Allgemeiner Spiele-Event-Thread

TE
TE
T-Bow

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Also kommt uns nicht mit aufgrund "popular demand we just started working on DLC".
Hat mich auch gewundert. Die DLCs sind garantiert schon seit längerer Zeit in Arbeit, deshalb eigenartig, dass man noch nichts dazu gesehen hat. Wär ein der Tat komisch, wenn die jetzt erst damit angefangen haben... Fand es aber ehrlich gesagt ganz gut, dass das direkt zu Beginn gezeigt gesagt wurde, habe danach nämlich abgeschaltet, da mich bis auf Village und Ace Attorney nichts weiter von Capcom interessiert. Kann mir jedoch nicht vorstellen, dass die Präsentation langweiliger als die von Sqaure Enix war. Die haben zu Beginn locker mindestens 15 Minuten Guardian of the Galaxy gezeigt und der Rest war schlichtweg uninteressant. :schnarch:

Fand Microsoft bisher am Besten (das ich das mal sagen würde...), das SGF war auch ganz OK. Bin wirklich gespannt auf Nintendo.

Edit: Durch den massiven Leak von Capcom ist ohnehin bekannt, was von denen bis einschließlich 2024 erscheinen wird. Scheint aber alles noch in einer sehr frühen, nicht vorzeigbaren Phase.
 
Zuletzt bearbeitet:

gamechris

Bekanntes Gesicht
Ja, das mit Guardians of the Galaxy fand ich auch seltsam. Ähnlich wie das mit dem Monster Hunter-Spiel. Früher gab es bei einer Präsentation halt geile Trailer und eine Moderation dazu, manchmal hat der Entwickler auf der Bühne kurz mal das Game angespielt. Aber lahme 15-minütige Gameplay-Strecken gab's halt dann im Anschluss als separates Video zu sehen. Aber das mitten in der eigentlichen Präsentation zu zeigen nimmt vollkommen das Pacing raus. Vor allem, wenn einem das Spiel nicht interessiert.

Jedenfalls kann man sagen: Egal was Nintendo zeigt, sie können nicht negativ herausstechen. Selbst wenn die Direct so aussehen wird:


Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

Herr-Semmelknoedel

Bekanntes Gesicht
Ja, insgesamt ist diese E3 wirklich lahm, hab jetzt selber bisher nur 2 Highlights (Elden Ring und Stalker 2), und ein paar nett aussehen, aber die Präsentationen sacken ab. Liegt natürlich auch daran, dass viele noch durch Covid limitiert sind, vielleicht sind viele Spielprinzipe aber auch unterm Schlussstrich nicht sonderlich interessant %)

Mal sehen was jetzt gleich Nintendo raus haut, klar, alle wollen Metroid Prime 4, Zelda Botw2, Bayonetta 3, das überfällige F-Zero, den bereits dementierten dritten Smash fighters pass und den Bowsette Creampie simulator, aber vielleicht sollte man mit nur einem großen spiel rechnen, und der Rest wird auf dem level sein wie die März direct.
 

Revolvermeister

Bekanntes Gesicht
Also ich rechne mit dem neuen Zelda, das ja bereits vor zwei langen Jahren angekündigt wurde, und dem nächsten Smash-DLC. Ansonsten weiß ich auch nicht, was Nintendo zeigen wird, und ich hab auch keine Vorstellung.
Mit Metroid Prime 4 rechne ich nicht. Und F-Zero? Träumt weiter! :B
 

Ankylo

Bekanntes Gesicht
Muss jetzt nach den Eindrücken schon sagen, dass ich die Präsentation von Microsoft am Ende am besten fand.

Klar Nintendo hatte seine Überraschung mit Metroid Dread und das Spiel wird bestimmt auch cool, aber so eine riesengroße Ankündigung war jetzt nicht dabei. Zum Großteil war es halt da und Portierungen von Titeln die bereits vor Monaten oder gar Jahren für Xbox One und PlayStation 4 erschienen sind, brauche ich nicht wirklich.
Viele reden zwar vom Nachfolger zu Breath of the Wild, aber die Gameplayszenen waren jetzt nichts, was mich vom Hocker gerissen hat. Nicht falsch verstehen, das Spiel wird bestimmt grandios, allerdings ist es
halt etwas, was ich schon kenne.

Rein von der Menge an interessanten Spielen ist Microsoft bei mir am Ende vorne. Forza Horizon 5, A Plague Tale: Requiem, sogar Halo und vor allem S.T.A.L.K.E.R. haben mich dann mehr angesprochen als alle anderen Sachen.

Insgesamt fehlte aber dann doch die große Ankündigung oder Präsentation eines Spiels, die alles weghaut.
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Ich habe mir die von Microsoft noch immer nicht komplett angeschaut, aber von den Spielen her wirklich die besten. Komplett neue, moderne Spiele.

Bzgl der Ports: Lieber welche als keine. Zeitgleiche Portierungen wie man es bei Sony/Microsoft kennt das spielt sich nur in den seltenen Fällen und ist der differenzierten Hardware und Zielgruppe geschuldet. Aber davon lebt ja auch die Switch irgendwo. Außerdem ist meistens jeder gut gelungene Port auch eine Bereicherung, wenn man neben den Nintendo Titeln auch Indies und andere Thirdpartyspiele zocken kann. Ein Life ist Strange oder Marvel Spiel, Doom Eternal schadet nicht - im Gegenteil. Und mit Metroid, Mario Party Superstars, Monster Hunter Stories 2, Mario Golf Super Rush, Zelda BotW Sequel kommen auch neue Games. Für 2022 ist bisher auch nur Splatoon 3. Pokemon Legend und Zelda angekündigt. Bayonetta 3 und Metroid Prime 4 befinden sich auch in Entwicklung. Da kommt schon noch was.
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Ich kann verstehen dass man MS am besten findet , aber es war im Prinzip fast der selbe Inhalt wie beim letzten Event. Ich fand die E3 eher enttäuschend, und ich tue mich schwer da irgendwelche Highlights raus zu suchen. Im Grunde gebe es für mich keine, wenn es Metroid Dread nicht gebe. Große Überraschungen haben schlicht gefehlt.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Heute Abend startet die EA Play mit u.a. der Präsentation vom neuen Battlefield

Außerdem zeigt Sony heute ne neue State of Play heute
 
TE
TE
T-Bow

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Geht aber primär um Deathloop bei Sony, haben sogar explizit gesagt kein God of War, Horizon etc
 
TE
TE
T-Bow

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Bitte um Umbenennung diesen Threads in... joa, in was genau? Wollte erst, wie im Startpost angemerkt wurde, "Allgemeiner E3-Thread" vorschlagen. Durch den Beitrag von Lox ist mir allerdings die Inspiration gekommen, dass man diesen Thread zukünftig für alle Spiele-Events bzw. Streams nutzen könnte. Problem an der Sache ist, dass es keinen übergreifenden Begriff dafür gibt und mir spontan keiner einfällt. Daher, VGZ-Schwarmintelligenz, let's go:
 
TE
TE
T-Bow

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Passt ganz gut, fürs Erste okay. Aber bitte "Allgemeiner Spiele-Event-Thread", danke. :top:
Oder "Allgemeine Spiele-Events".

Edit: Hm, das klingt irgendwie so, als würden wir Veranstaltungen für Games erstalten...
 

Ankylo

Bekanntes Gesicht
Für die einzelnen Messen kann man schon seperate Threads aufmachen. Macht allein schon wegen dem Startpost Sinn und es bleibt so kompakter.

Wenn jetzt Präsentationen von Nintendo, Sony oder EA sind kann man die dann hier diskutieren, wobei es sich wahrscheinlich in die allgemeinen Threads zu den Konsolen verlagert.
 
Oben