Batman: Arkham Knight

Rage1988

Bekanntes Gesicht
4players bemängelt aber nicht die Nebenmissionen...
Die Nebenmissionen bereichern das Abenteuer sowohl spielerisch als auch erzählerisch.
...sondern vor allem den Ballereinsatz des Batmobils. Und wenn du von den Nebenmissionen eine bestimmte Sorte komplett hintereinander machst, isses klar dass das langweilig ist.

Ich habe geschrieben, dass ich mich der Wertung (=67% ) anschließe und nicht ihrem Wortlaut.
In den vorherigen Teilen waren vielleicht ein paar identisch, aber nicht alle. Ich kann hier alles Nebenmissionen von Two Face spielen und die laufen gleich ab. Wenn ich die vom Pinguin spiele, laufen Sie auch gleich ab usw.
Achja und hintereinander kann man gar nicht alle einer Sorte spielen, da man immer in der Story vorankommen muss, damit man bestimmte Areale erreichen kann.

Außerdem gab es in den vorherigen Teilen richtige Bosskämpfe, auf die man immer hingearbeitet hat. Die gibt es hier nicht bei den Nebenmissionen.

Die Nebenmissionen sind auch absolut irrelevant für die Story. Ich dachte, dass sie wenigstens ein bischen Bezug zur Story nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dr-Semmelknoedel

Gast
SO! Story durchgespielt! Endlich kann ich-

*Um das ende des Spiels zu sehen, muss man die Nebenmissionen (zumindest ein paar von denen, aber immer noch einen Großteil) machen*

...

buzz9fs2b.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Rage1988

Bekanntes Gesicht
So. Endlich hab ich es durch :S
Am Ende zieht sich das Spiel ziemlich. Jetzt wo ich es durch habe, würde mir ein passenderer Name für das Spiel einfallen: Batmobil Arkham Knight. Unglaublich wie oft das Batmobil aufgezwungen wird. Gerade zum Ende hin kommt es fast dauerhaft zum Einsatz. Da erinnerte mich das Spiel nicht an ein Batman Spiel, sondern an ein Mech Warrior Spiel.

Ich hatte die Hoffnung, dass es zum Ende besser wird, aber es war eher anders herum. Zum Anfang interessant und spaßig und ab ca. 30% ging es stark bergab. Ich habe auch nicht alle Nebenmissionen gemacht, denn es wurde mir einfach zu langweilig. Da war es mir auch egal, dass ich den "Endgegner" nicht sehe.

Man erahnt auch recht schnell, wer der Arkham Knight ist. Denn dadurch das
der imaginäre Joker Batman immer wieder zeigte, wie der frühere Robin (Jason Todd) gefoltert und gegen Batman aufgehetzt wurde
war mir gleich klar das es sich um den Arkham Knight handelt.

Ich verstehe auch nicht warum
Joker wieder dabei sein musste. Joker war tot, aber trotzdem mussten sie in wieder mitspielen lassen. Man hätte auf seine Anwesenheit verzichten sollen, aber anscheinend hatten sie Angst, dass das Spiel nicht gut wird, wenn Joker nicht dabei ist.

Schade, dass mich das Spiel nicht wie die Vorgänger begeistern konnte.
 

DryBone

Bekanntes Gesicht
Habs jetzt durch und bin unschlüssig ob ich enttäuscht sein soll, da meine Erwartungen ziemlich niedrig waren verglichen zu Arkham City.
Was mir gut gefallen hat war die Story und wegen dieser habe ich es hauptsächlich auch durchgespielt. Hier und da ein paar Kleinigkeiten die mich gestört haben, aber vor allem der sehr lange Abspann hat mir zugesprochen. Leider ist das auch der einzige Punkt an dem das Spiel sich verbessert hat und der Rest lebt von Arkham City weiter. Das Kampfsystem ist immernoch nur mäßig, die Gadgets sind die selben, der Missionsablauf ist gleich.
Da ich niemandem die Hoffnung nehmen will, aber es gibt in der Hauptstory nur 3 verschiedene Schemata (abgesehen von dem einen kurzen Teilkampf gegen den Arkham Knight. Schleiche dich an bewaffnete Gegner an, metzel dich durch eine Horde unbewaffneter Idioten (beides exakt so schon in AC) und spiel mit dem Batmobil ganz viel Panzerkiste.
Was mich ungeheuer angekotzt hat ist die Steuerung des Batmobil. X bzw. Viereck als Bremse ist einfach nur sch*****. Habe mich bis jetzt nicht dran gewöhnt. Außerdem dass man im Kampfmodus quasi zwei Tasten (eine um in dem Modus zu bleiben und eine weitere für die automatische Minigun, die später quasi durchgegängig gebraucht wird) gedrückt halten muss, um ihn zu benutzen ist auch einfach Mist.

Ohne Batmobil hätte es als DLC durchgehen können, insbesondere da das ganze Spiel nur aus mehr, Mehr, MEHR besteht.
 

kasahr

Neuer Benutzer
Batman Arkham Knight Chemiefabrik - Helikopter

Moin geehrte Community,

seit geschlagenen drei Tagen sitze ich bei Batman Arkham Knight an diesen ...... Helikopter. Ich weiß ja wie ich es theoritisch anstellen muss, scheitere aber immer an der praktischen Umsetzung. Ich bekomme den einfach nicht vom Himmel. Habe auch kein Kumpel, der sich dem annehmen könnte. Bitte hilft mir, bitte. Ich war schon so weit den Controller in den Flat-TV zu donnern.
Und eine Fraeg allgemein hinterher, was tun, wenn man partou in einem Spiel nicht weiterkommt? Es für die weitere Fortsetzung des Spiels aber notwendig ist. Warum gibt es kein Forum mit Spielestände wo man sich gegenseitig aushelfen kann?

LG
kasahr
 

Akela030

Bekanntes Gesicht
Darüber gibt es unterschiedliche Aussagen, einige meinen seid den Patches läuft es super und andere können es noch immer nicht ohne Probleme spielen.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Am 28. Juli soll laut Amazon eine Game of the Year Edition erscheinen

Sieht so aus
gnbm3bjs.png


am selben Tag erscheint übrigens auch die Remaster-Collection von Arkham Asylum bzw. City (ebenfalls in den GotY-Fassungen, also mit allen Inhalten)

79dh77tm.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Revolvermeister

Bekanntes Gesicht
Fantastisch! Da ich inzwischen eh dazu übergegangen bin, auf eine Fassung zu warten, die ebenfalls die DLCs beinhaltet sind das gute Neuigkeiten. Bleibt nur die Frage, ob ich jetzt noch den Kauf einer PS4 abwarte ...
Bis die Fassung günstiger wird, halte ich eh die Füße still. Mein persönlicher Modus Operandi. ;-D
 

Akela030

Bekanntes Gesicht
Fantastisch! Da ich inzwischen eh dazu übergegangen bin, auf eine Fassung zu warten, die ebenfalls die DLCs beinhaltet sind das gute Neuigkeiten. Bleibt nur die Frage, ob ich jetzt noch den Kauf einer PS4 abwarte ...
Bis die Fassung günstiger wird, halte ich eh die Füße still. Mein persönlicher Modus Operandi. ;-D
Also 50€ für das Spiel mit sämtlichen DLC`s ist ein guter Preis und beinhaltet sehr viel Spielzeit.
 

Skeletulor64

Bekanntes Gesicht
Also 50€ für das Spiel mit sämtlichen DLC`s ist ein guter Preis und beinhaltet sehr viel Spielzeit.

Wenn du das mir gesagt hättest, hätte ich es nicht abgestritten. Allerdings ist das ja gerade Ansichtssache, weil man schon selbst entscheiden muss, wieviel man für ein Spiel - nicht von Nintendo, wohlgemerkt! - auszugeben bereit ist. Und Revolver bezahlt nach Möglichkeit nie Vollpreis. %)

Eigentlich schreibe ich das nur, weil ich vorhin rein zufällig über die Tales of-Compilation für PS3 gestolpert bin. Kostet 20€ und beinhaltet wohl hunderte von Spielstunden. Und da gibt's auch noch massig andere Beispiele.
Will sagen, dass man unfassbar viel Umfang für sehr wenig Geld bekommen kann. Im Falle von Batman darf man aber getrost davon ausgehen, dass der Preis auch noch weiter fallen wird.

Dying Light inkl. DLCs würde mich übrigens immer noch heiß machen und kostet auch nur 40€. Aber da ich momentan eh nicht die Zeit dafür habe, lass ich mal ausnahmsweise die Finger weg. ;)
Warum erwähne ich das immer wieder? Vielleicht will ich jemanden aus dem Forum animieren, das Ding zu kaufen, wenn ich es schon nicht tue. %)

-----------------------------------------------------

Gut, das Thema: Also, Arkham Knight... ja. Der Season Pass hatte anfangs stolze 40€ kosten sollen, wenn ich mich recht erinnere. Dreist, wie man heutzutage nunmal ist, versuchte man auch, das Spiel inkl. Season Pass anfangs für 100 oder 110€ im PS Store anzubieten. Lächerlich, muss ich da sagen.

Nicht, dass es für mich relevant wäre - ich muss schließlich überhaupt Arkham City mal irgendwann durchspielen -, aber interessant finde ich - wie immer -, ob die DLCs alle auf der Disc drauf sind oder es mal wieder die Standard-Disc plus Codes für Tonnen von Download-Gigabytes geben wird. Das sollte man mal wieder klären. :o
 

Akela030

Bekanntes Gesicht
ich muss schließlich überhaupt Arkham City mal irgendwann durchspielen -, aber interessant finde ich - wie immer -, ob die DLCs alle auf der Disc drauf sind oder es mal wieder die Standard-Disc plus Codes für Tonnen von Download-Gigabytes geben wird. Das sollte man mal wieder klären. :o
Schaffst du das dieses Jahr noch?:P
 

Revolvermeister

Bekanntes Gesicht
Wenn du das mir gesagt hättest, hätte ich es nicht abgestritten. Allerdings ist das ja gerade Ansichtssache, weil man schon selbst entscheiden muss, wieviel man für ein Spiel - nicht von Nintendo, wohlgemerkt! - auszugeben bereit ist. Und Revolver bezahlt nach Möglichkeit nie Vollpreis. %)
Ganz richtig! Und ich schreib sogar noch, dass das doch mein persönlicher Modus Operandi ist, meine Art zu kaufen! Die Fledermaus greift aus den Schatten heraus an und ich warte bis der Preis fällt!
Zack! Pow! Puff! Anti-Hai-Spray für alle! :X
 

Skeletulor64

Bekanntes Gesicht
Schaffst du das dieses Jahr noch?:P

Puh. Es wird nicht weniger.

Uncharted 4, Life is Strange, Batman: Arkham City, Sly 3, God of War II, God of War III, Alien Isolation, Castlevania: Dawn of Sorrow, I Am Alive,... :schnarch:

Nicht zu fassen eigentlich. Da werd ich noch wahnsinnig mit alledem. Auch wenn gute Spiele dabei sind. Aber es ist so verdammt viel. Und sporadisch kommen neue Spiele hinzu. :S
 

Akela030

Bekanntes Gesicht
Puh. Es wird nicht weniger.

Uncharted 4, Life is Strange, Batman: Arkham City, Sly 3, God of War II, God of War III, Alien Isolation, Castlevania: Dawn of Sorrow, I Am Alive,... :schnarch:

Nicht zu fassen eigentlich. Da werd ich noch wahnsinnig mit alledem. Auch wenn gute Spiele dabei sind. Aber es ist so verdammt viel. Und sporadisch kommen neue Spiele hinzu. :S
wolltest du nicht immer erst zwei Spiele beenden bevor du ein neues anfängst? Gab es da nicht mal so eine Ansage?
 

gamechris

Bekanntes Gesicht
Ich hab's vor ein paar Monaten bei 'nem Steam-Sale für 35 EUR bekommen, müsste inkl. aller DLC sein. Da kann ich mich nicht beschweren. Spielbar war es ja nach dem Patch auch.

Allgemein zum Spiel: War geil wie die Asylum und City auch. Aber gerade die "tolle" Neuerung Batmobil wirkte aufgesetzt und war auch nicht so geil. Insbesondere gibt es nun Rennen gegen die Zeit die als "Riddler-Rätsel" zählen. Die fand ich nicht so prall.

33 Stunden hatte ich nach dem Durchspielen auf der Uhr. 1 EUR pro Stunde, passt doch =)
 
Oben