Der Politik-Thread

paul23

Bekanntes Gesicht
Laschet hat es sogar ins ausländische Fernsehen geschafft, weil er sich im Hintergrund kaputt gelacht hat , als der Steinmeier eine Rede im Katastrophengebiet hielt . Der nächste mögliche Bundeskanzler ist ein Asi. %)

Recommented content - Twitter An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Twitter. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Ich finds lustig wie die Medien gezielt auf Laschet einschlagen, obwohl - und das finde ich noch Ärger - alle im Hintergrund herzhaft gelacht haben.

Und das bei so einer Rede bzw zu so einem Zeitpunkt.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Ich finds lustig wie die Medien gezielt auf Laschet einschlagen, obwohl - und das finde ich noch Ärger - alle im Hintergrund herzhaft gelacht haben.

Und das bei so einer Rede bzw zu so einem Zeitpunkt.
Wird halt von Medien und Verschwörern wieder völlig aus dem Kontext gerissen um ne Sau durchs Dorf zu jagen,traurig, erst recht bei so ner Sitation (Hochwasser-Katastrophe)

ja er (und andere auch!) haben im Hintergrund gelacht, aber ganz sicher nicht über die Rede oder die Flut. Diese Annahme ist absoluter Unfug
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Wird halt von Medien und Verschwörern wieder völlig aus dem Kontext gerissen um ne Sau durchs Dorf zu jagen,traurig, erst recht bei so ner Sitation (Hochwasser-Katastrophe)

ja er (und andere auch!) haben im Hintergrund gelacht, aber ganz sicher nicht über die Rede oder die Flut. Diese Annahme ist absoluter Unfug
Über die Rede hat er sicher nicht gelacht. Trotzdem ist das ein ernstes Thema und man sollte dem Staatsoberhaupt zuhören und nicht im Hintergrund irgendwas lustiges erzählen wo dann jeder lacht. Den Herrschaften und der Dame rechne ich eher ein Aufmerksamkeitsdefizit zu als dass sie über die Rede gelacht haben.
 

Mysterio_Madness_Man

Bekanntes Gesicht
Ist irgendwie surreal. Ich bin gerade in Kalenborn, bei der Schwester meiner Frau. Erste Urlaubsstation.
Das ganze ist ca. 10km von Ahrweiler entfernt. Hier ist nix passiert, liegt etwas höher als die andere Rheinseite.
Und während ich im Restaurant sitze fliegen die Hubschrauber rüber ins Katastrophen-Gebiet.
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Ich finds lustig wie die Medien gezielt auf Laschet einschlagen, obwohl - und das finde ich noch Ärger - alle im Hintergrund herzhaft gelacht haben.

Und das bei so einer Rede bzw zu so einem Zeitpunkt.
Wollen diese Leute auch Kanzler werden? (Wer überhaupt diese Leute waren) Ich denke ein Kanzler hat eine Verantwortung und Vorbildfunktion. Es gab einen großen Unterschied wie sich Merkel und Laschet vorort zeigten. Laschet war bloß da um sich selbst zu inszenieren, der Bild-Zeitung ein Interview zu geben, und Bilder zu schaffen. Das hat dann wohl nicht funktioniert.
Und natürlich ist die (weltweite) Presse wieder schuld.

Wer diesen Mann wählt , ist selber schuld.

Edit. Hier mal ein Artikel wie Laschet mit dem Katastrophenschutz in NRW umgeht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Gut, du hast quasi Lügenpresse gepostet, denn mit deinem Post unterstellst du Laschet, dass er über die Rede von Steinmeier gelacht hat. "Laschet findet Flutkatastrophen offenbar witzig."

Da muss man schon aufpassen welche Medien man glauben schenkt.
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Gut, du hast quasi Lügenpresse gepostet, denn mit deinem Post unterstellst du Laschet, dass er über die Rede von Steinmeier gelacht hat. "Laschet findet Flutkatastrophen offenbar witzig."

Da muss man schon aufpassen welche Medien man glauben schenkt.
Ich und andere , unterstellten ihm während der Rede gelacht zu haben. Den Rest reimst du dir einfach zusammen. ;)
Und diffamiert wird er keinesfalls. Denn wirklich kritisch geht eher die ausländische Presse mit ihm um. Außerdem wie kann man Fakten diffamieren?
Selbst Konservative geben mittlerweile zu, dass Laschet ein Problem für die CDU ist. Denn die Liste seiner Verfehlungen ist lang. Unter anderem Umständen wäre dieser Clown niemals Kanzler geworden. Ihm kommt entgegen, dass man in Deutschland damit beschäftigt ist die Grünen zu diffamieren, und die SPD zu hassen.
 

sQuIrReL

Bekanntes Gesicht
Zu Steinmeier Interview:

Ich denke, das ist ein Interview ohne Verstärkeranlage. D.h. die Leute im Hintergrund bekommen die salbungsvollen Worte von Steinmeier gar nicht mit. Die Faxen sind trotzdem nicht gerade angebracht, beziehen sich aber kaum auf Steinmeiers Rede.

Man soll das lachen während der Krise nicht vergessen, aber das Herr Laschet und die andere im Hintergrund stehen und die Szene so aussehen lässt, ist auch total dumm.
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Ich und andere , unterstellten ihm während der Rede gelacht zu haben. Den Rest reimst du dir einfach zusammen. ;)
Ich reime mir insoweit was zusammen, weil du den Tweet gepostet hast. Du hättest ja den Tweet nicht posten müssen, sondern eine andere Quelle suchen können, aber du hast dir diesen Tweet ausgesucht. Der Tweet deutet halt darauf hin, dass Laschet wegen der Rede gelacht hat. Ergo ist meine Annahme durchaus berechtigt gewesen.
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Ich reime mir insoweit was zusammen, weil du den Tweet gepostet hast. Du hättest ja den Tweet nicht posten müssen, sondern eine andere Quelle suchen können, aber du hast dir diesen Tweet ausgesucht. Der Tweet deutet halt darauf hin, dass Laschet wegen der Rede gelacht hat. Ergo ist meine Annahme durchaus berechtigt gewesen.
Ich habe mir den Tweet ausgesucht, weil der die Szene zeigt. ;) Das war alles.

Für mich hat es eben Symbolcharakter. Ich mag seine Politik in NRW und seine verlogene Art nicht. Der war nicht da um den Leuten sein Mitleid zu äußern, sondern um Wahlkampf zu betreiben. Dafür wurden Bürger und Hilfskräfte bei Seite geschafft. Und diese Lachszene bringt das Fass aus meiner Sicht zum Überlaufen.

Das Land NRW wurde vom europäischen Warnsystem vor der Flut übrigens gewarnt. Der Laschet ist aber lieber nach Baden-Württemberg gefahren, um Wahlkampf zu betreiben. Und das sagt schon einiges .
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Ich finde den Laschet grundsätzlich nicht sympathsich. Er strahlt so ein narzistisches Verhalten aus. Auf mich wirkt er halt so.
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Man behauptet gerne, er würde den Weg von Merkel weiter gehen. Ich verstehe aber nicht worauf sich diese Aussage stützt? Ich halte ihn für einen Erzkonservativen , ähnlich Merz. Sein ganzer näherer Kreis besteht aus fragwürdigen Politikern.
Was ich an ihm nicht leiden kann, ist dass er dreimal am Tag die Meinung ändert, so dass man nicht weiß was er eigentlich verfolgt. Ich halte das für eine Strategie.
Während wir Klima diskutieren , lässt er im Hintergrund 6 weitere Dörfer für Braunkohle platt machen in NRW.

Aktuell stellt sich die Frage warum er keine Maßnahmen veranlaßt hat, obwohl die Flut exakt vorhergesagt wurde? Der Typ versagt am Fließband.
 

Herr-Semmelknoedel

Bekanntes Gesicht
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Wieder echt gut geworden :top:
 

sQuIrReL

Bekanntes Gesicht
Wieder echt gut geworden :top:

Und der Herr Laschet so:
Recommented content - Twitter An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Twitter. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Dieses Video ist auch ein Schlag für die sogenannten "Qualitätsmedien", wie Die Spiegel, Heute Journal oder Tagesthemen , die eigentlich für solch klare und kritische Aufklärungsarbeit zuständig wären!

Edit:

Ich wollte nur den zweiten tweets einbetten... Naja egal. %)
 

paul23

Bekanntes Gesicht
@sQuIrReL
Ja das ist echt traurig. Vor kurzem hat der Merz klar gelogen, und keiner von den Medien hat sich getraut es so zu nennen. Man umschreibte es, aber brachte es nicht auf den Punkt. Man sieht halt was das eigentliche Problem ist, und warum in der Vergangenheit bestimmte Mächte an die Macht kommen konnten. Lehrstunde in Geschichte sozusagen. Sehr gefährlich für die Demokratie.
Gott sei Dank gibt's Blogger.
 

Herr-Semmelknoedel

Bekanntes Gesicht

...aua :B

Die SPD hat im übrigen die CDU leicht überholt, das ist bitter :-D

Recommented content - Twitter An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Twitter. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Wie bereits gesagt , die hätten Söder nehmen sollen. Laschet ist ein Schwachkopf. Wortwörtlich.
So ist das wenn man aus Prinzip den CSU Mann ablehnt.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
jo ich denk auch dass ein Söder als Kanzlerkandidat deutlich besser ankommen würde, alleine schon wie gut er Bayern durch die Pandemie gesteuert hat (im gegensatz zu seinem Vize Aiwanger, der hat mehr Steine in den Weg gelegt, mit seiner dämlichen "lass mich nicht impfen" Einstellung :oink: )
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Umfragen sind nur da damit Meinungsforscher einen Job haben.

Aber ja mit bzw dank Laschet wirds definitiv eine rasante Rutschfahrt ins Tal der Wahlverlierer. :-D
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Man kann aber nicht Laschet allein die Schuld dafür geben. Die ganze CDU ist doch ein Sauhaufen. Die bauen seit Jahren nur scheiße, treffen personell falsche Entscheidungen (Spahn, Scheuer) . Und sind nur noch damit beschäftigt am rechten Rand zu fischen. Die Mitte erreichen sie so längst nicht mehr. Vor allem leben wir nicht mehr in den 50ern verdammt nochmal. Die CDU bietet keinerlei Antworten auf die Probleme im Jahr 2021. Erreicht kaum junge Wähler.
Das Zeitalter der Konservativen ist vorbei, davon bin ich felsenfest überzeugt. Wenn die Stammwählerschaft, die heute über 65 ist, ausgestorben ist, hat man ohnehin ein Problem. Die Frage ist, wie viel hat man bis dahin kaputt gemacht. Deutschland ist bald so marode wie Osteuropa in den 80ern. Hinzu kommt die Klimakriese, die die CDU kaum interessiert.
Man muss in Zukunft investieren, und nicht in Gestern. Das geht mit der CDU nicht.
 

PSYCHOBUBE

Bekanntes Gesicht
Die einzige in der CDU, die ich wirklich mag, ist Angela Merkel.

Anfangs mochte ich sie nicht, wegen CDU halt und dann 2010 Sparpakete.

Aber 2015 hatte ich erkannt dass sie Empathie hat.

Sie hat zwar mit ihren Entscheidungen zwar Behörden und Mitpolitiker überfordert. Aber sie wollte helfen. Und es war auch unfair von den anderen EU Staaten, dass die keine Menschen in Not aufnehmen wollten
 

Ankylo

Bekanntes Gesicht
Würde es mittlerweile am sinnvollsten finden, wenn Merkel zu einer fünften Amtszeit antreten würde. Hätte ich nie gedacht, dass ich so etwas sagen würde, aber mittlerweile ist es soweit. Natürlich wird es nicht passieren.
Bin deshalb auch gespannt, wie man die Kanzlerschaft Merkels in 10, 20 und 30 Jahren sehen wird. Denke sie wird internationaler positiver gesehen werden als hierzulande.

Alle derzeitigen Bewerber, und auch Markus Söder, sind schlicht und ergreifend für das Amt nicht geeignet und eine Katastrophe. Hört sich jetzt im Nachhinein blöd an, aber warum hat man Baerbock nicht besser durchleuchtet. Dadurch hatten die anderen Parteien leichtes Spiel. Bin nach wie vor der Meinung, dass Robert Habeck die bessere Wahl gewesen wäre mit seinem souveränen Auftreten und seiner gelassenen Art. Scholz ist für mich ein Schröder 2.0 und Laschet ist halt Laschet.

Interessant wird am Ende sein, auf welche Koalition es am Ende hinauslaufen wird. Derzeit scheint ein Bündnis aus zwei Parteien definitiv nicht zu reichen.
Muss derzeit schon täglich mehrere Plakate mit Christian Lindner sehen und die FDP will ich auch keinen Fall in einer Bundesregierung sehen. 2017 hatte man die Chance und dann hat dieser Vollidiot den Schwanz eingezogen und verzichtet. Verstehe sowieo nicht, wieso die FDP so im Aufwind ist. Als ich den im Radio auf BR24 hörte, dass man die Mittelschicht wie Inginieure entlassen muss, dann würde ich am liebsten anhalten und an den Straßenrand kotzen. Genau wir müssen Leute mit einem Nettoeinkommen ab 3500 € oder 4000 € monatlich entlassen. Diese Typen hasse ich einfach nur.

Weiß nicht, was ich diesmal wählen werde. In der Vergangenheit waren es bei Bundestagswahlen eigentlich immer die Grünen, aber ich habe bei anderen Wahlen (Europa, Landtagswahl) auch schon die Union, also die CSU gewählt. Kann man davon halten, was man möchte, aber für meinen derzeitigen Lebensstil, machen die einfach die beste Politik. Leider haben sie halt genügend Idioten ihren Reihen. Deshalb bin ich ernsthaft am überlegen, ob ich nicht eine Kleinpartei wähle, die sowieso nicht in den Bundestag kommen wird.
Spoiler:

1629963545556.png

1629963436354.png

1629963496385.png


Die setzen sich wenigstens für gute Sachen ein! Finde es auch gut, dass sie an den Umweltschutz denken und die alten Plakate nochmals benutzen. Kleben einfach das neue Datum zur Bundestagswahl drauf.
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Ich habe immer gesagt , dass man Merkel noch vermissen wird. Ehrlich gesagt sehe ich auf Jahre hinaus nicht, wer in der CDU geeignet als Kanzler wäre. Auch unter den Nachwuchs sieht man zunehmend fragwürdige Gestalten.

Was ich zudem wieder interessant finde, ist dass man als Mann auch als Schwachkopf für einen hohen Posten kandidieren kann. :-D Während die Gesellschaft einer intelligenten Frau,es wesentlich schwerer macht. Stichwort Gleichberechtigung.
 

Ankylo

Bekanntes Gesicht
1631388620105.png

Schon irgendwie kurioses Ergebnis. %)

Die NPD landet bei mir sogar vor der AfD. Heißt dies, dass offen Rechtsradikale besser sind als Rechtsradikale, die es ablehnen so bezeichnet zu werden? Fragen über Fragen. Die Parteien im Bundestag schneiden aber sowieso alle schlecht ab.
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Wie peinlich kann man sein? Oder , wenn CDU eskaliert.
Recommented content - Twitter An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Twitter. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Recommented content - Twitter An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Twitter. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 
Oben