[PS4] Gran Turismo Sport // GT League erschienen!

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Seit wann sind Demos denn zeitlich beschränkt? Es wird ja also Demo und nicht als Beta beworben. Finde ich nicht gut.

War doch schon vorher bekannt. Außerdem handelt es sich um eine Testversion (quasi die Vollversion) und im PS4-Menü wird es als Beta angeben. Im Store steht "Zeitlich begrenzt".

Die KI in GTS soll übrigens stark verbessert worden sein, ich selbst kann dazu aber nichts sagen.
 
Zuletzt bearbeitet:

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
mir fällt grad ein dass es ja VR Modi geben soll, dann lade ich die Demo doch noch runter wenn ich Sonntag wieder zuhause bin
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
mir fällt grad ein dass es ja VR Modi geben soll, dann lade ich die Demo doch noch runter wenn ich Sonntag wieder zuhause bin

1. VR ist in der Testversion (nicht Demo!) leider nicht verfügbar.
2. Kann man Sonntag nicht mehr spielen. Hast doch selbst gepostet/verlinkt, dass man nur noch bis heute 23 Uhr zocken kann.
3. Ein Rennspiel in VR mit Controller stelle ich mir nicht so toll vor. Aber sicher kann man es mal ausprobieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sc4rFace

Senior Community Officer
Teammitglied
Ich bin hin und her gerissen wegen dem Kauf. Ich würde es gerne kaufen, aber hauptsächlich wegen dem GT Sports Modus und dafür extra nochmal PS Plus kaufen ist echt ne Frechheit. :/
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
naja die meisten PS4 Spieler haben ja eh PS-Plus, außer sie spielen ausschließlich Singleplayer bzw. Multiplayer nur lokal im Splitscreen-Modus
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Exclusiv-Bundle bei Aldi

jhztjtz30rxc.jpg
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Bekannte Fehler des Spiels


  • GameSave – Wenn der Button zum Speichern gedrückt wird, gibt es Fälle, in denen die Übertragung zu den Servern fehlschlägt. Dies kann verhindert werden, wenn das Spiel für ungefähr 15 Minuten nach dem Start gespielt wird.
  • Spiel-Stopp bei wiederholt gelöschter Email-Adresse. Wenn die Mail-Adresse in den Spieloptionen wiederholt gelöscht wird, hält das Spiel an.
  • Spielabsturz beim Drift Trial wenn für das Fahrzeug ein Custom Color Chip verwendet wird. Wenn der Außenlack des Wagens im Lackierungseditor mit einem Custom Color Chip angepasst wurde, stürzt das Spiel nach der Anzeige der Ergebnisse eines Drift Trials ab.
  • Lenkrad – H-Schaltung Thrustmaster TH8A wird nicht korrekt erkannt.
  • Fehler mit Thrustmaster T500RS sorgt für starke Vibrationen, wenn das Lenkrad über einen gewissen Punkt eingeschlagen wird und es zum Untersteuern kommt.
  • Lenkgeschwindigkeit beim DualShock 4-Controller soll erhöht werden, um die Kontrolle beim Übersteuern und Driften zu verbessern.
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Bin fast mit der Fahrschule durch (fast alles auf Gold, außer die Lektion mit dem Übersteuern) und freue mich auf die Missionen. Richtig cool finde ich, dass man die einzelnen Streckenabschnitte mit umfassenden Erklärungen und Zeitvorgaben trainieren kann. Zudem gibt es für alles nützliche Videos. Ich spiele beim Controller übrigens mit der Stoßstangen-Ansicht.

Die Präsentation und die Aufmachung des Spiels ist erste Sahne, der Soundtrack wie jeher in der Serie passend. Das Fahrgefühl mit Controller ist sowieso ungeschlagen, wobei es natürlich auch auf die einzelnen Fahrzeuge ankommt. Ich komme mit dem Audi TT Coupe, dem Ferrari 458 oder den Jaguars gar nicht klar, während ich mich bei den Gr.4-Autos wie der absolute Profi fühle. :B Da es einfach Spaß macht, mit gewissen Fahrzeugen zu fahren ohne vorher 300 verschiedene Fahrzeugeinstellungen vorzunehmen zu müssen. Ich empfehle lediglich, die Lenkempfindlichkeit etwas höher zu stellen.

In meiner Garage befinden sich aktuell 18 Autos und ich hab noch keines selbst gekauft, da das Spiel recht großzügig ist. Bin am überlegen, für den LaFerarri zu sparen, aber nach dem 458 bin ich mir unsicher... Man kann übrigens auch Verträge mit den Fahrzeugherstellern abschließen und bekommt so Fahrzeuge geliehen.

Im Spiel selbst gibt es auch Erfolge und man kann diese gegen Meilen eintauschen; die Meilen wiederum kann man dazu nutzen, sein Fahrzeug für den Arcade-Modus etwas hochzustufen (schneller zu machen). Im Arcade-Modus muss man die Strecken durch die eigene Fahrerstufe freischalten.

Online habe ich bisher nur einen Rennen in der Vollversion gemacht, da es Offline halt doch schon einiges zu tun gibt. Speichern kann man allerdings nur - und dafür bekommt das Spiel genau wie Hitman ein fettes Minus - wenn man Online ist. Ob man die Missionen usw. daher auch offline erledigen kann, weiß ich nicht.

Einen negativen Punkt noch für die derzeit magere Auswahl an Strecken.

Daumen hoch!
 
Zuletzt bearbeitet:

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
das Day-1 Cover gefällt mir farblich deutlich besser als das rötliche Cover
4tpjohzk.jpg


und mein Gott ist das Steelbook hässlich :B hab ich heute im MM gesehen *schauder*
 

LouisLoiselle

Bekanntes Gesicht
Danke für den Bericht. Lese gern Meinungen. Würde mir sowas auch mal von Lox wünschen, statt ständig nur irgendwelche Cover-und Logo-Vergleiche :B Er hat ja schliesslich alle Spiele, und könnte somit viel erzählen. Aber ich hab inzwischen eh Abstand davon genommen, das neue GT zu kaufen. Im Augenblick würde mich nur der Photo-Mode reizen, und allein dafür ist mir das Spiel zu teuer. Vielleicht aber später mal. Ich bin ja schliesslich mit PC 1+2 und AC gut bedient im Rennspielsektor
 

Sc4rFace

Senior Community Officer
Teammitglied
Wurden die Autos aus der Testversion eigentlich übernommen, T Bow? Weil ich mich ja dann noch auf meinen LaFerrari freuen kann. :X
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Ich bin ja schliesslich mit PC 1+2 und AC gut bedient im Rennspielsektor

Reicht ja auch völlig, sofern man glücklich damit ist. Muss leider noch erwähnen, dass es eine recht magere Auswahl an Strecken in GTS gibt. Hoffe auf Updates.

Da du den Foto-Modus erwähnt hast: Es gibt den sogenannten Scape-Modus: Dort wählt man ein Bild (von über 1000) mit einer realen Umgebung aus, kann bis zu 3 Fahrzeuge platzieren und ggf. das Bild wie im Foto-Modus bearbeiten und verschiedene Sachen einstellen.

Wurden die Autos aus der Testversion eigentlich übernommen, T Bow? Weil ich mich ja dann noch auf meinen LaFerrari freuen kann. :X
Jup, wurden übernommen. Hast richtig Glück gehabt, da der LaFerarri 1.600.000cr kostet. Habe 886.573cr.
 
Zuletzt bearbeitet:

Beefi

Bekanntes Gesicht
Danke T-Bow, bekomme spontan Lust es zu holen. Brauch irgendwann mal wieder eine gute Rennsim. Werd wohl mald en ersten guten Preis abwarten, ist halt wieder zeitintensiv...
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Hui, danke euch. Schreibe ja des Öfteren kürzere Reviews zu Spielen, weiß nie, ob diese auch gelesen werden oder wie sie ankommen. Daher freuen mich eure Worte. :)

Mache derzeit die Missionen. Dort gibt es normale Rennen, aber auch Challenges wie zum Beispiel 250kmh erreichen, keine Fahrzeuge rammen, Zeitfahren, deaktivierte Fahrhilfen, Tank kann leer gehen etc. Weiß meine aktuelle Spielzeit nicht genau, aber die meiste Zeit habe ich bisher definitiv mit Einzelspieler-Zeugs verbracht.

Auch wenn es bereits bekannt war: Das pseudo always-on ist ein Tritt in die Weichteile. Denn gerade sind die Server down ("Wartungsarbeiten") und man kann nichts machen, außer im Arcade-Modus (eigene, erstellte Rennen, Zeitfahren, Driften) zu spielen. Man kann nichtmal seine Garage betreten, da fast jeder Menüpunkt ausgegraut ist. Geht gar nicht. Hoffentlich werden die das sowas von wegpatchen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sc4rFace

Senior Community Officer
Teammitglied
Ich bin jetzt meine erste Runde gefahren - online. Habe mir jetzt deswegen extra schnell PS Plus gekauft für 3 Monate und hatte deswegen nur Zeit für eine Runde Qualifying. Konnte somit weder Strecke noch das Autoverhalten kennen lernen und bin auf Platz 22 von 23 gelandet in der Quali. Und meine Fresse, bin ich innerlich am kochen! Man muss sich, bevor man überhaupt online spielen darf, 2 Videos zur Etiquette anschauen und das interessiert halt keine Sau in der Realität. Während des Rennens habe ich mich auf Rang 12 vorgeschoben und wäre normalerweise auch noch in den Top 10 gelandet, aber im Mittelfeld geht es zu wie beim Boxen. Dreimal(!) wurde ich von der Strecke gedrängt und ich habe ernsthaft in einer Situation Minuspunkte für mein Rennverhalten bekommen. Dabei hatte ich keine Möglichkeit, da ich auf der geraden Strecke außen war und er fährt mich langsam ins Kies........

Aber sonst ist geil. :B
 

LouisLoiselle

Bekanntes Gesicht
Die ganzen Ein-Sterne Rezensionen spriessen bei Amazon mal wieder wie Pilze aus dem Boden. Echt lächerlich. Klar kann man sich über die mageren Einzelspielerinhalte aufregen, den Onlinezwang, die Idioten im MP - aber das Spiel hat, nach allem was ich gesehen und gehört habe, immer noch genug zu bieten.
Manche tun auch so, als käme das alles völlig überraschend. Wer sich mal ein bischen informiert über das Spiel, wusste, was da auf ihn zukommt. Manche haben wohl ein Gran Turismo 7 (wäre mir nat. auch lieber) erwartet, obwohl seit Ankündigung klar war, dass Polyphony einen anderen Weg einschlagen wollte.
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Mich überrascht das gar nicht. Nicht jeder verbringt seine Zeit auf Spieleseiten, die Serie ist bei vielen Casuals beliebt. Man kauft das neueste GT im Laden, geht damit nach Hause, und erwartet das Übliche.
In Amerika gibts einen Hinweis vorne auf dem Cover, was die Onlinebindung betrifft. ;)

Zudem finde ich dass Kritik in dem Fall berechtigt ist. Der M-Games Test (82%) geht auch auf den mageren Umfang ein.
 
Zuletzt bearbeitet:

LouisLoiselle

Bekanntes Gesicht
19.10.17 - In Gran Turismo Sport gibt es diesmal keinen GT Mode, weil die heutigen Spieler weniger Wissen über Autos besitzen als noch vor 20 Jahren - als das erste Gran Turismo (PS) erschien. Das sagte Serienschöpfer Kazunori Yamauchi von Polyphony Digital

Quelle: gamefront.de: Video Game News, Spiele News, Video Game Magazine For Insiders

Ist ehrlich gesagt eine Frechheit sowas zu behaupten, und erst recht, es als Grund für eigene Faulheit vorzuschieben. Das Fing ja schon in GT5 an, als viele Autos nur SD-Kopien aus GT4 waren. Die kommen nicht mehr hinterher mit dem Programmieren der Spiele, das ist alles. Vielleicht sind sie auch durch neue Konsolen überfordert.
 

Rage1988

Bekanntes Gesicht
Ich finde das Spiel ist ein absoluter Witz:

- Es gibt kein Wetter (bzw. noch nicht, wer weiß, wann es kommt)
- Es gibt nur sehr wenig Strecken und davon sind viele Strecken der Phantasie entsprungen
- Die Sounds stammen aus dem Synthesizer
- Es gibt keinen Karrieremodus oder etwas vergleichbares
- Die KI ist wohl auch nicht die beste (wie bei Forza auch)
- Die Anzahl der Autos ist in Ordnung, aber weit weg von der Anzahl in den vorherigen GT
- Always online, es wird kein Fortschritt gespeichert wenn man offline spielt
- Menü Sounds klingen wie aus dem Fahrstuhl

Also da ist man mit Project Cars 2 oder Forza 7 besser dran.
Ich spiele Rennspiele nie online, weil sich die Leute nur gegenseitig von der Strecke schießen, warum hätte es hier also anders sein sollen.

Insgesamt wirkt das Spiel auf mich wie ein Spiel früher in der Spielhalle (von den Sounds und der Präsentation her).
Im Fall von GT Sport heißt es dann nicht "insert coin" sondern "buy PSPlus" :B

Edit: Und die Aussage zu dem GT Mode ist ja auch absolut daneben.
 
Zuletzt bearbeitet:

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Kritik schön und gut, aber man muss echt nicht immer alles schlechter machen als es ist und kann ruhig mal ein paar positive Sachen erwähnen. NIE lese ich was zum Fahren selbst, immer nur Umfang bla bla. Manche denken sogar, es wäre ausschließlich Online-Rennen. Mir macht das Fahren in PCars keinen Spaß, daher heiße ich GTS sowas von willkommen. Auch wenn ich natürlich den einen oder anderen Kritikpunkt habe, aber ich gebe dem Spiel wenigstens die Chance. Mal ganz abgesehen davon wurde auch nie die Karriere in PCars kritisiert, oder irre ich mich? Bei Gran Turismo kommen direkt News mit den bekannten Fehlern.. wieso gibt es sowas nicht zu anderen Spielen?

Wetter gibt es in der Tat nicht, was ich ebenfalls sehr schwach finde.
Die wenigen Strecken auch, das ist wirklich ein "absoluter Witz" (genau wie die Aussage oben von Kaz). Die Fantasy-Strecken finde ich aber toll, gerne mehr davon!
Die Sound sind endlich mal gut (außer natürlich bei Elektronik-Autos), gar kein Vergleich mehr zum Staubsauger-Sound von den Vorgängern. Klar, waren schließlich auch die Forza Sounddesigner dran.
Es gibt etwas vergleichbares zur Karriere, dazu habe ich bereits alles gesagt.
Zur KI kann ich nichts sagen.
Fürs Always Online hat das Spiel -20 Punkte verdient, keine Frage.
Die Musik im Menü ist mega chillig, weiß gar nicht, was du hast. Überall findet man Lob zum Soundtrack. Ebenfalls zur Präsentation.

Forza 7 kann ich leider nicht beurteilen, mit Project Cars (2) kann ich nichts anfangen. Die dort vorhandene Karriere ist öde und staubtrocken und ich komme kaum mit den Fahrzeugen klar mit Controller. Stichwort Fahrgefühl, aber das hatten wir schon. Bezüglich Strecke abschießen: Dafür gibt es die Sportsgeistwertung. Fährst du eine Weile vernünftig, fährst du auch mit anderen, vernünftigen Leuten.

Mir macht das Spiel jedenfalls enorm Spaß. :) Und dabei habe ich nichtmal Online gezockt.

--

Bin nun mit der Fahrschule durch und kam anfangs gar nicht mit Rallye klar. Mittlerweile gehts, aber das hat DiRT Rally besser umgesetzt. Sehr anspruchsvoll. Das Driften in Gran Turismo mag ich hingegen kein Stück, weil ich die Verfolgerkamera nicht mag.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rage1988

Bekanntes Gesicht
Kritik schön und gut, aber man muss echt nicht immer alles schlechter machen als es ist und kann ruhig mal ein paar positive Sachen erwähnen. NIE lese ich was zum Fahren selbst, immer nur Umfang bla bla.

Naja, für mich hat es nichts positives bzw. etwas, was es von anderen Spielen abhebt.
Wenn ich Simulation spielen will, spiele ich PCARS 2, wenn ich arcadigeres Gameplay möchte, mit mehr Strecken und einer Menge Autos, dann spiele ich Forza 7. Beide Spiele kann ich auch offline spielen.
Der "Karrieremodus" von PCARS 2 ist eigentlich kein Karrieremodus, es werden aber wenigstens Renn Saisons simuliert.

Dafür habe ich in PCARS 2 60 Strecken mit 130 Kursen.

Der Sound der Autos ist besser als in alten Teilen, keine Frage, aber trotzdem immer noch nicht wirklich gut.

Auf Phantasie Strecken stehe ich auch nicht, ich fahre lieber auf Strecken, die ich aus den echten Autorennen kenne und wo ich teilweise schon selbst war.

Die Menü Sounds fand ich in den Vorgängern schon langweilig und einschläfernd und hier sind sie wieder so, aber es ist eben ein japanisches Spiel, da sind die Sounds immer etwas anders.
 
Zuletzt bearbeitet:

LouisLoiselle

Bekanntes Gesicht
Die Fantasy-Strecken finde ich aber toll, gerne mehr davon!
Mochte ich eigentlich auch immer. Der Grand Valley Speedway ist sogar eine der schönsten Strecken, die ich je gefahren bin. Die Ausdauer-Rennen in den alten GTs mit 100 Runden waren sehr geil. Auch wenn man danach so schlapp wie ein echter Fahrer war^^
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
@Rage: Ich kann die Kritik zu GTS nachvollziehen, aber es liest sich halt oft so, als wäre das Spiel unspielbar. "Absoluter Witz" finde ich etwas übertrieben. Du hast deinen Spaß mit Project Cars 2, ich mit Gran Turismo Sport und gut ist. Das Fahren in Project Cars ist mir fast schon zu realistisch, ehrlich gesagt. Ich möchte einfach nur Spaß am Fahren haben. Wobei ich mich schon frage, ob ich nach den Missionen weiterhin so motiviert bin, GT Sport weiter spielen. Auf die zukünftigen Updates habe ich kein Bock. Bestimmt immer um die 10 GB groß...

Und ich bin schon seit längerem der Meinung, aber Gran Turismo braucht einfach einen neuen Producer. Bei aller Liebe zum Detail von Kaz für Autos: Niemand wird es jemals sehen, dass die Schrauben beim Riesenrad 1:1 wie im Real Life angeordnet sind. Auch braucht niemand Mondfahrten oder B-Spec. Oder die exakten Maße eines Fahrzeugs (Polyphony Digital fliegt tatsächlich zu den Herstellern..). Das Spiel wurde um ein Jahr verschoben für eigentlich nichts, lediglich Detail-Verbesserungen.

Mich interessiert abgesehen davon, wieso du Forza 7 und Arcade in einem Satz erwähnt? Lies da immer nur: Lootbox hier, Lootbox da. Und Forza Horizon eher Arcade ist.

@Louis: Ach, Fantasy-Strecken gab es schon früher? Habe GT 1-4 nie gespielt. Jedenfalls habe ich diese lieber als Le Mans oder so'n Quatsch.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rage1988

Bekanntes Gesicht
@Rage: .... "Absoluter Witz" finde ich etwas übertrieben.

Das meinte ich in Bezug auf den Hype, die Entwicklungszeit und die Werbung zu GTS. Es hätte ja zum Release der PS4 Pro erscheinen sollen und da frage ich mich, was man während der Entwicklungszeit gemacht hat.

Mich interessiert abgesehen davon, wieso du Forza 7 und Arcade in einem Satz erwähnt? Lies da immer nur: Lootbox hier, Lootbox da. Und Forza Horizon eher Arcade ist.

Also die Lootboxen in Forza 7 bringen dir keinen Vorteil. Man bekommt dadurch nur Autos, Rennanzüge und Mods (Herausforderungen, die man während den Rennen erfüllen kann).
Die Autos die man da bekommt, kann man auch so freischalten oder mit Ingame Währung kaufen, die Anzüge sind wie Waffen Skins und bringen nichts und die Herausforderungen braucht man auch nicht unbedingt.
Die Lootboxen kann man übrigens auch mit Ingame Währung kaufen. Ich habe mir ein paar gekauft und dann habe ich gemerkt, dass die absolut nutzlos sind :-D

Ich nenne Forza 7 und Arcade in einem Satz, weil Forza 7, so wie GTS auch, anspruchsvollere Arcade Racer sind und keine Simulation.

Ich habe in Forza 7 alle Fahrhilfen (Traktionskontrolle, ABS, Stabilitätskontrolle...) dekativiert und alle möglichen Einstellungen auf Simulation.
Trotzdem spielt sich Forza 7 aus folgenden Gründen nicht wie eine Simulation:
- Der Regen wirkt sich kaum auf das Fahrverhalten aus und man kann auch bedenkenlos durch Pfützen fahren.
- Wenn es nicht mehr regnet und die Straßen noch nass sind, bleiben die Windschutzscheiben trocken, auch wenn die Fahrer vor einem das Wasser aufwirbeln.
- Es gibt keine Strafen. Man kann bedenkenlos abkürzen und crashen.
- Man kann das Gas ohne Konsequenzen voll durchdrücken.
- Man kann auch mit deaktiviertem ABS voll bremsen, ohne das man dann unkontrolliert rutscht.
- Selbst mit Schaden auf Simulation kann man crashen wie bei einem Autoscooter. Nur wenn man mit Vollgas irgendwo reindonnert, wird das Auto beschädigt.
- Kein spürbarer Reifenverschleiß, selbst bei Rennen über 10-20 Runden spürt man keinen Reifenverschleiß.
- Man kann Kurven mit hohen Geschwindigkeiten nehmen, ohne Angst haben zu müssen, dass man rausfährt, denn man kann dann auch noch ohne ABS in der Kurve korrigieren.

Ich fahre normalerweise Rennsimulationen und für mich ist das Spiel zu arcade mäßig.
Ich habe in den letzten Wochen hauptsächlich Forza 7 gespielt und als ich dann wieder PCARS 2 gespielt habe, musste ich mich erst wieder vollkommen umgewöhnen, weil ich Kurven zu schnell genommen habe, weil ich immer Vollgas gegeben habe usw. :B
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
ich glaub wir brauchen mal einen Thread wo man ne Liste macht welche Spiele nur online gehen, so oft wie die Frage kommt :-D

es geht auch offline, allerdings stark eingeschränkt in den Modi. T-Bow kann da aber bestimmt mehr drauf eingehen, der hat das Spiel ja glaub ich schon.
 

Tuni

Bekanntes Gesicht
Ja ne Liste wäre sicher mal hier gut,auch für die anderen User hier.
Ok dann bringt mir das Spiel nix,wollte mir dieses erst kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

MrSexpistols

Bekanntes Gesicht
Wäre es nicht möglich, einen Karrieremodus per Download nachzureichen? Sind ja im Prinzip nur einzelne Rennen als Event zusammengefasst. Bei GT6 fand ich diese kleinen Unterrennen wie zB. diese Events in denen man mit nem Klassiker eine bestimmte Strecke fahren musste ganz witzig aber ich scheue mich echt für ein Spiel das so wenig Umfang hat( für mich als Singleplayer) viel Geld auszugeben. Die Demo fuhr sich ja super...aber bringt mir ja nix wenn der Umfang nicht reicht...
 
Oben