Richtig surfen: Die wichtigsten Addons für Chrome und Firefox

T-Bow

Bekanntes Gesicht
keine Ahnung, aber da es scheinbar ja eine Google-Page ist und Chrome von Google kommt, denk ich mal nicht dass da groß was passieren kann, die werden sich doch nicht selbst ins Bein schießen?
Was für "Google Page"? Nur weil die Seite Google in der URL hat, ist es noch lange keine offizielle Seite von Google. Es reicht bereits 2 Einträge des Blogs zu lesen, um zu wissen, dass die Seite nichts mit Google zu tun hat (keine Firma macht Werbung für andere Produkte, redet von "ich" und "wahrscheinlich wurde Google Glass eingestellt" - wahrscheinlich, weil es Google selbst nicht weiß wa ;D).

Und jeder kann und darf Add-Ons für jeglichen Browser entwickeln und veröffentlichen. ;)
 
Oben