Metroid Prime 4

Darth-Bane

Bekanntes Gesicht
Während des Nintendo Spotlight: E3 2017 hat Nintendo das von vielen Fans langersehnte ​Metroid Prime 4​ angekündigt. Bildmaterial und weitere Informationen gibt es aber noch nicht.​ Wohin es Samus Aran als nächstes verschlagen wird, muss abgewartet werden.

Neuigkeit 25.01.2019:
Nintendo hat ein Video zum aktuellen Status von Metroid Prime 4veröffentlicht und mitgeteilt, dass man mit der bisherigen Qualität nicht zufrieden sei und daher mit der Entwicklung wieder von vorne beginnt.
Gleichzeitig hat man Produzent Kensuke Tanabe beauftragt mit dem Neustart der Entwicklung wieder mit den Retro Studios zu arbeiten, um ein Spiel zu erschaffen, das mit der ursprünglichen Trilogie ebenbürtig ist.
Dadurch wird das Spiel aber auch viel später erscheinen als ursprünglich geplant.

Eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.
​​

Trailer & Videos:

Amazon.de-Bestlllink:

Allgemeine Informationen:
Vertrieb: Nintendo
Entwickler: Retro Studios
Genre: Adventure
System: Nintendo Switch
Erscheiungstermin: nicht bekannt
Altersfreigabe: nicht bekannt
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Kraxe

Gast
W00t es kommt echt Metroid Prime 4. :X

Ich muss den Stream gleich mal anschauen. :X
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Muss ich jetzt wirklich in zwei, drei Jahren ne Switch kaufen? Verdammte Kacke. :S
Wegen einem Spiel? Und dann biste so genervt wie bei Zelda. ;) Abgesehen davon kann man es und die Konsole auch in 5, 7 oder 10 Jahren kaufen und das Spiel zocken. Werde ich so handhaben.

Edit: Jaja, hach...
 
Zuletzt bearbeitet:

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
in 10 Jahren gibt es wahrscheinlich schon 2 weitere Nintendo Konsolen-Generationen (wenn die Switch die meist üblichen 5 Jahre am Markt bleibt) :)
 

Skeletulor64

Bekanntes Gesicht
Wegen einem Spiel? Und dann biste so genervt wie bei Zelda. ;) Abgesehen davon kann man es und die Konsole auch in 5, 7 oder 10 Jahren kaufen und das Spiel zocken. Werde ich so handhaben.

Behalt doch mal die Nerven. Du reagierst bei solchen Aussagen ja wirklich extremst allergisch. Von daher war's mir klar, dass du darauf antworten würdest. %) ;D

Dann kauf sie halt in fünf Jahren. Ich mach das dann in zwei oder drei Jahren vielleicht schon. Und nein, natürlich nicht wegen einem Spiel. Wegen einem Spiel hab ich noch nie eine Konsole gekauft, wenn wir mal ehrlich sind. :o
Aber es gibt diese Spiele, die dich nochmal ernsthaft zum Nachdenken bringen und dann nimmt man natürlich auch gerne noch eine Hand voll andere Titel mit, die interessant sind. Momentan hat die Switch jedenfalls das Potenzial, ein paar gute Titel zu bekommen. :top:

Was Zelda angeht, müssen wir ja eh noch mal gesondert schauen, ob ich mich damit versöhne. Andere Geschichte.


Metroid Prime 4 ist jedenfalls ein Kaliber, das zum Nachdenken bewegen kann. Die Serie ist eben auch ein Relikt aus der guten alten Zeit. Warum nicht mal der Nostalgie nachgeben und einem neuen Serienableger ne Chance geben?
Man braucht eine Konsole ja auch nicht bloß kaufen, wenn's dafür zehn oder mehr interessante Titel gibt. Mir geht's nicht um die Anzahl der Titel, sondern um die Spielzeit oder eventuell auch noch stärker um die Spielqualität. Für 20 Durchschnittstitel brauche ich auch keine Konsole. Und mal ehrlich: Viele Titel gibt's eh nicht mehr, die mich völlig aus den Socken hauen.

Ansonsten: Ruhig an die Sache herangehen, einfach mal abwarten, wie das Spiel nachher aussieht und wie sich der Konsolenpreis entwickelt. Hat ja Zeit. Im Gegensatz zu mir. :B
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Ist bestätigt dass es ein Nintendo-Studio entwickelt? Hab nämlich in den Weiten des Internets eine Theorie aufgeschnappt, dass es von einem Bethesda-Studio kommen könnte, gepublisht von Nintendo. Sooo unwahrscheinlich ist das jetzt gar nicht, wenn man sieht wie groß der Publisher jetzt die Switch supportet (Skyrim, Doom, Wolfenstein innerhalb eines Jahres (vielleicht sogar nur ca. Halbjahres, wer weiß, Wolfenstein könnte ja schon kurz nach Doom kommen, im Frühsommer)

Die Idee finde ich interessant und Bethesda hat massig Erfahrung mit Ego-Perspektive, ob jetzt bei Shootern (Doom, Wolfenstein, Quake, Rage) oder anderen Genres (Skyrim, Fallout, Dishonored)
Irgendwie finde ich diese Theorie gerade ziemlich cool
 
K

Kraxe

Gast
Also Bethesda kennt sich mittlerweile bestimmt sehr gut mit der Hardware aus.

Ich gehe auf jeden Fall davon aus, dass Retro Studios an der Entwicklung beratend zur Seite stehen wird. Die Entwicklung selbst wird aber wohl Nintendo vornehmen.

Metroid Prime ist ja kein reinrassiger Non-Stop-Action-Shooter, sonden geht mehr in Richtung Action-Adventure in der Shooter-Perspektive. Das Gameplay ist viel langsamer als bei Doom.

Dass Nintendo aber auch Bethesda zu Rate zieht kann ich mir aber schon vorstellen. Die Beziehung zu Bethesda scheint gut zu sein.

Dass Bethesda komplett operativ und ganz alleine an Metroid arbeiten glaube ich nicht. Das sind derzeit einfach die Reaktionen der Fans, weil Bethesda die Switch so schön supportet.
 

Revolvermeister

Bekanntes Gesicht
Bethesda soll Metroid Prime 4 machen? Das halte ich für ein Ding der Unmöglichkeit (trotz Doom und Wolfenstein, bei denen ich ebenfalls einen Release auf der Switch vor 24 Stunden noch als Ding der Unmöglichkeit abgetan hätte %)). Aber hey, wenn ich mich irre, kann man mir das gerne vorwerfen. ;)
Aber gerade die gefeierte Reihe Metroid Prime wird firmenintern bleiben. Also entweder bei Nintendo selbst, oder einem seiner Studios. Da ist zu viel Prestige dran, um den Kuchen zu teilen.
 

FxGa

Bekanntes Gesicht
Also Bethesda kennt sich mittlerweile bestimmt sehr gut mit der Hardware aus.

Ich gehe auf jeden Fall davon aus, dass Retro Studios an der Entwicklung beratend zur Seite stehen wird. Die Entwicklung selbst wird aber wohl Nintendo vornehmen.

Metroid Prime ist ja kein reinrassiger Non-Stop-Action-Shooter, sonden geht mehr in Richtung Action-Adventure in der Shooter-Perspektive. Das Gameplay ist viel langsamer als bei Doom.

Dass Nintendo aber auch Bethesda zu Rate zieht kann ich mir aber schon vorstellen. Die Beziehung zu Bethesda scheint gut zu sein.

Dass Bethesda komplett operativ und ganz alleine an Metroid arbeiten glaube ich nicht. Das sind derzeit einfach die Reaktionen der Fans, weil Bethesda die Switch so schön supportet.
ne, da wäre ich vorsichtig, nur weil bethesda nun 3 aufgewärmte spiele für die switch rausbringt, werden sie nicht nun aufmal an so einer riesen granate wie prime 4 führend mit im boot sitzen, kann ich mir nicht vorstellen...
 
K

Kraxe

Gast
Habe auch nicht behauptet, dass sie operativ "führend" zur Seite stehen werden. Dass sie operativ agieren habe ich sogar verneint.

Aber ein gewisse Consulting kann ich mir bei einem Ego-Shooter schon vorstellen. Von Retro Studios erwarte ich es aber definitiv und erhoffe mir das auch. Metroid Prime definiere ich über Retro Studios und nicht über Nintendo.
 

Herr-Semmelknoedel

Bekanntes Gesicht
Bandai Namco scheint wirklich dran zu arbeiten: Yes, Bandai Namco is working on Metroid Prime 4 • Eurogamer.net

Vielleicht mal eine Liste von Sachen die ich möchte:

-Moderne Shooter Steuerung, bitte nicht nur weil es Oldschool ist wieder mit der Steuerung von Metroid Prime 1 und 2 kommen, sowas ist heutzutage ein Krampf!

-Große, offene Gebiete mit viel zu erkunden, gerne auch mit Backtracking wenn man was neues gefunden hat. Is klar.

-hohen Schwierigkeitsgrad

-Auch wenn es ein Wunschdenken ist: ich hätte gerne ne art "Doom 2016 meets Dark Souls 1", Quasi schnelles Gameplay mit vielen Gegnern (was leider nicht passieren wird, da Metroid Prime nun mal sowas nicht ausmacht) mit einer großen, verwinkelten Spielwelt. Allgemein sehe ich das Soulsborne Genre als eine neue art Metroidvania an, ihr versteht: Große, weiträumige Level wo man nach neuen Items für den Progress sucht, viel versteckter scheiß, Bosskämpfe als Highlight, Shortcuts und Fasttravel, Hoher Schwierigkeitsgrad, es überschneidet sich viel %) Wenn ich so darüber nachdenke hätte ich auch nichts gegen Online Ansätze wie ein Hinweissystem oder Invades. Wenn man das mit den Ansätzen eines schnellen Oldschool Shooters mischen würde, dann wäre für mich das Ultimative Spielerlebnis! Aber mal sehen was da kommt.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Bin mal zuversichtlich immerhin sind das ja talentierte Leute wenn man das da liest

Internet rumours this week pegged Bandai Namco as being the mystery studio behind Metroid Prime 4 - something multiple sources have now confirmed to Eurogamer as being accurate.
Specifically, the highly-anticipated Nintendo Switch exclusive is being developed by Bandai Namco Studios Singapore, which we understand is lead studio on the game in collaboration with Nintendo.
This studio houses some former LucasArts Singapore staff who previously worked on, among other things, the ambitious cancelled Star Wars 1313.

1313 war ja technisch (zumindest das was man gesehen hat) top, wenn MP4 ähnlich aussehen sollte, bin ich zufrieden
 

Herr-Semmelknoedel

Bekanntes Gesicht
Bin mal zuversichtlich immerhin sind das ja talentierte Leute wenn man das da liest



1313 war ja technisch (zumindest das was man gesehen hat) top, wenn MP4 ähnlich aussehen sollte, bin ich zufrieden
Man sollte für sowas aber schonn fertige Spiele als Referenz ziehen, anstatt ein gecanceltes Produkt das nur toll ist weil Star Wars drauf steht.
 
Oben