Der große (U)HDTV-Helpthread - alles über UHD, 4K, Smart TV, 3D & mehr!

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Ich stell auch mal eine Anfrage : Ich suche einen Fernseher fürs Videospielen - der diese Dinge kann : 3D, 4K, HDR und MINIMUM von 4 HDMI Anschlüsse hat.
Der Punkt ist dieser - ich finde viele die 4K + HDR können aber die können dann meißt nicht 3D und ich habe halt 20 bis 30 (vielleicht mehr) 3D Blu-Rays und ich
genieße das 3D wirklich sehr. Daher sollte der Neue das auch können (Passives 3D). Kann mir da einer einen akzeptablen Fernseher nennen ? Und mit akzeptabel
meine ich einen der nicht 2000+ kostet. Vielen Dank für die kommenden Antworten. ~

Edit : Größe ist mir egal, ich nutze zurzeit einen 37 Zoller, daher kann er ruhig "klein" sein. :3
Den wirst du nur schwer finden. Ich habe ein paar Modelle gefunden, die aber über 1.300€ kosten. Media Markt hatte selbst einen. Der hat glaub ich 1.499€ gekostet.

Bei einem kleinen Fernseher brauchst du 4K aber nicht. Da empfehle ich dir schon einen um 50 Zoll, damit die Unterschiede ersichtlich sind.

Grds hast du dieselben Anforderungen wie ich damals. Deshalb kann ich dir nur raten, bleib bei Full HD und 3D, wenn dir 3D wichtig ist. Ich bin SEHR zufrieden mit dem 50 Zoll Full HD von Sony.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
lohnt sich 3D überhaupt noch? Im Spiele-Sektor ist 3D eh schon wieder seit der Curent-Gen tot und auch im Film-Bereich ist es vom Gefühl her eher rückläufig (unabhängig davon, dass es nur sehr wenige Filme gibt bei denen 3D wirklich überzeugen kann und imo 3D nur im Kino gut funktioniert (und selbst dort bräuchte ich es bei über 50% der Filme nicht, wirkt oft aufgesetzt nach dem Motto "Hauptsache 3D ist drin, ob es Sinn macht ist egal"
 

ZombieGT

Bekanntes Gesicht
Media Markt hatte selbst einen. Der hat glaub ich 1.499€ gekostet.
Den habe ich auch gesehen, dass ist aber ein Aktiv-3D Fernseher sprich er nutzt Shutterbrillen und wie ich schon so schön sagte : Shutterbrillen gefallen mir gar nicht. :)

Bei einem kleinen Fernseher brauchst du 4K aber nicht. Da empfehle ich dir schon einen um 50 Zoll, damit die Unterschiede ersichtlich sind.
Grds hast du dieselben Anforderungen wie ich damals. Deshalb kann ich dir nur raten, bleib bei Full HD und 3D, wenn dir 3D wichtig ist. Ich bin SEHR zufrieden mit dem 50 Zoll Full HD von Sony.
Ich weiß das mein 37er (ist ein Prachtstück von Panasonic :3) mir noch reicht, es sollte nur schon mal eine Hilfestellung sein für 2017, denn irgendwann mal möchte ich schon auf den nächsten Zug springen mit Scorpio und PS4Pro. Und wenn die Dinger dann "da" sind - will ich nicht sagen müssen : "Tja neue Spielekonsolen die viele tolle Sachen darstellen können, aber keine Hardware zum Abspielen". Ich will mit dem neuen TV sowieso bis nach der Scorpio warten. :)

lohnt sich 3D überhaupt noch? Im Spiele-Sektor ist 3D eh schon wieder seit der Curent-Gen tot und auch im Film-Bereich ist es vom Gefühl her eher rückläufig (unabhängig davon, dass es nur sehr wenige Filme gibt bei denen 3D wirklich überzeugen kann und imo 3D nur im Kino gut funktioniert (und selbst dort bräuchte ich es bei über 50% der Filme nicht, wirkt oft aufgesetzt nach dem Motto "Hauptsache 3D ist drin, ob es Sinn macht ist egal"
Für mich - ich habe ein 7.1 Headset (weil Soundanlage nicht hier reinpasst !) und passives 3D auf einem 37er und trotzdem ist jeder neue 3D Film für mich ein wirkliches Vergnügen. ^^ Deadpool war toll oder Terminator : Genesys in 3D, auch Top ! Ich will ehrlich sein, für mich gibt's kaum richtig miese 3D Umsetzungen außer denen wo kaum 3D ersichtlich ist. Ich lobe immer wieder gerne die "Hobbit" Trilogie in 3D - bisher wirklich super Spaß in 3D. Um kurz auf den aktuellen Standard zurück zu kommen, da kann ich nur sagen, dass ich bisher nie sonderlich enttäuscht wurde mit der 3D Qualität. Suicide Squad in 3D ist jetzt nicht der absolute Held (das stimmt) aber Filme wie z.B. "The Jungle Book" sind in 3D wirklich sehr beeindruckend. Und ich denke auch das die Macher sich schon Mühe geben im Bezug auf 3D. *Schulterzuck* Aber wie gesagt das liegt halt auch im Auge des Betrachters. ~
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Wie werden TVs geliefert? Per Spedition? Und ist das sicher? Nicht, dass hinterher 'n defekter Fernseher ankommt durch Schäden beim Transport.. Auto zum transportieren ist nicht vorhanden, durch die Stadt schleppen will ich son Teil auch nicht unbedingt (auch wenn ich das vor 7 Jahren mit 'nem Kumpel mit 'nem 37"-TV gemacht habe - waren deutlich dicker und schwerer damals trotz kleinerem Bild).
 
Zuletzt bearbeitet:

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
zumindest die Elektromärkte wie MM, Saturn, Expert, Euronics etc. liefern gegen einen kleinen(?) Aufpreis große Geräte (wozu wohl auch Fernseher zählen) die man bei ihnen kauft mit ihren Transportern zu einen nach Hause.
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
zumindest die Elektromärkte wie MM, Saturn, Expert, Euronics etc. liefern gegen einen kleinen(?) Aufpreis große Geräte (wozu wohl auch Fernseher zählen) die man bei ihnen kauft mit ihren Transportern zu einen nach Hause.

Speditionslieferung an sich ist für mich schon ein Aufpreis, da die Lieferung meistens bis zu 30€ kostet. Okay, und wie bezahlt man dann im Markt? Zahle fast immer Bar, aber bei den Beträgen der Fernseher... so viel Geld mit herumtragen? Lieber nicht. Kreditkarte habe ich derzeit nur eine virtuelle und Kontodaten.. joa, wäre eine Möglichkeit. Ratenzahlung bin ich kein Fan von, wobei ich bei den großen Beträgen damit auch kein Problem hätte.

Im Endeffekt werde ich aber wohl Online bestellen, da gibt es bestimmt mal das ein oder andere Angebot.. aber die Preise für einen vernünftigen, GUTEN Gaming-TV (bin sehr empfindlich Input-Lag) sind ja die Hölle. Konsequent würde ich mir erneut einen Bravia-TV kaufen, aber Sony und gute Preise.. zum (4K-)Gaming soll derzeit wohl der Samsung KS9000 der Beste TV sein, aber auch hier: Der Preis. WTF. Habe gehört, dass im März die TVs immer günstiger werden, da die Hersteller die Nachfolger präsentieren/veröffentlichen. Bis dahin warte ich noch und zocke auf meinem Monitor oder im PSVR-Kino-Modus.

Ich brauche ehrlich gesagt kein 4K, HDR, Smart TV, 3D, Curved (sind Curved-TVs überhaupt geeignet zum zocken?!) bla.. HDR eher noch, auf alles andere kann ich verzichten. Eventuell gibt es ja bald HDR-only TVS... Wichtiger sind mir eher mehrere HDMI- und ältere Anschlüsse, z.B. für die PS2 oder GameCube.

Edit: Ich hasse diese riesige (höhö!) Auswahl an verschiedenen TVs, Da muss man sich ja mindestens 'ne Woche lang informieren und über alles schlau machen...
 
Zuletzt bearbeitet:

Ankylo

Bekanntes Gesicht
Speditionen sind darauf ausgelegt Dinge eigentlich sicher anzuliefern. Sicherlich passieren auch Fehler, aber ich hatte noch nie welche. Erst vor kurzer Zeit kamen die Nachttische und das Bett per Spedition und das lief alles problemlos. Das einzige Problem könnte das Hereinschaffen der Sachen sein. Viele Speditionen haben die Bedingung, dass es nur bis zur Haustür gebracht wird und nicht weiter. Steckt man denen jedoch einen schönen Schein zu, dann tragen die einen das auch direkt in die Wohnung. Bevor ich mich damit abplage einen Kühlschrank über das Treppenhaus zu schaffen, bekamen die einen Zwanziger und die haben mir dabei geholfen.

Wobei Fernseher unter Umständen sogar direkt mit der Post oder DHL kommen. Habe meinen Monitor und Fernseher so geliefert bekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

gamechris

Bekanntes Gesicht
[...] Steckt man denen jedoch einen schönen Schein zu, dann tragen die einen das auch direkt in die Wohnung. [...]

'nen lox'schen Zwanni? ;)

Ich habe meine Flach-Fernseher immer beim Elektrohändler vom Nachbarort gekauft. Da war die Lieferung kein Thema, weil er sie natürlich immer selbst hergefahren hat und wenn's sein musste auch sogar noch beim aufbauen geholfen hat. (Beim allerersten sowieso, weil da war für ihn ein Plasma-TV noch was Besonderes.)
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Ich hätte mal ne Frage:

Mein Fernseher hat 4 HDMI Anschlüsse die mit PS4, WiiU, TV Box und Switch verbunden sind.

Ich habe aber noch eine PS3, NES Mini und bald auch einen SNES Mini.

Ich habe vor mir eine HDMI Schnittstelle mit drei/vier Ports zuzulegen. Worauf muss da achten? Gibts da qualitative Unterschiede? Wird durch diese Ports die Qualität des Bildes beeinträchtigt, oder macht es keinen Unterschied?

Ich hatte nämlich mal einen SCART-Port mit mehreren Anschlüssen und da hat die Qualität darunter gelitten. Ich hoffe, dass das bei HDMI-Ports nicht ähnlich ist. Hat jemand Erfahrung damit?
 

Herr-Semmelknoedel

Bekanntes Gesicht
SAMSUNG UE58MU6199U 58 Zoll LED TV kaufen | SATURN

würde der, vor allem zu dem Preis, Klar gehen, oder kann ich mit meinem Geld was besseres machen?

Ich selber schau kaum Fern, vielleicht dieses Jahr noch die WM, aber so als Netflix und Zockermaschine (bin sogar am überlegen ob ich nicht auf ne PS4 Pro Upgraden möchte), sowie für Blu Rays (die Pro kann ja 4K Blurays abspielen, oder?) wäre das mir ausreichend
 
Zuletzt bearbeitet:

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Ich selber schau kaum Fern, vielleicht dieses Jahr noch die WM, aber so als Netflix und Zockermaschine (bin sogar am überlegen ob ich nicht auf ne PS4 Pro Upgraden möchte), sowie für Blu Rays (die Pro kann ja 4K Blurays abspielen, oder?) wäre das mir ausreichend

Nein, die PS4 Pro kann unverständlicherweise keine 4K Blu Rays abspielen. Würdest also auf Netflix angewiesen sein, was das angeht. Musst dir halt selbst die Frage stellen, ob du viel auf der Konsole zockst oder viele Filme ansehen wirst oder dir dein jetziger TV/Monitor ausreicht.

Beim TV kann ich dir leider nicht helfen, würde mir aber einige Rezensionen von Käufern und Reviews durchlesen, sowie ein paar Videos zwecks der Bildqualität dazu ansehen - eventuell noch besser bei Elektronik-Märkten. Glaube, dass sich niemand ein 4K HDR TV fürs Fernsehen holt. Schaue ebenfalls kein TV, ist nichtmal mehr ein Anschluss vorhanden und die WM und EMs schaue ich immer per offizielle Streams - sollte wohl auch mit einem Smart TV möglich sein, denke ich.

Worauf du als Zocker auf jeden Fall schauen solltest, ist der Input Lag und inwieweit der Spielemodus (sofern vorhanden) den Lag reduziert und ob HDR verfügbar ist. Die Reaktionsgeschwindigkeit des TVs an sich wäre mir auch wichtig und 60hz soll wohl auch etwas besser sein, da kenne ich mich aktuell aber zu wenig mit aus. Ist das eigentlich ein Angebot oder wurde der TV dauerhaft im Preis gesenkt?

Mit der PS4 Pro kannst du ja warten, bis es wieder irgendwo eine Umtausch-Aktion gegen die normale PS4 gibt. Gab es in letzter Zeit immer wieder mal.
 
Zuletzt bearbeitet:

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
nein, die Pro hat kein 4K-Laufwerk. Für 4K musst du die aus dem PS-Store kaufen/ausleihen
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
nein, die Pro hat kein 4K-Laufwerk. Für 4K musst du die aus dem PS-Store kaufen/ausleihen

Habe ganz vergessen, dass man im Store Filme erwerben kann.. schlichtweg, weil ich niemanden kenne, der sowas macht. Schon alleine die Preise zum Ausliehen sind im Store der Horror... Oder habt ihr euch schonmal einen Film virtuell zugelegt?

Edit: Gibt es die Filme dort überhaupt in 4K? Die Datenmengen zum Herunterladen müssen ja riesig sein?
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
ich hab mir mal einen Film ausgeliehen (glaub Alien 1)
da konnte man glaub ich wählen zwischen Download und Stream aus der Cloud. Hab da letzteres gemacht, allerdings nur in SD (also DVD-Qualität)
 

Herr-Semmelknoedel

Bekanntes Gesicht
Nein, die PS4 Pro kann unverständlicherweise keine 4K Blu Rays abspielen. Würdest also auf Netflix angewiesen sein, was das angeht. Musst dir halt selbst die Frage stellen, ob du viel auf der Konsole zockst oder viele Filme ansehen wirst oder dir dein jetziger TV/Monitor ausreicht.

Beim TV kann ich dir leider nicht helfen, würde mir aber einige Rezensionen von Käufern und Reviews durchlesen, sowie ein paar Videos zwecks der Bildqualität dazu ansehen - eventuell noch besser bei Elektronik-Märkten. Glaube, dass sich niemand ein 4K HDR TV fürs Fernsehen holt. Schaue ebenfalls kein TV, ist nichtmal mehr ein Anschluss vorhanden und die WM und EMs schaue ich immer per offizielle Streams - sollte wohl auch mit einem Smart TV möglich sein, denke ich.

Worauf du als Zocker auf jeden Fall schauen solltest, ist der Input Lag und inwieweit der Spielemodus (sofern vorhanden) den Lag reduziert und ob HDR verfügbar ist. Die Reaktionsgeschwindigkeit des TVs an sich wäre mir auch wichtig und 60hz soll wohl auch etwas besser sein, da kenne ich mich aktuell aber zu wenig mit aus. Ist das eigentlich ein Angebot oder wurde der TV dauerhaft im Preis gesenkt?

Mit der PS4 Pro kannst du ja warten, bis es wieder irgendwo eine Umtausch-Aktion gegen die normale PS4 gibt. Gab es in letzter Zeit immer wieder mal.
Ich hab mal nachgeschaut, Also HDR hätte er schon, aber wohl kein HDR10, was wohl gerade bei High End Konsolen wie ner Pro oder XBone X wichtig wär, Gaming modus mit nur 20ms verzögerung ist vorhanden.
Dass die Pro keine 4K Blu rays abspielen kann ist aber durchaus schade, dann werde ich wohl erstmal drauf verzichten.

Ich muss leider zugeben dass ich nicht weiß wie groß der unterschied zwischen HDR und HDR10, um nicht zusagen dass ich gerade erst davon erfahren habe das es sowas gibt/ne rolle spielt, ich schau mal eben nach wie groß hier der Preisunterschied bei andren Fernseher die sowas bieten wäre

edit: habe mich mal informiert, anscheinend wäre hier ein Samsung MU7009 mit 55 Zoll besser, ist halt leider nur 400€ teurer
 
Zuletzt bearbeitet:

Herr-Semmelknoedel

Bekanntes Gesicht
Ich bin kein Experte auf dem Gebiet, aber sind 20ms Verzögerungszeit nicht ziemlich viel? Ich hab gerade mal geschaut, was mein LCD-TV von 2010 für eine Verzögerungszeit hat. 4ms hat er...
Überall hieß es "das sei Top, besseres gibt es nicht", zudem finde ich nix unter 20ms :O

Ach, warum muss das mal wieder so kompliziert sein? Kann es nicht den perfekten, Konkurrenz freien Gamingfernseher für nen guten Preis geben :B

Edit: 20 ms schein wirklich gut zu sein, wenn ich hier mal andere Fernseher vergleiche und diese wohl nur auf 40-100 ms kommen: https://www.dein-fernseher.de/input-lag-fernseher
 
Zuletzt bearbeitet:

Mariostar

Bekanntes Gesicht
Überall hieß es "das sei Top, besseres gibt es nicht", zudem finde ich nix unter 20ms :O

Ach, warum muss das mal wieder so kompliziert sein? Kann es nicht den perfekten, Konkurrenz freien Gamingfernseher für nen guten Preis geben :B

Keine Ahnung, ich hab den 42LD450 von LG, Steinzeittechnik mit CCFL-Röhren. Daher wundert's mich, dass es als "das sei top, besseres gibt es nicht" angepriesen wird.
Andererseits, wenn man mal in einen Elektronikmarkt geht und sich als vermeintlich Unwissender was erzählen lässt, kommt man schon mal ins Schaudern. Bin mal mitgegangen, als sich ein Freund ein Notebook bei expert angeschaut hat. Der Verkäufer hat echt fast nur Quark geredet und ein altes Gerät, das zudem noch viel zu teuer war, beworben. Fand ich echt mies. Im Internet wird da eigentlich fairer umgegangen. Vor allem Kundenrezensionen (z.B. von Amazon) find ich oft hilfreich. Ich hab übrigens keinen anderen TV zum Vergleich. Vielleicht ist die Reaktionszeit ja doch nicht so wichtig. Da gibt's doch bestimmt irgendwelche Freaks, die das besser wissen (Foren, FAQs, was weiß ich...).
 
Oben