E3 2018 - 12. - 14. Juni in Los Angeles

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Rein vom Aufbau der Präsentation ist die PK sehr gelungen.

Wenig blabla dafür viel Content. Bisher hat Microsoft einen starken Auftritt. Der Großteil der Games interessiert mich zwar Null, aber megageil, dass sich das Gerücht um Tales of Vesperia bestätigt hat. Es soll ja auch für PS4 (und vielleicht Switch) erscheinen. :X

Unabhängig vom Geschmack: So muss eine g'scheite E3 PK aussehen. Mal schauen wie es ausgeht, aber die MS-PK ist bisher sehr gelungen.
 

Herr-Semmelknoedel

Bekanntes Gesicht
HOLY SHIT!

Das ist nicht das cringefest gewesen das ich erwartet habe, nein das war großartig :O

Microsoft und ernsthafte Chancen die E3 zu gewinnen? Was passiert gerade :B?
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
MS-PK hat ja mal richtig gerockt, dagegen war EA gestern ja Kindergarten

und auch eigene Spiele haben sie mal wieder ein paar in der Pipeline,
 

Ankylo

Bekanntes Gesicht
Irgenwie mag ich dieses Spiel mit dem Fuchs (konnte mir den Namen nicht merken :S), Ori 2 und Gears in Pop. Leider ist Letzteres nur für Mobile angekündigt. Ich hätte das so gerne auf der Konsole gesehen.

Ansonsten eine grundsolide Vorstellung mit den bekannten Marken, wobei ich Forza Horizon 4 schon optisch extrem geil fand, und durch die neuen Entwicklerstudios könnte man bereits 2019 noch besser abliefern. Dann gibt es auch die neue Xbox. Zumindest deute ich die letzten Worte so.
 

Herr-Semmelknoedel

Bekanntes Gesicht
ich muss mal echt kurz verarbeiten was da gerade eigentlich abging, ok, also:

Halo Infinite - YES! Bitte sei so oldschool wie es geht!

Ori 2 - Sehr schön, müsste aber erst noch Teil 1 durchspielen

Sekiro Shadows Die Twice - Ist gekauft!

Fallout 76 - Von dem was ich gehört habe soll das nur ne Art Rust mit Fallout skin werden, wenn ja brauch ich das jetzt nicht

Captain Spirit aka Life is Strange 2 - Neh, mit Life is Strange kannst du mich jagen

Crackdown 3 - Nicht das mich das interessieren müsste, aber Terry Crews macht das ganze viel geiler

Nier: Automata update - Freut mich für die XBox spieler das auch mal nachholen zu können

Metro: Exodus - hätte bock, lass mich aber erstmal die ersten beiden nachholen (das könnte ich zu allem schreiben :B)

Kingdom Hearts 3 - Nö.

Sea of Thieves expansions - Vielleicht bringt das ja endlich Wind ins Boot, etwas schade aber dass man mal wieder extra zahlen muss um mit einem verkorksten Spiel Spaß zu haben.

Battlefield V - werde ich dieses Jahr aussetzen lassen, habe halt echt kein interesse mehr dran

Forza Horizon 4 - naja, nicht meins, und das mit den Jahreszeiten klingt auch viel gimmikhafter als es hochgehyped wurde

We Happy Few - kann jetzt nichts dazu sagen

PUBG - naja, ist halt PUBG

Tales of Vesperia: Definitive Edition - Sicher ganz nett

Tom Clancy's The Division 2 - ich habe das Gefühl dass es die fehler von Teil 1 nochmal wiederholt

Shadow of the Tomb Raider - hm...

Session (Skateboarding Game) - oh ja, auf sowas hätte ich echt wieder Bock

Black Desert - meh...

Devil May Cry 5 - Ja bitte!

Cuphead DLC - Super cool!

Tunic (indie game) - :3 das ist toll

Jump Force - Als Fan der meisten Shonen Jump Franchises hätte ich super viel bock drauf, leider sieht das gameplay mal wieder wie ein schlechter Ultimate Ninja Storm Klon aus, mal abwarten, gebt mir aber Izuku Midoriya und Jotaro Kujo und wir sind schon mal im Geschäft

Dying Light 2 - Das sieht echt Schweinenice aus, da pfeif ich auch mal drauf dass ich Teil 1 nicht gespielt habe

Battletoads - Wie Geil ist das denn? Damit habe ich echt nicht gerechnet :X

Gears of War FunkoPops - :O

Gears Tactics - Ist vermutlich am ende besser als die Haupt Gears :B

Gears of War 5 - Joa, ich mag Gears tatsächlich schon irgendwo, muss aber sagen dass ich die Gameplaytechnisch nicht wirklich gute finde (die haben halt dieses Deckungsshooter ding erfunden, sind wir mal ehrlich: grandios sieht anders aus). Also ja, für ein zwanni.

Cyberpunk 2077 - Das sieht echt cool aus, ich habe echt viel Respekt für CD Project, leider haben mich die Witcher spiele dann leider nicht angesprochen, vielleicht wird dass ja endlich das Spiel für mich :)
 
Zuletzt bearbeitet:

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
schon wieder ne geile PK

Doom Eternal, Wolfenstein Ableger, Fallout 76 mit gar nicht so fürchterlicher MP-Komponente, Prey Moon-DLC, Starbound geteasert, Elder Scrolls VI geteasert

:top:

edit:

wenn das so weiter geht mit den PKs, dann haben wir 2018 eine der besten E3s ever

bei Square bin ich gespannt was die alles zeigen, fix sind ja die bereits bekannten Sachen: Tomb Raider, Just Cause, Kingdom Hearts

bei Ubisoft rechne ich mit AC: Odyssey und Divison 2 nochmal, dazu die übliche Ubi-Überraschung und bitte ein Splinter Cell

Sony wird wohl mehr ihrer angekündigten Blockbuster zeigen, also Last of Us 2, Spider-Man, Days Gone und das Samurai-Spiel von Suckerpunch, rechne aber auch mit 1 - 2 Weltpremieren

Nintendo dürfte Pokemon und Smash fix sein, Yoshi ebenfalls, vielleicht sogar Metroid Prime 4 Material. Ich erhoffe mir noch Pikmin 4 und eine der verstaubenden IPs wie F-Zero oder Wave Race
 
Zuletzt bearbeitet:

paul23

Bekanntes Gesicht
Die PK von MS war großartig. Lag für mich aber vor allem an den Thirds. Ansonsten was es schlicht Routine. Die Xbox ist genau so interessant wie vorher.
Bethesda hab ich nicht gesehen. Hole das gleich bei einem Tee nach. :)
 

FxGa

Bekanntes Gesicht
joa gute pk die microsoft nicht viel bringen wird, denke ich. 90% wird man auf ps4 spielen können. auf gears 5 hätte ich bock, hole ich es mir halt für den pc. xbox ist einfach zurecht tot, daran ändert auch diese pk nichts.
0 plan warum man sich nicht einfach mal eine rare ip mit einem guten entwickler team vornimmt und ein banjo threeie entwickelt, so wie alle es sich wünschen. man würde die aufmerksamkeit auf sich ziehen und hätte ein alleinstellungs merkmal. halo, gears und forza sehen fett aus, hauen aber keinen mehr aus den socken.
selbst wenn ein banjo threeie kommen würde, kann man es sich immer noch für pc holen. unglaublich wie microsoft versucht ihre eigene konsole in dem fall unattraktiv zu machen, versteh es einfach nicht.

freu mich derbe über tes6! tippe auf release ende 2020.
 

Sc4rFace

Senior Community Officer
Teammitglied
Hab mir den scheiß Trailer von DMC5 jetzt schon 10+ mal angeschaut und der Song läuft in Dauerschleife. Devil May Cry gewinnt die E3 2018. HOLY MOTHER OF GOD!!!!!
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Was ich bei MS immer wieder komisch finde, ist die Selbstinszenierung und sich selbst auf die Schultern klopfen. Die ganzen Zahlen wie viele Spiele gezeigt werden, wie viele Exklusive man doch zeigt. Dann dass man Studios wieder aufgekauft hat. Gehört sowas auf die Bühne? Man hätte über Twitter verkünden können dass man Ninja Theorie gekauft hat.
Es war halt viel Symbolik und wenig dahinter.

Das ganze Jubeln aus dem Publikum fand ich auch albern.
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Ich finde das schon ok so. Es war ja nicht so, dass zuviel geredet wurde.

Auch darf man nicht vergessen welche Auftritte Microsoft in den letzten Jahren hatte.

Microsoft musste heuer liefern und sie haben es auch getan. 50 Spiele in 1,5 Stunden runterzubrechen ist das was man sich als Fan wünscht. Wenig Gerede dafür massig Trailer.

Dass gewisse Spiele auf sich warten lassen ist auch klar, da Microsoft die letzten beiden Jahre so verschlafen hat, dass das jetzt wieder nachgeholt werden muss.
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Geliefert haben die Thirds, MS bot lediglich die Bühne.
Die PK war geil, aber sie war geil wegen Metro, Cyberpunk und Co.
Mit Halo, Gears, Forza... Bedient man die Fanboys. Und weiter?
Man hat kleine Studios aufgekauft, aber was und wann sie liefern, steht in den Sternen. Wobei ich hier nicht verstehe, warum man vorher andere Studios dicht macht. Und wie passen Ninja Theory und MS überhaupt zusammen? Alsob MS denen freie Hand lässt, und Risiken eingeht.

Mein Fazit ist:Für mich war es abseits der Thirds, ganz klassisch MS. Viele große Sprüche, wenig Inhalt.

Ich will nicht zu viel Bashen, aber ich versteh sie einfach nicht. Wie kann man so ne geile Konsole wie die X so vergammeln lassen? Sie dient doch nicht bloß der AK.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
die SE PK war aber kurz, aber ok, war ganz okay

Just Cause 4 und Tomb Raider waren schön, Quiet Man könnte interessant werden
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Der Inhalt war mir recht egal, da ich ohnehin nur Augen für KH3 und Tales of Vesperia hatte. :X

Mir ging es um die Präsentation ansich, weil so wie die PK aufgebaut war so sollte auch eine PK sein. Dass ich den Großteil der Spiele auch für PS4 bekomme ist ein netter Nebeneffekt.

Für mich persönlich hat eine Anniversary-Remasteredition zu Banjo Kazooie/Tooie gefehlt.

Aber es geht trotzdem um die Spiele. Als Nintendogamer wäre ich froh, wenn ich auf der Switch so einen Thirdpartysupport bekämen würde.

Außerdem gab es immerhin 13 Exklusivtitel. Das ist ja auch nicht so wenig für den Anfang.

Außerdem ist es nicht das Ziel von Microsoft genauso viele Konsolen zu verkaufen wie Sony. Microsoft profitiert mehr von XBOX Live/Windows 10 und in Zukunft auch vom Gamepass. Die XBOX ansich wird dann nur noch ein Gerät aus vielen sein (Konsole, Laptop, PC, Smartphone) mit denen man die Spiele spielen kann.

Außerdem wer sagt, dass Ninja Theory nicht zu Microsoft passt?
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Schön, dass die E3 wieder einen erhöhten Stellenwert bei den Publishern und Entwickler hat. Mega geil, dabei waren Sony und Nintendo noch gar nicht an der Reihe. Microsoft hat echt gut vorgelegt, überhaupt nicht erwartet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Ja aber inwiefern? Wäre ja nicht so als würden die Jump n Runs oder japanische Spiele entwickeln. ;D

Ich fand eigentlich Enslaved nicht so schlecht. Mit der Zeit wurde mir es zu eintönig.

Hellblade stammt ja auch von denen. Die Spiele passen also sehr wohl zur XBOX.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Ubi + Nintendo = Best Friends ;)

erst Mario mit den Rabbids, dann die DK Erweiterung

und jetzt Starfox ind Starlink
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Ubisoft hat auf jeden Fall den charmantesten Auftritt bisher hingelegt.

Nicht nur wegen der Kollaboration mit Nintendo, sondern die Tanzeinlage zu Beginn, sowie die kleine Musikeinlage mit Grant Kirkhope. Auch die Trialspräsentation war recht lustig.

Im Vergleich zu Microsoft eine wirklich charmante und bodenständige Präsentation mit deutlich weniger Selbstinszenierung.

Hatte ja so meine Zweifel, als Ubisoft Anfang des Jahres seine (langfristigen) Pläne den Investoren mitteilte und dort kostenpflichtige Story-Episoden (einzelne Storykapitel gegen Barzahlung) als Game as a Service und weitere Mikrotransaktionsmöglichkeiten präsentierte.

Mein Highlight ist auf jeden Fall Beyond Good & Evil 2. Starlink gefällt mir jetzt wegen Star Fox deutlich besser.

Aber AC Odyssey wirkt trotzdem wieder zu routiniert. Selbst das Reiten ist genauso langweilig umgesetzt wie in Origins. Nein das wirkt mir zu Copy/Paste.
Aber ich hätte es so oder so nicht gekauft. Es sieht spielerisch komplett gleich aus wie Origins.

Es gibt einfach Franchises wo man merkt, dass Ubisoft die Ideen ausgehen. Assassins Creed braucht eine längere Pause.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
schade kein Splinter Cell und auch keine Ubiraschung heuer (außer Trials vielleicht) aber trotzdem ne schöne PK, am meusten freu ich mich auf Assassin's Creed: Odyssey davon

Jetzt ist Sony am Zug
 

Darth-Bane

Bekanntes Gesicht
Bei Sony könntest Du dich im Übrigen etwas zurückhalten, um auch Leuten Chancen zum Agieren und Erstellen zu geben, die es auf Grund von Arbeit und Co. nicht können. Wäre sehr nett, wenn da nicht immer derselbe Name stehen würde. ;)
 
Oben