Kurzen Film fürs Internet kleiner kriegen?

Tilt

Benutzer
Hallo,

ich möchte einen etwa 5 Minuten langen Film von meinem Digitalcamcorder ins Internet kriegen. Auf Festplatte kommt dieser allerdings ja erst mal immer als AVI-Datei an, oder? Und diese ist unglaublich groß – besonders nachdem ich einen kleinen Vor- und abspann hinzugefügt habe. Mit der Umwandlung und Komprimierung über Nero muss ich auch etwas falsch machen, da ich grundsätzlich undiskutable Riesendateien mit unsäglicher Qualität herausbekomme.

Vielleicht hat ja jemand hier so was schon gemacht oder ist da einfach Experte? Ich würde mich über Hilfe jedenfalls sehr freuen.


Vielen Dank!
 

Solidus_Dave

Bekanntes Gesicht
Es gibt mehrer Codecs, aber DivX ist gut und auch weit verbreitet (ich benutz ihn auch)

HIER kannst du ihn kostenlos und als Freeware runterladen. Du musst da auch keine Emailadresse angeben (da steht "optional" ;) ), nur dein System auswählen.

Das installierst du dann und kannst z.B. bei Nerovision unter Benutzerdefiniert, Codecs den DivX auswählen (und ihn konfiguireren, Bitrate, Zielfilegröße etc.).
Mit dem "Dienstprogramm zum Konfigurieren" (über Start->Programme etc) kannst du noch merh einstellen, z.B. kein logo etc.
 
TE
TE
T

Tilt

Benutzer
Hallo,

danke für deine Antwort. Ich habe den Divx-Codec heruntergeladen und es gleich mal versucht. Es kommt aber immer noch eine riesige Datei heraus. 6 Minuten Film können doch nicht so riesig sein. So kann ich's jedenfalls nicht ins Netz stellen.
Ich habe noch mal nachgeschaut, die aufgenommene AVi-Daei ist rund 6 Minuten lang und 2,62 GB groß. Wie kriege ich das nur auf eine für Normal-User downloadbare Größe? Andere bekommen das doch auch hin.

Vielleicht gibt's ja noch 'nen Tipp für mich? Danke.
 

Solidus_Dave

Bekanntes Gesicht
Tilt am 16.05.2005 20:02 schrieb:
Hallo,

danke für deine Antwort. Ich habe den Divx-Codec heruntergeladen und es gleich mal versucht. Es kommt aber immer noch eine riesige Datei heraus. 6 Minuten Film können doch nicht so riesig sein. So kann ich's jedenfalls nicht ins Netz stellen.
Ich habe noch mal nachgeschaut, die aufgenommene AVi-Daei ist rund 6 Minuten lang und 2,62 GB groß. Wie kriege ich das nur auf eine für Normal-User downloadbare Größe? Andere bekommen das doch auch hin.

Vielleicht gibt's ja noch 'nen Tipp für mich? Danke.

2.62.GB?! Das ist dann wohl von einer Digicam rübergespieltes Material oder? Dieses avi ist dann komplett unkomprimiert (und so auch die bestmögliche Qualität).

Du hast DivX also installiert?
Dann starte Nerovision (ich denke mal du benutzt das oder?) und wähle "MakeMovie". Jetzt öffne dort deinen Film und zieh in in die Zeitleiste (da kann man ihn jetzt auch schneiden, bearbeiten usw.)
Wähle jetzt "Export" und als Vorlage "Benutzerdefiniert.
Wähle nun aus:
Dateityp: avi
Pal oder NTSC (was du halt haben willst)
Seitenverhältnis (kannst dort Benutzerdefiniert wählen, da das Verhältnis eh von der Auflösung bestimmt wird)
Größe: Gibt dort die Auflösung ein (am besten genau die deines Orginalfilmes)

und jetzt kommts:
Bei "Videokompressor" wählst du nun den DivX-Codec aus, dann gehst du auf das ? und stellst die Bitrate ein (entweder probierst du ein paar Werte aus oder lässt dir dir die Bitrate ausrechnen, wenn du eine ganz bestimmte Filegröße haben willst). Wähle z.B. 3000, das ist immer noch eine Super Qualität.

Du kannst die Filegröße noch kleiner machen, wenn du noch einen Audiokompressor wählst (z.B. Mpeg-Layer oder GSM).

Nun noch eine Verzeichnis und Dateinamen wählen und "exportieren drücken".
Jetzt wird dein Film umgewandelt.

Probier ein paar Einstellungen aus, was du halt so brauchst.
 
Oben