Far Cry 3 (+ Far Cry 3: Blood Dragon)

LouisLoiselle

Bekanntes Gesicht
hab nun auch die ersten Stunden hinter mir, und das Spiel ist ganz in Ordnung. Warum es allerdings so fette Hardwareanforderungen hat und dabei aber gegen Crysis immer noch grafisch abstinkt, ist mir ein Rätsel. Aber gut, es macht Spass soweit und ist hübsch genug. Nur das Tiere erlegen um mal mehr Zeugs und Waffen tragen zu können, nervt. Die Knarren kann man kaufen, aber nen Rucksack nicht? :B

farcry3_d3d11 2012-12-05 17-54-17-69.jpg
 

patsche

Bekanntes Gesicht
Waffen muss man auch nicht kaufen, entweder man findet sie (z.B. bei Gegner) oder man bekommt die umsonst (Sendeturm). :B
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Ab ca. 3:50, wie geil ist der denn? :X Da bekomm echt Lust, das Spiel zu spielen und das nur wegen Vaas. :B
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

edit:
coole LOST Map
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rage1988

Bekanntes Gesicht
So, jetzt hab ich es auch durch :)

Einfach ein geiles Spiel, die Story hat mich vom Beginn an mitgenommen, die Nebenaufgaben waren nicht langweilig (ich habe alle Funktürme und lager entdeckt und auch so einiges gesammelt), die Grafik ist wunderschön, die Insel ist genial und lädt dazu ein alles zu erkunden, es gibt eine Menge Wendungen in der Story, die man absolut nicht erwartet hätte und das Ende ist auch gut gemacht
Spoiler:
Man kann sich entscheiden, ob man seinen Freunden hilft und mit ihnen geht oder nicht
.

Ganz klar mein Shooter des Jahres :X

Wobei ich sagen muss, dass mir die erste Insel besser gefallen hat, da gab es von der Vegetation her mehr abwechslung und die Atmosphäre war dort etwas besser.
 

Taila

Erfahrene Benutzte
Ich suchte das Ding grad auch total :X Vaas allein ist schon ein Grund, die Story zu spielen und die ganzen Nebenher-Missionen beschäftigen einen ordentlich :X Den Co-Op hab ich bisher nur mal angespielt; er erfindet das Rad nicht neu, macht aber Spaß. Und das soll er ja :)
 

ndz

Bekanntes Gesicht
Ich hab's gestern auch noch durchgezockt. Und ich muss passend zur Trophäe sagen: "Was für ein Trip!" :X
Ich hab von FC3 ehrlich gesagt nicht viel erwartet. Ich dachte erst an ein Gameplay-mäßig verbessertes FC2 im Dschungel-Setting vom ersten Teil mit ein paar abgedrehten Charakteren und das war's.

Nach den ersten Einführungsstunden und für ein Open-World-Spiel nicht überraschenden Kritikpunkten haben mich die Storymissionen dann aber so gefesselt, dass ich ab ca. der Hälfte den Controller überhaupt nicht mehr aus der Hand legen konnte. Der Hauptstory-Strang ist wirklich einer der besten, den ich im Genre überhaupt bisher erlebt habe! :top: :X

Wirklich ganz großes Kino mit einigen WTF-Momenten, die ich so vom Spiel definitiv nicht erwartet hätte. Ich kann Far Cry 3 daher wirklich jedem, der auch nur ansatzweise etwas mit Action- und Open-World-Games am Hut hat, wärmstens empfehlen! Was hier in Sachen Inszenierung und Storytelling (inkl. dem damit verbundenen Gameplay) geboten wird, geht wirklich deutlich über 0815-Standard-Open-World-Shooter-Kost hinaus - lasst euch nicht vom Vorgänger oder Skeptikern täuschen! Versprochen ;) Auch die Spieldauer der Hauptmissionen ist lobenswert. Je nach dem wieviel Nebenmissionen man auf der Strecke mitnimmt, ist man min. 15 Stunden beschäftigt. Ich hab selbst ca. 20 Stunden gebraucht, aber bis auf Funkturm- und Lagereroberungen auch nicht wirklich viele Sidequests bis dahin erledigt.

Für mich ist Far Cry 3 daher auf jeden Fall mein ganz persönlicher Überraschungshit des Jahres. :top:

So, jetzt hab ich es auch durch :)
[...]
Wobei ich sagen muss, dass mir die erste Insel besser gefallen hat, da gab es von der Vegetation her mehr abwechslung und die Atmosphäre war dort etwas besser.

Achtung, Spoiler!
Spoiler:
Ich denk die 2. Insel war auch nur eine Art "Add-On" zu ersten. Dort gibt's schließlich vergleichsweise wenig zu erkunden und durch die Tarnung sowie den von Anfang an verfügbaren Schnellreiseorten kann man die Außenposten auch sehr einfach übernehmen. Hat mich zuerst allein von der Spieldauer schon gewundert, wieso man da so spät erst hinkommt.


Taila mal demnächst Lust mit mir und MyChaos ne Runde zu zocken?

Hat mich Chaos auch schon drauf angesprochen, also ich wär bei Gelegenheit dabei =)
 
Zuletzt bearbeitet:

petib

Bekanntes Gesicht
Gut weiß ich ja wen ich verantwortlich mache, wenn ich es mir irgendwann hole und es mir nicht gefallen sollte ^^
 

ndz

Bekanntes Gesicht
Gut weiß ich ja wen ich verantwortlich mache, wenn ich es mir irgendwann hole und es mir nicht gefallen sollte ^^

Wegen dir hol ich mir auch noch The Walking Dead, wir sind also quitt :finger:

Far Cry 3 ist sicher nicht revolutionär und perfekt erst recht nicht. Dennoch flehe ich geradezu jeden an, der das Game mal im Laufwerk hatte - spiel die Story durch! Lasst von mir aus alles andere liegen, aber das ist's imho wert :]

Der Rest drumrum ist aber auch ganz unterhaltsam. Rook Island bietet viele schöne Gebiete und die Relikte / verlorenen Briefe sind teils auch an interessanten Orten versteckt. Wirklich nervige Nebenaufgaben gibt es eigtl. nicht. Auch wenn mir die zahlreichen Wanted-, Lieferungs- und Jägeraufgaben dann doch zu langweilig wurden. Diese bilden quasi das Standardgerüst des Zeitvertriebs neben den "richtigen" Sidequests.

Die Motivation alle Außenposten (keine nervigen Gegner mehr auf den Straßen, mehr Schnellreisemöglichkeiten) und Funktürme (kostenlose Waffen, aufgedeckte Map) zu erobern war bei mir jedoch erfreulicherweise recht hoch, das hab ich gleich danach noch erledigt.

Den Koop- und Multiplayermodus sowie den Map-Editor hab ich noch nicht getestet. Auch wenn ich davon ausgehe, dass diese Teile gegenüber dem Singleplayer qualitativ etwas abfallen, bekommt man bei FC3 wenigstens noch genügend Umfang für's Geld :top:

Apropos Umfang und Geld: Wer (aus welchen Gründen auch immer) keine "Limited Edition" von FC3 in die Hände bekommt, kann sich diese getrost sparen. Die beiden "Lost Expedition" Missionen werden ihrem Namen imho in keinster Weise gerecht und sind absolut witzlos. In der Praxis sind das zwei kleine Dungeon-Missionen mit einer gesamten Länge von nicht mal einer halben Stunde. Im Gegensatz zum Rest des Spiels bekommt man auch schlichtweg NICHTS dafür. Kann man sich also wirklich sparen und lieber auf YouTube anschauen wenn's einen interessiert. Wirkt auf mich ganz klar aufgesetzt und kurz vor knapp als "Goodie" für diese "Limited Edition" reingedrückt.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
kann ich so beipflichten, neben der Story um Jason, Vaas, Citra und co ist die A bwechslung auf Rook Island einfach phänomenal, es macht unglaublich viel Spaß zuzusehen von Unterholz oder nem Hügel, wie die Rakjak und die Piraten sich duelieren und dann noch die (Raub)Tierwelt mitmischt :X

auch macht es viel Spaß die Lager und Türme zu erobern sowie die Tiere zu jagen.

Mittlerweile hab ich fast alle Beutel etc. und auch ca. 2/3 der Fähigkeiten. Die Nordinsel ist auch zu über 50% erobert. Lediglich bei den Relikten und Briefen fehlen noch einige.

Zweifellos die beste Singleplayererfahrung im Ego-Shooter Genre seit Jahren :top:
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
mit über 50% lag ich knapp daneben =) fehlte nur ein Lager noch.

Nun ist die Südinsel dran und die fetten MG bzw. Flammenwerfer Typen sind nun auch kein Problem mehr dank der brachialen ACP Sniper mit One-Hit Kaliber sowie den "Fettman Takedown"

Spoiler:
Vaas und Buck hatten zu wenig Präsenz :( mal sehen wie lange Drecksack Hoyt lebt
 

ndz

Bekanntes Gesicht
Heute wollte ich mir mal "kurz" den Map-Editor ansehen. Tja, aus dem kurz sind dann insgesamt 8 (!) Stunden geworden. An einer Map - die selbst jetzt noch nicht fertig ist :B Ich kann mich bei sowas einfach nicht losreissen und der Editor ist selbst auf den Konsolen wirklich gelungen :top: Auf dem PC hat man ja sogar noch mehr Möglichkeiten, weil man dort natürlich von der Hardware nicht so eingeschränkt ist.

Fazit: Absolut genial! Es gibt einfach unfassbar viele Extras und man kann seine Maps mit wahrlich unzähligen Details austatten. Das Platzieren von KI-Verbündeten und -Gegnern (!) finde ich genau so cool wie das Einbeziehen der Wildtiere. Von Deko-Viechern bis hin zu tödlichen Jägern kann man alles in seinen Sandkasten schmeißen was man will.

Auch interessant fand ich hier das Kombinieren von "Gegenständen" mit weiteren Objekten / Decals. Beispiel. Man kann nicht nur einen Haufen Sand mit einer Textur versehen, damit ein Berg draus wird und diesen dann mit Pflanzen, Steinen und weiteren Objekten verschönern. Man kann beispielsweise auch ein größeres Objekt auf den eben erwähnten, schön modellierten Haufen Sand platzieren und auf diesem dann weitere Objekte wie Dekoleichen, Lampen etc. und dort wiederum Decals (wie Dekoblut) als Unterlage verwenden. Man kann also wirklich extrem ins Detail gehen und es gibt zig hunderte von verschiedenen Objekten jeder Größe. Vom kleinsten Stein bis hin zur wirklich enorm riesigen Gegenständen, die quasi ein Viertel der ganzen Map einnehmen.

Die Performance auf der Konsole kann sich ebenfalls sehen lassen. Der Wechsel vom Editor in den Test-Modus dauert gerade mal 1-5 Sekunden, je nach dem wie voll die Map eben ist. Selbst bei gut gefüllten Maps bleibt die Bedienung nahezu ruckelfrei. Nur wenn man schon auf sehr detaillierten Gebieten großflächige Änderungen vornimmt (wie z.B. den ganzen Untergrund ändert), kommt es kurzfristig zu Rucklern. Ein Performance-Balken zeigt aber nahezu in Echtzeit die Performance an, die im Spiel zu erwarten ist. Meine Map ist als Vorlage "klein", aber bisher zu ca. 50% voll. Und das dauert wirklich eine Weile bis man soweit ist. Performance-mäßig gar kein Problem, trotz vieler Beleuchtungs- und Wettereffekte, KI-Viechern und -Gegnern sowie Fahrzeugen und explosiven Objekten.

Stabil läuft der Map-Editor auf der PS3 ebenfalls - ein regelmäßiges Speichern kann ich aber gerade bei Detailänderungen nur ans Herz legen. Ich war mal wieder so nachlässig und hab den ganzen Meeresboden aufwendig mit Texturen und Grünzeug versehen, als ich's dann doch etwas übertrieben und die "Pinselgröße" des Malwerkzeugs auf über 25m Durchmesser eingestellt hab. Das hat dann nach kurzen Rucklern zum Exodus geführt und die Konsole hat sich aufgehängt :( So war halt mal eine Dreiviertelstunde Arbeit futsch. Da ich aber wusste was ich wollte, hab ich das in nur 15 Minuten wieder reingeholt.

Wer sich also gerne mit Editoren dieser Art beschäftigt, wird mit Far Cry 3 seine helle Freude haben :top: Ich mach meine Map die Tage noch fertig und dann halt ich mich fern von dem Teufelszeug :P ;)

Ach ja, zum Hauptspiel: Ich hab nun definitiv die Platin-Trophäe anvisiert :] Ich hab nun im Singleplayer 27 Stunden auf der Uhr und hab die wichtigsten Sachen erledigt. D.h. Story abgeschlossen, alle Lager und Funktürme erobert, alle Fähigkeiten erworben, alle durch Jagd herstellbaren Gegenstände angefertigt, alle 20 verlorenen Briefe gefunden, beide "Lost Expeditions" abgeschlossen und über 80 Relikte entdeckt (ok, es gibt 120 - aber das tu ich mir nicht an einem Stück an).

Damit hab ich eh schon alle Trophäen im Vorbeigehen geholt, es fehlen nur noch die für den Koop-Modus. Die oben genannten Aktionen sind so ziemlich die motivierendsten, da man nicht nur mit Geld und EXP belohnt wird, sondern auch mit Spezialwaffen, die man sonst nicht kaufen kann. 27h klingt für ein Spiel dieser Größe jetzt nicht soo viel, allerdings sind noch einige Aufgaben übrig. Da sich diese aber eigtl. immer wiederholen und man (bis auf die Relikte) keine speziellen Belohnungen dafür bekommt, reizen mich diese aktuell nicht so. Als da wären die Jäger-, First Aid- und Wanted-Missionen sowie einige Sidequests.

Hat man irgendwann selbst das alles durch, gibt's für den kleinen Spaß zwischendurch immer noch Zielschießen, Messerwerfen und Poker spielen. Gerade letzteres ist eine wirklich gute Umsetzung und verdient den Namen "Minispiel" eigtl. nicht. Man kann hier vollwertiges Texas Hold 'em Poker mit allen gültigen Regeln zocken, die Umsetzung ist wirklich gelungen. Lange Wartezeiten auf die KI-Gegner hat man auch nicht, da man diese bequem und schnell per Knopfdruck überspringen kann.

Puh, das is mal wieder ein viel zu langer Post geworden. Aber ich denke es wird klar, dass Far Cry 3 wirklich viel Umfang bietet und der Großteil davon wirklich gut umgesetzt wurde :top:
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
könnte durchaus meine 2. Platin werden. Danke Ubisoft dass es, abgesehen von den Koop, keine MP-Erfolge gibt :top:

3 Koop Erfolge brauch ich noch, also wenn jemand Lust hat auf Koop, bitte melden.

Man kann übrigens 2 Erfolge verpassen, nämlich jene, bei denen man ungesehen(!) 2 Posten erobern muss. Man darf gesucht bzw. bemerkt werden, aber nicht entdeckt (also das Sichtsymbol ganz weiß ist)

das meiste sind noch Sammel bzw. Aufrüst Erfolge die fehlen und Pokern.
 

sealofdarkness

Bekanntes Gesicht
So, ich bin mittlerweile auch auf der anderen Insel und habe gestern die letzten Funktürme und diese Piratenlager fertig gemacht. Das Spiel ist schon richtig fett geworden und die Missionen machen sehr viel spaß :)
Aber im Vergleich zu Far Cry 2 finde ich die Spielwelt irgendwie "nicht aus einem Guss". An einigen Stellen wirkt das Spiel so, als hätten die Entwickler sich gedacht "ach, machen wir hier noch nen Berg oder ne schöne Klippe, da noch ein Benzinfass, machen hier noch ein bisl Gras hin, ein Baum, und lassen wir ein paar Ziegen hier mal so rumlaufen." Die Welt in Far Cry 2 wirkte viele ausgefeilter und viele Details wurden viel intelligenter platziert, wie Hütten und Brücken oder Klippen usw.
Wie seht ihr das?

Rein Gameplaytechnisch gesehen ist aber FC 3 um einiges besser als sein Vorgänger. Keine lästigen Respawns mehr, mehr Fähigkeiten des Hauptcharakters, viele Tiere und coole WTF Momente.
Und trotzdem gibt es, wie bereits beschrieben, ein paar Dinge, die Far Cry 2 (viel) besser gemacht hat.
Für das nächste Far Cry wünsche ich mir eine Verschmelzung zwischen den besten Eigenschaften aus Teil 3 mit den besten aus Teil 2.
Bis dahin noch viel Spaß mit diesem Wahnsinnsspiel wünscht euch sealofdarkness :-D
 

ndz

Bekanntes Gesicht
Die Welt in Far Cry 2 wirkte viele ausgefeilter und viele Details wurden viel intelligenter platziert, wie Hütten und Brücken oder Klippen usw.
Wie seht ihr das?

Hm, find ich eigtl. nicht. Ich hab FC2 ebenfalls sehr ausführlich gespielt und ich denke das Gefühl kommt vll. durch die optisch einheitlichere Spielwelt.

Rook Island in FC3 ist ja bewusst ein fiktiver tropischer Spielplatz, der natürlich entsprechend wie mehrere Seiten aus dem Reisekatalog zusammengeheftet aussieht. Kommt dem Gameplay und der optischen Abwechslung auf jeden Fall zugute. Das wirkt vll. auch so, da vor allem die Farbgebung deutlich kräftiger und etwas "comichafter" (wenn man das so sagen kann) ist als beim Vorgänger. Der Glaubwürdigkeit der Spielwelt schadet das aber finde ich in keinster Weise.

:B :top:

Sowas kenne ich nur zu gut ^^

Ich hab bestimmt nochmal 6 Stunden reingesteckt und bin immer noch lang nicht fertig :B

Okay, man muss natürlich dazu sagen, dass das meine allererste Map ist und ich diese auch bissl als Testumgebung missbrauche. D.h. ich schau mir auch so ziemlich alle Sachen an die es gibt und experimentier ein wenig damit rum. Das kostet natürlich auch sehr viel Zeit.

Meine Map steht jetzt aber soweit und ist stellenweise auch schon bis ins letzte Detail ausgefeilt. Jetzt fehlt mir nur noch der Grundbewuchs (Dschungel, Palmen, Strand etc.) der verschiedenen Inselregionen sowie die beiden Startgebiete für Spielmodi wie Team-Deathmatch z.B.

Werde da für die "Beta-Phase" vll. nur ein paar Hütten mit Muni & Waffen hinzimmern, das muss reichen. Wenn ich das so ausschmücke wie den Rest der Insel, bin ich im Sommer noch nicht fertig :finger:


Aus meinem FC3 Map-Editor Tagebuch...
... was manchmal so seine Zeit kostet:

Spoiler:
Ich hab z.B. ewig rumgetan an einen Funkturm eine hängende Glühlampe hinzubasteln ;D Das Problem ist die Lampe im dreidimensionalen Raum so zu platzieren, dass es überhaupt erst Mal so ausschaut, als würde sie an einer Strebe des Turms hängen. Diese mit dem "Kabel" dann auch noch so zu verankern, dass es wirklich perfekt aussieht, hat mich einige Nerven gekostet :B
 
Zuletzt bearbeitet:

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Kostenloser Koop DLC kommt diese Woche
Schon seit Dezember ist bekannt, dass die PS3-Version von “Far Cry 3″ mit einem exklusiven und zugleich kostenlosen DLC namens “High Tides” ausgestattet wird. Bisher fehlte der Veröffentlichungstermin, aber auch dieses Geheimnis wurde mittlerweile gelüftet. So sickerte heute durch, dass die Veröffentlichung von “High Tides” in der nächsten Woche im amerikanischen PlayStation-Network-Store erfolgt. Europäer sind voraussichtlich einen Tag später an der Reihe.

Was der DLC, der zwei zusätzliche Kapitel für den Koop-Modus bereithält, zu bieten hat, erklären die Macher wie folgt: “High Tides wird dort angesiedelt sein, wo die originalen sechs Koop-Kapitel aufgehört haben. Dies sind die finalen Momente der Gang und wir haben wirklich unser Bestes gegeben. Wir haben neue Missionen, härtere Kämpfe, größere Wettkämpfe, ein paar großartige Momente mit euren Lieblings-Charakteren und explosive Momente, die anders sind, als alles, was ihr bisher gesehen habt. Merkt ihr, wie aufgeregt wir sind?”

Weiter: “Wir wollen, dass jeder, der Far Cry 3s Koop liebt, noch mehr Mußestunden mit der ganzen Ganz verbringen kann – Leonard, Tisha, Mikhail und Callum. Also schnappt euch heute euer Exemplar von Far Cry 3 für PS3 und findet heraus, was mit der Gang passiert, wenn sie versucht, in diesen letzten Kapiteln von der Insel zu verschwinden.”

aber eigentlich wollte ich fragen, ob jemand Lust auf Koop die Tage hat? Ich brauch noch ein paar Koop Trophäen, zwecks Platin %)
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
jo genau. wieso sollte man auch aus spass spielen. macht ja heute keiner mehr ;)

das kommt eh hinzu :-D aber nicht bei Random Typen (oder nur eingeschränkt) wobei der eine, mit dem ich 4 Koop Erfolge holte ganz gut mitgemacht hat (im Gegensatz zu den anderen 2, einer ist bereits nach 10 Sekunden abgehauen und der andere irgendwann bei Mission 3 am Anfang. Quasi dann 2 Missionen zu 2. machen müssen, naja hat trotzdem sehr gut geklappt, aber die fetten Typen haben zu zweit etwas Probleme gemacht, da sie keiner ablenken konnte. Aber mit ein paar Rückzügen und den richtigen Knarren, wurden auch die schließlich recht rasch über den Jordan geschickt.

SP hab ich seit gestern durch :X jetzt wird nochmal gepokert, die Relikte und Briefe eingesammelt und die letzten Fähigkeiten hochgepusht und 2 andere Dinge recht fix gehen dürften.
 
Zuletzt bearbeitet:

Beefi

Bekanntes Gesicht
jo genau. wieso sollte man auch aus spass spielen. macht ja heute keiner mehr ;)
Ach komm, tritt das Thema nicht immer so breit.
Es ist halt zusätzliche Motivation und wen einem noch ein paar Trophies auf die Platin fehlen dann macht man halt auch ein paar nervige Trophies um diese Platin zu bekommen.
Wer gerne Trophies holt tut das, den anderen gehen sie am Arsch vorbei. Aber jedes Mal darüber zu jammern ist mehr als überflüssig. ;)
 

daumenschmerzen

Bekanntes Gesicht
Ach komm, tritt das Thema nicht immer so breit.
Es ist halt zusätzliche Motivation und wen einem noch ein paar Trophies auf die Platin fehlen dann macht man halt auch ein paar nervige Trophies um diese Platin zu bekommen.
Wer gerne Trophies holt tut das, den anderen gehen sie am Arsch vorbei. Aber jedes Mal darüber zu jammern ist mehr als überflüssig. ;)
So isses.

Früher, als man unbedingt den Highscore seiner Kumpels knacken wollte, hat auch niemand gemeckert. Auch wenn Trophäen/Erfolge natürlich was anderes sind als Highscores, so haben sie eins gemeinsam - Ehrgeiz. Wenn die Aufgaben gut gemacht sind und nicht nur aus billigem Grinden bestehen, bieten sie echten Mehrwert. Dass auch nervige/sinnlose Scheiße dabei ist, ist ganz normal.
 

ndz

Bekanntes Gesicht
Zum Thema Platin, die meinige bei FC3 hab ich vor ein paar Tagen eingesackt :X

Koop bin ich trotzdem nochmal gerne dabei, erst recht wenn der DLC da ist. Schreibt mich einfach an. Auch wenn ich den Koop-Modus eigtl. nur kurz antesten wollte, hat er mich doch länger gefesselt (wie so vieles bei dem Game :B). Hab da jetzt auch schon 6-7 Stunden auf der Uhr, obwohl mir die paar Koop-Kapitel recht kurzweilig vorkamen.

Meine Map liegt übrigens auf Eis. Ich war eigtl. nach zig Stunden so gut wie fertig und musste nur noch Gameplay-Elemente hinzufügen (Spawn Points, Start- und Kampfgebiete etc.). Während meiner ganzen Bauphase hab ich aber einen entscheidenden Punkt missachtet, der mich jetzt daran hindert meine Map zu veröffentlichen. Man darf natürlich keine KI-Gegner haben (eigentlich logisch), aber auch keine Waffen oder sonstige Extras, die ich mühsam platziert hab. Das zerstört daher quasi mein ganzes Mapdesign und ich hab jetzt ehrlich gesagt keine Lust nochmal in vielen Stunden alles umzubauen :( Schade. Aber dennoch - der Map-Editor macht wirklich Spaß und man kann damit jede Menge Zeit verbringen :top:

Mein Endfazit zu Far Cry 3 ist also durchweg sehr positiv =) Anders als in meinem Zwischenfazit erwartet sind auch die Koop- und Mehrspielermodi gelungen und machen Spaß. Natürlich werden diese vom Balancing etc. wohl nicht auf einem Niveau mit Spielen wie Battlefield oder Call of Duty liegen, wo es schon seit vielen Teilen immer wieder Anpassungen gibt. Dennoch würde ich den Mehrspieler-Part von FC3 auf jeden Fall positiv bewerten :top:

So isses.

Früher, als man unbedingt den Highscore seiner Kumpels knacken wollte, hat auch niemand gemeckert. Auch wenn Trophäen/Erfolge natürlich was anderes sind als Highscores, so haben sie eins gemeinsam - Ehrgeiz. Wenn die Aufgaben gut gemacht sind und nicht nur aus billigem Grinden bestehen, bieten sie echten Mehrwert. Dass auch nervige/sinnlose Scheiße dabei ist, ist ganz normal.

Der Highscore-Vergleich ist interessant :o So hab ich das noch gar nicht gesehen. Wobei ich früher noch nie so der Highscore-Typ war und auch jetzt die Trohpy-Fanaten nicht ganz verstehe. Dennoch schließe ich mich deiner Meinung voll und ganz an - wenn die Aufgaben gut gemacht sind und nicht großteils mit billigem Grinden verbunden sind, nehm ich die Trophäen gerne mit. Siehe hier bei Far Cry 3. Alle Trophäen erhält man nahezu automatisch, wenn man das Spiel ausgiebig zockt. Und da es mir durchweg gefallen hat, waren die Trophäen auch eine zusätzliche Motivation :top:
 
Zuletzt bearbeitet:

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Während meiner ganzen Bauphase hab ich aber einen entscheidenden Punkt missachtet, der mich jetzt daran hindert meine Map zu veröffentlichen. Man darf natürlich keine KI-Gegner haben (eigentlich logisch), aber auch keine Waffen oder sonstige Extras, die ich mühsam platziert hab. Das zerstört daher quasi mein ganzes Mapdesign und ich hab jetzt ehrlich gesagt keine Lust nochmal in vielen Stunden alles umzubauen :( Schade.

Ja, man darf keine KI (weder Tier noch Mensch) Waffen oder Fahrzeuge einbauen, damit man die Map hochladen kann. Diese Dinge sind quasi nur um selbst Spaß zu haben.

Gratz zur Platin :top:
 

daumenschmerzen

Bekanntes Gesicht
Wobei ich früher noch nie so der Highscore-Typ war und auch jetzt die Trohpy-Fanaten nicht ganz verstehe.
Die Trophäen-Fanatiker kann ich allerdings auch nicht verstehen. ^^ Ich würde mir nie Hanna Montana oder dieses grottige Terminator ins Laufwerk schmeißen, um schnell eine Platin zu bekommen. Für mich muss sowohl das Spiel als auch die Trophyliste Spaß machen, um die Jagd mitzumachen. :)
 
Oben