Nintendo Switch

SnowmanGER

Bekanntes Gesicht
So, viele wollten es ja nicht wahrhaben, doch hier gibt es jetzt endlich die offizielle Bestätitgung, dass es sich bei der NX um den direkten Nachfolger der Wii U handelt und NICHT um ein drittes Standbein.

Kensuke Tanabe der Produzent der Metroid Prime Reihe hat sich versehentlich in einem Interview verplappert als es um das nächste Heimkonsolen Metroid ging. Dort sagte er: "“If we started for Wii U now, it would likely take three years or so. So it would likely now be on Nintendo’s NX console” zu deutsch sinngemäß: "Wenn wir jetzt mit der Entwicklung (von Metroid Prime 4) für Wii U beginnen würden, würde es locker 3 Jahre dauern. Also ist es viel wahrscheinlicher, dass wir es gleich für NX entwickeln werden."

Metroid Prime Producer Says Next Metroid Prime “Would Likely Now Be On NX” | My Nintendo News
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Die Bestätigung gab es auch schon gestern als Reggie explizit - iZm der Transformation - NX als "dedicated game plattform" bezeichnet hat.
 

SnowmanGER

Bekanntes Gesicht
Die Bestätigung gab es auch schon gestern als Reggie explizit - iZm der Transformation - NX als "dedicated game plattform" bezeichnet hat.
Der Nintendo 3DS ist auch "eine dedicated game plattform". Aber jetzt ist klar, dass es eine Heimkonsole bzw der Nachfolger der Wii U ist. Deshalb haben sie auch keine neuen Wii U Games vorgestellt.

Weil sie die Spiele nun für NX herausbringen werden. Wobei Miyamoto nochmal bekräftigte, dass Zelda trotzdem noch für Wii U erscheinen wird. Wird also so laufen wie beim Twilight Princess. Launchtitel der NX und Abschiedsgeschenk an die Wii U.

Edit: Meine Spekulation lautet wie folgt:

Im März oder April 2016 wird Nintendo unerwartet eine FrüjahrsNintendo-Direct halten. In dieser Direct wird kurz vor dem Ende die Nintendo NX enthüllt. Sowie zwei bis drei NX Spiele und dessen neue Features ganz kurz und unzureichend angeteasted.

Danach wird Iwata erzählen, dass sich Wii U Besitzer keine Sorgen machen müssen, weil die NX kein Nachfolger der Wii U ist und man die Wii U weiterhin neben der NX voll unterstützen würde. Als Beweis dafür kündigt man an, dass Zelda U im Herbst 2016 auch noch für Wii U neben der NX Version erscheinen wird.

Und tatsächlich werden noch zwei weitere Partyspiele für Wii U angekündigt um seine Aussage zu untermauern. De Facto wird man aber bereits Anfang 2017 keine Spiele mehr für Wii U entwickeln.

Die NX wird pünktlich zum Black Friday 2016 in den USA erscheinen. 1 Monat später auch in Europa. Japan folgt erst im Frühjahr 2017. Neben Zelda U wird noch Super Mario Galaxy 3 ein Launchtitel der Wii U sein. Außerdem teased man noch Metroid Prime 4 oder F-Zero an, um den Hype auf die neue Heimkonsole zu erhöhen, welches aber erst im Herbst 2018 erscheinen wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Nintendo muss allerdings viel ändern:

- Onlineservice überarbeiten, ausbauen, verbessern

- Anständiges Launch-Lineup (nicht wie bei 3DS und WiiU)

- Weg vom Namen "Wii". Mii wird aufgrund von amiibo wohl weiter bestehen, aber Mii als Avatar wäre jetzt wohl nicht das Problem.

- Analoge Trigger ;-D

- Agressiveres Marketing, anstelle der konservativen Ausrichtung bei der WiiU

- Von den Spielen her hat Nintendo in den letzten Jahren eigentlich alles richtig gemacht allerdings, und da komme ich zum nächsten Punkt:

- Thirdparty-Support: Gestern hat man schön gesehen, dass Nintendo schon viele Spiele selbst veröffentlicht hat oder kurz vor Veröffentlichung stehen (siehe Yoshi und Mario Maker). Jetzt müssen wieder neue Spiele entwickelt werden was Zeit in Anspruch nimmt. Daher muss Nintendo seine Beziehungen zu anderen Studios gehörig aufbessern. Das nicht nur in Japan, sondern auch im Westen. Optional wäre vielleicht gut, wenn man etwas von den Geldreserven nutzt um ein neues westliches Studio zu gründen oder um Retro Studios zu vergrößeren, damit die in der Lage sind, mehrere Spiele in kürzerer Zeitspanne zu veröffentlichen.

- Eventuell wäre es gar nicht schlecht, wenn Nintendo seine eigene Rensspielsimulation hat. Muss ja nicht von Nintendo selbst kommen, aber halt exklusiv. Hätten bestimmt einige Spieler Freude damit.

Es gibt bestimmt noch weitere Punkte, aber primär muss Nintendo den ersten Schritt wagen. Ohne diesen Schritt nützt Nintendo eine NextGen auch nicht.

Ich bin trotzdem schon gespannt an was Nintendo genau arbeitet. Bis dahin freu ich mich aber noch auf geoßartige WiiU-Spiele wie Yoshis Woolly World, Xenoblade X, Super Mario Maker, Starfox Zero, Devil Third, Shin Megami Tensei X Fire Emblem, Zelda und eventuell Mario Tennis.
 

Mysterio_Madness_Man

Bekanntes Gesicht
was glaubt ihr denn zum konzept? wird nintendo wieder traditioneller und stellt sich in konkurrenz zur ps4/xb1 oder wird es vielleicht sogar noch mehr davon weg?
Ist Nintendo vielleicht der Konzern, der das Thema VR in ein Konzept bringt, mit dem man nicht nur Nerds oder Affine Leute anspricht? Wird es bei dem neuen Konzept um die Markt-Struktur gehen (Thema: Online-Shop, kein Retail mehr).
Glaubt ihr, dass es einen Second Screen gibt? Oder wird es quasi eine Heimkonsole als Wii U Nachfolger mit einem 3DS Nachfolger als Controller?
Irgendwie finde ich Nintendo schon so lange soooo enttäuschend und trotzdem bin ich jetzt schon gespannt drauf, was da wohl kommt.
Was denkt ihr über den Release? Nintendotypisch wird ja fast nichts mehr mit einem Jahr Vorsprung vorgestellt. Sprich: Kommt NX sogar schon 2016?
 

Underclass-Hero

Bekanntes Gesicht
- Eventuell wäre es gar nicht schlecht, wenn Nintendo seine eigene Rensspielsimulation hat. Muss ja nicht von Nintendo selbst kommen, aber halt exklusiv. Hätten bestimmt einige Spieler Freude damit.

Das ist doch eher sehr utopisch.
Nintendo und eine exklusive Rennsimulation?
Das kann ich mir so gar nicht vorstellen.

Eine Umsetzung von Project Cars oder dem schon angekündigten Nachfolger würde auch schon reichen.
Oder Assetto Corsa, was auch für Konsolen kommen soll.

@Topic:

Diese Spekulationen aufgrund dieser vagen Aussage sind schon echt traurig, weil Nintendo-Fans in aller Welt (und hier im Forum) sich mit aller Gewalt an die Zukunft klammern und hoffen, dass alles besser wird bzw. werden muss.
Seit 10 Jahren läuft das so ab.

Und was passiert immer wieder? %)
 

Herr-Fee

Bekanntes Gesicht
was glaubt ihr denn zum konzept? wird nintendo wieder traditioneller und stellt sich in konkurrenz zur ps4/xb1 oder wird es vielleicht sogar noch mehr davon weg?

Zumindest technisch sollte Nintendo mindestens auf Niveau von PS4 und Xb1 sein wenn NX dann mal ab Ende 2016 irgendwann erscheint. Da wäre ja wirklich nichts mehr dabei... Ich meine mich sogar zu erinnern dass Nintendo gesagt hat sie würden keine technisch (dermaßen) veraltete Heimkonsole mehr auf den Markt bringen... Aber verlassen würde ich mich da nicht drauf. Und selbst wenn NX deutlich leistungsstärker sein sollte als PS4 und Xb1 wäre das immerhin schon die nächste Genereation und Playstation 5 sowie Xbox3 (ja ich meine die vierte Xbox-Generation:B) werden dann vermutlich wieder den Boden mit Nintendo aufwischen sobald diese erscheinen. Da der Lebenszyklus der WiiU allerdings etwas kurz ausfallen dürfte und PS4 und Xb1 auch noch deutlich später erschienen sind könnte es immerhin noch eine Weile dauern bis PS5 und Xbox3 der NX folgen...
 

SnowmanGER

Bekanntes Gesicht
Mittlerweile halte ich einen Herbst 2016 Release der NX für sehr realistisch. Was man so gefühlt gar nicht wahr haben mag, so gibt es die Wii U bereits seit Ende 2012 auf dem Markt. So wäre Sie im Herbst 2016 bereits 4 Jahre auf dem Markt. Den Game Cube hatte man schon nach 5 Jahren fallen gelassen und erfolgreich durch die Wii ersetzt. Und wenn man die Verkaufszahlen des Cubes vergleicht mit denen der Wii U, so hatte sich der Cube deutlich besser verkauft als die Wii U. Somit ist es nicht unwahrscheinlich, dass Nintendo die Wii U noch früher fallen lässt als den Cube.

@Mysterio_Madness_Man Ich glaube, dass sie beim NX das Game Pad und auch die Wii Remotes fallen lassen werden. Sie sprachen von einem vollkommen neuen Konzept. Ich bin davon überzeugt, dass sie bei der NX soetwas wie eine Virtual Reality Brille in Kombination mit einer Kamera bieten wird, die Bewegungen von jemanden vollständig erfassen kann. Also ähnlich wie das, was Micosoft mit Kinect anbietet. Zusätzlich wird es noch einen klassischen Controller geben, der jedoch das billigste vom billigsten darstellt. Keine analogen Schultertasten etc. Nintendos Hauptaugenmerkt wird in der Virtual Realitly + Bewegungssteuerung (ohne Gerät liegen).

Nintendo wird behaupten, dass sie als erstes die Idee für Virtual Reality hatten und als Beweis den Virtual Boy heranziehen werden und sagen, dass die Welt nun bereit für ihre Erfindung ist.

Technisch erwarte ich eine leicht schlechtere Version der Xbox One.

Ich könnte mir vorstellen, dass UbiSoft die NX von Beginn an unterstützten wird, und einer der Launchtitel ein Zombi U 2 sein wird, welches aber nicht exklusiv und ebenfalls für Xbox One erscheinen wird. (da die One die selbe Technik und Steuerungseinheit besitzt)
 
Zuletzt bearbeitet:

paul23

Bekanntes Gesicht
Seit 10 Jahren läuft das so ab.

Und was passiert immer wieder? %)
Genau deswegen bin ich skeptisch was der/die/das NX betrifft.

Wenn man sich die letzten Jahre so anschaut, so haben sich Nintendo nie den Problemen gestellt, haben nie versucht an den Problemen direkt zu arbeiten. Stattdessen ist man immer in irgendeine Richtung geflüchtet, mit der so Niemand gerechnet hat, und vor allem die Nintendo für richtig hält. (mit der Wii hat es halt sogar funktioniert) Deswegen soll mir mal einer erzählen, warum Nintendo mit NX etwas klassisches veröffentlichen sollte?
Schon das N64 und den Cube in dieser Form zu veröffentlichen, war ein großer Fehler. Mit der Wii die Spieler zu ignorieren war ein Fehler. Die WiiU ist das Ergebnis jahrelanger Ignoranz. %)
Und sie werden weiter eigene Entscheidungen treffen, die man in Frage stellt. Davon bin ich überzeugt.
Ich bleibe dabei, die Führungsetage gehört gefeuert. Es müssen frische, junge, Leute her, die die heutige Zeit verstehen.

Edit: Man sieht an den Amiibo sehr gut was ich meine. Die WiiU läuft nicht richtig? Was solls, verkaufen wir tonnen an Amiibo. Probleme? Die werden Links liegengelassen. ;) Und die Kluft zwischen Spielern und Nintendo wird größer und größer und größer......
 
Zuletzt bearbeitet:
M

MrKillingspree

Gast
Wenn das eintritt was unser Freizeit-Nostradamus SnowmanGER da über mir voraus sagt, dann wird NX der nächste Flop.
 

Foxioldi

Bekanntes Gesicht
Und sie werden weiter eigene Entscheidungen treffen, die man in Frage stellt. Davon bin ich überzeugt.


Da stimme ich dir zu.
Könnte mir gut vorstellen, dass sie wieder an einer "komischen" Steuerungsvariante arbeiten, wo man auch die Amiibo größtenteils verwenden muß und somit ein versteckter, kostenpflichtiger DLC - Zwang besteht.
Nintendo soll mal endlich wieder einen guten, neuen classischen Controller entwickeln, und das sollte die Hauptsteuerart sein.
Anderen Schnickschnack können sie optional anbieten - aber es wird sicherlich genau umgekehrt werden.

Ob die NX für mich interessant werden wird, wage ich doch langsam zu bezweifeln.
Nein, so habe ich mir die Zukunft meines Gamerhobbys nicht vorgestellt.
Da bekommt man doch immer mehr graue Haare, bevor man mal überhaupt mit dem Zocken beginnen kann :B

Direkt abschreiben werde ich Nintendo (noch) nicht.
Ich habe viele, viele schöne Stunden mit den Konsolen von Nintendo verbracht, und auch die Wii ist noch oft im Einsatz.
Obs nun mal noch die Wii U wird, da werde ich aber doch noch bis Ende des Jahres abwarten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Also ich bin da nicht so streng, weil es mir mittlerweile ehrlich gesagt auch egal ist. Nintendo hat nicht mehr viel zu verlieren und sehne mich eher nach NX als nach Spin-Offs zu beliebten Franchises für WiiU, während die Hauptteile außer Acht gelassen werden. Die E3 war für mich ein Schlag ins Gesicht. :$So will ich keine weiteren Jahre mit der WiiU verbringen. Das Lineup 2015 ist gut, danach aber nicht mehr, außer Zelda, super ein großer Titel. Wenn nicht einmal mehr Metroid für WiiU erscheint, wozu noch auf eine Wendung warten? Ohne mich. :| WiiU ist ein gescheitertes Projekt. War es eigentlich schon seit dem Release.

NX wird allerdings sowieso erst gekauft, wenn ein Zelda-Spiel erscheint. Nicht mehr vorher. Beim 3DS und WiiU habe ich mich nur über die Konsolen-Zelda-Editionen geärgert, weil die immer so kurzfristig angekündigt wurden und nicht etwa auf einem größeren Event wie der E3.

Wenigstens habe ich jetzt die Majoras Mask-Edition :X
 

Foxioldi

Bekanntes Gesicht
Deswegen soll mir mal einer erzählen, warum Nintendo mit NX etwas klassisches veröffentlichen sollte?

Von einer klassischen Spielekonsole kommt Nintendo immer weiter weg.

NX stelle ich mir vor, dass hier alle Arten in einen Topf geschmissen werden - Konsole, Handheld, Smartphone...

"N" steht für Nintendo und "X" für x - beliebiger Einsatz...:B, jetzt spinne ich halt auch mal.
Das wird ein Kuddelmuddel - Ding werden....;D, aber wie heißt es so schön: "Hauptsache die Hoffnung bleibt" :-D und es bleibt weiter spannend, bis mal konkretes genannt werden wird.
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Also ich hab keine Vorstellungen. ;D Ich kann mir wirklich nichts Konkretes unter NX vorstellen.Einfach abwarten. So Cloud-mäßiges Zeugs erwarte ich aber nicht. Genauso wenig 4K-Auflösung und Blurayplayer-Funktion.

Zumindest gehe ich mal davon aus - wie bisher - dass NX im Herbst 2017 erscheinen wird. 2018 wie von Snowman vorgeschlagen glaube ich nicht, da man vorgestern im Digital Event gesehen hat, dass Nintendo selbst nicht mehr großartig aufwendige Spiele für WiiU entwickelt.

Für 2016 könnte ich mir vom WiiU-Lineup ein, zwei Remakes + Zelda + Shin Megami Tensei X Fire Emblem + ein, zwei Second-Party-Spiele vorstellen. Ähnlich mau wie 2014 nur halt ohne Smash Bros und Mario Kart. 2017 wirds dann ganz düster. Es muss natürlich nicht so eintreffen, aber ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass Nintendo selbst (seine EAD-Teams) noch viel Energie in WiiU-Entwicklungen stecken wird. Außnahme noch Zelda. Sogar Metroid ist für WiiU ausgeschlossen. Vielleicht, dass es doch noch Animal Crossing geben wird. Aber nur vielleicht. Animal Crossing ist ja von der Technik und dem Gameplay eher ein einfach gestriktes Spiel mit hoher Lanzgeitmotivation. Wäre theoretisch ideal für WiiU.
 

Tingle

Bekanntes Gesicht
Mir würd's schon reichen, wenn nicht mal wieder Gimmicks über Hardwarepower gesetzt werden würden, aber ich hab so meine Zweifel.
 

FxGa

Bekanntes Gesicht
anhand der aussagen siehts wohl wirklich so aus, als ob nx der nachfolger der wiiu wird. n drittes standbein wäre wohl tatsächlich zu experimentell (vllt. wurde das auch nur gesagt um die wiiu besitzer zu besänftigen). ich rechne auch mal mit nx zum zelda release, quasi zelda für wiiu und nx, wie schon twilight princess.
nintendo begleitet mich quasi mein ganzes lebenlang, die kann ich nicht einfach so von heute auf morgen scheiße finden und ich werde mir auch nx kaufen, zu 100%. aber wenn ich die e3 pk von nintendo angucke, dann siehts wirklich so aus, als ob weniger ressourcen in die wiiu gesteckt werden.
was nintendo dann aber nächstes jahr zur e3 alles raus hauen könnte... junge, junge O_O meine vorstellung: nx wird zusammen mit dem neuen zelda angekündigt. dazu noch ein paar release spiele (n 3d mario wäre mal wieder angebracht, paper mario wäre auch realistisch).. alter schwede, das wäre ne bombe die nintendo da zünden würde. nur sie sollten definitiv von wiiu und 3ds gelernt haben, das release lineup war bei beiden richtig schlecht, hoffe das ändert sich mit nx.

hoffe aber auch mal dass nintendo von dem "ich bin anders"-image wegkommt und sich technisch mal sony und microsoft als vorbilder nehmen würde. denke damit würden sie sich auch selber einen gefallen tun. man kann nicht immer nur nintendo wiis rausbringen, die alles wegspprengen von den vvk zahlen. zumindest von den controllern her kann nintendo einiges, das sieht man am wiiu pro controller, bitte nur so einen controller und nicht 1236178273891 verschiedene steuerungsmöglichkeiten für 1 konsole.

ich werd aufjedenfall noch meinen spaß mit der wiiu haben, schlecht ist sie nicht, im gegenteil. kommt nur wenig raus.
 
Zuletzt bearbeitet:

paul23

Bekanntes Gesicht
Ich weiß nicht...ich hatte mit der WiiU durchaus meinen Spaß, teilweise sogar mehr als mit der PS4. Aber, nochmal so eine Gen möglicherweise? Da habe ich ehrlich gesagt keine Lust drauf, zumal ich ohnehin nicht weiß, ob ich mir nochmal zwei Konsolen hinstelle. (Zeit und so)
Ich verzichte ja nicht auf Nintendo, Handhelds werde ich weiterhin holen, schon alleine wegen meinen Sohn. :) Aber was stationäre Konsolen betrifft, will ich erstmal lieber vorsichtig abwarten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Reggiamoto

Bekanntes Gesicht
ich glaube nicht, dass Zelda auch für NX erscheinen wird. Es gibt sicher schon genug Leute, die sich für Zelda eine Wii U gekauft haben, die dann vielleicht verärgert sein werden. Und wenn NX jetzt schon so früh erscheinen soll (ich tippe mal auf Frühling 2017), soll sie auch ein gutes Stück leistungsfähiger sein als PS4/Xbox One. Virtual Reality könnte ich mir vorstellen, aber nur optional. Ich denke nicht, dass der Fokus genau darauf liegen wird und eine VR-Brille der NX beiliegen wird. Nicht jeder möchte VR und schon gar nicht mehr dafür bezahlen.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
wenn es so weiter geht komm ich bei der Wii U zum Generationsende nichtmal auf 20 Spiele, selbst wenn ich noch ein paar ältere Titel holen würde %) das wäre schon ne recht schwache Leistung.
 
M

MrKillingspree

Gast
Die sollen einfach eine ganz normale Konsole zum Weihnachten 2016 raus hauen, die konkurrenzfähig zu den anderen beiden ist. Da sie dann wieder zwei Jahre später dran sind, darf das Ding gerne etwas mehr Power haben als PS4 und XBO. Ein Feature womit sie sich abheben kann man auch in so eine Konsole einbauen. Aber nicht wieder einen Schrotthaufen bringen, womit sie sich selbst ins Abseits schießen.
 

Wiinator

Bekanntes Gesicht
Egal was sie machen ich hol mir das Ding wahrscheinlich frühstens nach 2 Jahren, wenn man erkennt, dass Nintendo über längere Dauer eine Konsole an allen Fronten bedienen kann und attraktiv gestaltet.

Also werde ich sie mir wahrscheinlich nie holen :B. Mein Vertrauen in Nintendo ist momentan komplett erloschen. Die brauchen eine Generalüberholung und das ist nicht mit Iwata, Miyamoto und Co. möglich.
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Die brauchen sowas wie Phil Spencer. Ich will jetzt nicht behaupten, dass er eine One-Man-Show ist, allerdings hat sich bei XBOX seitdem einiges getan. Nintendo ist mehr so ein "Familienunternehmen". Wobei ich jetzt ehrlich gesagt nicht weiß, was Spencer davor gemacht hat. War der schon immer bei Microsoft XBOX?
 

JulianPK

Bekanntes Gesicht
Ach eure ganzen Spekulationen. Der Thread wird jetzt eh ein Jahr lang brach liegen, Infos kommen nächstes Jahr, ab da kann man dann diskutieren, alles andere ist Wunschdenken.
 

Mysterio_Madness_Man

Bekanntes Gesicht
Ach eure ganzen Spekulationen. Der Thread wird jetzt eh ein Jahr lang brach liegen, Infos kommen nächstes Jahr, ab da kann man dann diskutieren, alles andere ist Wunschdenken.

Da hast du recht. Nintendo gibt uns aber an Spielen und überhaupt auch an Infos zu kommenden Spielen so wenig Material, dass es viel interessanter ist über unser Wunschdenken zu quatschen, als über die Fakten, die uns da gegebene werden ;)
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Da hast du recht. Nintendo gibt uns aber an Spielen und überhaupt auch an Infos zu kommenden Spielen so wenig Material, [...]
Schau dir die Treehouse-Events an, da bekommst du wirklich jede Menge Gameplay zu diversen Spielen zu sehen. Die ganzen 8 Stunden schau ich mir zwar auch nicht an, aber zumindest die Spiele die mir gefallen. Zumal eine Spielesession schon mal 25 min dauern kann.
 

Mysterio_Madness_Man

Bekanntes Gesicht
Schau dir die Treehouse-Events an, da bekommst du wirklich jede Menge Gameplay zu diversen Spielen zu sehen. Die ganzen 8 Stunden schau ich mir zwar auch nicht an, aber zumindest die Spiele die mir gefallen. Zumal eine Spielesession schon mal 25 min dauern kann.

Meine Bemerkung war nicht völlig ernst gemeint.
Käme aber jetzt auch nicht auf die Idee mir das Treehouse an zu gucken. Das einzige Nintendo-Spiel von der E3 2015, welches mich ein bisken interessiert ist der Mario Maker. Alles andere finde ich ehrlich gesagt richtig kacke!
 

paul23

Bekanntes Gesicht
wenn es so weiter geht komm ich bei der Wii U zum Generationsende nichtmal auf 20 Spiele, selbst wenn ich noch ein paar ältere Titel holen würde %) das wäre schon ne recht schwache Leistung.
Ich komme jetzt schon auf über Zwanzig. :) Ich habe aber auch viel für die WiiU geholt, auch die Thirds die verfügbar waren. Aber insgesamt schon deutlich weniger Games gekauft, im Vergleich zur anderen Konsolen die ich besaß.

@Topic
Was die Power betrifft, so kann man sich wohl zufrieden geben, wenn NX auf Augenhöhe mit Ps4/One liegt. Mehr Power bleibt eher ein Traum, das würde mich schon stark überraschen.
 

Foxioldi

Bekanntes Gesicht
Ach eure ganzen Spekulationen. Der Thread wird jetzt eh ein Jahr lang brach liegen, Infos kommen nächstes Jahr, ab da kann man dann diskutieren, alles andere ist Wunschdenken.

Du hast schon recht, aber ich für meinen Teil finde es interessant, was da der eine oder andere sich so denkt, jeder hat andere Überlegungen und Herangehensweisen.
Und am Ende kann ein Sieger gekührt werden, der am meisten mit seiner Meinung dran war...:X
Snowman wird da gar nicht so falsch liegen :-D
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Ich komm auf 13 WiiU-Games. Dafür aber auf viele VC-Spiele, weil ich für die meisten VC-Spiele nur den reduzierten Preis gezahlt habe. :-D
 
Oben