Batman: Arkham Origins

Blackxdragon87

Gesperrt
wenn die geschichte aus CITY nicht fortgeführt wird geht es mir am arsch vorbei.
ich ill wissen was mit joker passiert ist. so kann und darf ein spiel doch nicht enden :(
obwohl das game genial ist
 

Walti

Bekanntes Gesicht
Also ich glaube auch, dass Teil 3 die Story weiterführen wird und es gab ja bereits im Vorgänger und in dessen DLC ein paar Hinweise, die Fragen aufwerfen.

Beispielsweise:

Harley scheint ja Schwanger zu sein, da man im Stahlwerk ja einen positivin Schwangerschaftstest finden kann und im DLC steht an derselben Stelle ein Kinderbettchen, kann mir nicht vorstellen, dass Rocksteady diese Sachen ohne Hintergedanken dort platziert hat. Vielleicht darf man dann gegen eine hochschwangere Harley kämpfen, der man in den Babybauch treten muss um zu verhindern dass ihr Kind zu nem zweiten Joker wird :B

Das wär dann eine Abtreibung in Batman-Style :B
 

Mysterio_Madness_Man

Bekanntes Gesicht
Vielleicht machen sie sich ja mal daran ein Batmobil zu integrieren. Für soetwas gilt zwar "entweder ganz oder garnicht, sonst ist es schrott" aber die westen zwei Teile standen ja auch für sehr hohe Qualität.

Sowas würde allerdings auch eine Welt in der Größe eines GTA voraussetzen, aber hey, warum nicht?
 

Shadow_Man

Senior Community Officer
Teammitglied
Das wäre echt schade, wenn eine andere Firma an so einer Marke arbeitet, das merkt man dann doch irgendwie immer.
 

P-tight01

Bekanntes Gesicht
Anscheint erscheint das Spiel noch 2013 :-D Allerdings wird es wohl nicht mehr von Rocksteady entwickelt :(

Also wenn es dieses Jahr noch kommt wäre genial, aber wenn Rocksteady nicht der Entwickler ist bzw. nicht an der Entwicklung mitwirkt kann es doch nichts werden. Es würde mich sehr traurig stimmen wenn dem so wäre :|
 

Walti

Bekanntes Gesicht
Also wenn es dieses Jahr noch kommt wäre genial, aber wenn Rocksteady nicht der Entwickler ist bzw. nicht an der Entwicklung mitwirkt kann es doch nichts werden. Es würde mich sehr traurig stimmen wenn dem so wäre :|

Mich auch. Aber ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass Arkham 3 nicht von Rocksteady kommt. Ich schätze eher, dass vielleicht irgendein Spin-Off in diesem Jahr erscheint und das dann von einem anderen Entwickler stammt.
 

P-tight01

Bekanntes Gesicht
Mich auch. Aber ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass Arkham 3 nicht von Rocksteady kommt. Ich schätze eher, dass vielleicht irgendein Spin-Off in diesem Jahr erscheint und das dann von einem anderen Entwickler stammt.

Das könnte gut sein und ausserdem sind das ja alles momentan nur Spekulationen.
Also abwarten und Tee trinken;D
 

Walti

Bekanntes Gesicht
Es gibt neue Gerüchte:

Vor wenigen Tagen machten zum ersten Mal Gerüchte um einen neuen Ableger der “Batman Arkham”-Reihe die Runde. Zuletzt hieß es, dass sich dieser bei Warner Bros. Interactive in Entwicklung befinden und erst für die neue Konsolen-Generation erscheinen könnte.

Knapp zweieinhalb Wochen nach der offiziellen Enthüllung der PlayStation 4 tauchten auf Facebook nun neue Hinweise auf eine möglicherweise unmittelbar bevorstehende Ankündigung von “Batman Arkham 3″ auf. So wurde der “Batman Arkham City”-Seite nicht nur der neue und recht allgemein gehaltene Name “Batman Arkham” verpasst, gleichzeitig deutet ein neuer Schnappschuss auf eine baldige Enthüllung hin.

Diesen könnt ihr euch unterhalb dieser Zeilen zu Gemüte führen. Das weitere Spekulieren überlassen wir bis zur offiziellen Ankündigung des “Batman Arkham City”-Nachfolgers euch.

http://www.play3.de/wp-content/uploads/2013/03/batman-arkham-3-facebook.jpg


Das neue Gerücht finde ich an und für sich jetzt ehrlich gesagt noch nicht so spannend, da es sich ja nur um die Facebook-Seite handelt. Da aber in letzter Zeit des öfteren Gerüchte zu dem Spiel die Runde machten, kann ich mir gut vorstellen, dass da was dran ist. Möglicherweise wird es ja zur diesjährigen GDC enthüllt.

Zudem denke ich ist es möglich, dass Rocksteady eine Next Gen-Version entwickelt, während der andere Entwickler, zu dem es bereits Gerüchte gab, für den Port für die aktuelle Konsolengeneration zu ständig ist.
 

Walti

Bekanntes Gesicht
Und es gibt schon wieder neue Gerüchte :B

Laut den neusten Gerüchten soll das Spiel Batman Arkham Origins heißen und auf der E3 enthüllt werden. Die Story soll in den 50er oder 60er Jahren spielen und neben Batman werden auch andere Mitglieder der Justice League Auftritte in dem Spiel haben. Entwickler soll jetzt doch wieder Rocksteady sein und das Spiel wird wohl für Next Gen-Konsolen erscheinen.

Bin ja mal gespannt ob da was dran ist, aber ich glaub bei diesem Gerücht hatte wahrscheinlich jemand zu viel Fantasie gehabt (hoffe ich zumindest), ich würde mir eher wünschen das die aktuelle Story weitererzählt wird bzw. das wenn es eine Vorgeschichte werden sollte, es dann auch zeitlich passt und nicht über 50 Jahre in der Vergangenheit liegt.

Bestimmt kommt am Ende gar kein neues Batman-Spiel und Rocksteady arbeiten an einer Umsetzung von TMNT :B Wobei ich mir ein Turtles-Spiel von Rocksteady auch cool vorstellen könnte. Aber ein Batman-Spiel ist mir trotzdem lieber :)
 

kl0b0ld

Bekanntes Gesicht
bitte keine justice league! superman ist ja wohl der langweiligste chara überhaupt und für videospiele nur auf den ersten blick geeignet.
der rest der truppe ist auch eher blass. eigentlich kann ich von den großen d.c.-knilchen eh nur batman ab.
 
H

Herr-Semmelknoedel

Gast
Und es gibt schon wieder neue Gerüchte :B

und neben Batman werden auch andere Mitglieder der Justice League Auftritte in dem Spiel haben.
Bitte nicht, Ich kann es nicht leiden, wenn im Düsteren Batman universum diese ganzen bunten Clowns rumspringen, klar, bei Justice League comics oder dem anstehenden Injustice ist es okey, weil hier der Fokus auf das Universum allgemein liegt, aber doch nicht in der Batman Story, das hat mir z.B. schon die Comics aus den New 52 ruiniert, als plötzlich Flash durch ne Wand springt um Batman zu retten, verdammt noch mal, ich bin dafür, das die Batman Story eine Geschichte für sich ist, und alles andere um DC da draußen bleibt, lediglich bei solchen Crossovers wäre es okey.
 

Rage1988

Bekanntes Gesicht
Prequels sind dieses Jahr echt ganz groß in Mode, aber irgendwann reichts es :B

Hier hätte es das nicht gebraucht, wurde schon oft genug in FIlmen durchgekaut, außerdem kann man im Batman-Universum doch schön ein Story zusammenspinnen.
 

Wiinator

Bekanntes Gesicht
Meine gläserne Kugel sagt mir irgendwie, dass es im Vergleich zu den beiden adenren Spielen wohl für viele eine Enttäuschung sein wird ohne jetzt mal was berhaupt vom Spiel gesehen zu haben.
 

Mysterio_Madness_Man

Bekanntes Gesicht
Arkham City war schon wirklich nahezu perfekt. Man hat es geschafft sehr viele Erzfeinde von Batman glaubhaft in eine Story zu packen und dem ganzen den richtigen spielerischen Rahmen zu verpassen. Eine Meisterleistung die sich eigentlich kaum wiederholen lässt.

Ich gehe deshalb mit niedrigen Erwartungen in den dritten Teil, so kann ich schonmal nicht enttäuscht werden. Wenns dann doch wieder ein Klassiker wird - um so besser.
 

Walti

Bekanntes Gesicht
Was ich ehrlich gesagt schlimmer finde ist, dass es nicht von Rocksteady kommt :( Ich weiß nicht ob Warner Montreal das gebacken kriegt. Naja abwarten und Tee trinken, ich will das Spiel nicht schlecht reden bevor ich nichts aussagekräftiges gesehen hab.

Immerhin spielt es nicht in den 60ern wie es die Gerüchte besagten.
 

Khaos-Prinz

Bekanntes Gesicht
Kommt auf meine Beobachtungsliste. Und sollten sie sich erneut zu einer Collectorsedition mit einer schönen Batmanfigur, dann wird es mit hoher Wahrscheinlichkeit zum Release gekauft. Zumindestens solange man keinen absoluten Schrott erwarten muss.
 

Walti

Bekanntes Gesicht
Da Rocksteady bei diesen Titel nicht der Entwickler ist, könnte ich mir gut vorstellen, dass die bereits an einem richtigen Nachfolger für die Next Gen-Platformen werkeln, während dieser hier "nur" ein Apetitthappen für die Fans sein könnte um die Wartezeit zu überbrücken. Womit ich nicht sagen will das Origins schlecht werden muss.

Mir gefällt übrigens das scheinbar Deathstroke dabei ist, ich hab mich mit dem zwar nie wirklich auseinander gesetzt, aber ich find ihn irgendwie cool
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Wird Batman: Arkham Origins einen Multiplayer bekommen?
play3.de schrieb:
Auch wenn es bisher noch nicht offiziell bestätigt wurde, dass der kommende Action-Titel “Batman: Arkham Origins” einen Mehrspieler-Part bieten wird, so wird genau das in aktuellen Gerüchten bestätigt.

Ein Mitglied des Warner Bros. Studios Montreal hat demnach gegenüber Kotaku gesagt, dass die Spieler die Möglichkeit haben werden, in die Rolle der Bösewichte zu schlüpfen, um in einer Reihe von strukturierten Missionen gegen Batman und seinen Sidekick Robin kämpfen zu können.

Weiter heißt es, dass Bösewicht-Charaktere verschiedene Skills aufweisen werden je nachdem, ob sie Anhänger von Bane oder dem Joker sind. Die verschiedenen Skills sollen sich zudem aufleveln lassen.

“Batman: Arkham Origins” und soll am 25. Oktober 2013 für PS3, Xbox 360, Wii U und PC in den Handel kommen. Anders als die beiden Vorgänger, wird “Arkham Origins” nicht bei Rocksteady entwickelt sondern bei Warner Bros. Montreal.

Und paar Bilder

2mg3xua.jpg

98x5pv.jpg

67njpg.jpg

33wlgjr.jpg

24o0bpw.jpg

p6u0l.jpg

25kivcp.jpg

dw2amu.jpg
 

kl0b0ld

Bekanntes Gesicht
multiplayer? das überrascht mich jetzt aber total...
viel interessanter finde ich, ob der pinguin wieder von nolan north gesprochen wird.
er hatte in arkham city ja auch black mask gesprochen.
 

Mysterio_Madness_Man

Bekanntes Gesicht
Ein Koop Multiplayer fände ich ganz interessant. Die ganze Story mit Batman und Robin durchzocken fänd ich geil. Und das ganze dann auch noch so, dass sich Robin jederzeit einklinken kann und das Gegneraufkommen dann einfach doppelt so hoch ist.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Superheld Batman vs. Kopfgeldjäger Deathstroke

[ctecvideo]51822[/ctecvideo]
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Pre-Order Bonus - Deathstroke

play3.de schrieb:
Wie sich einer aktuellen Anzeige entnehmen lässt, dürfen sich alle, die “Batman: Arkham Origins” via Amazon vorbestellen, auf ein besonderes Gimmick freuen. Hierbei handelt es sich um einen exklusiven spielbaren Charakter in Form des skrupellosen Deathstroke.

Da bisher keine weiteren Details genannt wurden, ist derzeit unklar, wie und in welcher Form er in Erscheinung treten wird. Vor allem die Tatsache, dass er als Hauptbösewicht von “Batman: Arkham City” fungiert, dürfte die Frage aufwerfen, welche zusätzlichen Inhalte mit dem exklusiven Pre Order-DLC geboten werden. Wir gehen davon aus, dass ihr mit Deathstroke diverse exklusive Missionen meistert, mit denen die Handlung der Kampagne aus einem anderen Blickwinkel beleuchtet wird.

Ein kleiner Hinweis am Rande: Bisher wurden die Pre Order-Inhalte zwar lediglich vom US-amerikanischen Arm von Amazon bestätigt, es liegt aber wohl die Vermutung nahe, dass auch Europa mit dem Deathstroke-DLC für Vorbesteller bedacht wird.

24mt7up.jpg
 

kl0b0ld

Bekanntes Gesicht
wow, was für ein beschissenes marketing. :$
-ein teaser zum ersten richtigen trailer. warum nicht noch ne große newsstory, die den teaser ankündigt? können ja bei capcom nachfragen, wie man sowas noch besser in den sand setzt (schreibset...).
-ein preorder-dlc, der vermutlich stark spoilert. die überraschung für den spieler ist somit komplett verdorben.
-> wtf!?
 
Oben