Wichtige/unwichtige Fragen rund um PC

R

Retro-Fan

Gast
Lade Dir erstmal die Test-Version von der Microsoft-Seite.
Die geht zwar nur 90d, doch das sollte auch reichen, um Dir einen Eindruck von W8 machen zu können.

Brauchst nicht viel, nur viel Bandbreite für den Download und eine Visualisierungslösung, in welcher sich Windows8 installieren lässt, etwa VirtualBox.
Oh und genügend Leistung, seitens des Rechners, damit die VM noch vernünftig läuft, neben Deinem richtigen OS, natürlich.

Windows 8 RTM: Download
Orcale VirtualBox: Download
VMware Player (Alternative zu VirtualBox): Download
 
Zuletzt bearbeitet:

TrinityBlade

Bekanntes Gesicht
Ich bin ja am überlegen, ob ich nicht Windows 8 zu kaufen und zu installieren, einfach aus dem Grund: ich habe ja windows 7 mit nur 32 bit, aber eigentlich ist mein PC für 64 konzeptiert, und aus irgendnem grund ist es nicht möglich, von 32 zu 64 zupatchen (ob das jetzt irgend ein Technischer kram oder dummheit von Microsoft ist, weiß ich nicht), ansonsten müsste ich alle meine daten löschen. Nun bin ich nicht sicher, ob das auch bei 8 so ist, oder Microsoft festgestellt hat, das sie ein Köpfen haben, mit dem man auch nachdenken kann und irgendwie ne möglichkeit gefunden haben von Win 7 32 bit auf Win 8 64 zu patchen (von 7 zu 8 auf der selben Bit zahl geht ja anscheinend, sehe upgrade fassung), desweiteren kostet die Upgrade fassung nur 54 Kneteriche, das ist denke ich ein fairer Preis.
Du kannst auch bei einem Upgrade von Windows 7 auf 8 nicht von 32 auf 64 Bit wechseln. Das wäre etwa so, als wolltest du dein Auto während der Fahrt auf Rechtslenker umbauen. ;)

Meine Empfehlung wäre: Daten sichern (entweder auf einer zweiten Partition oder einer zweiten Festplatte) und dann Windows neu aufsetzen. Wichtige persönliche Daten sollte man sowieso regelmäßig auf einer externen Festplatte sichern, falls sich die interne mal durch einen Defekt verabschiedet.
 

PSYCHOBUBE

Bekanntes Gesicht
Weiß jemand, wie ich diese wahnsinnig unnützen Info-Popups von Chrome selbst abschalte?
Hier im Forum nerven die Mistdinger mich jeden Tag, weil sie sich immer vor den "zum letzten Beitrag"-Button schieben und ich deshalb nicht draufklicken kann.
Bei Google find ich nur zahlreiche Treffer zum Thema "Popup-Blocker", aber meine Problem-Popups kommen ja von Chrome selbst, nicht von irgendwelchen Werbeseiten...
Anhang anzeigen 1873

gute Frage, ich selber hatte das problem noch nicht. Zwar sind mir hin und wieder popups passiert, aber selten.

Wenn es von Chrome selbst ist, versuch vielleicht ein Popup- Blocker von einer anderen Firma zu installieren. Bestimmt müssten die Webseiten von Computer BILD, PC-Welt, Chip, etc. einige als Freeware für Chrome parat haben. Viel Glück!

Kann man ein Spiel auch auf eine externe Festplatte installieren? Und gäbe es dann die Chance dass es dann etwas besser läuft? Und wie kann man am besten Festplatten-Partitionen am besten machen, und welche konsequenzen bzw. verbesserungen kriegt man dann?
 

Tingle

Bekanntes Gesicht
Wenn es von Chrome selbst ist, versuch vielleicht ein Popup- Blocker von einer anderen Firma zu installieren. Bestimmt müssten die Webseiten von Computer BILD, PC-Welt, Chip, etc. einige als Freeware für Chrome parat haben. Viel Glück!
Danke, aber das wird wahrscheinlich nichts bringen, weil's ja keine direkten Pop-Up-Fenster sind, sondern nur solche kleinen Mouse-Over-Infoboxen...
 

TrinityBlade

Bekanntes Gesicht
Kann man ein Spiel auch auf eine externe Festplatte installieren? Und gäbe es dann die Chance dass es dann etwas besser läuft?
Ja, man kann prinzipiell ein Spiel auch auf einer externen Platte installieren. Allerdings wird es dann eher schlechter laufen; insbesondere, wenn es sich um eine 2,5"-Festplatte ohne eigenes Netzteil handelt und/oder die Platte nur per USB 2.0 angeschlossen ist. Am deutlichsten wird sich das bei den Ladezeiten bemerkbar machen.

Und wie kann man am besten Festplatten-Partitionen am besten machen, und welche konsequenzen bzw. verbesserungen kriegt man dann?
Eine Festplatte partitionieren kann man mit Windows-Bordmitteln (Datenträgerverwaltung) oder mit Zusatzsoftware. Ich bevorzuge die Nutzung eines Live-Systems (z.B. Ubuntu mit dem gparted-Tool), um zu gewährleisten, dass keine anderen Schreibvorgänge auf die Platte den Prozess stören. Vorheriges Sichern wichtiger Daten der betroffenen Partitionen ist empfehlenswert. Bei richtiger Ausführung ist die Gefahr eines Datenverlusts zwar sehr gering, aber ausschließen kann man sie nie.
Der Vorteil mehrerer Partitionen ist, dass man quasi mehrere "virtuelle Festplatten" hat. So kann man z.B. auf Partition 1 das Betriebssystem und alle Programme/Spiele installieren, während auf Partition 2 persönliche Daten (Bilder, Musik, Dokumente, etc.) liegen. Wenn jetzt das System mit Malware infiziert wird oder man allgemein ein neues Betriebssystem aufspielen möchte, formatiert man Partition 1 und installiert darauf das Betriebssystem neu. Die Daten auf Partition 2 bleiben unberührt.
 

PSYCHOBUBE

Bekanntes Gesicht
habe eine Frage zu Avast: Beim Updaten, was kann ich machen wenn ich manuel updaten möchte und das Programm irgendwie laaaaaaaaaaaange braucht, weil es scheinbar für Ewigkeiten bei der Initialisierung hängen bleibt?
 
R

Retro-Fan

Gast
Java hab ich im Browser schon ewig deaktiviert und da Gnash nur auf YouTube läuft, mach ich mir relativ wenig Gedanken %)
 

PSYCHOBUBE

Bekanntes Gesicht
Gnash?

und kann ich auf you Tube getrost weiter Videos anschauen oder sollte ich Flash Player auch erstmal deaktivieren?
 
R

Retro-Fan

Gast
Bei Flash ist das so eine Sache.
Zwar laufen einige Videos auf YouTube auch schon mit HTML5, was diesen proprietären Klumpen von Software überflüssig macht, doch angesichts der Tatsache, wie viele Videos auf das Portal gestellt werden, sind dies auch wieder recht wenig.

Flash solltest Du besser aktualisieren und zusehen, dass Du den Rechner frei von Schmutz hältst.
 
R

Retro-Fan

Gast
Nö, Gnash ist ein freier Flash-Player, der bisher allerdings nur mit YouTube funktioniert, jedenfalls im Browser.
 
R

Retro-Fan

Gast
Nur wenn Du außer YouTube keinen Flash-Kram nutzt, alles andere klappt gleich 0.
Auf deren Webseite wird es als FOSS angeboten, damit erübrigt sich die Frage, ob kostenlos, auch wenn ich nicht sagen kann, wie gut das Zeug unter Windows läuft.
 

PSYCHOBUBE

Bekanntes Gesicht
BSI r

was meint ihr? Sollte ich den update von java installieren oder das bestehende Java deinstallieren? denn erst wird geraten Java zu entfernen und als ich runterscrollte stand dass Oracle ein neues Update entwickelte und die Sicherheitslücke flickte.
was soll ich nun am besten machen?
 

PSYCHOBUBE

Bekanntes Gesicht
Okay, dann installiere ich den. obwohl für ein Programm brauch ich es. nämlich um youtube videos runterzuladen oder kennt ihr ein gutes Plug-in für Chrome?
 

Desardh

Senior Community Officer
Teammitglied
Man braucht es nicht direkt deinstallieren. Updaten und dann nur deaktivieren, falls man es mal wieder braucht.

Chrome > Einstellungen > Erweiterte Einstellungen > Inhaltseinstellungen (Datenschutz) > Einzelne Plugins deaktivieren > Java deaktivieren
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Hoff ihr könnt mir helfen.

Ich hab ja in den nächsten Wochen vor einen HDTV und auch nen neuen PC zu holen, da die alten Geräte entweder schon kaputt sind oder kurz aus dem letzten Loch pfeifen.

Nun habe ich mir gedacht, das ich den alten Monitor zumindest für's erste im Arbeitszimmer lasse und diesen per VGA anschließe und dann am Schreibtisch für Office Kram oder ähnliches nutze, da man hierfür ja kein super Bild braucht. Zusätzlich würde ich dann per HDMI noch an den kommenden HDTV im Wohnzimmer anstecken, welcher nebenan im Wohnzimmer steht, wo auch die Konsolen sind. Den würde ich dann zum spielen und surfen nutzen, dank Funktastaturen bzw. Funkmäuse ja kein Ding, der Rechner selbst wird im Arbeitszimmer bleiben, weil dort auch Drucker und diverse Ordner stehen.

Nun die beiden Fragen:

1. Kann man überhaupt 2 Monitore/TVs gleichzeitig anstecken oder gibt das Probleme bei der Bilddarstellung auf einem davon?

2. Für den TV zum PC bräuchte ich mindestens 5 Meter HDMI Kabel, kann bei der Länge Probleme auftreten, als Lags oder Tonaussetzer?

Danke schon mal
 

Desardh

Senior Community Officer
Teammitglied
Funktastaturen bzw. Funkmäuse ja kein Ding, der Rechner selbst wird im Arbeitszimmer bleiben, weil dort auch Drucker und diverse Ordner stehen.

1. Kann man überhaupt 2 Monitore/TVs gleichzeitig anstecken oder gibt das Probleme bei der Bilddarstellung auf einem davon?

2. Für den TV zum PC bräuchte ich mindestens 5 Meter HDMI Kabel, kann bei der Länge Probleme auftreten, als Lags oder Tonaussetzer?

Also ich sehe da mehrere Probleme:

- Reichweite billiger Funk-Maus/Tastaturen. Wenn der Rechner in einem anderen Zimmer steht, und du ihn aus einem anderen bedienen willst, kannst du das wohl vergessen, wenn du nicht Unmengen an Geld für eine Maus und Tastatur ausgeben willst, die so weit und durch Wände hindurch funktioniert und dann wahrscheinlich mit Störungen.

- HMDI-Kabel von 5m sind kein Problem, wenn du etwas mehr ausgibst. Normalerweise reicht ein 2€-Kabel, bei dieser Länge jedoch musst du wohl mehr ausgeben ohne Nachteile zu bekommen. Am besten mal bei Amazon.de schauen und die Kundenrezensionen durchlesen.

- Grundsätzlich ist es möglich, zwei Bildschirme anzuschließen, klar. Wenn es zwei verschiedene Anschlüsse sind, auf jeden Fall. Aktuelle Grafikkarten haben mindestens einen HDMI-Anschluss + die alten (VGA, DVI). Bin mir aber nicht sicher, wie es funktioniert, wenn du beide auf einmal laufen haben willst. Du müsstest dann wohl immer im Menü der Grafikkarte das Ausgabegerät umstellen. Bin mir da aber nicht sicher.

Vielleicht solltest du überlegen, ob du dir nicht einen guten Monitor kaufst und dann im Arbeitszimmer zockst oder ihn direkt im Wohnzimmer aufstellst. Falls du einen WLAN-Drucker hast, kannst du ja auch im anderen Zimmer drucken.
 
R

Retro-Fan

Gast
Bei der Reichweite ist es wirklich so eine Sache, normale Funktastaturen, wie dsr schon sagte, schaffen gerade mal wenige Meter und eine ellenlange Strippe führt ab einen gewissen Punkt zu Latenz.
Er hat dies schon ganz gut zusammengefasst.

Das mit dem Monitor stellt kein Problem dar, normaler Weise lässt sich im Programm der Grafikkarte einstellen, ob Du den Desktop nun geteilt haben willst, also dass sich das Bild über mehrere Bildschirme verteilt, oder auf dem zweiten das selbe wie auf dem ersten angezeigt wird.
Beachten solltest Du hierbei allerdings, dass diese zwei Bildschirme am besten mit der gleichen Auflösung laufen, notfalls auf den höchsten gemeinsamen Nenner stellen.
 

ndz

Bekanntes Gesicht
Also bei dem 5m HDMI-Kabel würde ich einfach das erstbeste nehmen, dass du z.B. bei Amazon findest (ist ja standardmäßig sortiert nach Topsellern). Solang die Bewertungen nicht schlecht sind, würd ich zugreifen.

Empfehlung: Amazon Basics HDMI-Kabel in verschiedenen Längen
Gibt sogar noch ein paar Anbieter, die 3-4 Euro billiger sind - deine Entscheidung. Zur Not kannst es ja beim Onlinekauf innerhalb 14 Tagen zurückschicken. Sollte also so oder so kein Problem sein.

Details:
Bei einer Länge von 5m solltest du da keinerlei Probleme bekommen, auch nicht bei günstigeren Anbietern (sofern es nicht gerade billige China-Import-Ware ist -> deshalb am besten bei Amazon gucken). Wir haben erst kürzlich bei uns im Geschäft den Multimediaraum aufgerüstet und haben dort ein 25m (!) HDMI-Kabel in der Decke verlegt. Das war auch nichts besonderes oder maßlos überteuert - das Signal des Beamers am anderen Ende ist dennoch absolut störungsfrei. Bei einem analogen Kabel wär das noch was anderes, bei HDMI ist eine Länge von 5m zu vernachlässigen.

Bei den Funkmäusen / Tastaturen solltest du das auch erst austesten. Pauschal kann man da nie eine Aussage treffen. Erfahrungsgemäß sollte das aber auch funktionieren. Je nach dem eben wie viele (und was für) Wände / Türen dazwischen sind.

Ich hab grad den Raum verlassen und bin mit meiner Logitech Maus (kein Bluetooth, sondern 2,4GHz Funktechnologie, wie WLAN quasi) 2 Räume weiter, Luftlinie also locker 6-8 Meter entfernt. Dazwischen 2 Türen und schräg eine Wand. Ich hab auf der Seite hier im anderen Raum nach unten gescrollt, bin wieder zurück und es hat funktioniert ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Tingle

Bekanntes Gesicht
Falls dein "Computer über HDMI auf HD-Bildschirm"-Bild übrigens extrem mies aussieht (seltsam verwaschen, evtl. gelblich, grobkörnig und nicht ganz passend), versuch als erste Lösung mal, irgendwo im TV-Menü einzustellen, dass dieser HDMI-Eingang an einen PC angeschlossen ist (und nicht an einen DVD-Player oder eine Spielkonsole oder sonstwas)
War bei meinem LG auch so. Erst absolut schreckliches Bild, dann als Eingangsgerät "PC" eingestellt und schon war alles wieder pixelgenau.

Muss natürlich nicht passieren, aber falls doch, wär das mal ne erste Lösung.
 

daumenschmerzen

Bekanntes Gesicht
Kann ich diese unlustigen Dreckssprüche irgendwie blocken? So einfach wie bei den Spielen und Apps und dem sonstigen Scheiß scheint es nicht zu funktionieren.
 

Anhänge

  • fäisbukk.jpg
    fäisbukk.jpg
    113,4 KB · Aufrufe: 173

Desardh

Senior Community Officer
Teammitglied
Du kannst einstellen, in Zukunft keine Postings dieser Art mehr von bestimmten Leuten zu sehen. Klickst bei dem Post auf "hide" und dann erscheint u.a. die Option "change what updates you get from..." und wählst da dann Bilder, Likes oder was auch immer aus. Damit siehst du dann aber nichts mehr dieser Art.

Ich habe bei 75% der Leute eingestellt, dass ich nur "Life Events" sehe, falls sie sterben oder so. Alles andere interessiert mich bei vielen nicht.
 

FlamerX

Bekanntes Gesicht
Ich glaube, dass du das nicht allgemein deaktivieren kannst.
Du müsstest bei jedem deiner Freunde einzeln "Andere Aktivitäten" deaktivieren.
 
Oben