[VGZ-Filmverein] - Wir schauen tolle Filme (Infos, Filmliste etc.)

Desardh

Senior Community Officer
Teammitglied
FilmvereinClear.jpg


Aktuelle Filmliste


Filme auf der Liste werden nacheinander in der festgelegten Reihenfolge behandelt.

1. Fight Club
(Zum Thread)

2. Requiem for a Dream

(Zum Thread)

3. Mr. Moto in Danger Island
(zum Thread)

4. Stay



Filmverein-Dauermitglieder
(Schauen alles an und dürfen dafür Vorschläge einbringen und abstimmen)

dsr159
LouisLoiselle
Petib
Taila
meisternintendo


Allgemeines


- Filmauswahl -

Bei der Filmauswahl gibt es keine Beschränkungen. Da es ja in erster Linie darum geht, möglichst viele unbekannte und gute (auch gern anspruchsvollere) Filme zu schauen, sollten nach Möglichkeit keine Blockbuster, die jeder kennt, aufgestellt werden. Es sollten auch nicht nur Filme sein, die gerade zufällig im Fernsehen laufen, das schränkt die Auswahl stark ein.

Die Filme bestimmen die Mitglieder des Filmvereins. Diese dürfen Vorschläge einbringen und darüber abstimmen. Daraus wird eine Liste erstellt, die wir von oben nach unten abarbeiten. Sind wir durch, macht jeder neue Vorschläge.


- Teilnehmer -

Jeder darf teilnehmen, bei den Filmbesprechungen diskutieren und so weiter. Vorschläge machen und über die Filmwahl abstimmen dürfen aber nur die aktiven Mitglieder des Filmvereins, die auch möglichst jeden Film in der Liste anschauen (siehe unten)

- Dauer-Mitglieder des Fimvereins -

Man kann jederzeit als Teilnehmer einsteigen/aussteigen.

Als Mitglied darf man Filme vorschlagen, welche auf die Liste wandern. Die Vorschläge neuer Mitglieder wandern dabei auf den letzten Platz. Falls nötig, stimmen die Mitglieder auch über Filme ab.

Mitmachen sollten aber nur diejenigen, die bereit sind, sich die Filme der anderen anzuschauen. Denn darum geht es schließlich. Das soll als Ansporn dienen, sich auch Filme anzuschauen, die man noch nicht kennt.

Wer sich nur hin und wieder einen Film ansehen oder mitreden will, kann das natürlich auch so tun.

- Filmbeschaffung -

Es gibt genug Möglichkeiten, einen Film zu besorgen. Wie man das tut, ist jedem selbst überlassen.


- Den Film ansehen und besprechen -

Wir legen einen Zeitraum von zum Beispiel einem Monat fest. Solange hat jeder Zeit, den Film ohne Stress zu schauen. Es sei denn, er läuft im Fernsehen. Nach einem Monat, wenn ihn manche früher und manche später schauen, sollten alle Eindrücke noch frisch sein und dann besprechen wir ihn. Wenn alle Teilnehmer fertig sind, natürlich auch schon früher. Optimal wäre aber eben erst dann, wenn ihn alle gesehen haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

meisternintendo

Senior Community Officer
Teammitglied
Keine Horrorfilme? :$ :B

Denke die Idee ist gut, auch wenn meine Meinung zu Filmen ohnehin ignoriert wird.

Jedenfalls werde ich ganz bestimmt nichts über ne kostenpflichtige Online Videothek anschaun.
 

meisternintendo

Senior Community Officer
Teammitglied
Wenn man sich hier im Forum frei äußern dürfte, wäre es überhaupt kein Problem, für die jeweils ausgewählten Filme "Anschaumöglichkeiten" zur Verfügung zu stellen... %)
Darum geht's auch nicht :B , aber ich bezahl sicher nicht um mir nen Film im Internet anzuschaun.
Außerdem hab ich eine sehr umfangreiche Filmsammlung zu Hause, die jetzt fast schon die 400er Marke knackt.
 

Khaos-Prinz

Bekanntes Gesicht
Wenn man sich hier im Forum frei äußern dürfte, wäre es überhaupt kein Problem, für die jeweils ausgewählten Filme "Anschaumöglichkeiten" zur Verfügung zu stellen... %)
in keinster weise wäre das anpreisen von "anschaumöglichkeiten" bei welchen auf den filmrechten herumgetreten wird akzeptabel.

Ich wäre dabei, würde das aber im endeffekt auch vom film abhängig machen.
 

meisternintendo

Senior Community Officer
Teammitglied
Man könnte mit Der Pianist anfangen. Ein genialer Streifen von Roman Polanski.
Der Film läuft am Sonntag um 20:15 auf 3Sat (natürlich werbefrei).
 

Desardh

Senior Community Officer
Teammitglied
Jedenfalls werde ich ganz bestimmt nichts über ne kostenpflichtige Online Videothek anschaun.

Meine Güte, meister. Das ist nur eine Aufzählung der Möglichkeiten. Wenn du hier jetzt auch noch wegen digitalen Downloads rumweinst, sperr ich deinen Account auf eigene Verantwortung, sowie alle kommenden und verwische sämtliche Spuren, sodass es nie auffliegt und man einfach annimmt, du seist vom Erdboden verschluckt. :rolleyes: %)

Der Pianist habe ich schon zwei mal gesehen. Das heißt, ich könnte auf jeden Fall mitreden, ohne ihn noch einmal zu sehen. Wenn jetzt noch mehr planen, ihn zu schauen, können wir den von mir aus festmachen um ihn dann etwas detaillierter auseinander zu nehmen.

Wir könnten uns ein System überlegen, mit dem wir aus verschiedenen Vorschlägen an (nicht unbedingt im Fernsehen laufenden) Filmen einen heraussuchen, der neu für die meisten ist. Mein Gedanke war es auch, möglichst vielen (aber guten) Nischenfilmen Beachtung zu schenken. Das richtet sich alles natürlich mehr an diejenigen, die auch offen für "mal was anderes" sind, als dem, was sie sonst schauen. Dabei rede ich aber natürlich nicht von allzu weltfremdem Scheiß, wie er zuhauf bei MUBI (teilweise kostenlos) angeboten wird. %)
 
Zuletzt bearbeitet:

Taila

Erfahrene Benutzte
Erstmal eine sehr coole Idee, weil in meinem Freundeskreis z.B. sowieso kaum einer guckt was mir gefällt :-D

Und das Diskutieren über einen Film fällt im Freundeskreis ja leider auch öfter weg, also bin ich voll für desis Idee :)
Möglichkeiten, an einen Film ranzukommen, gibts ja en masse.
 
H

Herr-Semmelknoedel

Gast
Ich wäre dabei, natürlich darf Popcorn dabei nicht fehlen
Spoiler:
Und zwar salziges :finger:
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Meine Güte, meister. Das ist nur eine Aufzählung der Möglichkeiten. Wenn du hier jetzt auch noch wegen digitalen Downloads rumweinst, sperr ich deinen Account auf eigene Verantwortung, sowie alle kommenden und verwische sämtliche Spuren, sodass es nie auffliegt und man einfach annimmt, du seist vom Erdboden verschluckt. :rolleyes: %)

:B

Videothek Karten hab ich eh 2 Stück und beim ausleihen ist mir eigentlich auch egal ob ich nen physischen Datenträger da hab oder nicht, darfs ja eh nicht behalten =)
 

meisternintendo

Senior Community Officer
Teammitglied
Meine Güte, meister. Das ist nur eine Aufzählung der Möglichkeiten. Wenn du hier jetzt auch noch wegen digitalen Downloads rumweinst, sperr ich deinen Account auf eigene Verantwortung, sowie alle kommenden und verwische sämtliche Spuren, sodass es nie auffliegt und man einfach annimmt, du seist vom Erdboden verschluckt. :rolleyes: %)
Mann, das war doch nur ne Stellungnahme, als ob einer sagen würde: er kauft sich sicher nicht extra ne DVD um dann beim Film XY mitreden zu können. :rolleyes:
 

Desardh

Senior Community Officer
Teammitglied
Ich denke, Der Pianist werden die meisten kennen. Sollte man auch, so ist es nicht. Wenn es jetzt wirklich mehrere Leute gibt, die sagen, last uns den anschauen, dann machen wir das.

Wer wäre denn dabei, wenn ich oder ein paar von uns jetzt einfach mal, um den Anfang zu machen, ein paar wenige Filme vorschlagen, die wir teilweise selbst noch nicht kennen, wir über einen abstimmen und alle, die mitmachen beim nächsten mal Filme vorschlagen und wir dann wieder abstimmen? Dann können wir immer einen Film von jemand anderem nehmen und Vorschläge kommen dann erstmal nur von denen, die beim letzten Mal mitgemacht haben. So können wir uns gegenseitig zwingen, mal ein paar neue Filme anzusehen. :-D


Wenn euch das nicht gefällt, könnt ihr auch andere Möglichkeiten vorschlagen.
 

LouisLoiselle

Bekanntes Gesicht
Ich wäre ja mal für die Mr. Moto - Filmreihe. Die kennt warscheinlich kaum jemand (Im Vergleich zu Miss Marple), sind 8 Filme mit jeweils ner Stunde Spielzeit, von 1937-39 gedreht und dementsprechend in schwarz-weiss. Mr. Moto ist im Grunde ein Detektiv/Agent, gespielt vom genialen Peter Lorre. Der kleine Kerl ist brilliant, beherrscht Jiu-Jitsu und benutzt auch gern mal Verkleidungen. Eine Art Soft-Vorfahre von James Bond, wenn man so will. Hab diese Filme wärend meiner Jugend gesehen, liefen immer recht spät abends im ZDF.
Alle Filme sind abgeschlossene Geschichten, man muss keinen gesehen haben, um den anderen zu kapieren. Einziges Problem: Es gibt sie nur in Amerika auf DVD, die deutsche Version fehlt noch. Ein paar fleißige Leute haben allerdings die deutschen Tonspuren gerippt und somit das Problem (wenn auch inoffiziell) gelöst.
Das größte Problem ist wohl das Alter der Filme, nicht jeder gibt sich heute noch gern schwarz-weiss Streifen. Die effektgeilheit der jungen Leute halt ;) Trotzdem sind die Geschichten sehr unterhaltsam, und die Titelfigur überaus sympathisch. Mit ner knappen Stunde Spielzeit treten auch keine Längen auf. Wäre nur sone Idee von mir, ich bin der Auffassung, die Reihe muss man mal gesehen haben.
 

Desardh

Senior Community Officer
Teammitglied
Kann man auch bei Youtube schauen. Ist also eine Möglichkeit und können wir in die Liste aufnehmen.

Aber mal was organisatorisches: wir wollen ja alle tolle Filme sehen. Damit wir aber auch wirklich dazu kommen und nicht jeder nur die Filme schaut, die er selbst schon im Regal stehen hat, müssen wir uns gegenseitig dazu bringen, die anderen auch anzusehen.

Wir können es wie folgt machen:

1. Wir stimmen bei jedem mal neu ab, nehmen nur Vorschläge bisheriger Teilnehmer. Die Gefahr besteht aber, dass Teilnehmer schwinden, wenn ihr Vorschlag nicht ankommt oder sie auf Filme einfach keine Lust haben.

2. Wir machen eine feste Gruppe und eine Liste, die nacheinander abgearbeitet wird. Es können natürlich immer neue Leute einsteigen und ihr Filmvorschlag rückt dann auf den letzten Platz der Liste. Es kommen also Vorschläge von jedem mal dran.
 

LouisLoiselle

Bekanntes Gesicht
Ich bin mit den Punkten zufrieden. dsr und ich sind uns auch einig, das dieses "Projekt" etwas besonderes sein soll, abseits vom 0815-Kinostandard. Mehr Anspruch, mehr Nachdenken, mehr abschliessende Konversationen. Was soll man zu einem Müllfilm wie Piranha 3D auch lange diskutieren. Gute Filme, keinen Müll. Wir haben ein paar bereits im Auge, jeder kann Vorschläge machen, und ich guck mir gern alles an. Auch schwerere Kost. Ich werde Donnie Darko zwar nie kapieren ( :B ), aber generell seh ich mir halt auch gern mal Filme an, wo nicht geschossen wird. Wo keine Kameras hektisch hin und her wackeln. Wo einfach nur 2 Leute ne Stunde lang reden, und es trotzdem faszinierend sein kann. Filme auf Literaturbasis, wie z.b. Chocolat oder Schiffsmeldungen.
 

Taila

Erfahrene Benutzte
Wie siehts grad eigentlich aus? Die Idee ist zu gut als dass sie im Sande verlaufen sollte.
Um auf Desis Frage einzugehen:
Ich finde den Vorschlag mit der Liste ganz gut, weil dann jeder mal drankommt mit einem Film und die Leute auch ein bisschen gezwungen werden, sich bestimmte Filme anzusehen :-D
Wie wärs für den Anfang, ab -sagen wir mal- Montag eine Nennphase über ein paar Tage zu starten und dann die Liste der Filme aufzustellen? Also quasi dem "Vereinsvorsteher" seine Vorschläge schicken und dieser stellt dann die Filmreihenfolge auf.
Desi würde sich als "Empfänger" anbieten, weil er die Idee hatte, aber wenn ers nicht machen will, mach ich das auch gern :)
 

Desardh

Senior Community Officer
Teammitglied
Im Moment sieht es zumindest so aus, dass nicht allzu viele daran interessiert oder überzeugt zu sein scheinen. Aber egal, mit wenigen Leuten geht das auch. Vielleicht kommen später noch welche dazu. :]

Sicher sind, was die Filmliste betrifft, momentan nur drei Leute: Louis, Taila, ich

Wir können das gerne so machen. Ganz gut wäre es vielleicht, wenn jeder Teilnehmer beim ersten Mal zwei Filme mit kurzer Beschreibung angibt und die sicheren Teilnehmer stimmen dann jeweils für einen Film der anderen. Dann haben wir direkt mal eine größere Auswahl und damit erstellen wir dann die Liste (die Reihenfolge können wir ja beim ersten Mal auslosen^^).

Wenn ihr mit diesem System einverstanden seid, schickt mir zwei Vorschläge mit ganz kurzer Beschreibung. Danach stimmen wir dann per Mail ab, ich mache die Liste und dann können wir auch theoretisch schon anfangen. Orientiert euch aber nicht nur am TV-Programm. ;)

Es sei denn, ihr habt noch eine bessere Idee, dann her damit. :-D

Ich werde mich inzwischen mal darum bemühen, noch Leute zu finden, die mitmachen...
 
Zuletzt bearbeitet:

petib

Bekanntes Gesicht
Ich mach sicher mit, Filmvorschläge mach ich mir evtl. morgen mal Gedanken, ansonsten würde ich bei der ersten Runde schauen was desi, ll und Taila vorschlagen um mal ne grobe Orientierung zu haben, in welche Richtung ihr geht :B
 

Desardh

Senior Community Officer
Teammitglied
Du kannst vorschlagen, was du willst. Am besten Filme, von denen du denkst, dass sie den anderen gefallen und die sie sehen sollten. In erster Linie sollten das natürlich keine Blockbuster sein, die wirklich jeder kennt, aber auch keinen Independent-Scheiß von Hobbyfilmern aus Nicaragua. Du musst die Filme nicht mal selbst kennen.
 

Desardh

Senior Community Officer
Teammitglied
Jo, passt. Wenn die anderen ihre beiden Vorschläge geschickt haben und sich sonst niemand mehr meldet, geht es los. :)
 

Desardh

Senior Community Officer
Teammitglied
So, von Petib, Louis, Taila und mir sind die Vorschläge vorhanden. Morgen früh werde ich dann eine Mail rausschicken, vielleicht meldet sich bis dahin ja noch jemand und am Montag könnten wir dann auch offiziell starten. =)

Edit: Ich habe mal den Startpost erneuert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Desardh

Senior Community Officer
Teammitglied
Alle haben gewählt und ich habe in einem komplizierten Verfahren die Reihenfolge auf Zufallsbasis festgelegt (mit Hilfe von Post-Its und einem Aschenbecher).

Reihenfolge lautet wie folgt:

1. Fight Club
2. Requiem for a Dream
3. Mr. Moto in Danger Island
4. Stay

Ich mache zu jedem Film einen Thread auf, in dem wir über den Film sprechen. Der erste kommt nachher.

Stay und Fight Club kann ich mir bei der Gelegenheit auch endlich mal auf Bluray bestellen. Hatte ich schon lange vor, so komme ich endlich dazu. Hat sich schon gelohnt. :top:
 

meisternintendo

Senior Community Officer
Teammitglied
Alle haben gewählt und ich habe in einem komplizierten Verfahren die Reihenfolge auf Zufallsbasis festgelegt (mit Hilfe von Post-Its und einem Aschenbecher).

Reihenfolge lautet wie folgt:

1. Fight Club
2. Requiem for a Dream
3. Mr. Moto in Danger Island
4. Stay

Ich mache zu jedem Film einen Thread auf, in dem wir über den Film sprechen. Der erste kommt nachher.

Stay und Fight Club kann ich mir bei der Gelegenheit auch endlich mal auf Bluray bestellen. Hatte ich schon lange vor, so komme ich endlich dazu. Hat sich schon gelohnt. :top:

Bei Requiem for a Dream bin ich auch dabei, werd ihn dann nochmal auf BluRay anschaun.
Stay klingt interessant, auf den anderen Film werde ich verzichten. :P
 
Oben