No Man's Sky ~ Unendliche Weiten, unendliche Welten, unendliche Freiheiten

Bei Amazon kann man es momentan für 59 vorbestellen, kein schlechter Preis. Bin grad am überlegen. :)
 
Großes Day1-Update bringt massig Änderungen
Germanssky schrieb:
UPDATE 1.03 (800 MB) Changelog:
(https://twitter.com/NoMansSky/status/762341672265080836)


Was ist neu?

  • Tote Monde
  • Planeten mit geringer Atmosphäre
  • Extrem gefährliche Planeten (beinhalten Blizzards und Staubstürme)
  • Geometrische Anomalien
  • Je nach Kreatur können diese nachdem man sie gefüttert hat für einem Rohstoffe abbauen, den Spieler beschützen, Haustier werden, einen auf wertvolle Ressourcen hinweisen oder wertvolle Ressourcen kacken
  • Um den Anzug vor extremen Planeten zu schützen braucht man wertvolle Rohstoffe zum aufladen des Anzugs
  • neue Upgrades wurden hinzugefügt
  • Sentinels unterstützen sich gegenseitig und geben sich gegenseitig Bescheid, wenn sie etwas bemerken
  • Driften mit dem Raumschiff ist nun möglich
  • Kritische Treffer mit dem Raumschiff sind jetzt möglich
  • Kopfgeldmissionen tauchen auf
  • Größere Weltraumschlachten tauchen auf
  • Räume mit Pflanzen wurden in Raumstationen hinzugefügt
  • Stürme können tödlich sein
  • Möglichkeit die Sonnensysteme anderer Spieler zu scannen wurde hinzugefügt
  • Man sieht nun die Sonnensysteme anderer Spieler auf der Galaxienkarte
  • Man kann nun vom Schiff aus Points of Interest scannen
  • Gebäude werden von Schiffsscans angezeigt

Was wurde verbessert?

  • Kreaturen sind noch diverser im Sinne der Ökologie und Verteilung auf Planeten
  • Tag-/Nachthimmel sind jetzt 4x variabler durch ein neues System; dadurch sind beeindruckende Sonnenuntergänge möglich
  • Unterwassererosion wurde verbessert, was zu beeindruckenden Unterwasserreisen führen kann
  • Schiff-Diversität in Sonnensystemen wurde verbessert
  • Handel wurde gebalanced
  • Licht und Texturen wurden verbessert
  • Hunderte Upgrades wurden gebalanced
  • Quad- und Walker-Sentinels sind nun schlauer und schwerer zu bekämpfen
  • Fundament von Gebäuden auf riesigen Planeten wurde verbessert
  • Schattenqualität wurde verdoppelt
  • Gebäude generieren früher
  • Pop-In's während des Fliegens wurde verringert
  • Generierungsgeschwindigkeit wurde verdoppelt

Was wurde verändert?


  • 3 Pfade, die man von Beginn an gehen kann; diese beeinflussen, was man später im Spiel sehen wird
  • Universum wird neu generiert
  • Galaxien sind 10x größer und haben andere Formen
  • Planetenrotation und deren Effekte wurde leicht verändert
  • Höhlen können nun bis zu 128 Meter tief sein
  • Schiffe haben mehr einzigartige Attribute
  • Inventarplätze wurden vergrößert, Schiffslots können nun 5x mehr Ressourcen aufnehmen, Anzugslots können 2,5x mehr Ressourcen aufnehmen (Mehr in Zukunft möglich)
  • Handeln ist komplexer
  • Sonnensysteme und Planeten wollen bestimmte Rohstoffe haben, die von dem Galaktischen Markt abhängen
  • Kreaturen essen nun nur bestimmte Sachen, ausgehend von dem Planeten
  • Gewässer sind nun öfter gefährlicher
  • Autoaim und Waffenaim wurde komplett neu geschrieben, ist nun nicht mehr so zackig aber unterstüzt einen, wenn man es braucht
  • Piraten kommen häufiger, sowie die Schwierigkeit wurde je nach Ware angepasst
  • Innenräume der Raumstationen sind nun unterschiedlicher mit Bars, Handelsräumen
  • Der Atlas Pfad wurde umgeschrieben von James Swallow

Was wurde gefixt?

  • Handel-Exploits wurden gefixt
  • Unendlicher Warp-Zellen Exploit wurde gefixt
  • Seltener Rohstoff Exploit wurde gefixt
  • Crashes wurden behoben

Und im nächsten Update:

  • Generierungsgeschwindigkeit von Planeten mit viel Wasser
  • Basenbau
  • Besitzen eines großen eigenen Frachters
  • verbessertes Anti Aliasing

Quelle: https://www.germanssky.de

edit:

Will man die Neuerungen nutzen, muss man seine Spieldaten incl. Spielstand löschen


play3.de schrieb:
Im Laufe der vergangenen Woche gaben die unabhängigen Entwickler von Hello Games bekannt, dass die Arbeiten am ersten großen Update des Science-Fiction-Abenteuers „No Man’s Sky“ abgeschlossen wurden.


Nachdem bisher unklar war, was sich mit dem Update auf die Version 1.03 im Detail ändert, sorgten die Jungs von Hello Games diesbezüglich für Klarheit und veröffentlichten den offiziellen Change-Log zum Day-One-Update von „No Man’s Sky“, das pünktlich zum Release des Titels am 10. August zur Verfügung stehen wird.


Zu beachten ist, dass Spieler, die schon früh in den Genuss ihrer Kopie kamen, zwar die Möglichkeit haben, ihre alten Daten weiter zu nutzen, möchte man in den Genuss der aktualisierten Version von „No Man’s Sky“ kommen, werde man laut Hello Games jedoch nicht um das Löschen der Spieldaten und einen damit verbundenen Neustart herumkommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Der Patch ist angeblich bereits draußen, das heißt man kann auch jetzt schon beginnen mit dem neuen Content (außer wenn gemeint sein sollte, dass es nur der Patch für die Presse ist)
 
45 Minuten Gameplay (nach dem Update 1.03)

Eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.

edit:

Sean Murray sagt, dass das Spiel polarisieren wird


play3.de schrieb:
„No Man’s Sky“ ist kein Spiel für Jedermann, wenn es nach dem Hello Games-Gründer Sean Murray geht, der in einem aktuellen Blog-Post zum Verkaufsstart des Spiels offenbar noch einmal die Erwartungshaltung der Spieler in die richtige Richtung lenken möchte. So räumt Murray ein, dass das Weltraum-Erkundungsspiel für gespaltene Meinungen sorgen könnte, da es nicht für jeden Spielertyp geeignet ist.


Auch die Tatsache, dass sich seit den ersten Trailern im Laufe der Entwicklung stark verändert hat, könnte bei Fans für Verwirrung oder Enttäuschung sorgen. „Das bedeutet, dass es nicht unbedingt das Spiel ist, dass ihr euch nach diesen Trailern vorgestellt habt.“


„Wenn ihr auf einen PvP-Multiplayer, einen Städtebau, das Steuern von Frachtern oder den Aufbau von Zivilisationen hofft – das ist nicht das, was No Man’s Sky bietet. Über die Zeit hinweg könnten einige solcher Dinge über Updates kommen.“ Der Basenbau und die Frachter befinden sich beispielsweise bereits in der Entwicklung. Zusammenfassend heißt es, dass „No Man’s Sky“ ein seltsames Nischenspiel ist, das „super spaltend“ ist und nicht unbedingt etwas für Jedermann ist.


„Die Chancen, dass sich die Wege zweier Spieler in dem Universum überkreuzen sind nahezu null“, erklärte Murray. Es gibt zwar bestimmte Spielfeatures und Easter-Eggs, die den Spielern zeigen, dass sie sich im selben Universum aufhalten, aber im Grunde geht es im Spiel mehr um die „coolen Momente“ und nicht um echte Multiplayer-Erlebnisse. Umfassendes Gameplay-Material findet ihr hier.

edit²:

Bereits 160000 Planeten wurden entdeckt

PCG schrieb:
No Man's Sky ist noch nicht einmal offiziell erschienen und doch befinden sich offenbar bereits viele Spieler auf Entdeckungsreise in den beinahe unendlichen, prozedural generierten Weiten. Wie Sean Murray von Entwickler Hello Games während eines AMA-Events auf Reddit - das Kürzel AMA steht für "Ask me Anything" - nämlich mitteilte, wurden bereits 160.000 Planeten sowie Spezies entdeckt und mit Namen versehen. Das war vor etwa 9 Stunden. Inzwischen dürften es mutmaßlich einige Zehntausend mehr sein.



Wer jetzt die Befürchtung hegt, No Man's Sky halte für ihn bei Release keinerlei Geheimnisse bereit, kann den Gedanken umgehend wieder verwerfen. Theoretisch können über 18 Trillionen Himmelskörper mit einer sehr wahrscheinlich noch größeren Anzahl von Kreaturen erkundet werden. PC-Spieler betreten ohnehin ein noch völlig unberührtes Universum. No Man's Sky wird bei Steam erst am 12. August freigeschaltet. Spielbar ist bislang lediglich die bereits im Umlauf befindliche PS4-Version. Beide Plattformen verfügen über separate Server, wie Murray ebenfalls noch einmal bestätigte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Habe zuletzt mal in 'nen Stream reingeschaut und empfand das Spiel als gähnend langweilig. Kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass jemand da stundenlang vor dem Spiel hockt, rumgeht und dabei der Musik zuhört. Eher so ein Spiel, wo man nebenbei ein Podcast o.ä. anhören kann, sollte es nicht ganz auf die Atmosphäre gehen oder hat man schon viel Zeit damit verbracht.

Vielleicht habe ich aber auch einfach einen falschen Ersteindruck durch das Video bekommen oder das Spiel muss man selbst gespielt haben, um die Faszination zu verstehen (ähnlich wie Hotline Miami z.B.).
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich habe mir jetzt auch viele Streams angeschaut, und ich finde dass der Titel wie ein Indi Game wirkt, bzw. eine Early Access Version.
Vom Setting her gefällt es mir ganz gut, und es übt auf mich eine Faszination aus wie schon lange kein anderes Spiel, und trotzdem verunsichert es mich, und ich weiß immernoch nicht was ich davon halten soll.
Ich bin schon auf die ersten Meinungen gespannt .
Vorbestellt habe ich es übrigens dann doch nicht.
 
Das Spiel ist der Wahnsinn :X:X
Ich habe gerade 1,5 Stunden auf nur einem Planeten verbracht. Dort habe ich Sachen entdeckt, Ressourcen abgebaut, mein Schiff und meinen Anzug verbessert, geheimnisvolle Orte besucht/entdeckt, Sachen benannt und hochgeladen, mein Schiff betankt usw. und ich könnte und werde auch noch länger auf diesem Planeten bleiben und alles absuchen.

Wenn man keine Lust mehr hat, setzt man sich einfach in sein Raumschiff, hebt ab und fliegt einfach dahin, wo man möchte :X:X

Grafisch, technisch und vom Sound her ist das Spiel absolut genial. Schön ruhig, atmosphärisch und man kann dabei total abschalten. :]

Für mich bis jetzt der Hit des Jahres und so ein Spiel habe ich mir immer gewünscht :X
 
Jo das Spiel macht unglaublich Spaß, so ein typischer Fall von, ach ein Stündchen noch und dann werden es zig Stündchen :X

hab jetzt glaub ich 4 Planeten besucht (3 davon reichlich bewohnt) und nen Schiff gekauft auf der Raumstation

Zig Tiere katalogisiert, auch schon richtig abgefahrene wie ne riesige Krabbe.
 
So gings mir gestern auch ;-D
Ich wollte nur ein halbes Stündchen das Spiel testen, als ich dann auf die Uhr geschaut habe, waren 1,5 Stunden vorbei. Durch das Entdecken bekommt man ja echt eine Menge Units. Bin schon gespannt, was man alles dafür kaufen kann.
 
ich bin auch recht angetan. :-D
für mich macht es eben genau den reiz aus mal kein "ziel" in einem spiel zu haben, daher denk ich dass ich diesen monat noch zu schlagen werde!
 
Eure Ersteindrücke sind ja schonmal positiv und ich verfolge sie weiterhin interessiert. Bin gespannt, was ihr in 1-2 Wochen zum Spiel sagen werdet. Denn einheitliche Stimmen sagen, dass es zwar einen spaßigen Einstieg bietet, doch nach wenigen Tagen die Faszination verfliegt aufgrund des repetitiven Gameplays. Habe mir ebenfalls Sorgen gemacht, dass es zu schnell eintönig wird (siehe zweiten Beitrag).
 
Also ich werde mich heute abend auf jeden fall noch Zeit aif dem einen Planeten verbringen, da es noch so viel zu entdecken gibt :-D
 
Also wer Minecraft und ähnliche Spiele mag und wer sich seine Story und Aufgaben selbst ausdenken kann, der kann hier ruhig zugreifen.

Ich habe gerade gesehen, dass bei Amazon die Wertung durch irgendwelche Trolle runtergezogen wird und viele Bewertungen lesen sich so, als ob derjenige das Spiel nie wirklich gespielt hat. Das finde ich einfach Schade.

Minecraft ist diesem Spiel am ähnlichsten und auch bei Minecraft könnte es langweilig werden. Wer aber kreativ genug ist und nicht vom Spiel an der Hand geführt werden muss, der kann mit Minecraft und auch No Man's Sky viele Stunden Spaß haben.
 
Für mich bleibt es die X Reihe mit Minecraft Ressourcenabbau etc, dass trifft es für mich auf den Kopf.
Bin jetzt erst ne Stunde aktiv und soweit ist es wirklich gut. Zur Langzeitmotivation kann man wohl kaum was sagen momentan...
 
hab es heute auch endlich geholt. Werde es zwar installieren, möchte aber vorher doch noch die Mad Max Platin holen (falls ich die nach dem Durchspielen noch holen möchte. Werde bestimmt die Tage mal anfangen.
 
Ich verfolge das Spiel auch und schaue mir gerne Youtube Videos zu an, sind immer so schön entspannt. Ich wollte mir extra
für dieses Spielchen ja die kommende Neo holen. Aber eines muss ich dann doch fragen : Im Grunde ist man doch am Arsch
wenn du angegriffen wirst und dein Minen-Ballermann leer ist, oder ? Hatte jetzt bei mehreren Streams erlebt, dass der Spieler
dann sich nicht wehren konnte und wegfliegen musste, was irgendwann auch nicht mehr klappte. Gibt's oft so Momente ? ö_Ö
 
Zurück