Warum es Euch zur Zeit schlecht bzw. gut geht...

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Es gibt einige meiner Kolleginnen und Kollegen die Energy Drinks in Masse konsumieren. Also sprich mindestens vier fünf Dosen täglich. Das Problem bei Energy Drinks ist, dass man sich irgendwie körperlich betätigen sollte. Das Koffein und die ganzen Ernergiestoffe wollen ja im Körper verarbeitet werden.

Ansonsten kann es schon zu andauernden Bluthochdruck führen. Das Wasserstoffperoxyd was darin enthalten ist ist auch in höher konzentrierter Form enthalten.

Energy Drinks sind ansich in dosierten Mengen nicht ungesund, aber auch nicht für Leute gedacht die das Zeug nur nutzen um konzentriert zu bleiben. Mein ehemaliger Fitnesstrainer hat mir immer davon abgeraten und mir schmeckt das Zeug aber auch nicht..

Für mich eine der größten Lügen der Lebensmittelindustrie sind die Energy Drinks. Meiner Meinung nach verwenden die Leute die Drinks auch nicht richtig.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
weiß gar nicht wann ich das letzte mal Energy Drinks getrunken habe, ist bestimmt schon über 5 Jahre her, irgendso ein Werbe-Gesöff damals zu seeligen gamescom-Zeiten oder so.

Wenn ich Kofein-Schub will, drink ich lieber Kaffee =)
 

Ganonstadt

Bekanntes Gesicht
@Ankylo :
Gute Besserung! Versuch mal dieses Teufelszeug komplett weg zu lassen. Nach dem Aufstehen 0,5 Liter Wasser saufen. Und versuch mal nur Wasser oder Tee ne Woche zu trinken.
Nur Energy Drinks, eine grausige Vorstellung für mich. Viel zu sauer/ süß, viel zu viel Zucker, für den Magen und die Nerven auf Dauer schädlich.
Habe damals auch viel Cola, Fanta und Sprite gesoffen, mehr als Wasser. Wie ich das bereue.
 

sQuIrReL

Bekanntes Gesicht
Hab ein Vorstellungstermin in der Universität Leipzig, hämatologisch/onkologische beim OA Dr. Vucinic.......
Ich werde mir das in Ruhe anhören, aber im dieses Jahr nichts machen lassen.


Abgesehen davon, dass ich dort 2 1/2 Stunde gesessen habe, verlief die Sprechstunde ganz gut. Hatte auch nicht die Themen gesprochen, wo ich zuerst Gedanken darüber gemacht habe.

Der will von mir nen PET-CT und ne Knochenmarkpunktion machen.
Normalerweise halte ich ja jeden schmerz aus , aber diesmal lasse ich mir bei Knochenmark nen leichten rausch Narkose geben, weil ich die Schmerzen nicht zum aushalten finde.

Vielleicht habe ich auch ein verdammt empfindlichen Becken/Arsch!? :B
 

sQuIrReL

Bekanntes Gesicht
Knochenmark Punktion soll sehr schmerzhaft sein

Ich habe das bereit mehrmals hintermir gehabt, davon war 2 mal leichter Narkose.
Andere sagen, es ist nur ein kurzer schmerz, aber ich habe diese 4-6 mal Punktieren kaum ausgehalten. Ich habe da echt Krämpfe und Schweißausbrüche bekommen.

Da muss ich eben durch und es wird nicht mein letzter gewesen sein. Nur diesmal lasse ich mir ein leichten Narkose geben.
 

Ankylo

Bekanntes Gesicht
Wie kam es zur Infusion? Bist du umgekippt oder jemand den Krankenwagen gerufen?

Bin selbst zum Hausarzt gefahren, weil es mir nicht gut ging. Dort bekam ich eine Infusion und gut war es. Hier ist es momentan auch extrem schwül und die Luftfeuchtigkeit ist sehr hoch. Dies in Kombination mit sehr wenig Schlaf, führte wohl dazu, dass ich sehr erschöpft war. Gibt halt und wieder Nächte in denen ich kaum schlafen kann, dann muss ich mich durch den nächsten Tag quälen.

Es gibt einige meiner Kolleginnen und Kollegen die Energy Drinks in Masse konsumieren. Also sprich mindestens vier fünf Dosen täglich. Das Problem bei Energy Drinks ist, dass man sich irgendwie körperlich betätigen sollte. Das Koffein und die ganzen Ernergiestoffe wollen ja im Körper verarbeitet werden.

Ich habe den Energy Drink nur getrunken, um wach zu bleiben. Ansonsten halt hin und wieder, weil mir die schmecken. Kommt aber auf die Geschmacksrichtung an. Mag die Summer Editions von Red Bull sehr gerne.

Kenne aber ebenso genügend Leute, die Enery Drinks oder Kaffee saufen wie andere Leute Wasser. Wobei Kaffee bestimmt gesünder ist, da er meines Wissens kein Taurin oder ähnliche Stoffe erhält.

weiß gar nicht wann ich das letzte mal Energy Drinks getrunken habe, ist bestimmt schon über 5 Jahre her, irgendso ein Werbe-Gesöff damals zu seeligen gamescom-Zeiten oder so.

Wenn ich Kofein-Schub will, drink ich lieber Kaffee =)

Auf der Gamescom gab es immer den Energy Drink von PowerPoint. Der ist aber auch gut, vor allem mit Himbeere.

Kaffee mag ich nicht, da der Eigengeschmack nicht gut ist, nur mit viel Milch und ein wenig Zucker geht es.

Gute Besserung! Versuch mal dieses Teufelszeug komplett weg zu lassen. Nach dem Aufstehen 0,5 Liter Wasser saufen. Und versuch mal nur Wasser oder Tee ne Woche zu trinken.
Nur Energy Drinks, eine grausige Vorstellung für mich. Viel zu sauer/ süß, viel zu viel Zucker, für den Magen und die Nerven auf Dauer schädlich.
Habe damals auch viel Cola, Fanta und Sprite gesoffen, mehr als Wasser. Wie ich das bereue.

Ich trinke sonst kaum Energy Drinks. Habe meine Ernährung bereits vor über einem Jahr umgestellt und seit knapp fünf Jahren trinke ich immerhin Wasser. Trinke halt abends gerne mal ein Glas Spezi oder Cola und selbst das nicht jeden Tag. Geht da wirklich eher um den Genuss. Meine 1,5 Liter Pepsi stehen seit einer Woche im Kühlschrank. Mein Kasten Spezi ist beispielsweise im April abgelaufen.

Problem ist eher, dass ich generell wenig trinke. Meist nur um die 1,5 Liter am Tag. Mehr schaffe ich nicht und bekomme auch nicht runter. Keine Ahnung, warum dies so ist.


Danke für die Anteilnahme. Um mich muss man sich aber keine großen Sorgen machen. Gibt denke ich genügend Leute, denen es bedeutend schlechter geht.
 

Ankylo

Bekanntes Gesicht
Ich hoffe, dir geht es aktuell gut und hast etwas mehr Schlaf gefunden, Ankylo!

Vielen Dank! Das hatte ich letzte Nacht und gehe jetzt auch gleich ins Bett. Stehe vor halb acht sowieso nicht auf.

Kann nachvollziehen, warum man Schlafentzug als Foltermethode anwendet, weil dies wirklich schlimm ist. Deshalb verstehe ich nicht, wie sich manche Leute jeden Tag zur gleichen Uhrzeit aus dem Bett quälen, obwohl sie dies bei Gleitzeit nicht müssten. Denke mir dann oft, lieber schlafe ich eine Stunde länger und arbeite halt dann auch länger, wenn ich dafür im Gegenzug ausgeschlafen bin.
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Kann nachvollziehen, warum man Schlafentzug als Foltermethode anwendet, weil dies wirklich schlimm ist. Deshalb verstehe ich nicht, wie sich manche Leute jeden Tag zur gleichen Uhrzeit aus dem Bett quälen, obwohl sie dies bei Gleitzeit nicht müssten. Denke mir dann oft, lieber schlafe ich eine Stunde länger und arbeite halt dann auch länger, wenn ich dafür im Gegenzug ausgeschlafen bin.
Als ich noch die Arbeit hatte und wir Gleitzeit hatten, bin ich ehrlich gesagt immer so früh wie möglich aufgestanden und erschienen - einfach nur, um früher Feierabend haben zu können (wobei das immer dynamisch war bei der Postmenge zum Austragen und anderen Mitarbeitern helfen, aber dafür auch sehr oft frei bekommen, um Überstunden abzubauen). Daraus erschließt sich automatisch mehr Freizeit für jenem Tag. Irgendwann hatten wir die Umstellung, dass die Arbeitszeit offiziell um 8 Uhr beginnt und das hat mich massiv gestört, vorher war ich immer zwischen 6:30 und 6:50 Uhr da. Nicht nur, dass man dadurch automatisch später am Tag Feierabend hatte, nein, natürlich sind die Züge und U-Bahnen auch viel voller (und unser Depot war natürlich nähe einer Schule). Bin aber auch jemand, der nicht viel Schlaf benötigt bzw. 5 Stunden Schlaf sind mir lieber als 8-9 Stunden, Tiefschlafphase und so, wa.

Weiß im Übrigen ganz genau, wie sich so ein Schlafentzug anfühlt. Das Schlimme dabei ist, dass es mehrere Tage anhalten kann und man einfach nicht schlafen kann, obwohl man sich nur noch wie ein müder Roboter fühlt. Bekomme dabei vor allem akustische Halluzinationen oder Fieberträume. Habe allerdings bemerkt, dass ich übermüdet viel kreativer bin.

Kennst du den Film Fight Club? Der Film sagt eigentlich alles über eine mögliche Schlafstörung aus. :-D

Ich wünsche dir einen weiteren guten und erholsamen Schlaf.
 

sQuIrReL

Bekanntes Gesicht
Mein Termin für die nächste Woche:

22.07. - Blutentnahme
30.07. - Sprechstunde beim Arzt
02.07. - Zum 2te Impfung ( Biontec)
09.07. - Pet-CT
15.07. - Knochenmarkpunktion
22.07. - evtl. Sprechstunde
27.07. - Auswertung der Untersuchung
28. 07. - Zum Endokrinologie
04.08.- Zum Immunologe


Ja, ich bin ein wenig bedient! :B :S
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Wahnsinn!

Oh Gott PET CT :(
Mochte ich nie. Grundsätzliches eh nichts Schlimmes, aber das Granulat was da runterwürgst ist nur grausig.

Viel Spaß und natürlich alles Gute für die Untersuchungen! :)
 

PSYCHOBUBE

Bekanntes Gesicht
Mein Termin für die nächste Woche:

22.07. - Blutentnahme
30.07. - Sprechstunde beim Arzt
02.07. - Zum 2te Impfung ( Biontec)
09.07. - Pet-CT
15.07. - Knochenmarkpunktion
22.07. - evtl. Sprechstunde
27.07. - Auswertung der Untersuchung
28. 07. - Zum Endokrinologie
04.08.- Zum Immunologe


Ja, ich bin ein wenig bedient! :B :S
Ich drücke dir die Daumen!
 

Ganonstadt

Bekanntes Gesicht
Ankylo:
Das Problem mit dem wenig Wasser trinken kannte ich. Bei mir hat es geholfen, dass ich jetzt immer aus einem großen Glas Wasser trinke. Da trinke ich mehr und schneller. 0,5 L Flaschen gehen auch easy weg. 1,5 L Flaschen dauern bei mir ne Ewigkeit, wenn ich direkt aus der Flasche trinke.

Sodastream kann ich nur empfehlen oder Wasser direkt aus dem Wasserhahn.

Schlaf ist wirklich wichtig für die Gesundheit/ Abwehrkräfte und da ich Schichtdienst habe geht es mir ab und zu leider relativ bescheiden, was zum Beispiel mein Magen betrifft.
Wenn ich Mittagsschicht hab, geht es mir eigentlich viel besser, als wenn ich in der Frühschicht um 4 aufstehe (und erst um 22:30 Uhr schlafen gehe).
Nur bei der Mittagsschicht hab ich nix vom Tag und von meinem Sohn.

Auf Dauer sollte man nicht seine Freizeit und seine Hobbys über seinen Schlaf stellen (was mir zugegebenermaßen aber auch extrem schwer fällt 🤣 ).
 

PSYCHOBUBE

Bekanntes Gesicht
Bin angepisst. Aber richtig! Ihr glaubt nicht was ich heute erfahren habe. Die eine Kollegin, die zum Glück und hoffentlich bald nicht mehr da ist, hatte ordentlich hinter meinem Rücken Dinge gesagt.....

Die anderen Kolleginnen haben schon Probleme mit ihr. Und als wir erfuhren, dass sie zurück kam (tochter von Chef hatte Beinbruch gehabt), spürte ich unter welchem Druck die anderen kamen. Ich hatte gehört auch wie die anderen Probleme mit ihr haben. Sie hat 2 Gesichter. Eigentlich kann sie super nett sein und ich habe sie echt gemocht. In der Gegenwart von Jan ist sie nett.

ich war froh in der neutralen Mitte zu sein. Stellt sich heute raus dass ich nicht in der neutralen Mitte war.
Ich hatte letzte Woche Yoyo geritten und dann wurde er lahm. Verdacht auf Hufgeschwür (hematoma) weil Huf war warm und pulsierendend. Auch waren die Hufe super lang.
Ich war alle drei Gangarten geritten, passte auch auf ihn nicht zu überfordern weil ich keine weitere Sehnenentzündung möchte. Letzten Freitag habe ich auf Ausritt jemanden getroffen und ca 30 Minuten mit ihr geschnackt. Als ich wieder kam, überprüfte ich die Hufe auf Steine und Yoyo ließ sein Huf in Ruhe Position. Nun war er lahm und die Kollegin hatte vor versammelter Mannschaft hinter meinem Rücken gesagt dass ich zuviel mit Yoyo gemacht habe. Ich machte mir Montag schon sowieso Vorwürfe wegen seiner lahmheit und war schlecht drauf. Nicht grad motivierend wenn Pferd gleich lahmt sobald man mit reiten anfängt.....

Neulich als ich mit Shetty fuhr und einer Kollegin, kam Shetty müde wieder. Aber sie hatte nicht gepumpt. Aber Tochter des Chefs war aufgefallen dass sie müde war. Wenn das so weiter geht heißt es ich überfordere alle Pferde. Krieg ich den Ruf weg. Und ehrlich gesagt verliere ich das Vertrauen in mir selbst was das betrifft.....

Und die Kollegin hat noch hinter meinem Rücken gesagt dass ich faul wäre. Dabei habe ich ihr sehr oft geholfen. Sogar oft so dass ich zu müde für meine eigene Arbeit war.
Und ich mache das alles freiwillig. Ich hatte teilweise ihre Pferde mit rausgenommen, eine andere Kollegin sagte ich soll das nicht tun weil ich ausgenutzt wurde.

Ich helfe zur Zeit weniger im Stall als früher, aber das liegt daran weil ich im Kopf abgebaut habe.

Das schlimmste, wer weiß was sie sonst noch über mich erzählt.. .
Sie durfte sämtliche Sachen von mir mitbenutzen, obwohl ich danach wieder alles vom halben Hof eingesammelt habe.

Ich bin froh das von einer Freundin erfahren zu haben. Sie hat mich gleich auch aufgefangen. Wenn ich das anders erfahren hätte, dann wäre es schlimmer gewesen....
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Bin angepisst. Aber richtig! Ihr glaubt nicht was ich heute erfahren habe. Die eine Kollegin, die zum Glück und hoffentlich bald nicht mehr da ist, hatte ordentlich hinter meinem Rücken Dinge gesagt.....
Kenne ich leider zu gut. Kann ich so unterschreiben. Die eine Kollegin die mich "hintergehen" wollte - hab das eh auch hier gepostet - hat es tatsächlich getan. Bin zu ihr, hab sie bei aller Wut zusammengeschissen. Sie hat sich dann beim Personal beschwert. Mir ist aber nichts passiert, weil sie eh gekündigt hat und das auch bei anderen Kollegen gemacht hat. Sprich: sie hat sich über diese Kollegen beschwert, quasi sie wären einer der Gründe für ihre Kündigung, die sie selbst eingereicht hat. Sie wurde nicht gekündigt. Sie wird aber zum Glück auch nicht mehr ernst genommen.

Das war vor zwei Wochen.
Mittlerweile ist es mir egal. Ich sehe sie nie wieder. Ich habe ihr aber so meine Meinung gegeigt, das hat echt gut getan. Deswegen passts so. Sowas mag ich überhaupt nicht, wenn mit mir nicht direkt ein Diolag geführt wird. Bin grundsätzlich immer zum Dialog bereit. Ich kann aber einen Menschen auch verbal total fertig machen, wenn es sein muss, weil bewusst durch Lügen oder Halbwahrheiten jemand anderen zu schaden ist extremst widerlich und für mich nicht akzeptabel.

Ich habe aus der Sache trotzdem was gelernt. 1. Dass ich ausreichend Respekt in der Arbeit erhalte die ich so nicht erwartet habe. Ich hatte in dem Fall sehr viel Rückhalt. Meine Kollegen schätzen mich als Kollege und Person sehr. Da kommt es dann auf ein, zwei Leuten auch nicht mehr an. 2. Auf Konfrontationskurs gehen, aber im sachlichen Ausmaß und nicht die andere Person zum Weinen bringen. Nur im direkten Gespräch kann man Konflikte lösen, oder man entwickelt die Fähigkeit es runterzuschlucken. Da habe ich noch so meine Probleme. Dieses Thema ist aber für mich abgehakt.

Nimm dir das nicht zu sehr zu Herzen. Ich glaube der Person bist du keiner Rechenschaft schuldig und ihre Meinung kann dir egal sein. Wichtig ist was deine Kollegen über deine Arbeit denken, die dich als Kollege/Mitmensch wertschätzen. :)
 

PSYCHOBUBE

Bekanntes Gesicht
Blöde ist, ich werde nie wissen wie viele ihr glauben
Beiträge automatisch zusammengeführt:

Blöde ist, ich werde nie wissen wie viele ihr glauben
 

Ganonstadt

Bekanntes Gesicht
Bei solchen Sachen sollte man sich immer wieder sagen:

1. ich weiß es eh besser, denn ich kenne die Wahrheit und

2. es gibt leider immer wieder Idioten, überall, oder Leute, die mit einem nicht klar kommen.

Ich glaube was da helfen könnte, wäre z.B. wenn man dann zu anderen Arbeitskollegen geht und die fragt, wie sie die Situation sehen. Da erhält man im Normalfall Bestätigung und das tut einfach gut.
 

PSYCHOBUBE

Bekanntes Gesicht
Bei solchen Sachen sollte man sich immer wieder sagen:

1. ich weiß es eh besser, denn ich kenne die Wahrheit und

2. es gibt leider immer wieder Idioten, überall, oder Leute, die mit einem nicht klar kommen.

Ich glaube was da helfen könnte, wäre z.B. wenn man dann zu anderen Arbeitskollegen geht und die fragt, wie sie die Situation sehen. Da erhält man im Normalfall Bestätigung und das tut einfach gut.
Bloß, es ist auch gleichzeitig mein zu Hause. Und wenn sie ausgerechnet mir mein zu Hause aufmischt. Ich bin endlich mal in Deutschland glücklich und ohne Heimweh.


Ich habe mich entschlossen mit ihr zu sprechen. Ich rede mit ihr freundlich und animier sie auf positive Weise so ein Mist nicht zu machen. Sie hat es gar nicht nötig.
 

PSYCHOBUBE

Bekanntes Gesicht
Mein Chef hat entsprechende Person angesprochen. Anscheinend hatte sie nichts gesagt. Ich hoffe dass sie nur versehentlich was in der Richtung sagte und jemand anderes hat es falsch verstanden.

Zwischen den Mädels ist ordentlich Zickenkrieg. Ich möchte möglichst außen vor bleiben
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Seit dieser Woche wissen meine Frau und ich, was wir dann im November erwarten. So wird unser erstes Kind ein Junge werden.
(Ich dachte eigentlich, dass es ein Mädchen würde und irrte mich letztlich.)
Herzlichen Glückwunsch. :)


@Kraxe
Du hast zwar Recht , dass die Leute falsch mit Energydrinks umgehen, trotzdem sind die ungesund. Allein durch den Zuckergehalt. Dazu kommen noch hohe Anteile von Koffein und Taurin. Als Erwachsener sollte man nicht mehr als 2,5 Dosen über den Tag verteilt trinken. Vom täglichen Konsum würde ich abraten. Man riskiert alles mögliche bis hin zu Herzrhythmus-Störungen.
 
Zuletzt bearbeitet:

PSYCHOBUBE

Bekanntes Gesicht
Seit dieser Woche wissen meine Frau und ich, was wir dann im November erwarten. So wird unser erstes Kind ein Junge werden.
(Ich dachte eigentlich, dass es ein Mädchen würde und irrte mich letztlich.)
Auch von mir herzlichen Glückwunsch:)


Wenn wir schon beim Thema sind, gestern wieder ein Fohlen gekommen. Ein Stutfohlen. Jetzt sind wir dieses Jahr durch. Hatte nachts ständig überprüft das alles gut ist
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Heute hat meine Chefin mich für zwei Jobs empfohlen. Bei einem davon wird sie selber auch im Herbst anfangen und würde mich gerne mitnehmen. Der andere Job ist auch ähnlich (in der Wirtschaftsprüfung), auch auf Empfehlung meiner Chefin. Jetzt wollen diejenigen meinen Lebenslauf und hoffentlich gibt es dann bald Gespräche. Ein Dritter hat sich auch gemeldet. Das wäre eine Arbeit in einer Regulierungsbehörde wo ich gewisse Revisionstätigikeiten übernehme und mit dem Verkehrsministerium zusammenarbeite.

Drei Jobangebote an einem Tag die auf mich zugekommen sind. :X Dabei wollte ich erst im Sommerurlaub nach Jobs suchen. Ich hoffe echt, dass sich was ergibt und ich vielleicht noch mit Juli kündigen kann. Dann hoffentlich humaneres Arbeiten.

Bin gerade so glücklich, dass meine Chefin auf mich zukommt und mich empfiehlt. Echt ein schönes Gefühl.
 

PSYCHOBUBE

Bekanntes Gesicht
Am Montag spektakulären Unfall gehabt:

Wollte Pony zufahren und mit dem Reifen üben damit Pony sich dran gewöhnt Gewicht zu ziehen. Bloß als das Pony sich gegen wehrte und sich losreißen wollte bin ich in dem Reifen hängen geblieben und wurde 15 m im vollen Gallop mitgeschliffen. Prellung im Knie. Habe am Montag so gut es geht noch weiter gearbeitet. Und am Dienstag nacht kam ich nicht mehr aus dem Bett wegen den Schmerzen. Verbrachte halbe Nacht mit voller Blase. Hätte schlimmer sein können: hätte hilflos im Bett liegen können und direkt neben mir eine riesige Spinne haben können :B Pflegedienst hat von meinem Arzt Schmerzmittel bestellt. Und den Rest mache ich alleine. Habe noch kniebandagen. Gestern konnte ich wieder fahren. Das Pony das mich schliff hat gestern gut mitgemacht. Den Reifen lass ich in Zukunft in der Ausbildung meiner Tiere weg. Weil wenn sich eins gegen wehrt, kann das echt gefährlich für mich sein
 

Ganonstadt

Bekanntes Gesicht
Am Montag spektakulären Unfall gehabt:

Wollte Pony zufahren und mit dem Reifen üben damit Pony sich dran gewöhnt Gewicht zu ziehen. Bloß als das Pony sich gegen wehrte und sich losreißen wollte bin ich in dem Reifen hängen geblieben und wurde 15 m im vollen Gallop mitgeschliffen. Prellung im Knie. Habe am Montag so gut es geht noch weiter gearbeitet. Und am Dienstag nacht kam ich nicht mehr aus dem Bett wegen den Schmerzen. Verbrachte halbe Nacht mit voller Blase. Hätte schlimmer sein können: hätte hilflos im Bett liegen können und direkt neben mir eine riesige Spinne haben können :B Pflegedienst hat von meinem Arzt Schmerzmittel bestellt. Und den Rest mache ich alleine. Habe noch kniebandagen. Gestern konnte ich wieder fahren. Das Pony das mich schliff hat gestern gut mitgemacht. Den Reifen lass ich in Zukunft in der Ausbildung meiner Tiere weg. Weil wenn sich eins gegen wehrt, kann das echt gefährlich für mich sein
Gute Besserung! Hört sich echt nach nem Stunt wie in einem Adam Sandler Film an.
 

PSYCHOBUBE

Bekanntes Gesicht
Gute Besserung! Hört sich echt nach nem Stunt wie in einem Adam Sandler Film an.

Yep. War sehr interessant gewesen. Ich finde es schade dass es nicht auf Video aufgenommen wurde. Wäre ein cooles Video gewesen. Sah bestimmt auch spektakulär aus.
Ich glaube dass es gut war dass meine Eltern das nicht sahen :B Für die wäre es etwas gruselig gewesen:B
 

PSYCHOBUBE

Bekanntes Gesicht
Meh. Knie noch immer nur zu 50% einsetzbar. Der Bluterguss drin schränkt Bewegung ein so dass ich nicht rennen und nicht reiten kann. Komm nicht aufs pferd so. Aber immerhin kann ich mit dem Muli Tauziehen machen wenn er mal wieder stur ist. :B und der verbessert sich.
 
Oben