Google Stadia, Amazon Luna (Videogame-Streaming)

Herr-Semmelknoedel

Bekanntes Gesicht
- Eingebundener Inhalt An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
 
K

Kraxe

Gast
Ich finde Stadia ziemlich cool. Was mich etwas stört und abschreckt, dass scheinbar neue Spiele gekauft werden müssen. Das macht den Sinn dahinter irgendwie obsolet.

Mit einer mickrigen 35 MBit-Leitung wäre ich aber sehr zufrieden, wenns den Service für Österreich geben würde.

Was mich aber am meistens begeistert, dass man nur den Chrome Browser benötigt. Keine Downloads, keine Patches. Sehr großer Pluspunkt. Aber das ich Spiele kaufen muss stört mich bei diesem Streamingdienst.

Aber dennoch eine interessante Infrastruktur die Google auf die Beine gestellt hat und da Google servertechnisch sowieso top ausgestattet ist würde bestimmt auch die Qualität überzeugen.

Aber bei Streaming will ich keinen Cent mehr zahlen als fürs Abo, von daher erwarte ich schon, dass alle Spiele im Abo inkludiert sind.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

paul23

Bekanntes Gesicht
Die Preise sind veröffentlicht worden. 69 Euro pro Spiel muss man zahlen. Zudem sind erste Tests alles andere als überzeugend .
Tja, die Blase platzt. Ich finds gut. :-D
 

Herr-Semmelknoedel

Bekanntes Gesicht
https://twitter.com/jasonschreier/status/1196766382584672256

- Eingebundener Inhalt An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.
 

Gumbario

Bekanntes Gesicht
Als jemand, für den Videospiele mehr sind als nur Mittel zum Abschalten und Zeit totschlagen, kann man nur hoffen, dass das Ding gewaltig failed. Sieht momentan immerhin nicht schlecht dafür aus.
 
TE
TE
LOX-TT

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Wenn Google scheitert, trotz ihrer gewaltigen Netz-Infrastruktur ist das auch eine große Warnung an Microsoft, Sony oder auch Firmen wie Steam diesen Streaming/Cloud-Gaming Weg nicht einzuschlagen, zumindest nicht alternativlos und dass traditionelles Retail/Digital Gaming uns noch sehr lange erhalten bleibt, über die nächste Konsolen-Generation hinaus. Alleine dafür wäre ein Stadia-Flop schon ne feine Sache :top:
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Ich persönlich hab nicht grundsätzlich etwas gegen neue Techniken oder Vertriebswege. Aber ich find die jüngsten Entwicklungen auf dem Markt ohnehin bedenklich. (Stichwort Geschäftspraktiken wie MTs, Lootboxen...) Was passiert wenn Konzerne wie Google oder Amazon, die stets an ihrer Monopolstellung feilen, auf dem Markt drängen , möchte ich mir nicht ausmalen.
Insofern hoffe ich dass Google auf die Schnauze fällt. Das wird denke ich leider nicht passieren. Google wird denke ich auf Abo umstellen, und so genug Schäfchen finden .

Streaming wird in erster Linie als das wahrgenommen, was Netflix und Co. etabliert haben. Hier sehe ich das Dilemma für die Gamingindustrie. Ich hoffen nicht dass Streaming den Markt dominiert, denn ich befürchte dass sich es negativ auf das Modell des Vollpreisspiels auswirken könnte. Spiele in Häppchenform und noch mehr MTs halte ich für durchaus möglich. Spieleentwicklung ist teuer.
Wir werden sehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

paul23

Bekanntes Gesicht
Wisst ihr noch als Google auf der Bühne meinte, wieviel Terraflops mehr Stadia gegenüber den Konsolen hätte? (Man behauptet Stadia wäre 10,7 TF stark)
Kritiker werfen Google vor , gelogen zu haben. Weil die Spiele nicht das liefern was versprochen würde. So würde kein Spiel in 4K laufen . Laut Digital Foundry verliert Stadia gegenüber Xbox One X (6,0 TF)
Laut Google liegt es an Entwicklern , nicht an Stadia.
Quelle: Eurogamer.net

Edit: 4players berichten jetzt auch darüber.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
LOX-TT

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
denk mal nicht dass es dafür nen eigenen Thread braucht, da es wohl genauso Nische bleiben wird wie Stadia von Google =)

Amazon stellt Luna vor, auch Streaming, auch Lame

- Eingebundener Inhalt An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.

Wo Stadia das PS-LayOut gewählt hat, setzt Luna auf die Xbox Anordnung der Sticks

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Kraxe

Gast
Schon der größte Grund Desinteresse zu zeigen.
Ich kann zwar mit beiden Layouts umgehen, aber da ich früher Gamecube Zocker war tendiere ich grundsätzlich lieber zur Nintendo/XBOX-Variante. Aber wie gesagt ich komme mit beiden gut zurecht.

Ist wie Essen mit Besteck oder Musik lernen. Alles eine Frage der Übung und Erfahrung.
 
K

Kraxe

Gast
Elite spiele ich erst gar nicht. Den One Controller finde ich aber schon geil. Vor allem die Sticks und die Schultertasten. Den Original XBOX Controller finde ich aber richtig misslungen. Einfach klobig und schwer.
 

Mysterio_Madness_Man

Bekanntes Gesicht
Hatte ne PS4 und hab mir dafür zwei Nacon Pro Controller geholt. Die haben die asynchrone Stick Anordnung. Jedes Spiel das sich hauptsächlich mit dem linken Stick steuert, funktioniert damit einfach komfortabler.
Immerhin liegt der linke Daumen völlig entspannt darauf und muss nicht erst ein stück rechts rüber zum Stick.
Ein Street Fighter würde ich aber lieber mit nem Playstation Pad steuern.
 

FxGa

Bekanntes Gesicht
finde die xbox controller unerreicht. die besten controller ever und fast n grund für eine xbox für mich. erfreulich dass sich sony auch ein wenig in diese richtung bewegt. würde es immer noch den dualshock 1 bis 3 geben, würde ich mir keine sony konsole holen, egal wie toll die spiele sind.
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Also meine Daumen liegen immer entspannt, egal mit welchen Pad ich spiele. :-D

Ich finde es sollte immer verschiedene Pads für verschiedene Geschmäcker geben. Daher finde ich gut dass sich Sony nicht zu sehr an die Xbox nähert. Ich mag das Xbox Pad nicht besonders. Wenn Sony ganz genau so eins machen würde , wäre doch kacke.
 
Oben