Seite 30 von 185 ... 2028293031324080130 ...
1385Gefällt mir
  1. #581
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Revolvermeister
    Mitglied seit
    13.09.2014
    Ort
    Robins Nest
    Beiträge
    3.585
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Mariostar Beitrag anzeigen
    Nein, wegen der ganzen negativen Kritik. Ändert aber nichts an der Tatsache die ich schon vorher in einem anderen Thread genannt habe: Nahezu alle Spieler und Tester bemängeln die Steuerung. Ich finde, dass die Summe der Erfahrungen schon aussagekräftig ist und bin deshalb nicht bereit über 40€ für ein Spiel auszugeben, dass mir höchstwahrscheinlich nicht gefallen wird. Ich wollte an dieser Stelle nur hervorheben, dass die Steuerung, entgegen deinem vorherigen Post, eben doch von den allermeisten als schlecht empfunden wird.
    Da hast du dich wohl genauer umgehört als ich, der in erster Linie nur den Test aus der N-Zone kennt und diverser Erfahrungsberichte hier aus dem Forum. Die sind alle durchweg positiv. Und so richtig schlechtgeredet wurde hier im Forum zumindest die Steuerung ebenfalls nicht. Zumindest nicht von Leuten, die das Spiel tatsächlich GESPIELT haben. Gewöhnungsbedürftig ist sie, wie ich bereits erwähnt habe.
    Wie es im Rest des Internets ausschaut, weiß ich nicht. Komische Youtube-Rezensionen voller Fehlinformationen im Star-Fox-Zero-Thread erweckten zumindest bei mir den Eindruck, dass die meisten Kritiker sich nicht die Mühe gemacht haben, sich mit dem Spiel ernsthaft außeinanderzusetzen, oder sich eben auf Hörensagen stützen. Denn im Internet ist man immer auf der sicheren Seite, wenn man der Herde folgt anstatt sich selbst eine Meinung zu bilden.

    Aber das ist ja jetzt auch nur der Eindruck den ich habe. Und der ist grob, ungenau, reißerisch und auch polemisch (aber irgendwo auch wahr).


    Zitat Zitat von FxGa Beitrag anzeigen
    ich habs gespielt, finde sie nicht ganz so nervig wie erwartet, aber man muss schon sagen, dass das ganze ohne definitv besser laufen würde... allein dieses zentrieren...
    ... Verdammt!
    Zitat Zitat von Skeletulor64 Beitrag anzeigen
    Wuuuhh, Risiko. Ein Rebell. Die Anarchie bricht aus!!
    Spoiler:

  2. #582
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Wiinator
    Mitglied seit
    11.04.2007
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    5.822
    Zitat Zitat von Revolvermeister Beitrag anzeigen
    ...
    Auf dem Smartphone ist ordentlich quoten scheiße die Mühe mach ich mir jetzt nicht .

    Also ich persönlich hab einfach grundsätzlich keine Lust mehr auf Bewegungssteuerung. Egal welche Art und wie hoch der Anteil ist.
    Da kann danach ruhig die ganze Welt behaupten, dass es super umgesetzt ist und einwandfrei funktionniert, für mich ist es ein No-Go und der Titel kommt für mich nicht mehr in Frage.
    Star Fox hat vorher perfekt ohne funktionniert und würde es jetzt auch noch tun.

    Beim Thema VR bin ich da übrigens auch noch immer recht pessimistisch eingestellt.
    Es sind jetzt schon ein paar Jahre wo davon geredet wird und dass im Falle von Oculus Rift Protoypen unterwegs sind und ausser in technischen Demos hat man bisher auch noch nichts von einem Spiel gesehen, was das Medium Videospiele jetzt in neue Spähren heben würde. Dass man sich durch Kopfbewegungen umsehen kann sehe ich nicht wirklich als eine Revolution an.
    Es erinnert mich irgendwie an die Zeit vorm Release der Wii als man dachte, dass das jetzt über die nächsten Generationen der neue Shit wäre. Die Ernüchterung setzte dann aber schon so langsam nach einem Jahr ein.
    Genau das sehe ich momentan auch auf VR zukommen.

    Weiterhin finde ich sollte Nintendo auf etwas setzen bei der NX und dabei bleiben. Alternativen schön und gut aber bei der Wii U herrscht einfach ein Controllerchaos. Gamepad, Wii FB (+Nunchuk), Pro Controller, Gamecube Controller. Wo soll da der 08/15 Zocker noch durchblicken? Externe Entwickler schreckt es imo wohl auch ab, da erstens man sich überlegen muss worauf man jetzt die Hauptart der Steuerung aufbaut und zweitens man sich überlegen muss ob man vielleicht mehreres unterstützt was wieder Mehrarbeit bedeutet.
    Das Thema Wii sollte deswegen wie ich finde einfach jetzt fallen gelassen werden. Die Marke wird eh nur noch kritisch angesehen und alles was dann auf die Steuerungskonzepte dieser Konsolen zurückführt wird die Erfolgschancen weiter schmälern, welche ich eh schon als gering ansehe wann man in der Mitte des Zyklus PS4/XOne eine neue Konsole bringt die wahrscheinlich einfach nur mit ihnen aufschließen soll in Sachen Rechenpower. Wer sollte da großartig Interesse momentan haben?
    Revolvermeister hat "Gefällt mir" geklickt.

  3. #583
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mysterio_Madness_Man
    Mitglied seit
    28.12.2001
    Beiträge
    4.268
    Zitat Zitat von paul23 Beitrag anzeigen
    Beides ist eng miteinander verbunden. Erreichst du die Spieler , ergibt sich alles andere von selbst...
    Ich glaube wir müssen hier mal etwas genauer die Zielgruppen aufdrömeln. Mir scheint, wir verstehen unter dem Begriff "Spieler" etwas gänzlich unterschiedliches. Für mich stellt sich die Zielgruppe der Branche etwa so da:

    |---- Hardcore-Zocker----|
    |----------------------------------------------------------------------Mainstream-Spieler----------------------------------------------------------------|
    |---Casuals---|

    Soll heißen: von den 60 Mio. Current-Gen Spielern sind ca.
    70% Mainstream-Spieler. Diese informieren sich nur eingeschränkt und kaufen auch viel nach Marke (CoD, FIFA, GTA usw.)
    25% Hardcore-Spieler. Diese Gruppe informiert sich sehr gut und diskutiert jede kleine News in Videospiel-Foren. (Das sind wir).
    5% Casuals. Der Markt ist nach der Wii abgewandert und zockt jetzt Candy Crush auf dem Smartphone. Ein paar Restleute gibts aber immernoch. Unwichtige Zielgruppe...

    Dein Post bezog sich scheinbar auf die Casuals... meiner auf den Mainstream...
    Unterhalten sich zwei Kerzen: „Ist Wasser eigentlich gefährlich?“ „Davon kannst du ausgehen.“

  4. #584
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    15.140
    @Mysterio_Madness_Man

    Diese Grafik würde gut zur PS4 passen. Bei der XBOX würde ich jetzt mal behaupten, dass der Anteil an Coregamern etwas größer ist. Nintendo versucht hingegen eher all diese Gruppen zusammenzuwürfeln. Das merkt man auch an deren Strategie. Die Konsole muss zwangsläufig irgendwas Besonderes können.

  5. #585
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    53.867
    Blog-Einträge
    5
    ich bin momentan am überlegen, ob ich NX überhaupt kaufen soll, während ich auf SNES, N64 und GB noch fast alle Nintendo-Perlen durchgespielt und gesuchtet hab, gab es bei Cube und GBA schon erste Ermüdungserscheinungen und ich wechselte mein Hauptsystem zu MS und noch eine Gen später zu Sony. Ab DS und Wii schwand das Interesse richtig deutlich, auf der Wii hatte ich mehr und länger Spaß mit Geheimtipps als mit IPs wie Mario (Kart), Smash Bros, Zelda oder Metroid, auf WiIU war es etwas besser, wegen der besseren Steuerung, dafür wurde der 3DS zum totalen Staubfang und meine Lust auf mobiles zocken war nahezu gänzlich verschwunden, das fing schon am DS an, aber es war ein schleichender Prozess.

    Nintendo entwickelt sich leider von Generation zu Generation mehr in eine Richtung die mich immer weniger anspricht. Amiibo, Apps (Pokemon Go, MiiTomo) Miiverse ... lässt mich alles kalt.

    Wenn NX nicht der 'Obershit' wird dann wird die alte Liebe zur Ära SNES, N64 und Beginn der Cube-Ära nicht zurückkehren, fürchte ich.

    Und ein Hybride wird mich denk ich kaum begeistern, da wie gesagt mein Handheld/Mobil Intresse geschrumpft ist.

    Übersicht-Threads: PS4 | PS5 | Switch | Xbox

  6. #586
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von FxGa
    Mitglied seit
    29.01.2007
    Beiträge
    8.019
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    ich bin momentan am überlegen, ob ich NX überhaupt kaufen soll, während ich auf SNES, N64 und GB noch fast alle Nintendo-Perlen durchgespielt und gesuchtet hab, gab es bei Cube und GBA schon erste Ermüdungserscheinungen und ich wechselte mein Hauptsystem zu MS und noch eine Gen später zu Sony. Ab DS und Wii schwand das Interesse richtig deutlich, auf der Wii hatte ich mehr und länger Spaß mit Geheimtipps als mit IPs wie Mario (Kart), Smash Bros, Zelda oder Metroid, auf WiIU war es etwas besser, wegen der besseren Steuerung, dafür wurde der 3DS zum totalen Staubfang und meine Lust auf mobiles zocken war nahezu gänzlich verschwunden, das fing schon am DS an, aber es war ein schleichender Prozess.

    Nintendo entwickelt sich leider von Generation zu Generation mehr in eine Richtung die mich immer weniger anspricht. Amiibo, Apps (Pokemon Go, MiiTomo) Miiverse ... lässt mich alles kalt.

    Wenn NX nicht der 'Obershit' wird dann wird die alte Liebe zur Ära SNES, N64 und Beginn der Cube-Ära nicht zurückkehren, fürchte ich.

    Und ein Hybride wird mich denk ich kaum begeistern, da wie gesagt mein Handheld/Mobil Intresse geschrumpft ist.
    halt doch erstmal die füße still und schau was nx überhaupt wird, verstehe nicht, wie man sich solche gedanken darum machen kann, wenn NICHTS (!) bekannt ist.
    nintendo spiele kannst du auch ohne amiibo, apps oder miiverse spielen.
    Revolvermeister hat "Gefällt mir" geklickt.

  7. #587
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    15.140
    Zitat Zitat von FxGa Beitrag anzeigen
    nintendo spiele kannst du auch ohne amiibo, apps oder miiverse spielen.
    Obwohl ich die amiibo-Einbindung von Star Fox Zero im Vorfeld verteufelt habe, muss ich doch gestehen, dass das eigentlich ziemlich clever war was Nintendo da gemacht hat.

    Entweder man spielt ein Spiel durch und erfreut sich an der Belohnung, oder man lässt es sein und nutzt die Figur und schaltet die Belohnung vorher frei. Das gefällt mir auch bei einigen F2P-Spielen so gut. Wenn man sich mit einem Spiel beschäfitgt, dann muss man nicht zwangsläufig Inhalte kaufen, sondern kann durch eigenens Können virtuelles Geld erspielen. Zwar sind nicht alle F2P so, aber es gibt auch solche "Perlen". Sowas könnte auch Nintendo mit den amiibo künftig machen. Wer fleißig spielt wird am Ende belohnt. Wer das nicht macht nutzt halt einfach die Figur. Vorausgesetzt die Inhalte sind zum eigentlichen Spiel eher belanglos und beschränken sich auf Gimmicks, wie es bisher der Fall war.

  8. #588
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    13.043
    Zitat Zitat von Mysterio_Madness_Man Beitrag anzeigen
    Dein Post bezog sich scheinbar auf die Casuals... meiner auf den Mainstream...
    Mein Post bezog sich auf Core- und Mainstreamspieler.

    @Revolver
    Mir ging es nicht um Spiele, davon gibts genug auf der WiiU , die sich an Spieler richten. Die Konsole ansich + Onlineanbindung , Marketing, Firmenpolitik, sind jedoch alles andere als auf den Spieler zugeschnitten.
    Finde ich zumindest.

  9. #589
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Revolvermeister
    Mitglied seit
    13.09.2014
    Ort
    Robins Nest
    Beiträge
    3.585
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von paul23 Beitrag anzeigen
    @Revolver
    Mir ging es nicht um Spiele, davon gibts genug auf der WiiU , die sich an Spieler richten. Die Konsole ansich + Onlineanbindung , Marketing, Firmenpolitik, sind jedoch alles andere als auf den Spieler zugeschnitten.
    Finde ich zumindest.
    Also, das ist so eine merkwürdige, neumodische Herangehensweise die ich wirklich nie in Betracht gezogen hätte, dafür bin ich wohl einfach viel zu altmodisch.
    Für mich gibt es genau zwei Aspekte einer Konsole: Hardware und Software. Alles darüber hinaus ist mir total egal.

    Insofern juckt mich weder das Miiverse, noch das Marketing (ernsthaft, was juckt uns denn das Marketing? Wir kriegen doch ohnehin fast alles sowieso mit. Marketing ist für uns doch völlig überflüssig.) bei Nintendo.
    Deren Firmenpolitik finde ich eigentlich ziemlich sympathisch. Die biedern sich nicht wirklich an, die versuchen nicht auf cool zu machen. Die scheinen komplett den heutigen Konventionen der Branche zu entsagen, in dem sie in ihrer merkwürdigen, konservativen Nintendowelt leben, in der Spiele noch fertig entwickelt werden und der Spielspaß im Vordergrund steht. Die rebellieren in dem sie sonntags in die Kirche gehen. Ach Nintendo, ändere dich niemals!
    Aber auf zeitgenössische Hardware darf gerne zurückgegriffen werden!

    PS4 und Xbox One können mir mit ihrem Social-Media-Firlefanz im Prinzip auch gestohlen bleiben, trotzdem bezeichne ich die Geräte deswegen nicht als Casualkonsolen für Multimedialuschen. Ich ignoriere diesen langweiligen Vernetzungsaspekt einfach und damit hat sich das dann auch. Warum auch alles kompliziert machen?
    Spoiler:
    Hab ich das gerade geschrieben? Was sagt man dazu?
    Zitat Zitat von Skeletulor64 Beitrag anzeigen
    Wuuuhh, Risiko. Ein Rebell. Die Anarchie bricht aus!!
    Spoiler:

  10. #590
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Super-Marius
    Mitglied seit
    21.06.2007
    Ort
    Seetal
    Beiträge
    490
    Etwas vor sich hin gemurmeltes:
    Wenn ich mir eine NX kaufen werde, dann sollte sie schon die Seriennummer 74205, 59650 oder 74913 haben Besonders der Multi-Vektor-Angriffs(Game)modus würde für eine Hybridkonsole sprechen
    "Angestellte sind die Sprossen auf der Leiter zum Erfolg – zögere nicht auf sie zu trampeln."
    Erwerbsregeln der Ferengi Nr. 211 (DS9 - Der Streik)

  11. #591
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    15.140
    Es gibt zwar keinen allgemeinen Nintendo-Thread, aber ich glaube zu NX passt es auch ganz gut rein

    Neues Nintendologo + neuer Slogan?


    Logo:
    Nintendo-logo.png

    Slogan:
    84771-631-350.jpg

    Anbei ein TV-Spot zum neuen Preis des 2DS



    Ich finde ja das Logo selbst wirklich gut. Es erinnert an die guten alten Nintendozeit, bevor die Wii-Ära begann. Aufgrund dessen, dass der Schriftzug weiß ist und der Hintergrund rot wirkt es gleichzeitig retro aber auch modern. Mir gefällt der rote Anstrich (auch in der Werbung) generell sehr gut. Rot könnte die neue Farbe für Nintendo werden. Sony nutzt die Farbe Blau, bei der XBOX ist es Grün und Nintendo hätte jetzt Rot.

    Der Slogan selbst klingt auch sehr interessant. Ich frage mich da nur was sich Nintendo dabei gedacht hat.

    Der Jingle zum Slogan (am Ende des TV-Spots) gefällt mir aber nicht. Er ist für mich auch etwas zu lange. Ein kurzer Ton wie bei XBOX One wäre mir lieber gewesen.

    Könnte das also wirklich das neue Logo und der neue Slogan von Nintendo sein? Was meint ihr?
    Geändert von Kraxe (12.05.2016 um 13:25 Uhr)
    Revolvermeister hat "Gefällt mir" geklickt.

  12. #592
    Dr-Semmelknoedel
    Gast
    So wenig spiele wie Nintendo gerade entwickelt wohl eher "There's no Play, like it!"
    Mysterio_Madness_Man, Kraxe, Gumbario und 1 andere haben "Gefällt mir" geklickt.

  13. #593
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Gumbario
    Mitglied seit
    05.01.2012
    Ort
    Gumbafurt
    Beiträge
    2.893
    Zitat Zitat von Dr-Semmelknoedel Beitrag anzeigen
    So wenig spiele wie Nintendo gerade entwickelt wohl eher "There's no Play, like it!"
    Das war genial

  14. #594
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    53.867
    Blog-Einträge
    5
    mir gefällt am Slogan das einbinden des klassischen 4-Button-Design, irgendwie raubt das etwas die Angst vor neuer Inovation und Touch-Generation.

    Zu den roten Hüllen:

    Gerne, aber erst auf NX, bitte noch nicht für WiiU.

    Bei den PS3 Spielen hat mich die Design-Änderung mit Änderung des Logos tierisch genervt, bei der 360 wars auch schlimm, alle paar Monate wurde der Look verändert.
    Bei PS2 wurde zwischen schwarzer und blauer Hülle geswitcht. Wii, WiiU und Xbox One blieben stilsicher am besten, PS4 geht aber auch klar
    Kraxe hat "Gefällt mir" geklickt.

    Übersicht-Threads: PS4 | PS5 | Switch | Xbox

  15. #595
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    13.043
    Zitat Zitat von Revolvermeister Beitrag anzeigen
    Also, das ist so eine merkwürdige, neumodische Herangehensweise die ich wirklich nie in Betracht gezogen hätte, dafür bin ich wohl einfach viel zu altmodisch.
    Für mich gibt es genau zwei Aspekte einer Konsole: Hardware und Software. Alles darüber hinaus ist mir total egal.

    Insofern juckt mich weder das Miiverse, noch das Marketing (ernsthaft, was juckt uns denn das Marketing? Wir kriegen doch ohnehin fast alles sowieso mit. Marketing ist für uns doch völlig überflüssig.) bei Nintendo.
    Deren Firmenpolitik finde ich eigentlich ziemlich sympathisch. Die biedern sich nicht wirklich an, die versuchen nicht auf cool zu machen. Die scheinen komplett den heutigen Konventionen der Branche zu entsagen, in dem sie in ihrer merkwürdigen, konservativen Nintendowelt leben, in der Spiele noch fertig entwickelt werden und der Spielspaß im Vordergrund steht. Die rebellieren in dem sie sonntags in die Kirche gehen. Ach Nintendo, ändere dich niemals!
    Aber auf zeitgenössische Hardware darf gerne zurückgegriffen werden!

    PS4 und Xbox One können mir mit ihrem Social-Media-Firlefanz im Prinzip auch gestohlen bleiben, trotzdem bezeichne ich die Geräte deswegen nicht als Casualkonsolen für Multimedialuschen. Ich ignoriere diesen langweiligen Vernetzungsaspekt einfach und damit hat sich das dann auch. Warum auch alles kompliziert machen?
    Spoiler:
    Hab ich das gerade geschrieben? Was sagt man dazu?
    Meine subjektive Meinung ist so ähnlich wie deine, nur trifft das wohl nicht den Zeitgeist.

  16. #596
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Revolvermeister
    Mitglied seit
    13.09.2014
    Ort
    Robins Nest
    Beiträge
    3.585
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Dr-Semmelknoedel Beitrag anzeigen
    So wenig spiele wie Nintendo gerade entwickelt wohl eher "There's no Play, like it!"
    Die entwickeln halt hinter geschlossenen Türen, weil die Nintendo sind.

    Das Nintendo zum Rot zurückkehrt find ich gut. Aber es geht doch nichts über die glorreiche Kombi rotes Logo auf schwarzem Grund!

    Zitat Zitat von paul23 Beitrag anzeigen
    Meine subjektive Meinung ist so ähnlich wie deine, nur trifft das wohl nicht den Zeitgeist.
    Ich weiß nicht, wie ich das interpretieren soll!

    • Trifft Nintendo den Zeitgeist nicht? (Klar, sowieso, wobei ich das gerade gut an denen finde!)
    • Trifft meine Meinung den Zeitgeist nicht? (Klar, sowieso!)
    • Trifft deine Meinung den Zeitgeist nicht? (Wobei die noch am ehesten mit dem Zeitgeist konform ist, sag ich mal ganz frech. )

    Fragen über Fragen!
    Zitat Zitat von Skeletulor64 Beitrag anzeigen
    Wuuuhh, Risiko. Ein Rebell. Die Anarchie bricht aus!!
    Spoiler:

  17. #597
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    13.043
    Zitat Zitat von Revolvermeister Beitrag anzeigen
    [*]Trifft deine Meinung den Zeitgeist nicht? (Wobei die noch am ehesten mit dem Zeitgeist konform ist, sag ich mal ganz frech. )[/LIST]
    !
    Naja, ich könnte auf vieles was sich Heute etabliert hat, durchaus verzichten. Es ist aber letztendlich wie es ist. Ich kann also durchaus nachvollziehen, warum Nintendo irgendwie im Abseits stehen. Unabhängig davon was ich persönlich denke.

    Ich habs schon öfters geschrieben, das ich finde dass Nintendo irgendwie in den 90ern hängen geblieben sind. Ob man dies subjektiv gut oder schlecht findet, ist eigentlich nebensächlich. Diese Firmenpolitik, die auf einer Philosophie basiert, deren Ursprung die Krise in den 80ern hat (das ist warum Nintendo Heute noch glauben, es läuft nur, wenn man sich von der Branche distanziert, weil es ja damals geholfen hat ), die funktioniert Heute einfach nicht. Weil die Branche nicht mehr die selbe ist, und weil Zocken Heute nicht mehr nur im Kinderzimmer stattfindet, und so viel mehr ist als früher.
    Geändert von paul23 (12.05.2016 um 15:43 Uhr)

  18. #598
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von SnowmanGER
    Mitglied seit
    05.07.2009
    Beiträge
    3.844
    Zitat Zitat von Kraxe Beitrag anzeigen
    Ich finde ja das Logo selbst wirklich gut. Es erinnert an die guten alten Nintendozeit, bevor die Wii-Ära begann.
    Liegt vielleicht daran, dass es das alte Logo ist Finde das "Back to the Roots" was der neue Präsident eingeschlagen hat sehr gut. Erfolgreiche Wii hin oder her, das Image hat großen Schaden erlitten was sich langfristig negativ auf die Finanzen auswirken wird.

    Noch besser als die Rückkehr zum alten Logo finde ich, dass sie das "Tädam" aus der Game Boy Zeit zurückgeholt haben. Zwar nicht ganz Original aber nahe dran. Genial!
    "Der größte Feind eines guten Plans, ist der Traum eines perfekten", Carl von Clausewitz.
    "Courage is the magic, that turns dreams into reality", Tales of Symphonia.
    "Der Weg zum Glück ist, zu akzeptieren, dass man das Leben nicht kontrollieren kann", Jurassic World.


  19. #599
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    53.867
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von SnowmanGER Beitrag anzeigen
    Noch besser als die Rückkehr zum alten Logo finde ich, dass sie das "Tädam" aus der Game Boy Zeit zurückgeholt haben. Zwar nicht ganz Original aber nahe dran. Genial!
    du meinst das da?
    SnowmanGER hat "Gefällt mir" geklickt.

    Übersicht-Threads: PS4 | PS5 | Switch | Xbox

  20. #600
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    15.140
    Ja Snowi meint den Sound zu Beginn des TV-Spots. Für mich klingt es aber eher nach einer Münze aus der New Super Mario Bros-Reihe.

Ähnliche Themen

  1. Nintendo: Aktie fällt seit der Ankündigung der Nintendo Switch
    Von Knusperferkel im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.10.2016, 15:22
  2. Nintendo Switch: Unreal Engine 4-Support offiziell bestätigt
    Von Luiso im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.10.2016, 12:40
  3. Nintendo: "Switch ist Heimkonsole, kein Handheld"
    Von MichaelBonke im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.10.2016, 19:51
  4. Nintendo Switch: Experten-Talk - Ersteindruck im Video-Special
    Von SimonFistrich im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.10.2016, 12:33
  5. Nintendo Switch: Die ersten Eindrücke der Konsole im Experten-Talk
    Von Darkmoon76 im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.10.2016, 22:28

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •