Mario Kart 8 Deluxe

FxGa

Bekanntes Gesicht
mindestens 2 cups hätte ich auch sehr, sehr gerne gehabt. :| auf die battlegrounds freue ich mich aber, grad online, bestimmt geil.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
LOX-TT

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
es wird 5 Battlemodi geben

ct56r9cf.png


außerdem gerüchteweise wohl 8 Arenen
 
TE
TE
LOX-TT

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Ich kauf mir das Spiel definitiv nochmal. Das Spiel ist wie geschaffen für die Switch. Ich habe schon mit FAST RMX mehr Spaß als auf der WiiU, weil ich es ganz entspannt im Flieger oder Zug zocken kann.
 

Der-Chris

Erfahrener Benutzer
Nachträglich frage ich mich dann schon ein wenig, wieso ich mir damals Mario Kart 8 für die Wii U geholt habe. Von allen Mario Karts, die ich habe, hab ich den Wii U Teil am wenigsten gespielt. Auch im Multiplayer war ich kaum unterwegs. Aber gut, konnte ich damals nicht wissen.

Warscheinlich verkaufe ich das Wii U Spiel einfach und hole mir dafür die Switch Version.
 
TE
TE
LOX-TT

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
würde mich sehr wundern wenn nicht, ist ja perfekt dafür ausgelegt. Einzige Grund es nicht zu machen wäre, wenn es instabil wäre, laggen würde und damit online kaum spielbar wäre, weil man z.B. mit grünen Panzern nicht treffen könnte. Das wäre aber ehrlich gesagt peinlich, zumal es beim Rennen ja auch funktioniert
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Der Battlemodus ist garantiert in den Onlinemodi enthalten. Schon dieser bescheuerte MK8-Schlachtmodus ist Online spielbar.

Ich bin ja schon auf dem "Räuber und Gendarm"-Modus gespannt, weil da könnte ich mir lustige Partien vorstellen.
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Ich kauf mir das Spiel definitiv nochmal. Das Spiel ist wie geschaffen für die Switch. Ich habe schon mit FAST RMX mehr Spaß als auf der WiiU, weil ich es ganz entspannt im Flieger oder Zug zocken kann.
MK8 und Mario Maker sind bei mir Zuhause die meistgespielten Titel systemübergreifend. Jeden Tag läuft mindestens eins davon. :) MK wird mir nie langweilig, ich kann es rauf und runter spielen. Trotzdem würde ich mir das Spiel nicht nochmal kaufen. Das man es unterwegs spielen könnte , ist für mich kein Argument.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Das man es unterwegs spielen könnte , ist für mich kein Argument.
Das kommt ja dann sowieso auf die Spielweise des Spielers an.

Primär spiele ich am Wochenende. Hin und wieder fahre ich auch nach hause. Das sind dann 3,5 Stunden Zugfahrt. Also 7 Stunden an einem Wochenende wo ich normalerweise zocken könnte. Letztes Wochenende habe ich im Zug Zelda und FAST gespielt und es war einfach nur ein schönes Gefühl. Sonst höre ich 3,5 Stunden lang nur Musik oder schau einen Film am Handy.

Deshalb freue ich mich schon sehr auf Mario Kart 8 Deluxe. Super Mario Maker bräuchte ich aber auch nicht, weil ich das schon für WiiU und 3DS besitze und ich meine Lieblings-Level bereits auf der 3DS-Version nachgebaut habe.
 

Der-Chris

Erfahrener Benutzer
Hab gestern dann doch mal wieder MK8 gespielt, diesmal tatsächlich mal ohne irgendwelche Connect-Probleme, wie ich sie früher mal hatte. Die meisten Rennen waren dann zwar eher einseitig, der Schlachtmodus war jedoch fast schon Highlight dieser Runden:

Von den 5 gespielten Schlachten hab ich niemanden gesehen, der den Modus ernsthaft gespielt hat. Sowohl Spieler mit vielen als auch mit wenigen Punkten. Selbst wenn man afk geht, gewinnt man Punkte. Der Modus ist aber auch leicht sinnfrei, schließlich kann man auch gleich 3 mal in den Abgrund fahren, dann bekommen die Gegner keine Kills :B

Naja, mal schauen, ob ich mir wirklich die Switch Version hole. Was ich im Trailer von Deluxe nicht gesehen habe: Gibt es eigentlich weiterhin keine Team-Schlachten?
 
S

Sansaido

Gast
Ich habe MK8 auf der Wii U bis zum Abwinken gesuchtet, sowohl im SP (Alles auf Gold - sogar die ersten 200ccm-Cups), als natürlich auch online mit Freunden :X Da ich weder Wii U noch MK8 noch besitze, wird MK8 Deluxe für mich Pflicht auf der Switch. Ich finde es allerdings auch ein wenig enttäuschend, dass nicht noch ein oder zwei zusätzliche Cups integriert wurden. Ein paar neue Fahrer, der Battlemodus welcher seinen Namen jetzt auch verdient sowie dafür neue Arenen und die bessere Technik (1080p60) - für Besitzer von MK8 ist das schon eine bittere Pille um 60€...

Andererseits: Der Großteil der (Nintendo-)Spielerschaft dürfte MK8 noch gar nicht gespielt haben und diese Leute erwartet das wohl großartigste und umfangreichste MK, das je geschaffen wurde! Wenn man nur mal bedenkt, dass sich MK Wii über 30 Millionen mal verkauft hat (!) im Vergleich zu den 8 Millionen von MK8...
 

Der-Chris

Erfahrener Benutzer
Andererseits: Der Großteil der (Nintendo-)Spielerschaft dürfte MK8 noch gar nicht gespielt haben und diese Leute erwartet das wohl großartigste und umfangreichste MK, das je geschaffen wurde! Wenn man nur mal bedenkt, dass sich MK Wii über 30 Millionen mal verkauft hat (!) im Vergleich zu den 8 Millionen von MK8...

Genau das ist der Punkt, weswegen Nintendo sich höchstwarscheinlich für die Deluxe Version entschieden hat. Mit einem völlig neuen Mario Kart wird Nintendo wohl kaum mehr einnehmen als eben Mario Kart 8 Deluxe (neben der Zeit, die sie für die Entwicklung brauchen).

Es ist so eine Sache, ob man sich als Wii U Besitzer das Spiel holt. Nur wegen dem Battle-Modus (den es in der Wii U Version schon hätte geben müssen) sowie dem mobilen Spielen? Nunja...
Für nicht Wii U Spieler dagegen lohnt es sich.

In 4 Wochen sind wir schlauer, ich erwarte schon, dass sich MK8 Deluxe extrem gut verkauft. Höchstwarscheinlich besser als die Wii U Version.
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Zu den letzten Mario Kart Ablegern hat sich Mario Kart 8 am schlechtesten verkauft. Dass da noch Potenzial vorhanden ist ist auch klar.

Für mich das wichtigste Kaufargument ist die Mobilität und dass man das Game ganz simpel zu zweit mit zwei Joycons spielen kann.
 

FxGa

Bekanntes Gesicht
Zu den letzten Mario Kart Ablegern hat sich Mario Kart 8 am schlechtesten verkauft. Dass da noch Potenzial vorhanden ist ist auch klar.

Für mich das wichtigste Kaufargument ist die Mobilität und dass man das Game ganz simpel zu zweit mit zwei Joycons spielen kann.
logisch, wenn die wiiu sich so miserabel verkauft hat. daher wärmt nintendo ja auch die relevanten wiiu titel auf... ich rechne auf jeden noch mit den ein oder anderen wiiu "port"
 
S

Sansaido

Gast
Ich würde es absolut begrüßen, dass Nintendo noch weitere Wii U-Perlen portiert. Eben weil die meisten Gamer keine Wii U hatten und so auch gleichzeitig das Portfolio der Switch gut gepolstert werden kann mit hochqualitativen Titeln (Pikmin 3, W101, Bayonetta, Yoshi's Woolly World, Project Zero etc. pp.)

MK8 Deluxe zum Start der Switch zu bringen ist IMHO ein smarter Move. Danach kann sich das Team ja ganz stressfrei auf MK9 konzentrieren, da die Switch erstmal versorgt ist.
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Ich hätte lieber ein Project Zero 6, Bayonetta 3 und Pikmin 4.

Mario Kart 8 kaufe ich nur wegen dem Handheldmodus. Hätte die WiiU diesen gehabt, hätte ich kein Interesse an MK8 Deluxe. Auf einen zweiten Durchgang zu Pikmin 3 oder Project Zero 5 habe ich kein Interesse.

Ich will lieber neue Spiele. Ein Super Mario Maker 2 mit neuen Bauteilen und erweiterten Grafikstilen hätte ich lieber als den dritten Super Mario Maker-Port.
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Nintendo müssen einen gesunden Mittelweg finden, es muss genug neue Games geben. Dann hätte ich nichts gegen Ports.
 
Oben