Der Bibel-Code (Wahr, oder verarsche?)

zeldalink

Bekanntes Gesicht
Fals ihr nicht wisst wovon ich rede. Es geht um den Bibel-Code.

Neulich habe ich bei Welt der Wunder Etwas über die Bibel gesehen. Es gibt Leute, die denken, dass in der Bibel eine art Prophezeiung steht. Es ist ganz einfach. Es muss eine Reihenfolge geben, in der man bestimmte Buchstaben der Bibel liest. Um prophezeihungen zu bekommen.

Ein Beispiel: Um diesen Bibel-Code zu beweisen, hatt der entdecker 23. Rabbi's mit Namen aufgeschrieben. Diese Namen hat er in der Bibel mit Hilfe des Bibel-Codes und einem Computerprogramm (selbstgeschrieben) gesucht. Er suchte dazu noch den Todestag. Bei allen 23. Rabbi's stand unmittelbar bei dem Namen wohl auch der Richtige Todestag.

Noch ein Beispiel: Er fand den Namen eines Mannes (ich erinnere mich an den Namen nichtmehr). Über diesen Bibel-Code hat er herrausgefunden, dass er von einem Attentäter umgebracht wird. Daraufhin rief er diesen Herrn an, und warnte ihn. Doch der nahm ihn nicht ernst, was im zum verhängnis wurde. er wurde bei einer Art Volksrede erschossen.

Nun das letzte und wohl unheimlichste Beispiel: Vor 7 Jahren hatt dieser Mann drei Prophezeiung (damals noch Zukünftig) aufgeschrieben und diese in einem Umschlag einem Mann gegeben, der diesen Umschlag wegsperrte, und nicht öffnete. Jetzt nach 7 Jahren, wurde der Umschlag geöffnet. Es stand etwa folgendes drinn: 1. Im Jahre 2002 wird eine Wirtschaftliche pleite eintreten. (Wir wissen alle es ist so eingetreten).
2. Attentäter werden das World-Trade-Center (Stand nicht wörtlich drinnen) zerstören. (Wir wissen, das dies am 11. September geschah).
Und wohl dass schlimmste, ist was als 3. dort stand. Dort Stand: Die Welt wird Untergehen, aufgrund eines Atomaren Krieges. Der 3. Weltkrieg. Das schlimme daran ist die Jahreszahl. Denn es heißt, das dies schon im Jahre 2006 soweit ist. Das bedeutet im Jahre 2006 wird es einen Weltkrieg geben.



Nun frage ich euch: Findet ihr das ist alles nur sch...., oder denkt ihr, das dies durchaus Wahr sein kann? Ich muss noch dazu sagen, dass es keinen beweiß für und auch keinen Beweiß gegen die Theorie des Bibel-Codes gibt. Auf jedenfall hat der entdecker des Bibel-Codes viele skeptische Wisenschaftler überzeugt. Euch auch?


Als ich persönlich bin ja für alles offen, aber dies?
 
A

Aywoo

Gast
zeldalink am 29.03.2005 21:26 schrieb:
Fals ihr nicht wisst wovon ich rede. Es geht um den Bibel-Code.

Neulich habe ich bei Welt der Wunder Etwas über die Bibel gesehen. Es gibt Leute, die denken, dass in der Bibel eine art Prophezeiung steht. Es ist ganz einfach. Es muss eine Reihenfolge geben, in der man bestimmte Buchstaben der Bibel liest. Um prophezeihungen zu bekommen.

Ein Beispiel: Um diesen Bibel-Code zu beweisen, hatt der entdecker 23. Rabbi's mit Namen aufgeschrieben. Diese Namen hat er in der Bibel mit Hilfe des Bibel-Codes und einem Computerprogramm (selbstgeschrieben) gesucht. Er suchte dazu noch den Todestag. Bei allen 23. Rabbi's stand unmittelbar bei dem Namen wohl auch der Richtige Todestag.

Noch ein Beispiel: Er fand den Namen eines Mannes (ich erinnere mich an den Namen nichtmehr). Über diesen Bibel-Code hat er herrausgefunden, dass er von einem Attentäter umgebracht wird. Daraufhin rief er diesen Herrn an, und warnte ihn. Doch der nahm ihn nicht ernst, was im zum verhängnis wurde. er wurde bei einer Art Volksrede erschossen.

Nun das letzte und wohl unheimlichste Beispiel: Vor 7 Jahren hatt dieser Mann drei Prophezeiung (damals noch Zukünftig) aufgeschrieben und diese in einem Umschlag einem Mann gegeben, der diesen Umschlag wegsperrte, und nicht öffnete. Jetzt nach 7 Jahren, wurde der Umschlag geöffnet. Es stand etwa folgendes drinn: 1. Im Jahre 2002 wird eine Wirtschaftliche pleite eintreten. (Wir wissen alle es ist so eingetreten).
2. Attentäter werden das World-Trade-Center (Stand nicht wörtlich drinnen) zerstören. (Wir wissen, das dies am 11. September geschah).
Und wohl dass schlimmste, ist was als 3. dort stand. Dort Stand: Die Welt wird Untergehen, aufgrund eines Atomaren Krieges. Der 3. Weltkrieg. Das schlimme daran ist die Jahreszahl. Denn es heißt, das dies schon im Jahre 2006 soweit ist. Das bedeutet im Jahre 2006 wird es einen Weltkrieg geben.



Nun frage ich euch: Findet ihr das ist alles nur sch...., oder denkt ihr, das dies durchaus Wahr sein kann? Ich muss noch dazu sagen, dass es keinen beweiß für und auch keinen Beweiß gegen die Theorie des Bibel-Codes gibt. Auf jedenfall hat der entdecker des Bibel-Codes viele skeptische Wisenschaftler überzeugt. Euch auch?


Als ich persönlich bin ja für alles offen, aber dies?

Also, mal nicht irgendwas glauben sondern mal fakten anbringen.
Die Iraner und die Nordkoreaner bauen gerade atomwaffen. Den Amis gefällt das nicht (mir auch nicht) aber mit Bush als oberster Militant könnte es sein dass er mal wieder lust auf einen krieg bekommt und dann halt mal zum schutze der Welt eines der länder angreift, denen gefällt das nicht die Bombadieren die USA mit ner A Bombe und schwupp Amerika schickt mal (sagen wir mal so 10 Raketen) und löscht den Iran aus, die Umliegenden Staaten sind natürlich mit platt. Rache is logo, also schliessen sich die Muslimen gegen Amiland und wer darf den Alles könnern Amerika wohl helfen?
Na wer wohl?
Natürlich die deppen dies immer richten dürfen seit 50 Jahren Europa ...
Naja auf welche Seite sich Asien mit Russland dan Stellt keine Ahnung, aber am besten kauft ihr euch schon mal n Luftschutzbunker...

Ps bei Nordkorea würd es wohl nicht anders aussehen, wahrscheinlich rächen sich dann die Asiaten...

Ps ich hoffe der revo kpommt vor dem Sommer 2006 raus, will wenigstens einmal n game drauf zocken bevor die Welt untergeht!!! ;)
 

gamechris

Bekanntes Gesicht
Der Code hielt keinen Test stand, hat Welt der Wunder selbst gesagt.
Die drehen die "Prophezeiungen" so hin, dass es passt.

Man erhielt ja auch irgendeinen Hinweis auf Kennedy's Tod (oder was anderes) durch "Moby Dick".

Wir sehen ja, ob 2006 der dritte Weltkrieg beginnt :B
 
TE
TE
Z

zeldalink

Bekanntes Gesicht
gamechris am 29.03.2005 22:02 schrieb:
Der Code hielt keinen Test stand, hat Welt der Wunder selbst gesagt.
Die drehen die "Prophezeiungen" so hin, dass es passt.

Man erhielt ja auch irgendeinen Hinweis auf Kennedy's Tod (oder was anderes) durch "Moby Dick".

Wir sehen ja, ob 2006 der dritte Weltkrieg beginnt :B



Halt, Halt, Halt und noch mal Halt.


Du solltest nächstesmal mit beiden Ohren hinhören wenn du WW schaust.
(ist nicht beleidigend gemeint) ;)

erstens: Er hielt allen Test stand, das war auch der Grund warum die Skeptischen Wissenschaftler überzeugt wurden.

zweitens: Das in dem Moby Dick Roman, war der Test, ob es nur zufall ist. In dem Moby Dick Buch wurde nicht Kennedy's Mord prophezeit, sondern der von Moby Dick. Dort stand wörtlich:


M
O
B
Y
D
I
C
K
Dann Etwas weiter unten

stirbtamende = stirbt/am/ende


Das war also nur der Test, ob es zufall sein kann, und zu welcher Quote.
Die Quote betrug 1:6250 Das es ein zufall ist. Also so:

1 : 6250
Zufall : Kein Zufall
 
S

SuperLink

Gast
gamechris am 29.03.2005 22:02 schrieb:
Der Code hielt keinen Test stand, hat Welt der Wunder selbst gesagt.
Die drehen die "Prophezeiungen" so hin, dass es passt.

Man erhielt ja auch irgendeinen Hinweis auf Kennedy's Tod (oder was anderes) durch "Moby Dick".

Wir sehen ja, ob 2006 der dritte Weltkrieg beginnt :B
ach , das gleiche gabs auch mal mit Nostradamus oder wie der hieß , der wusste angeblich vor über 1000 Jahren schon über Hitler und so bescheid.
Allerdings glaube ich das da vieles dazuerfunden wurde und alles immer so hingedreht wurde das es stimmt.....
 

Metroiddestruktor

Bekanntes Gesicht
Ich hab das zwar nicht gesehen im TV, aber davon gehört habe ich. Schon ein bisschen komisch, aber ich glaub nicht das es so bald einen 3. Weltkrieg geben wird. Die Menschen sollten doch aus den ersten 2 etwas gelernt haben!
Und auch Amerika wird es sich hoffendlich verkneifen Asien zu bombardieren... 1* reicht vollkommen.(Hiroshima!!) Man kann also nur abwarten. Schrecklich wenn ich denke dass wieder unnötig so viele Menschen sterben sollen, es wird lange genug dauern bis sich alle von der fetten Flut erholen...
Mfg MD
 

tststs

Bekanntes Gesicht
Die Voraussagen, die ich aus meinem Frühstücksmüsli herauslese sind geanau so standhaft wie der Bibel-Code oder Nostradamus.
Mein Müsli sagt mir, dass in 10 Jahren im Osten ein Krieg ausbrechen wird und dass in 5 Jahren in manchen Regionen Indiens die Ernten schlecht ausfallen werden. :B
 
TE
TE
Z

zeldalink

Bekanntes Gesicht
tststs am 29.03.2005 22:14 schrieb:
Die Voraussagen, die ich aus meinem Frühstücksmüsli herauslese sind geanau so standhaft wie der Bibel-Code oder Nostradamus.
Mein Müsli sagt mir, dass in 10 Jahren im Osten ein Krieg ausbrechen wird und dass in 5 Jahren in manchen Regionen Indiens die Ernten schlecht ausfallen werden. :B


nice, du bist Prophet?

scherz beiseite. Es gibt auch einen Prophet der im 15. Jahrhundert schon eine Art handyvorgänger erfunden hat. Die Technik und so wurde schon auf Papier niedergeschrieben. Ob er es auch gebaut hat, das weis bis heute niemand.


Wie der Prophet heißt? Er heißt Rambaldi. (Ich weis, um den dreht sich alles in Alias Die Agentin), aber das in der Fernsehserie berut fast alles auf wahrer begebenheit. Nur durch ALIAS bin ich auf ihn gekommen. Und ich habe sogar ein Referat über ihn in der Schule gehalten. Es gab ihn wirklich, und er hatte wirklich solche Prophezeihungen ausgesprochoen o. niedergeschrieben, die dann eintraten.
Also ich glaube an sowas, aber das mit dem Bibel-Code glaub ich selbst nicht
 
Es ist Humbug, der dazu dienen soll zu profilieren.

P.s.: Welche Flut in Asien? Habe ich was verpasst? Soviel ich weiß, war da ein Tsunami, der mit einer Flut soviel zu tun hat, wie Cher mit Helmut Kohl.
 
TE
TE
Z

zeldalink

Bekanntes Gesicht
junkiexxl am 29.03.2005 22:20 schrieb:
in der bibel steht doch sowieso nur bibel-kot :B

Aber fast alles ist irgendwie wahr.

Beispiel: Als das Meer geteilt wurde. Es war keine Teilung, sondern es war Ebbe. Die Verfolger sind dann im Meer ertrunken, als die Flut plötzlich wieder eintrat.

Beispiel 2: Kam auch auf Welt der Wunder: Zwei Söündige Städte die von Feuer und schwefel beregnet wurden, und dann von Erdboden verschluckt wurden. Die Erklärung ist einfach. Es gab ein starkes Erdbeben, dass eine unterirdische Höhle öffnete, das mit hochexplosiven Methan gefüllt war. Das Methan entzündete sich, es kam zu einer explosion. Anschließend gab es sowas wie einen Erdrutsch, der die Stadte ins Tote Meer Trieb.


Also, hat alles einen Wahren Kern, der Über die Jahre und den Glauben etwas verändert wurde.
 
Auch Käse-Das Meer wurde nie geteilt-Die Israeliten waren nie in Ägypten.
1) Sie wurde, obwohl Ägypter alles aufzeichneten, nie erwähnt.
2) Hielten Ägypter keine Sklaven.
3) Waren Ägypter fremdenfeindlich. Der Bau an den Tempeln und Denkmälern war eine große Ehre für das Volk, welches damit selbst ein Stück Unsterblichkeit erlangen konnte. Niemals wäre es einem Israeliten gestattet worden, da mitzuwirken.

Damit wird die Basis des alten Testaments ad absurdum geführt und somit die Bibel als Humbug enttarnt.

Der Glaube stammt von Echnaton, der Pharao, der die alten Götter abschaffen wollte, letztlich aber scheiterte. Manche Passagen der Bibel sind wortwörtliche Überträge des Echnatonhymnus, nur die Namen wurden ausgetauscht. Soviel dazu.
 
TE
TE
Z

zeldalink

Bekanntes Gesicht
Darth-Revan1981 am 29.03.2005 22:32 schrieb:
Auch Käse-Das Meer wurde nie geteilt-Die Israeliten waren nie in Ägypten.
1) Sie wurde, obwohl Ägypter alles aufzeichneten, nie erwähnt.
2) Hielten Ägypter keine Sklaven.
3) Waren Ägypter fremdenfeindlich. Der Bau an den Tempeln und Denkmälern war eine große Ehre für das Volk, welches damit selbst ein Stück Unsterblichkeit erlangen konnte. Niemals wäre es einem Israeliten gestattet worden, da mitzuwirken.

Damit wird die Basis des alten Testaments ad absurdum geführt und somit die Bibel als Humbug enttarnt.

Der Glaube stammt von Echnaton, der Pharao, der die alten Götter abschaffen wollte, letztlich aber scheiterte. Manche Passagen der Bibel sind wortwörtliche Überträge des Echnatonhymnus, nur die Namen wurden ausgetauscht. Soviel dazu.


Man wird nie alles erfahren. Aber ich glaube, das einiges wahr ist, was in der Bibel steht.
Es gibt sogar eine Wisenschaftliche nicht bestätigte Theorie, warum Jesus das Kruzigen überlebte.
Folgendes: Als er am Kreuz hängte schreibt die Bibel, das ein Römer im ein mit Essig geträngtes Tuch über das Gesich Jesuses wischte. Die Vermutung: Es war eine Art beteubungsmittel in dem Tuch, ein Mittel das man damals aus Pflanzen holen konnte. Diese Beteubung bewirkt, das ein Mensch wie Tot aussieht, und fast nicht mehr Atmet bzw. das Herz langsamer schlagen lässt. Was man noch nicht weis, ist warum man Jesus in ein Grab legte, und nicht am Kruz lies, denn es muss damals wohl so gewesen sein, das man die gekreuzigten hängen lies, bis sie verwesten. naja, nicht alles wird die Menschheit herrausfinden.
 
A

Aywoo

Gast
zeldalink am 29.03.2005 22:01 schrieb:
Also denkst du, dass das sein kann mit dem Bibel-Code?

Ob ich an den Bibelcode glaube, eher nicht.
Aber ich glaube daran dass der 3. WK (wenn das so weiter geht) schon vor der Tür steht
 
Die Wiederauferstehung leitet sich von Osiris ab. Echnaton wollte diesen "Wiederauferstehungsgott" abschaffen, ließ ihn aber unter anderen Namen im Hymnos. Später gab man ihm den Namen Jesus. Für altägyptische Götter wurden nur neue Namen erfunden.
Jesus=Osiris
Maria=Isis
Gott=Amun Ra
der heilihe Geist-Nephtys.
Das fand alles garnicht statt.
 
A

Aywoo

Gast
zeldalink am 29.03.2005 22:01 schrieb:
Also denkst du, dass das sein kann mit dem Bibel-Code?


Zur Bibel selbst kann ich nur sagen, dass sie schon über 2000 Jahre alt ist und anfänglich nur Sprachlich übergeben wurde, wenn du deine kinder mit Geschichten beeindrucken willst erfindest du auch n paar nette Dinge dazu und es passieren auf einmal Wunder, irgendwer hat sie dann aufgeschriebe und zwar so wie sie überliefert wurde, das erklärt wohl die tollen Wunder der bibel.
Zu der methode des Bibelcodes hab ich eben erst gelesen, dass die wirklichen erfinder selbst nicht daran glauben und den schreiber des Buches als unseriös darstellen...
Der Bibelcode wird nicht so eingesetzt das man den Text arstellt und dann einfach etwas herauskommt, sondern wirden z.b. die Wörter 3. WK Atomawaffen etc gezielt gesucht...
Was aber immer noch seltsam ist, ist das diese vorhersagen sehr nah beieinader stehen. Diese Vorhersage steht dann Beispielsweise in 30 Sätzen folgenden Sätzen der Bibel und wird nicht aus der gesamten Bibel Bibel zusammengesucht, ausserdem steht es nur einmal vollkommen in der bibel, also in desen Sätzen gibt es einen treffer dann nicht mehr.
Was Nostradamus angeht, naja genau wie Rambaldi (kenn ich leider noch nicht ausser von Alias) diese Personen haben wohl wie Goethe auch genug Phantasie gehabt um sich die zukunft einmal vorzustellen. Wer sagt eigentlich dass es nich noch mehr Propheten gab die die zukunft vorausgesagt haben aber Unrecht hatten.
Die werden einfach nicht erwähnt. Wenn jetzt jeder aus diesem Forum eine Vorhersage machen würde wie die Erde in 500 jahren aussieht, wären bestimmt ein oder 2 dabei die recht hatten.
problem ist da wieder, dass diese propheten mehr mals recht hatten und nicht nur in einem Punkt...

Vieleicht sollte man sowas einfach lassen und es glauben oder nicht

Aber die bibel ist zum grössten Teil wahr, nur halt durch Bewunderer und Überlieferung ziemlich abgewandelt worden was die sog. Wunder angeht
 

Darth-Bane

Bekanntes Gesicht
Die Bibel gehört eh in den Müll ist alles Humbug was da drin steht. Diese ganzen Prophezeihungen sind auch nur zurecht gedrehte Sachen.

Ich glaube nicht, dass nächstes Jahr der 3. Weltkrieg statt findet.
*Bunkertür verschließ* :B
 

Ultimatik

Bekanntes Gesicht
Unabhängig von der Bibel...

Ich habe inzwischen hunderte Verschwörungstheorien gelesen. Das ganze ist relativ spannend, und im ersten Moment denkt man "ohhh" oder "ahhhh" ; )...Was wäre wenn es so ist ?

Illuminati, Freimaurer, Außerirdische, Göttliche Prophezeiungen...Vorboten aller Art. Aber letztendlich sucht jede dieser Theorien jediglich nach Erklärungen, und der Möglichkeit in die Zukunft schauen zu können. Wenn dem so wäre dann gäbe es tausende Möglichkeiten die Zukunft vorherzusagen...da wird das ganze doch allmählich absurd (sicherlich, das ist es schon von Anfang an).

Diese ganzen Geschichten erfüllen also auch nur den"religiösen Zweck", und wenn man nicht gläubig ist sollte man sich auch nicht von soetwas blenden lassen. ("Blendung" nicht im Sinne aller Formen des Glaubens)
 
Oben