Mario Kart 8 Deluxe

Mysterio_Madness_Man

Bekanntes Gesicht
https://youtu.be/iq1XP-JULgE

Alter Schwede, es ist vollbracht!
https://www.facebook.com/images/emoji.php/v8/f80/1/16/1f64f.png

200ccm war überraschend angenehm zu spielen, wenn auch völlig anders als alles andere. Hat Spaß gemacht, die Strecken neu anzugehen!

Was mir wieder den letzten Nerv geraubt hat: Ab 150ccm ist MK8 im Prinzip ein Roguelike, zumindest wenn man auf Gold mit drei Sternen aus ist. Du kannst noch so gut sein, wenn das Spiel die Keule auspackt, wars das. Bevorzugt im letzten Rennen, dritte Runde, kurz vorm Ziel https://www.facebook.com/images/emoji.php/v8/f6f/1/16/1f612.png

Das betrifft die die Rennen online ebenfalls. Teilweise macht mir das gar keinen Spaß mehr, weil man im Grunde vom Spiel nur bestraft wird, wenn man das Rudel anführt. Super Mario Kart sowie Mario Kart 64 (obwohl das den Stachi eingeführt hat) waren da bei weitem nicht so unbalanciert. Gefühlt seit MK Wii ist das Spiel nur noch auf Irrsinn ausgelegt, ein Destruction Derby. Gute Spieler werden durchwegs für ihre Leistung vom Spiel bestraft.

Wie seht ihr das?

Genauso! Das Game macht zwar riesig bock, aber es stimmt schon, was du sagst - und genau deshalb macht der Singleplayer auch weniger Spaß als früher.
Ich freu mich aber schon riesig darauf, endlich mein zweites Paar Joycons zu bekommen und dann im 4er Splitscreen mit meinem Kumpels zu zocken. Da ist es dann auch nicht so schlimm, wenn es mal unfair wird. Da kommt die Schadenfreude dann voll durch!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Mariostar

Bekanntes Gesicht
Was mir wieder den letzten Nerv geraubt hat: Ab 150ccm ist MK8 im Prinzip ein Roguelike, zumindest wenn man auf Gold mit drei Sternen aus ist. Du kannst noch so gut sein, wenn das Spiel die Keule auspackt, wars das. Bevorzugt im letzten Rennen, dritte Runde, kurz vorm Ziel https://www.facebook.com/images/emoji.php/v8/f6f/1/16/1f612.png

Das betrifft die Rennen online ebenfalls. Teilweise macht mir das gar keinen Spaß mehr, weil man im Grunde vom Spiel nur bestraft wird, wenn man das Rudel anführt. Super Mario Kart sowie Mario Kart 64 (obwohl das den Stachi eingeführt hat) waren da bei weitem nicht so unbalanciert. Gefühlt seit MK Wii ist das Spiel nur noch auf Irrsinn ausgelegt, ein Destruction Derby. Gute Spieler werden durchwegs für ihre Leistung vom Spiel bestraft.

Wie seht ihr das?

Beziehe mich auf die Wii U-Version: Also offline sehe ich es nicht so. Die 150ccm hab ich alle beim ersten Mal mit drei Sternen geschafft. Auch wenn zum Schluss ein blauer oder drei rote Panzer nacheinander kommen, kann man vorher genug Abstand zu den Gegnern aufbauen.
Online hast du vollkommen recht. Es kommt, gerade bei mehr als acht Spielern, meistens zu einer regelrechten Itemschlacht. Dennoch: Wenn man nicht grad wieder mal verdammtes Pech hat, kann man auch hier durch guten Einsatz der Items und natürlich durch gutes Fahren oft ebenfalls einen Abstand aufbauen, sodass auch ein blauer oder drei rote Panzer zu verkraften ist/sind. Im Schnitt sind die Rennen fairer als bei MK Wii. Trotzdem ist auch hier der Einfluss der Items zu groß, es gibt immer wieder frustige Situationen. Das Münzitem und die drei roten Panzer fallen mir dabei besonders negativ auf. Ich hatte letztens ein Rennen, bei dem auf Platz 1 drei Mal nacheinander das Münzitem kam. Am selben Tag hatte ich auch eine Situation, wo kurz vor dem Ziel ein blauer Panzer kam, dann zwei rote, und dann der ganze Trubel mit Stern etc. und ich wurde tatsächlich Letzter. Diese Situationen sind online leider unausweichlich... :S
 
Zuletzt bearbeitet:

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Das Problem liegt u.a. auch daran, dass man nun wieder 2 Items haben kann. Im Gegensatz zu MKWii konnte man in MK8 die Items nicht angelegt lassen, weshalb es etwas moderater wurde. Dafür hat im Mittelfeld stets Chaos geherrscht und man wurde gerne mal weit zurückgeworfen oder ist eben weit nach vorne gekommen, während die Chance auf einen blauen Panzer gefühlt verringert wurde (im Vergleich zu MKWii, aber das war eh Luck Pur mit den ganzen Items, der Wolke, Lucky Wheel, willkürlicher Fast Turbo usw). Insgesamt hat es sich somit aber recht ausgeglichen angefühlt.

Aber ja, richtig ernst fahren kann und sollte man die Teile nicht, es sei denn, man deaktiviert die Items, sollte man auf Competition aus sein. Alternativ zockt man einfach Time Trials und meldet sich auf der MK Players Page an. Habe von 2008 bis ca. 2011 aktiv Mario Kart Wii im Zeitfahren-Modus gespielt, hier und da den deutschen Rekord (auf Maple Treeway und DK Summit) gehabt, konnte aber in Clan Wars kaum was reißen, da einfach viel zu viel vom Glück abhängig war. Deshalb habe ich auch manchmal keine 3 Sterne auf Anhieb geschafft. Die 9999 Punkte im Online-Modus waren dennoch drin. ;D

Ich interessiere mich bei Mario Kart primär immer um das Zeitfahren. Leider konnte man diesbezüglich den achten Teil seit Tag 1 sowas von vergessen aufgrund des Drift Jump-Exploits und das mit den Münzen finde ich scheiße.

Gibt es besagten Trick/Exploit noch in Deluxe? Rede davon, nach einem Drift Turbo die ganze Zeit hin und her zu springen, um mehrere Sekunden das Momentum des Boosts auszunutzen. Schaut einfach mal die diverse Weltrekorde-Videos bzw. Wiederholungen an, dann wisst ihr, was ich meine.
 
Zuletzt bearbeitet:

Charnel

Bekanntes Gesicht
Gibt es besagten Trick/Exploit noch in Deluxe? Rede davon, nach einem Drift Turbo die ganze Zeit hin und her zu springen, um mehrere Sekunden das Momentum des Boosts auszunutzen. Schaut einfach mal die diverse Weltrekorde-Videos bzw. Wiederholungen an, dann wisst ihr, was ich meine.

Ist meines Wissens nach entfern worden. Hab aber keine Switch um das nachzuprüfen.

Der dicke Randomfaktor ist bei MK auf jedenfall v.a. online nervig, weil da die lokale Schadenfreudefaktor durch die Anonymität entfällt (meinem Sitznachbarn kann ich im Notfall das fiese Grinsen wenigstens mit einer geölten Rückhandschelle aus dem Gesicht wischen).
Aber völlig negieren tut das das eigene Können sicher nicht. Man verliert schon mal (öfters) die sichere Erstplatzierung, aber i.d.R. landet man doch weitesgehend zumindest in den Regionen, wo man hingehört. Ich hatte jedenfalls auf der WiiU nicht das Gefühl, keinen Einfluss nehmen zu können und in wirklich jedem Rennen anders platziert zu werden. Meist entscheiden diese Dinge soz. nicht, ob man 1 oder 12ter wird, sonden eher ob man 1 oder 2, 2 oder 3 etc. wird - auch wenn man hin- und wieder auch mal durchgereicht wird. Darf man letztlich einfach nicht zu ernst nehmen.
 

Mariostar

Bekanntes Gesicht
Besonders fies finde ich Spieler, die kurz vor der Ziellinie noch Panzer (am besten drei auf einmal...) nach hinten abfeuern, obwohl sie ihren Platz sicher haben. Komischerweise machen das gefühlt leider 95% der Leute. Verstehe ich bis heute nicht, was das soll. Das Spiel ist schon so oft frustig (warum gibt es das Wort eigentlich nicht wirklich!?) genug. Da braucht man doch nicht jedes Mal unnötig zusätzlich provozieren.
 

Revolvermeister

Bekanntes Gesicht
Besonders fies finde ich Spieler, die kurz vor der Ziellinie noch Panzer (am besten drei auf einmal...) nach hinten abfeuern, obwohl sie ihren Platz sicher haben. Komischerweise machen das gefühlt leider 95% der Leute. Verstehe ich bis heute nicht, was das soll. Das Spiel ist schon so oft frustig (warum gibt es das Wort eigentlich nicht wirklich!?) genug. Da braucht man doch nicht jedes Mal unnötig zusätzlich provozieren.
Das nennt sich Schadenfreude. :B
 

Beefi

Bekanntes Gesicht
Besonders fies finde ich Spieler, die kurz vor der Ziellinie noch Panzer (am besten drei auf einmal...) nach hinten abfeuern, obwohl sie ihren Platz sicher haben. Komischerweise machen das gefühlt leider 95% der Leute. Verstehe ich bis heute nicht, was das soll. Das Spiel ist schon so oft frustig (warum gibt es das Wort eigentlich nicht wirklich!?) genug. Da braucht man doch nicht jedes Mal unnötig zusätzlich provozieren.

Hab das früher bei den alten Teilen gegen die CPU Gegner immer gemacht um den vermeindlich zweitbesten Fahrer noch zurückzuwerfen im Hinblick auf die Gesamtwertung.
Würd ich wohl heutzutage online genauso machen. ;)
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Ist meines Wissens nach entfern worden. Hab aber keine Switch um das nachzuprüfen.

Super Sache, falls es stimmt. Konnte wohl nicht einfach eben so per Patch bei der Wii U-Version entfernt werden, ohne den kompletten Programmcode umschreiben zu müssen.

Besonders fies finde ich Spieler, die kurz vor der Ziellinie noch Panzer (am besten drei auf einmal...) nach hinten abfeuern, obwohl sie ihren Platz sicher haben. Komischerweise machen das gefühlt leider 95% der Leute. Verstehe ich bis heute nicht, was das soll. Das Spiel ist schon so oft frustig (warum gibt es das Wort eigentlich nicht wirklich!?) genug. Da braucht man doch nicht jedes Mal unnötig zusätzlich provozieren.

Das habe ich auch immer gemacht (wenn ich alleine gespielt habe) und ehrlich gesagt habe ich nie großartig darüber nachgedacht. Wollte nie provozieren, sondern.. ja, habe es nun halt einfach gemacht. :B Manchmal will man auch einfach sicher gehen, dass man nicht 0,001s vor der Ziellinie von einem Item getroffen wird. Weiß nicht mehr, ob man bei MK8 bei diversen Items auch nach vorne "geschleudert" wird, nachdem man z.B. von einem Panzer getroffen wird. Glaube nämlich, dass man sofort stehen bleibt (außer bei Bananenschalen). Deshalb vorsichtshalber alle Items nach hinten feuern (wozu noch behalten?). Denke, bin da nicht der einzige.
 
TE
TE
LOX-TT

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
das mach ich schon seit 1997 so mit allem Items die hinten raus kommen (Bananen, falsche Kisten, grüne einzelne Panzer), weil ich einfach nicht Items ungenutzt mit ins Ziel nehmen will. Auch Blitz und Geist werden rausgehauen. Außer natürlich wenn einen rote Panzer jagen, dann wird es als Schutzbild genutzt
 

Mariostar

Bekanntes Gesicht
Hab das früher bei den alten Teilen gegen die CPU Gegner immer gemacht um den vermeindlich zweitbesten Fahrer noch zurückzuwerfen im Hinblick auf die Gesamtwertung. [...]

Das macht ja auch Sinn, da es bei den klassischen Cups eine Gesamtwertung gibt. Bei den Online-Rennen hingegen gibt es keine Gesamtwertung - jedes Rennen wird für sich bewertet. Daher hat man online absolut keinen Vorteil wenn man das macht.
 
TE
TE
LOX-TT

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Das macht ja auch Sinn, da es bei den klassischen Cups eine Gesamtwertung gibt. Bei den Online-Rennen hingegen gibt es keine Gesamtwertung - jedes Rennen wird für sich bewertet. Daher hat man online absolut keinen Vorteil wenn man das macht.

aber auch keinen Nachteil. Die meisten machen es wohl aus Gewohnheit, weil sie es früher schon so machten (siehe oben)
 
S

Sansaido

Gast
Gibt es besagten Trick/Exploit noch in Deluxe? Rede davon, nach einem Drift Turbo die ganze Zeit hin und her zu springen, um mehrere Sekunden das Momentum des Boosts auszunutzen. Schaut einfach mal die diverse Weltrekorde-Videos bzw. Wiederholungen an, dann wisst ihr, was ich meine.
Nennt sich "Firehopping" und wurde definitiv aus MK8D entfernt. Warum sie es nicht auch aus MK8 entfernt haben, ist mir aber ein Rätsel. Glaube nicht, dass dafür gleich der gesamte Programmcode hätte geändert werden müssen. Eher das Gegenteil.

Ansonsten: Ich hau vor dem Ziel auch einfach alles noch raus, was ich mit mir rumschleppe. Einfach, weil ichs kann :P
 

Mariostar

Bekanntes Gesicht
Krasser Scheiß: Ich schau grad nach MK8D-Weltrekorden bei youtube und die hat ja fast alle jemand namens vf-Jimmy. Mit diesen vf-Leuten hab ich, vor allem 2014 und 2015, viele Rennen ohne Items (Turnier: No Item Racing) gefahren. Der Typ hat so gut wie jedes Rennen gewonnen, echt ein absoluter Mario Kart-Freak. Dass er jetzt fast alle Weltrekorde hat, ist aber echt Wahnsinn. Will nicht wissen wie viel Zeit er schon in Mario Kart gesteckt hat. :-D
 
TE
TE
LOX-TT

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
für was steht "vf"? Ist das so ne Art Mario Kart Elite-Clan oder hat das gar keine Bedeutung?
 

Der-Chris

Erfahrener Benutzer
Ich habe in den paar Rennen, wo ich mit den anderen MK8D gespielt hab, keinen wirklichen Unterschied festgestellt, was 2 Items angeht. Vielleicht war ich auch einfach mehr mit der Steuerung beschäftigt.

Aber 1ster wird man meistens (ca. 80%.) durch eigenes Können, selten durch Glück/Pech. Wenn ich da MKW als Referenz nehme, wo es schon eher Glückssache war, wo man gerade landet...
In MK8 auf der U hat ich da nie wirklich Pech, meist eher unverschämtes Glück. Wenn man aber mal getroffen wurde, dann richtig %)

Und Fire Hopping wurde abgeschaft? Top!

Werde am Wochende warscheinlich nochmal paar Runden zocken. Und vielleicht werde ich dann eines besseren belehrt =)
 
Oben