Nintendo Switch

atti-23

Bekanntes Gesicht
@Mysterio_Madness_Man

Da bin ich deiner Meinung. Mit den Nintendo 64 haben sie das noch am Besten hinbekommen. Die perfekte Nintendo Konsole wäre für mich, alle beliebten Marken auf ein system und natürlich auch neues und Drittherstellermarken. Aber nicht fünfmal Zelda und zehnmal Mario usw.

Bei Mario Tennis glaub ich nicht das es viel Aufwand benötigt. Ein schnelles Spiel was auch gut funktioniert um mehr Spiele anzubieten.
 

Revolvermeister

Bekanntes Gesicht
Und genau das meinte ich. Nintendo mag viele SPiele veröffentlichen, aber die meisten davon sind 08/15 Games (Mit 08/15 meine ich übrigens nicht schlechte Spiele, sondern solide Spiele ohne Seele). Starfox Zero z.B. Dieses Spiel bot eine gigantische Menge an Potential. Man hätte daraus einen ernstzunehmenden Battlefield Konkurrenten erschaffen können. Stattdessen aber bringt man ein Low-Budget Aracde Game ohne Mehrspielermodus was total jenseits des Trends liegt und sich schlecht verkaufen wird.
Witzig, behaupten Nintendo würde nur noch Spiele ohne Seele rausbringen und dann sagen, Star Fox sollte zu 'nem Battlefield-Klon umfunktioniert werden, eine echt absurde Idee, was ich bereits im entsprechenden Star-Fox-Thread angemerkt habe.
Und kann man denn eigentlich bei Battlefield noch von einem Spiel mit Seele reden? :B
Die wurde doch spätestens mit dem vierten Teil dem Kommerzteufel geopfert.

Aber es stimmt schon, die Nintendotitel haben inzwischen häufig ein Stück Seele eingebüßt. Kommt vielleicht davon, dass sie mit Händen und Füßen sich abrackern müssen, damit auf der Wii U überhaupt was erscheint. :|

Zu Star Fox wiederhole ich gerne ein paar alte Argumente: Das ist ein Nischentitel, der keinen Trends hinterherzulaufen hat! Den dadurch würde man nur die Reihe kaputt machen und am Ende mehr Fans verlieren, als Käufer anlocken.

Wenn Nintendo 'nen Shooter nötig hat, wieso denn dann nicht einfach eine Reihe hernehmen, die dazu passt? Metroid Prime etwa ... nee, schlechte Idee! :B
Oder alternativ 'ne neue Reihe aus dem Boden stampfen, vielleicht gelingt Nintendo damit sogar was kreatives?
Wie Bitte? Drang da gerade der Name Splatoon an meine Lauscher? :o
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
@Mysterio_Madness_Man

Da bin ich deiner Meinung. Mit den Nintendo 64 haben sie das noch am Besten hinbekommen.
Weil sie unter Anderem auch Rareware hatten. So ein Studio hat Nintendo nicht mehr. Nintendo ist quasi ganz auf sich alleine gestellt. Sobald ein WiiU-Spiel von einem EAD-Studio erscheint muss wieder an einem neuen Spiel gearbeitet werden. Je komplexer so ein Spiel wäre, desto länger dauert es bis dieses Spiel auf den Markt gebracht werden kann. Je "minimialistischer" ein Spiel ist, desto flotter funktioniert geht der Spielenachschub.

Mysterio_Madness_Man schrieb:
Nintendo soll die Recourcen einfach anders nutzen. Sollen sie Mario Tennis doch bitte nur remastern. HD Texturen drauf legen, Online Support integrieren... für 30€ raushauen! Mehr braucht wirklich niemand! Dafür ist dann der Weg frei für andere Spiele... und alle sind Glücklich.
Sehe ich auch so. Außerdem finde ich die Veröffentlichungspolitik von Nintendo eigenartig. Es gibt Monate da erscheint nichts und dann kommt so ein Herbst wo dann acht WiiU-Spiele in vier Monaten erscheinen.

Super Mario Makers
Skylanders
Devil Third
Mario Tennis
Xenoblade X
Project Zero 5
Starfox Zero
Mario & Sonic Rio 2016

Das gehört einfach besser eingeteilt. Wenn ich Nintendo wäre, würde ich Mario Tennis und vielleicht Devil Third auf Jänner bzw Februar verschieben. Es kauft zwar nicht jeder Spieler all diese Spiele, allerdings kann man so eine Spieleflaute im Frühjahr ein bisschen gegenwirken. Dazu vielleicht ein Remake, welches vielleicht in der September-Direct angekündigt wird.

Ansonsten sieht es für 2016 schlecht aus:

Zelda (Ende 2016)
Shin Megami Tensei X Fire Emblem (irgendwann 2016)
Pokkén wird vielleicht heuer noch für WiiU angekündigt. Immerhin erscheint das Spiel heuer noch in den Hallen (2016)
Project Treasure wird wohl auch nächstes Jahr erscheinen. Ein Left4Dead ähnliches Spiel als F2P. (2016)

Das wären jetzt ganze vier Titel, wobei Pokkén noch gar nicht sicher ist.

Nächstes Jahr zum 30-jährigen Zeldajubiläum könnte man auch Twilight Princess als HD-Remake veröffentlichen. Das Spiel selbst würde davon sehr profitieren.
 
S

Sansaido

Gast
Ich habe den Thread jetzt nicht verfolgt und bitte um Pardon, falls ich hier bereits bekanntes wiederhole. Ansonsten sieht mein Bild von NX aufgrund der bekannten Informationen (Nintendo Investor Relations Q&A, Aussagen von Mitarbeitern wie u.a. Kensuke Tanabe) wie folgt aus:

- NX besteht separat aus Konsole und Handheld, kein Hybrid
- höchstwahrscheinlich dieselbe Architektur für Konsole und Handheld
- Technik basiert vermutlich auf AMD (x86 für Heimkonsole, ARM für Handheld), da IBM keine PPC mehr herstellt
- Konsole wird wieder mit Fokus auf einem speziellen Gimmick, Energieeinsparung und niedrigem Preis sein...
- ...ergo nicht an die Leistung von PS4 und XBO herankommen
- In irgendeiner Form die Architektur der Wii U "absorbieren" (Zitat Iwata)
- Starke Synergieeffekte für Konsole & Handheld in der Spieleentwicklung dank ähnlicher Architektur und Entwicklungsumgebung
- Offizielle Vorstellung via Presse Event im Frühjahr 2016, dann auf der E3 2016
- Release zu Weihnachten 2016 (entweder Konsole oder Handheld, aber nicht parallel, vermutlich zuerst Handheld)
- Launchtitel der Konsole sehr wahrscheinlich ein 3D Mario sowie evtl. ein Port von Zelda U (siehe Twilight Princess)
- Preis der Konsole soll unter 300 Euro liegen, Handheld unter 200 Euro
- NX startet laut Iwata bei "0" und fängt wieder ganz von vorne an, was die Userbase betrifft
- NX wurde auf der E3 bereits hinter verschlossenen Türen 3rd-Parties gezeigt und hat dort einen positiven Eindruck hinterlassen
- Angeblich bereiten sich die Zulieferer bereits jetzt schon für die Massenfertigung im Frühjahr 2016 vor
- Erste Prototypen sollen schon diesen Oktober hergestellt werden
- Angeblich werden 20 Millionen NX-Konsolen für das erste Jahr angepeilt (Handheld & Konsole, klingt aber dennoch hochgegriffen)
 
Zuletzt bearbeitet:

Kraxe

Bekanntes Gesicht
So nun hat sich auch Scott Moffitt zu Wort gemeldet und sich zur frühen Ankündigung von NX geäußert.

Normalerweise hätten wir nicht derart früh angekündigt, an unserem nächsten System zu arbeiten, aber wir wollten, dass die Leute wissen, dass wir uns dem dedizierten Heimkonsolen-Business weiter verbunden fühlen.

Gamepro
 

Foxioldi

Bekanntes Gesicht
So nun hat sich auch Scott Moffitt zu Wort gemeldet und sich zur frühen Ankündigung von NX geäußert.


Wenn Nintendo Angst vor einem Ideenklau hat, welcher sich auf Schütteleffekte, Einsatz von Figuren und Karten bezieht, so ist diese bestimmt unbegründet.
Selbst im Bereich Einsatz von Hardware werden die anderen beiden Konsolenhersteller da gar nichts klauen wollen.
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Diese Aussage kann ich nicht nachvollziehen. Erstmal Erwartungen wecken, und dann kommt die unausgereifte Realität. ;-D
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Diese Aussage kann ich nicht nachvollziehen. Erstmal Erwartungen wecken, und dann kommt die unausgereifte Realität. ;-D
Welche Erwartungen? Die Aussage stammt doch quasi 1:1 ursprünglich von Iwata. Das hat Iwata damals einen Tag nach dem DeNA-Deal gesagt. Wenn man den Artikel weiterliest stimmt es ja auch. Wer weiß ob der Aktienkurs in dem Ausmaß angestiegen wäre, wenn man NX nicht ankgeündigt hätte. Eventuell wäre der Deal missverstanden worden und man hätte befürchtet, dass Nintendo aus dem Konsolengeschäft (dem Kerngeschäft des Unternehmens) aussteigen würde. Ideenklau kann auch immer wieder passieren. Siehe PS Move, Kinect, oder PS4/PS Vita-Dual Screen-Gameplay.

Es ist ja dasselbe wie bei der PS5, mit dem Unterschied, dass Sony noch nichts dazu gesagt hat, obwohl diese sich schon seit einiger Zeit in Entwicklung befindet.

Nintendo soll sich einfach Zeit lassen und den Zeitraum zwischen Enthüllung und Veröffentlichung möglichst stark eingrenzen. Ich wäre dafür, wenn Nintendo es so handhabt wie bei der Wii. E3 2004 erste Erwähnung. E3 2005 erste Details mit Prototyp-Präsentation, E3 2006 Spiele-Lineup und finale Konsole.
Also nächstes Jahr noch nicht zu Konkretes zu NX, sondern mal die ersten Infos und vielleicht ein Prototyp. Auf der E3 2017 wird dann die finale Konsole gezeigt, samt Controller + Spielelineup. Mitte/Ende November 2017 dann die Markteinführung.

Bei der WiiU hat Nintendo den Fehler gemacht, dass sie auf der E3 2011 den Controller gezeigt haben und was er alles kann. Während der Launch 1,5 Jahre später war. Wobei die Präsentation ohnehin eine Katastrophe war und man sich vorne und hinten nicht ausgekannt hat. Aber ein Jahr lang war dann eigentlich Ruhe um die Konsole und sie geriet quasi in Vergessenheit. Das Interesse ging verloren. Deshalb sollte Nintendo es meiden NX zu früh komplett zu enthüllen.
 

SnowmanGER

Bekanntes Gesicht
Ich finde es würde Sinn machen die Nx möglichst wenig zu beleuchten und mit einem starken Lineup bereits diesen Winter zu veröffentlichen. Je länger man den Leuten Zeit gibt darüber nachzudenken und Argumente abzuwiegen desto unwahrscheinlicher ist ein Kauf. Erstmal die ganzen Spontankäufer abgrasen die ihr Weihnachtsgeld auf den Kopf hauen und bis die realisiert haben wie schlecht NX supportet ist haben sie bereits genug Games nachproduziert um auch die cleveren Käufer einzusammeln.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
never ever kommt das diesen Winter :B das würde auch absolut keinen Sinn machen, da man dann null dafür werben könnte weil viiiiel zu kurzfristig. Ich rechne nicht vor 2017 damit
 

andypanther

Bekanntes Gesicht
Ich befürchte bei der neuen Konsole leider das schlimmste. Sie werden sie wohl 2016 raushauen und schon das ist falsch. Dann sind sie gegen eine allfällige PS5 und Xbone 2 weiterhin eine Hardwaregeneration hinten und kommen weiter nicht aus dieser ewig gleichen Spirale raus, die zu null Third Party-Support führt. Es kam ja dieses Gerücht raus, dass NX technisch schwächer sei als die PS4 und erneut auf ein Gimmick setze. Es handelt sich dabei um eine in der Vergangenheit bereits sehr treffsichere Quelle, Unseen64. Und ganz ehrlich, ich habe dem Gerücht auch sofort geglaubt, es passt einfach zu gut zu Nintendos Fehlentscheiden jüngerer Zeit. Sollten Nintendo das echt so durchziehen, dann tuts mir leid, das wars dann mit dem Konsolengeschäft, hallo Third Party!

Was sie tun müssten, so hart es klingt, ist die aktuelle Konsolengeneration mit der Wii U auszusitzen und versuchen den Schaden zu begrenzen. Wenn dann die neue Generation kommt, muss pünktlich eine neue Konsole her. Und zwar DIE Konsole! Ein echtes Technikmonster mit 100% Fokus auf Gaming und vollem Third Party-Support, quasi ein neuer SNES. Da es nicht unwahrscheinlich ist, dass die Konkurrenz entweder völlig aussteigt (Microsoft) oder mit einer Streamingbox daherkommt (Sony), könnte es ein gigantischer Erfolg werden und wie einst der NES "Gaming retten"!

Aber natürlich wird das nicht passieren. Die wenigen, die Nintendo mit der Wii U noch treu geblieben sind, werden es sich anhand ihres frühen Endes sehr gut überlegen, ob sie nochmal in eine Konsole investieren. Eine weitere Konsole mit veralteter Technik und einem Gimmick das keiner braucht, keinen Third Party-Games und First Party-Titeln, die grösstenteils nicht an den Glanz früherer Tage heranreichen.

Versteht mich nicht falsch. Ich mag die Wii U, sie ist gut gemacht und hat einige tolle Games hervorgebracht. Aber leider ist sie das falsche Produkt zur falschen Zeit und wurde ähnlich gut vermarktet wie der Dreamcast. Welcher sich übrigens sogar besser verkaufte. Ich denke, das allein sagt alles. Daher sehe ich, ein Nintendo-Kid seit ich zurückdenken kann, leider ziemlich schwarz :|
 
Zuletzt bearbeitet:

SnowmanGER

Bekanntes Gesicht
Die Wii U hat die Dreamcast schon vor ein paar Monaten überholt und hat rund 2-3 Millionen Verkäufe Vorsprung. Aber es stimmt schon, die Wii U verkauft sich noch immer miserabel.

Ich habe ja immer damit gerechnet, dass Nintendo mit einem starken Lineup zurückschlagen würde und die Wii U Verkaufszahlen spät, aber immerhin, noch explodieren. Doch da sie dieses Jahr nichts neues vorgestellt haben glaube ich, dass Nintendo die Wii U bereits beerdigt hat und sich nur noch auf NX konzentriert.

Einen Release diesen Winter halte ich natürlich auch für ausgeschlossen. Ich rechne mit einem Release Ende 2016 in Amerika, Anfang 2017 in Europa und Mitte 2017 in Japan.

Und ich halte es nicht für verkehrt die NX jetzt schon rauszubringen, weil Nintendo so eine Generation Vorsprung bekommen würde. Die PS5 wird frühstens erst in 6-7 Jahren erscheinen. Würde NX nächsten Winter erscheinen, wäre sie beim PS5 Realease 5 Jahre alt und man könnte 1 Jahr später bereits den Super NX herausbringen der dann technisch der PS 5 um Längen überlegen ist und trotzdem deutlich günstiger zu erwerben ist wegem dem raschen Preisverfall von Hardware.

NX ist die Chance für Nintendo 2 Mal in Folge eine technisch bessere Konsole als die Konkurrenz zu veröffentliche,n die günstiger zu erwerben ist. Voraussetzung dafür ist, dass Nx noch 2016 erscheint. Nur dann bleiben sie im dafür notwendigen Zeitrhytmus.
 
Zuletzt bearbeitet:

andypanther

Bekanntes Gesicht
Die Wii U hat die Dreamcast schon vor ein paar Monaten überholt und hat rund 2-3 Millionen Verkäufe Vorsprung. Aber es stimmt schon, die Wii U verkauft sich noch immer miserabel.

Natürlich hat sich die Wii U mittlerweile mehr verkauft. Aber die Dreamcast hat in ihrer kurzen Lebenszeit mehr Exemplare abgesetzt, als die Wii U zur gleichen Zeit.

Und ich halte es nicht für verkehrt die NX jetzt schon rauszubringen, weil Nintendo so eine Generation Vorsprung bekommen würde. Die PS5 wird frühstens erst in 6-7 Jahren erscheinen. Würde NX nächsten Winter erscheinen, wäre sie beim PS5 Realease 5 Jahre alt und man könnte 1 Jahr später bereits den Super NX herausbringen der dann technisch der PS 5 um Längen überlegen ist und trotzdem deutlich günstiger zu erwerben ist wegem dem raschen Preisverfall von Hardware.

NX ist die Chance für Nintendo 2 Mal in Folge eine technisch bessere Konsole als die Konkurrenz zu veröffentliche,n die günstiger zu erwerben ist. Voraussetzung dafür ist, dass Nx noch 2016 erscheint. Nur dann bleiben sie im dafür notwendigen Zeitrhytmus.

Ich glaube nicht dass die 8. Generation eine so lange wie die 7. sein wird, dafür ist die aktuelle Hardware zu schwach. Daher fände ich es realistisch, die Sache auszusitzen. Ich sehe nicht wie es gelingen soll, eine neue Konsole zu vermarkten, welche voraussichtlich exakt die selben Probleme haben wird wie der aktuelle Flop.
 

SnowmanGER

Bekanntes Gesicht
Natürlich hat sich die Wii U mittlerweile mehr verkauft. Aber die Dreamcast hat in ihrer kurzen Lebenszeit mehr Exemplare abgesetzt, als die Wii U zur gleichen Zeit.
Das ist doch kein Vergleich. Die Wii U hatte nach den ersten paar Wochen den zweitbesten Konsolenlaunch aller Zeiten hingelegt, hat sich besser verkauft als alles bisher dagewesene (die alte Wii ausgegklammert) und erst dann sind die Verkaufszahlen massiv eingebrochen.

Wer besser dasteht hängt ausschließlich vom gewählten Zeitraum ab. Was ich damit sagen möchte: Man kann sich alles schlecht bzw. schön reden indem man Fakten ausklammert und nur die Daten herauspickt die eine Aussage untermauern.

Das einzige was hier zählt ist, dass die Wii U im Gegensatz zur Dreamcast nochmal die Kurve bekommen hat, wodurch die Konsole ganz offensichtlich beliebter ist und eine rosigere Zukunft haben wird.

Wie kann man davon sprechen, dass die PS4 und One zu schwach sind, wenn sie immer noch auf Sparflamme laufen? Die Spitze des Eisberges ist noch nichtmal ansatzweise erreicht. Schau dir die vergangenen Generationen an, es war immer das selbe. Die ersten Xbox 360 Games sahen aus wie Xbox Games. Die ersten Game Cube Games sahen aus wie N64 Games.

Einen kürzeren Lebenszyklus halte ich für unwahrscheinlich, es ist sogar deutlich wahrscheinlicher, dass er eine ganze Ecke länger dauern wird, als der letzte, dank Streamingdienst Möglichkeiten. Denn Konsolen haben nicht ansatzweise einen so großen Absatzmarkt wie Smartphones oder PCs was die Entwicklung deutlich teurer macht. Es ist unrentabel eine Konsole alle 4-5 Jahren zu veröffentlichen, dazu verkaufen sie sich viel zu schlecht. Deshalb ist ja auch Sega vor die Hunde gegangen, weil sie viel zu viele Konsolen in einem viel zu kurzen Zeitraum veröffentlicht haben. So hatten sie nicht die Möglichkeit den Verlust den sie durch die Hardware verbuchen mussten durch Software auszugleichen.
 

paul23

Bekanntes Gesicht
@Kraxe
Schon alleine die Aussage, dass sie Angst vor Ideenklau haben, weckt Erwartungen. Am Ende ist es wahrscheinlich ein Hybrid (Handheld /Konsole) , das dann in eine falsche Richtung vermarktet wird.
 

Mysterio_Madness_Man

Bekanntes Gesicht
Das einzige was hier zählt ist, dass die Wii U im Gegensatz zur Dreamcast nochmal die Kurve bekommen hat, wodurch die Konsole ganz offensichtlich beliebter ist und eine rosigere Zukunft haben wird.
Man sollte die Konsolen auch nicht immer nur nach den Verkauften Einheiten der Hardware beurteilen. Das meiste Geld geht immerhin mit der Software über den Tisch. Und ich könnte mir vorstellen, dass DAS der entscheidende Vorteil der Wii U gegenüber der Dreamcast ist. Allerdings hinken irgendwie sowieso alle Vergleiche. 2012,13,14,15 verkaufen sich Konsolen und Spiele allgemein besser als um die Jahrtausenwende. Rechnet man auch mal die Verkauften Einheiten von Wii, PS3 und XB360 zusammen, dann sieht man direkt, dass der Markt viel größer ist als früher. Dieser Trend setzt sich aktuell bei Wii U, PS4 und XB1 fort.
Wenn die Wii U also knapp mehr Absatz hat als die DC, ist das trotzdem nicht unbedingt ein positives Ausrufezeichen.
Wie kann man davon sprechen, dass die PS4 und One zu schwach sind, wenn sie immer noch auf Sparflamme laufen? Die Spitze des Eisberges ist noch nichtmal ansatzweise erreicht. Schau dir die vergangenen Generationen an, es war immer das selbe. Die ersten Xbox 360 Games sahen aus wie Xbox Games. Die ersten Game Cube Games sahen aus wie N64 Games.
Naja, da übertreibst du aber gewaltig. Die Grafiksprünge der frühreren Generationswechsel waren immer sehr groß. Star Wars Rogue Leader sah als Launchtitel auf dem GC einfach überragend aus. Auch Wave Race BS hatte eine sehr sehr gute Grafik. Da war nix mit N64 Grafik, ganz im Gegenteil.
Bei PS4 und XB1 ist es allerdings schon so, dass die Konsolen auf dem Papier einen etwas kleineren Sprung nach vorne gegenüber der PS3 gemacht haben. Aber das war vor allem dem Preis geschuldet. Sony wollte nicht nochmal eine so teure Konsole wie die PS3 verkaufen. Das kann tatsächlich bedeuten, dass die Generation schneller "alt" aussieht.
Ich glaube aber auch nicht, dass diese Gen irgendwie kürzer wird. Wenn die Verkaufszahlen anhalten, dann haben wir in ein paar Jahren doch eine sehr große Kundenbasis auf PS4/XB1. Ob die dann überhaupt schon wieder Geld für Hardware ausgeben wollten, glaube ich nicht. Die Grafiksprünge werden sowieso kleiner bzw. weniger offensichtlich. Erkläre dem Mainstreamer mal, dass er 2019 eine neue Konsole kaufen soll, nur damit er auf 4K spielen kann, die Grafik abseits der Auflösung aber fast identisch geblieben ist.
Einen kürzeren Lebenszyklus halte ich für unwahrscheinlich, es ist sogar deutlich wahrscheinlicher, dass er eine ganze Ecke länger dauern wird, als der letzte, dank Streamingdienst Möglichkeiten. Denn Konsolen haben nicht ansatzweise einen so großen Absatzmarkt wie Smartphones oder PCs was die Entwicklung deutlich teurer macht. Es ist unrentabel eine Konsole alle 4-5 Jahren zu veröffentlichen, dazu verkaufen sie sich viel zu schlecht. Deshalb ist ja auch Sega vor die Hunde gegangen, weil sie viel zu viele Konsolen in einem viel zu kurzen Zeitraum veröffentlicht haben. So hatten sie nicht die Möglichkeit den Verlust den sie durch die Hardware verbuchen mussten durch Software auszugleichen.
Hier muss Nintendo aufpassen, denn was du sagst, ist nicht ganz falsch. Nintendo betreibt im Durchschnitt einen 5 Jahres Zyklus. Das ist ja auch jetzt wieder realistisch. 2016 wird NX vorgestellt und dann kommt die Konsole 2017 raus... denke ich.
Nintendo weiss hoffentlich, wo sie gerade stehen und wie wichtig die NX wird. Es geht um alles oder nix. Drin bleiben oder rausfliegen.
Zum Glück hat man aber immer noch den Handheld Markt, mit welchem sich auch riskantere Heimkonsolenversuche gerne mal kompensieren lassen. Auf ewig können sie so aber auch nicht verfahren. NX muss jetzt wieder ein Hit werden!
 
Zuletzt bearbeitet:

Herr-Fee

Bekanntes Gesicht
Am Ende ist es wahrscheinlich ein Hybrid (Handheld /Konsole) , das dann in eine falsche Richtung vermarktet wird.

Hm... ein Hybrid aus Wii und DS? WiiDS... aber es ist ja der Nachfolger der WiiU... also WiiUS...

Wii (we) -> U (you) -> US (us)... Leider sinnvolle Erweiterung + DS mit eingebaut... Da wird Nintendo nicht wiederstehen können...

Und die Verwirrung ist wieder mal perfekt :B
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Ich finde man sollte die Vergangenheit hinter sich lassen. Nix mit Wii oder WiiU. Keine Wii-Remotes mehr, kein Gamepad, keine Classic-Controller, kein Wii Party, Wii Play, Wii Sports, Wii Fit-Spiele mehr, keine Abwärtskompatibilität. Ein kompletter Neustart sozusagen.

Eine Konsole + ein einheitlicher Controller. Eine Konsole für Gamer, ohne den bescheuerten Wii-Zusatz. Die Miis können als Avatare gern bleiben, aber das war es dann auch schon. Miiverse kann auch bleiben gehört aber massiv überarbeitet. Weg von den strengen dikatorischen Verhaltensrichtlinien. Ein komplett neuer Onlineservice mit OPTIONALER kostenpflichtiger Nintendo+ Gold-Mitgliedschaft ;-D, mit der man die Server, sowie die Wartungskosten finanziert.

Nintendo braucht ein neues Image und das geht am besten nur, wenn man bei 0 beginnt - einen kompletten Reboot. Der Name der Konsole sollte an glorreichen Tagen zurückerinnern und "Entertainment System" beinhalten. Bei der WiiU hatte man immer das Gefühl, als ob Nintendo keinen Plan hat und nur auf die sinkenden VKZ der Wii reagiert hat. Die erste E3-Präsentation der WiiU war eine Katastrophe. Das darauffolgende Jahr ebenfalls. Ich habe Nintendo noch nie so verunsichert erlebt.
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Ich kipp aus den Latschen wenn die Konsole wieder Wii heißt. :-D
Halte ich aber für sehr unwahrscheinlich.
 

Herr-Fee

Bekanntes Gesicht
Ich bin auch für nen ganz neuen bzw. alten Namen der mit Wii nichts mehr zu tun hat... Wenn ich wetten sollte wäre ich aber tatsächlich bei WiiUS. Find meine eigene scherzhafte Argumentation bei näherer Betrachtung garnicht so abwegig... Nintendo würd ich es mittlerweile zumindest sogar zutrauen.

Und wenn die WiiUS widererwarten floppen sollte wird sich ab 2022 vermehrt auf den westlichen Markt konzentriert... mit der WiiUSA :B
 

SnowmanGER

Bekanntes Gesicht
Wii NX = Winx = irgendwas, das noch weibischer ist als Barbie? Würd' ich ihnen inzwischen zutrauen ;)
Das N bei Nx steht für Nintendo, daher würde es im finalen Namen rausfallen oder an erste Stelle Rücken. Der Nachfolger der Wii U würde also Nintendo Wii X heißen oder von deutschen Fans auch liebevoll Nintendo Wix ;)
 

Foxioldi

Bekanntes Gesicht
Da hier wieder spekuliert wird...,;-D - ich tippe mal die Konsole heißt "NIX" :-D

Aber im Ernst, ich lasse mich mal ganz einfach nur überraschen, wobei mir der Name völlig egal ist.
 
M

MrKillingspree

Gast
Die Vorschläge NIX und WIX beschreiben wohl am genauesten, was man von einer neuen Nintendo Heimkonsole erwarten sollte, um nicht wieder enttäuscht zu werden.
 
D

Dr-Semmelknoedel

Gast
Hm, ihr müsst wissen: ich habe mal vor geraumer Zeit mal wegen den Deathbattles mal den Screwattack Channel auf youtube abonniert, nur wegen Deathbattles, denn als ich sah, wieviele Clickbait Bilder dann in meine Abobox wanderten, sind mir mehr oder weniger die Fußnägel hochgerollt, naja, jedenfalls war mir vorhin langweilig und ich habe mal dann doch eines dieser komischen Videos angeguckt, tja, aber schau her:

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Das ist echt ne interessante Theorie über das NX! Was meint ihr so?
 
Oben