[PS3] Gran Turismo 5 Prologue - Multiplayer

M

Mancubus77

Gast
Gran Turismo 5 Prologue - Multiplayer

Aloha he!

Noch zwei Tage, dann kommt Gran Turismo 5 Prologue in die Läden und ich bin sicher, dass hier einige schon längst vorbestellt haben oder an diesem Tag in die Läden stürmen. Natürlich muss man das Spiel erst mal offline und solo zocken (schon allein um auch Fahrzeuge zu haben), aber irgendwann wird der eine oder andere das Teil ja wohl auch mal online ausprobieren wollen, oder?

SIeht man sich am Wochenende? Ich denke, dass ich die eine oder andere Fahrt ganz sicher starten werde und hoffe natürlich auf reichlich Mitfahrer.

Zweiter wichtiger Punkt diesbezüglich: Wir wollen Eure Eindrücke. Wie gefällt Euch GT 5 Prologue? Taugt es euch, welche Wertung würdet Ihr vergeben? Interessiert's euch überhaupt? Und natürlich: wie gut ist Eurer Ansicht nach der Mehrspielermodus gelungen?

Fragen, die nach Antworten verlangen. :)

Maik
 

petib

Bekanntes Gesicht
AW: Gran Turismo 5 Prologue - Multiplayer

Mancubus77 am 26.03.2008 11:07 schrieb:
Aloha he!

Noch zwei Tage, dann kommt Gran Turismo 5 Prologue in die Läden und ich bin sicher, dass hier einige schon längst vorbestellt haben oder an diesem Tag in die Läden stürmen. Natürlich muss man das Spiel erst mal offline und solo zocken (schon allein um auch Fahrzeuge zu haben), aber irgendwann wird der eine oder andere das Teil ja wohl auch mal online ausprobieren wollen, oder?

SIeht man sich am Wochenende? Ich denke, dass ich die eine oder andere Fahrt ganz sicher starten werde und hoffe natürlich auf reichlich Mitfahrer.

Zweiter wichtiger Punkt diesbezüglich: Wir wollen Eure Eindrücke. Wie gefällt Euch GT 5 Prologue? Taugt es euch, welche Wertung würdet Ihr vergeben? Interessiert's euch überhaupt? Und natürlich: wie gut ist Eurer Ansicht nach der Mehrspielermodus gelungen?

Fragen, die nach Antworten verlangen. :)

Maik
Na toll, da ruft ihr mal zu soner Aktion auf und dann für GT :|

Ich bin nicht bereit für ne Demo 40€ auszugeben. Daher werde ich da nicht mitmachen können. Aber ich hoffe ihr macht sowas mal wieder für andere Games :top:
 

Desardh

Senior Community Officer
Teammitglied
AW: Gran Turismo 5 Prologue - Multiplayer

Ich sag jetzt mal ganz dreist, dass ich jeden für dämlich halte, der sich erstens Prologue und zweitens auch noch die Vollversion holt. Mir würde es niemals in den Sinn kommen für irgendein Spiel - und sei es GTA IV - oder besser gesagt für eine große Demo eines Spiels so viel Geld auszugeben. :P

Ich finde, man dürfte sich lieber mal um die finale Version kümmern, statt noch mit dieser Demo (ja, verdammt... da ist doch echt nur 'ne große Demo) mehr Geld aus den Fans zu quetschen. Aber bitte, wer's mitmacht... selbst wenn ich das Geld hätte, ich tue es aus Prinzip nicht.

P.S.: Ich bin alles andere als ein Gran Turismo Fan, aber das ist noch eine andere Geschichte.^^
 

Philkan91

Bekanntes Gesicht
AW: Gran Turismo 5 Prologue - Multiplayer

Ich bin eigentlich sehr erstaunt, dass GT 5 einen Online-Modus beinhalten soll, nachdem Polyphony es immer noch nicht hinbekommt ein Schadensmodell zu integrieren. :haeh:
Ich konnte mich in der Vergangenheit nur sehr schwer (wenn überhaupt) mit GT anfreunden. Mir war das alles viel zu langsam und zu unspektakulär. Und dazu kommt diese nervtötende Japano-Dudelmusik, die, meiner Meinung nach, so gar nicht zur "Rennspiel-Atmosphäre" passt.
Nichtsdestotrotz werde ich ganz sicher nicht in den Laden rennen und 40 stolze Euro für ein halbgares Spiel ausgeben. Und für die Vollversion werde ich auch nicht den Geldbeutel zücken. Auch nicht, wenn es dann für 20 Euro im Laden steht.
 
S

SkatKing

Gast
AW: Gran Turismo 5 Prologue - Multiplayer

petib am 26.03.2008 11:11 schrieb:
Na toll, da ruft ihr mal zu soner Aktion auf und dann für GT :|

Ich bin nicht bereit für ne Demo 40€ auszugeben. Daher werde ich da nicht mitmachen können. Aber ich hoffe ihr macht sowas mal wieder für andere Games :top:

Bestells dir bei Quelle mit nem 10€ Gutschein (ONLINE18) da bezahlst du 27€ und kein Versand. So viel kann man dafür schon ausgeben^^
 
X

xaxl

Gast
AW: Gran Turismo 5 Prologue - Multiplayer

dsr159 am 26.03.2008 13:12 schrieb:
Ich sag jetzt mal ganz dreist, dass ich jeden für dämlich halte, der sich erstens Prologue und zweitens auch noch die Vollversion holt. Mir würde es niemals in den Sinn kommen für irgendein Spiel - und sei es GTA IV - oder besser gesagt für eine große Demo eines Spiels so viel Geld auszugeben. :P
Danke DSR ich bin so dämlich und lass mir für das Game das Geld aus der Tasche ziehen (ich hab zuviel davon), zum einen weil ich ein absoluter GT Fan bin und zum anderen weil ich ein total kaputter Autofreak bin. Also gleich 2 Gründe um mir das Game zu kaufen, ist ja auch schon vorbestellt. Allerdings ist mir zu Ohren gekommen dass Sony die Mengen der Erstauslieferung reduziert haben soll und da ich kein Freund von Downloadgames bin (ich halte lieber ne BD in Händen) bin ich gaspannt ob bei mir rechtzeitig ankommt, wenn da mal nicht Taktik dahinter steht. Ich freu mich auf jeden Fall schon riesig und hoffe dass ich am WE auch mal online sein werden mit GT 5 prologue und werde dann meine Erfahrungen hier posten :-D
 

ndz

Bekanntes Gesicht
AW: Gran Turismo 5 Prologue - Multiplayer

Der perfekte Thread, hier mal aktuell meine Meinung zu dem Spiel niederzuschreiben ;) :

Ich kann gut verstehen, dass vielen beim Thema GT5 Prologue eine etwas umfangreichere "Demo" einfällt. Doch wo liegt das Problem ? Das Spiel kostet "nur" 40 Euro, und dennoch hat es mit etwa 70 Autos und einigen Strecken immer noch mehr Umfang, wie manch andere Vollpreis-Rennspiele - dazu noch die wirklich überwältigend detaillierte Darstellung der Fahrzeugmodelle usw.

Das Spiel ist meiner Meinung nach definitiv die 40 Euro wert - wen es natürlich interessiert. Ich bin selbst ein großer Fan der GT-Serie, dennoch werde ich mir GT5 Prologue nicht kaufen. Derzeit besteht bei mir einfach kein Bedarf an Rennspielen, da warte ich lieber noch gemütlich auf Gran Turismo 5 - und wenn mir die Prologue-Version mal für schlappe 20 Euro oder so in die Hände fällt, ist das auch ok ;)

Noch kurz was zum Schadensmodell: Habt ihr euch mal genau überlegt, was ihr da verlangt? Klar, man muss sagen, das Polyphony Digital großspurig ein Schadensmodell (inkl. Überschläge!) für GT5 angekündigt hat. Dennoch bin ich nach längerem Überlegen zu dem Entschluss gekommen, das ICH gar kein Schadensmodell in GT5 haben will.

GT war schon immer eine Spieleserie für "Jäger und Sammler". Ich liebe es einfach, mit einem blank polierten Supersportwagen auf der Rennstrecke Gas zu geben. Wenn ich jetzt ein Schadensmodell hätte, flieg ich in der ersten Kurve raus und kann mit verbeultem Wagen die restlichen Runden zu Ende fahren - darauf habe ich mal so ganz und gar keine Lust. Vor allem sind die Rennen in GT nicht gerade kurz, wie Fans der Serie wissen (Stichwort 24h-Rennen) ...

Das man das gewohnt in hoher Qualität umsetzen könnte, würden dann die nächsten wieder schreien "Wieso tauscht die Boxencrew in GT5 meinen Spoiler nicht in butterweicher Mo-Cap-Animation aus?!" usw.

Ich traue den Entwicklern viel zu, aber in so "kurzer" Zeit das alles perfekt umzusetzen, möchte ich jetzt mal stark bezweifeln. Da wäre mir noch ein technisches Schadensmodell lieber, dass z.B. das Getriebe, Motor, Lenkung oder sonst was kaputt geht, dies aber nicht optisch am Wagen bemerkbar ist.

Würde mich mal interessieren, was ihr davon haltet ;)
 

Desardh

Senior Community Officer
Teammitglied
AW: Gran Turismo 5 Prologue - Multiplayer

ndz am 26.03.2008 14:25 schrieb:
Der perfekte Thread, hier mal aktuell meine Meinung zu dem Spiel niederzuschreiben ;) :

Ich kann gut verstehen, dass vielen beim Thema GT5 Prologue eine etwas umfangreichere "Demo" einfällt. Doch wo liegt das Problem ? Das Spiel kostet "nur" 40 Euro, und dennoch hat es mit etwa 70 Autos und einigen Strecken immer noch mehr Umfang, wie manch andere Vollpreis-Rennspiele - dazu noch die wirklich überwältigend detaillierte Darstellung der Fahrzeugmodelle usw.

Das Spiel ist meiner Meinung nach definitiv die 40 Euro wert - wen es natürlich interessiert. Ich bin selbst ein großer Fan der GT-Serie, dennoch werde ich mir GT5 Prologue nicht kaufen. Derzeit besteht bei mir einfach kein Bedarf an Rennspielen, da warte ich lieber noch gemütlich auf Gran Turismo 5 - und wenn mir die Prologue-Version mal für schlappe 20 Euro oder so in die Hände fällt, ist das auch ok ;)

Aber wo liegt der Sinn darin, 40€ für eine umfangreiche Demo zu bezahlen, wenn mann später nochmal die Vollversion kauft?! So gibt man doch eigentlich 100€ für ein Spiel aus. Prologue kann man dann wegwerfen bzw. es steht nur dumm im Schrank rum.
 
X

xaxl

Gast
AW: Gran Turismo 5 Prologue - Multiplayer

dsr159 am 26.03.2008 14:32 schrieb:
Aber wo liegt der Sinn darin, 40€ für eine umfangreiche Demo zu bezahlen, wenn mann später nochmal die Vollversion kauft?! So gibt man doch eigentlich 100€ für ein Spiel aus.
Wenn man so denkt braucht man ja dann auch kein anderes GT mehr kaufen, denn die Unterschiede was Strecken und Autos angeht sind ja von Teil zu Teil auch nicht so groß.
Ich finde dass sich die 40 Euro schon lohnen, da es ja jetzt Online Rennen gibt und ich habe für andere Spiele wie z. B. Uncharted ja schließlich 60,-- ausgegeben und nach ca. 8-10 h war der Spass vorbei und der Titel verschwindet im Schrank. Da hat man bei GT 5 prologue wesentlich länger Spass daran, bis man alle Autos in seiner Garage stehen hat und online iss es bestimmt ne wucht mal zu sehen wie schlecht man eigentlich ist :-D Ich kann es auf jeden fall gar nicht mehr erwarten bis ich es habe.
 

Desardh

Senior Community Officer
Teammitglied
AW: Gran Turismo 5 Prologue - Multiplayer

xaxl am 26.03.2008 14:40 schrieb:
Wenn man so denkt braucht man ja dann auch kein anderes GT mehr kaufen, denn die Unterschiede was Strecken und Autos angeht sind ja von Teil zu Teil auch nicht so groß.

Das ist auch ein Grund, warum ich GT saulangweilig finde. %)
Aber das ist ja jetzt egal...^^

xaxl am 26.03.2008 14:40 schrieb:
Ich finde dass sich die 40 Euro schon lohnen, da es ja jetzt Online Rennen gibt und ich habe für andere Spiele wie z. B. Uncharted ja schließlich 60,-- ausgegeben und nach ca. 8-10 h war der Spass vorbei und der Titel verschwindet im Schrank. Da hat man bei GT 5 prologue wesentlich länger Spass daran, bis man alle Autos in seiner Garage stehen hat und online iss es bestimmt ne wucht mal zu sehen wie schlecht man eigentlich ist :-D Ich kann es auf jeden fall gar nicht mehr erwarten bis ich es habe.

Mag sein, dass Prologue mehr bietet als manch anderes Vollpreisspiel, hab auch gar nichts dagegen einzuwenden. Ich finde es nur schwachsinnig, wenn man sich Prologue und Vollversion holt. Da wirft man langfristig 40€ weg, da das Spiel nie wieder angefasst wird, nachdem man die Vollversion hat. Und das ist in meinen Augen Beschiss von Sony, die sich mal lieber um die Vollversion kümmern sollten.
 

ndz

Bekanntes Gesicht
AW: Gran Turismo 5 Prologue - Multiplayer

xaxl am 26.03.2008 14:40 schrieb:
dsr159 am 26.03.2008 14:32 schrieb:
Aber wo liegt der Sinn darin, 40€ für eine umfangreiche Demo zu bezahlen, wenn mann später nochmal die Vollversion kauft?! So gibt man doch eigentlich 100€ für ein Spiel aus.
Wenn man so denkt braucht man ja dann auch kein anderes GT mehr kaufen, denn die Unterschiede was Strecken und Autos angeht sind ja von Teil zu Teil auch nicht so groß.
Ich finde dass sich die 40 Euro schon lohnen, da es ja jetzt Online Rennen gibt und ich habe für andere Spiele wie z. B. Uncharted ja schließlich 60,-- ausgegeben und nach ca. 8-10 h war der Spass vorbei und der Titel verschwindet im Schrank. Da hat man bei GT 5 prologue wesentlich länger Spass daran, bis man alle Autos in seiner Garage stehen hat und online iss es bestimmt ne wucht mal zu sehen wie schlecht man eigentlich ist :-D Ich kann es auf jeden fall gar nicht mehr erwarten bis ich es habe.

Dito. Mir geht es ja nur darum, dass sich viele Leute - meiner Meinung nach völlig grundlos - darüber beschweren, dass GT5 Prologue nur eine umfangreichere Demo sei.

Wenn ich daran denke, was ich eben von Racedriver: GRID gelesen habe - die Vollversion soll angeblich 50 Autos beinhalten :B Da hat sogar Prologue mehr zu bieten... :rolleyes:
 

Desardh

Senior Community Officer
Teammitglied
AW: Gran Turismo 5 Prologue - Multiplayer

ndz am 26.03.2008 14:48 schrieb:
Dito. Mir geht es ja nur darum, dass sich viele Leute - meiner Meinung nach völlig grundlos - darüber beschweren, dass GT5 Prologue nur eine umfangreichere Demo sei.

Im Kontrast zum Hauptspiel ist es das.
 

ndz

Bekanntes Gesicht
AW: Gran Turismo 5 Prologue - Multiplayer

dsr159 am 26.03.2008 14:49 schrieb:
ndz am 26.03.2008 14:48 schrieb:
Dito. Mir geht es ja nur darum, dass sich viele Leute - meiner Meinung nach völlig grundlos - darüber beschweren, dass GT5 Prologue nur eine umfangreichere Demo sei.

Im Kontrast zum Hauptspiel ist es das.

Jetzt fängst du aber mit Milchmädchen-Vergleichen an :P Im Kontrast zum Hauptspiel ist JEDES derzeit erhätliche Rennspiel auf dem Markt eine Demo... :finger:

Es zwingt dich ja niemand dazu, das Spiel zu kaufen - für Leute, die gerne schon jetzt mit HD-Boliden um die Kurven flitzen wollen, ist das doch ein faires Angebot.

Und nun b2t :)
 
X

xaxl

Gast
AW: Gran Turismo 5 Prologue - Multiplayer

dsr159 am 26.03.2008 14:46 schrieb:
Ich finde es nur schwachsinnig, wenn man sich Prologue und Vollversion holt. Da wirft man langfristig 40€ weg, da das Spiel nie wieder angefasst wird, nachdem man die Vollversion hat. Und das ist in meinen Augen Beschiss von Sony, die sich mal lieber um die Vollversion kümmern sollten.
Ja aber das ist doch auch bei anderen Spielen so oder Spielst du heute noch ein Spiel das du dir mitte letztes Jahr gekauft hast ? Ich nicht !

Denn Prologue kommt jetzt und GT 5 kommt in meinen Augen erst mitte bis ende 2009. Na ja jedem kann man es halt nicht recht machen :finger:
 

SpeedyTool405

Bekanntes Gesicht
AW: Gran Turismo 5 Prologue - Multiplayer

ich versteh den hype um das game nicht. das mag daran liegen, dass ich sowieso nicht so der rennspielfan bin, aber trotzdem. da kann man ja gleich in der realität auto fahren, dass macht ja keinen großen unterschied ;)
 

petib

Bekanntes Gesicht
AW: Gran Turismo 5 Prologue - Multiplayer

dsr159 am 26.03.2008 14:49 schrieb:
ndz am 26.03.2008 14:48 schrieb:
Dito. Mir geht es ja nur darum, dass sich viele Leute - meiner Meinung nach völlig grundlos - darüber beschweren, dass GT5 Prologue nur eine umfangreichere Demo sei.

Im Kontrast zum Hauptspiel ist es das.
Also ich für meinen Teil will in einem Rennspiel viele Strecken haben. Die Anzahl der Autos ist mir relativ egal.

Jetzt mal ehrlich, wie viele von den 500 Autos in GT4 seid ihr gefahren? max. 50-100 nehm ich an. Mag Freaks geben die mehr testen, aber der Grtoßteil verstaubt bei den Händlern.

Was habe ich daher bei Prologue von 6-7 Strecken? Das kann ich mit Call of Dutys mit Maps vergleichen. Da gibt es 16 Stück, die mittlerweile schon nerven. Und das sind doppelt so viele wie bei GT Strecken sind...

Sollen sie Prologue für 20-25€ anbiete, dann okay. Aber 40 Euro im Verhältnis zur Vollversion die 65€ Kosten wird und den 5-6 fachen Umfang haben wird, ist wohl in keinem Verhältnis.
 

Desardh

Senior Community Officer
Teammitglied
AW: Gran Turismo 5 Prologue - Multiplayer

ndz am 26.03.2008 14:56 schrieb:
Jetzt fängst du aber mit Milchmädchen-Vergleichen an :P Im Kontrast zum Hauptspiel ist JEDES derzeit erhätliche Rennspiel auf dem Markt eine Demo... :finger:

Du machst hier gerade Milchmädchen-Vergleiche in dem du jedwedes Rennspiel einem Gran Turisomo unterordnest, aber Prologue als eigenständiges, von Gran Turismo 5 unabhängiges Spiel ansiehst. Ich glaub man kann Prologue mehr als Demo von GT5 bezeichnen, als z.B Burnout, das ja deiner Meinung nach bestimmt viel mit einem GT gemeinsam hat und es daher als Demo dessen bezeichnen kann. :finger:
 

ndz

Bekanntes Gesicht
AW: Gran Turismo 5 Prologue - Multiplayer

dsr159 am 26.03.2008 15:04 schrieb:
ndz am 26.03.2008 14:56 schrieb:
Jetzt fängst du aber mit Milchmädchen-Vergleichen an :P Im Kontrast zum Hauptspiel ist JEDES derzeit erhätliche Rennspiel auf dem Markt eine Demo... :finger:

Du machst hier gerade Milchmädchen-Vergleiche in dem du jedwedes Rennspiel einem Gran Turisomo unterordnest, aber Prologue als eigenständiges, von Gran Turismo 5 unabhängiges Spiel ansiehst. Ich glaub man kann Prologue mehr als Demo von GT5 bezeichnen, als z.B Burnout, das ja deiner Meinung nach bestimmt viel mit einem GT gemeinsam hat und es daher als Demo dessen bezeichnen kann. :finger:

Versteh ich nicht %) Ich ordne kein Spiel Gran Turismo unter, ich vergleich es vom Umfang her nur damit. Und ja, ich sehe Gran Turismo 5 Prologue als eigenständiges Spiel an - und das ist es auch ;)

@petib

Kann ich verstehen, doch das ist alles eine Sache der Perspektive ;) Für dich persönlich kannst du das so sehen, aber vergleichen kann man das so nicht wirklich. Schließlich hat ein Rollenspiel wie Oblivion eine wahnsinnige Langzeitmotivation, das kann ich auch nicht mit Spielen vergleichen, die gerade mal 6-8 Stunden Spielzeit habe (wie viele Shooter z.B. - angemerkt sei, dass nicht jeder einen Multiplayer-Modus wie CoD4 hat, wie z.B. Black, was aber dennoch ein klasse Spiel ist)

Auch wenn die Genres unterschiedlich sind, dann müsste Black im Vergleich zu Oblivion vll. 5 Euro kosten, wenn man nur vom Umfang ausgeht.
 

Desardh

Senior Community Officer
Teammitglied
AW: Gran Turismo 5 Prologue - Multiplayer

ndz am 26.03.2008 15:13 schrieb:
Versteh ich nicht %) Ich ordne kein Spiel Gran Turismo unter, ich vergleich es vom Umfang her nur damit. Und ja, ich sehe Gran Turismo 5 Prologue als eigenständiges Spiel an - und das ist es auch ;)

Du hast gesagt "Im Kontrast zum Hauptspiel ist JEDES derzeit erhätliche Rennspiel auf dem Markt eine Demo...", was so viel bedeutet, dass alle Rennspiele im vergleich zum fertigen Gran Turismo 5 nur eine Demo sind. Und eine Demo ist einem fertigen Spiel wohl untergeordnet. Und genau so hast du das gesagt. ;)

Und wenn du mal Gran Turismo Prologue und Gran Turismo 5 vergleichst, wird dir wohl auffallen, das sie sich nur im Umfang unterscheiden, weswegen Prologue eine abgespeckte Version davon ist (man kann es daher auch sehr umfangreiche Demo nennen).
 

petib

Bekanntes Gesicht
AW: Gran Turismo 5 Prologue - Multiplayer

ndz am 26.03.2008 15:13 schrieb:
@petib

Kann ich verstehen, doch das ist alles eine Sache der Perspektive ;) Für dich persönlich kannst du das so sehen, aber vergleichen kann man das so nicht wirklich. Schließlich hat ein Rollenspiel wie Oblivion eine wahnsinnige Langzeitmotivation, das kann ich auch nicht mit Spielen vergleichen, die gerade mal 6-8 Stunden Spielzeit habe (wie viele Shooter z.B. - angemerkt sei, dass nicht jeder einen Multiplayer-Modus wie CoD4 hat, wie z.B. Black, was aber dennoch ein klasse Spiel ist)

Auch wenn die Genres unterschiedlich sind, dann müsste Black im Vergleich zu Oblivion vll. 5 Euro kosten, wenn man nur vom Umfang ausgeht.
Der Argumentation kann ich jetzt absolut nicht folgen :-o

Ich sage 2 Dinge:

1. Es ist schlichtweg Abzocke ein Game wie Prologue für 40€ in den Handel zu bringen, wenn das "echte" Game später mit dem 5fachen Umfang für 65€ erhältlich sein wird. Das ist absolut keine Relation.

2. Man kann gewisse Egoshooter und Rennspiele vergleichen auf folgender Basis:

Waffen - Autos

Maps - Strecken

Fast jeder Egoshooter prahlt mit seinen hunderten Waffen - Rennspiele mit den Autos. Meine Fragea wie viele Autos du un GT gefahren bist, hast du nicht beantwortet. Wie viele von 570 bist du gefahren?

Die Abwechlsung ansich bringen mir die Strecken oder Maps. Die Autos unterscheiden sich vom Aussehen nicht so stark, das ich jedes fahren muss. Ähnlich die Waffen. Daher will ich Abwechslung auf meinem Spielterrain.

So jetzt die Frage: Wie kommst du auf den Zusammenhang Black-Oblivion? Auch wenn du es überspitzt darstellen willst, ich sehe da null Anlass in meinem Post :confused:
 

ndz

Bekanntes Gesicht
AW: Gran Turismo 5 Prologue - Multiplayer

dsr159 am 26.03.2008 15:17 schrieb:
ndz am 26.03.2008 15:13 schrieb:
Versteh ich nicht %) Ich ordne kein Spiel Gran Turismo unter, ich vergleich es vom Umfang her nur damit. Und ja, ich sehe Gran Turismo 5 Prologue als eigenständiges Spiel an - und das ist es auch ;)

Du hast gesagt "Im Kontrast zum Hauptspiel ist JEDES derzeit erhätliche Rennspiel auf dem Markt eine Demo...", was so viel bedeutet, dass alle Rennspiele im vergleich zum fertigen Gran Turismo 5 nur eine Demo sind. Und eine Demo ist einem fertigen Spiel wohl untergeordnet. Und genau so hast du das gesagt. ;)

Und wenn du mal Gran Turismo Prologue und Gran Turismo 5 vergleichst, wird dir wohl auffallen, das sie sich nur im Umfang unterscheiden, weswegen Prologue eine abgespeckte Version davon ist (man kann es daher auch sehr umfangreiche Demo nennen).

Hehe, ich glaube mit dir kann man da ewig darüber diskutieren ;)

Falsch, ich habe das gesagt, was du zitiert hast. Das ich deswegen jedes Spiel Gran Turismo unterordne, ist deine Schlussfolgerung ;) Um es aufzuklären: Ich ordne jedes andere Rennspiel rein vom Umfang der Strecken und Fahrzeuge Gran Turismo unter, das stimmt.

Und das Gran Turismo 5 Prologue eine abgespeckte Version von Gran Turismo 5 ist, ist ebenfalls falsch ;) Schließlich gibt es GT5 noch nicht, also kannst du nicht von einer abgespeckten Version reden. GT5 ist der offizielle Nachfolger zu GT4 - man weiß ja noch nicht mal, was das fertige Spiel alles beinhalten wird. Also kannst du noch nicht sagen, das GT5 Prologue eine abgespeckte Version von GT5 ist.

Es ist - wie der Name des Spiels unschwer erkennen lässt - eine "Vorschau-Version" zu Gran Turismo 5, keine Demo :P

Und wer für diese Vorschau 40 Euro ausgeben will, kann das tun - wer nicht, der macht es eben nicht ;)
 

Desardh

Senior Community Officer
Teammitglied
AW: Gran Turismo 5 Prologue - Multiplayer

ndz am 26.03.2008 15:23 schrieb:
Und das Gran Turismo 5 Prologue eine abgespeckte Version von Gran Turismo 5 ist, ist ebenfalls falsch ;) Schließlich gibt es GT5 noch nicht, also kannst du nicht von einer abgespeckten Version reden. GT5 ist der offizielle Nachfolger zu GT4 - man weiß ja noch nicht mal, was das fertige Spiel alles beinhalten wird. Also kannst du noch nicht sagen, das GT5 Prologue eine abgespeckte Version von GT5 ist.

Es ist - wie der Name des Spiels unschwer erkennen lässt - eine "Vorschau-Version" zu Gran Turismo 5, keine Demo :P

Wenn ich nicht sagen kann, dass es eine Demo ist, weil ich nicht weiß, ob das fertige Produkt die selben Strecken, Fahrzeuge usw. (wovon ich aber überzeugt bin) beinhaltet, dann kannst du aber auch nicht sagen, dass es keine Demo ist, weil du es genau so wenig weißt. Wenn es dann erscheint, und alle Strecken, Fahrzeuge, Spielmodi usw. die man aus Prologue kennt, auch da zu finden sind, dann kann man sagen, dass es eine Demo ist.

Also kann man nur warten und am Ende sagen, ob es jetzt nur eine Demo war oder nicht...
 

ndz

Bekanntes Gesicht
AW: Gran Turismo 5 Prologue - Multiplayer

petib am 26.03.2008 15:20 schrieb:
ndz am 26.03.2008 15:13 schrieb:
@petib

Kann ich verstehen, doch das ist alles eine Sache der Perspektive ;) Für dich persönlich kannst du das so sehen, aber vergleichen kann man das so nicht wirklich. Schließlich hat ein Rollenspiel wie Oblivion eine wahnsinnige Langzeitmotivation, das kann ich auch nicht mit Spielen vergleichen, die gerade mal 6-8 Stunden Spielzeit habe (wie viele Shooter z.B. - angemerkt sei, dass nicht jeder einen Multiplayer-Modus wie CoD4 hat, wie z.B. Black, was aber dennoch ein klasse Spiel ist)

Auch wenn die Genres unterschiedlich sind, dann müsste Black im Vergleich zu Oblivion vll. 5 Euro kosten, wenn man nur vom Umfang ausgeht.
Der Argumentation kann ich jetzt absolut nicht folgen :-o

Ich sage 2 Dinge:

1. Es ist schlichtweg Abzocke ein Game wie Prologue für 40€ in den Handel zu bringen, wenn das "echte" Game später mit dem 5fachen Umfang für 65€ erhältlich sein wird. Das ist absolut keine Relation.

[...]

Bin ich verpflichtet, deine Frage zu beantworten? ;) Wenn du es unbedingt wissen willst: Ich habe fast (!) alle Autos in GT4 min. einmal gefahren ;) Ausgenommen die 237. Version eines Nissan Skylines %)

Ich möchte nur noch kurz was zu obiger Quote sagen (alles ander bitte per PM, da ich gleich weg muss ;) ):

Was findest du daran Abzocke? Ich versuchs mal so simpel wie möglich darzustellen: "Ich finde GT3 für 60 Euro ein absolute Abzocke. Später ist GT4 mit doppeltem Umfang und besserer Grafik auch für 60 Euro zu haben. Das ist absolut keine Relation" - so liest sich das für mich ;)

Wo ist das Problem? Die Entwickler bieten allen Fans der Serie ein extra Spiel für 40 Euro, dass einen Vorgeschmack auf Gran Turismo 5 bietet. Wieso sollten sie das nicht machen dürfen?

Das sehe ich in deinem Shooter-Vergleich ganz anders. Für CoD4 z.b. gebe ich keine (angebliche) 12 Euro nur für Maps aus. Das Spiel ist absolut das gleich, ich bekomme nur ein paar Maps mehr. Das ist z.B. für mich (!) absolut keine Relation.

Wie du siehst, ist das alles Ansichtssache. Jedoch empfinde ich es fast als eine Frechheit, in dem Fall von einer Frechheit (bzw. Wortlaut: Abzocke) zu sprechen ;)
 

petib

Bekanntes Gesicht
AW: Gran Turismo 5 Prologue - Multiplayer

Bist du grad im Modus, ich drehe allen die Worte im Mund um :-o :P

Du drehst dir alles hin wie du es brauchst.

Es geht hier nicht um einen Vergleich GT3 und GT4. Was ist das für ein Schwachsinn, das musst du zugeben. Du kannst nicht ernsthaft diese 2 Games vergleichen. Während Teil 4 der Nachfolger ist, ist Prologue kein Vorgänger zu GT5. Es ist eine "Demo". Was ist eine Demo? Eine Vorschauversion auf ein kommendes Game. Und genau das ist es.

Ich hab da aber ehrlich gesagt keinen Bock mehr drüber zu diskutieren, da du leider alles hindrehst wie du es brauchst. Schade um die Argumentation die man hier im Thrad haben könnte :|
 

assman

Bekanntes Gesicht
AW: Gran Turismo 5 Prologue - Multiplayer

Ich finde eure diskussion ja ganz unterhaltsam und toll, aber ich denke doch dass das ganze besser im dafür vorhanden Thread aufgehoben ist... Ich glaube kaum das Maik lust hat, nachher die Posts die er braucht, aus eurer diskussion rauszufischen... ;)
 

ndz

Bekanntes Gesicht
AW: Gran Turismo 5 Prologue - Multiplayer

petib am 26.03.2008 15:37 schrieb:
Bist du grad im Modus, ich drehe allen die Worte im Mund um :-o :P

Du drehst dir alles hin wie du es brauchst.

Es geht hier nicht um einen Vergleich GT3 und GT4. Was ist das für ein Schwachsinn, das musst du zugeben. Du kannst nicht ernsthaft diese 2 Games vergleichen. Während Teil 4 der Nachfolger ist, ist Prologue kein Vorgänger zu GT5. Es ist eine "Demo". Was ist eine Demo? Eine Vorschauversion auf ein kommendes Game. Und genau das ist es.

Ich hab da aber ehrlich gesagt keinen Bock mehr drüber zu diskutieren, da du leider alles hindrehst wie du es brauchst. Schade um die Argumentation die man hier im Thrad haben könnte :|

Sorry, dann verstehst du mich falsch - ich drehe garnichts hin. Wie oben beschrieben, liest sich das für mich nur so, das ist also meine persönliche Meinung. Klar ist eine Demo eine Vorschauversion in diesem Sinne, aber GT5 Prologue soll ja auch eine Vorschau zu GT5 sein - und das gibt es schließlich noch nicht! Wäre GT5P kurz vor oder gar nach dem Release von GT5 herausgekommen, dann hätte man von einer "Abzocke" reden können. Aber GT5 lässt noch eine ganze Weile auf sich warten, soviel ist sicher. D.h. ich sehe GT5P als Nachfolger zu GT4 und gleichzeitig als Vorschau (oder "Demo", wenn du es unbedingt so ausdrücken willst) zu GT5.

Deshalb verstehe ich die Aufregung nicht, das man damit die Käufer abzockt. Wie schon so oft gesagt, niemand zwingt euch dazu, das Spiel zu kaufen :rolleyes: Für Fans ist das doch ein faires Angebot.

@ass

Sry, kannst du gerne alle verschieben / löschen - ist wirklich unübersichtlich dadurch geworden :(
 
M

Mancubus77

Gast
AW: Gran Turismo 5 Prologue - Multiplayer

petib am 26.03.2008 15:00 schrieb:
dsr159 am 26.03.2008 14:49 schrieb:
ndz am 26.03.2008 14:48 schrieb:
Dito. Mir geht es ja nur darum, dass sich viele Leute - meiner Meinung nach völlig grundlos - darüber beschweren, dass GT5 Prologue nur eine umfangreichere Demo sei.

Im Kontrast zum Hauptspiel ist es das.
Also ich für meinen Teil will in einem Rennspiel viele Strecken haben. Die Anzahl der Autos ist mir relativ egal.

Jetzt mal ehrlich, wie viele von den 500 Autos in GT4 seid ihr gefahren? max. 50-100 nehm ich an. Mag Freaks geben die mehr testen, aber der Grtoßteil verstaubt bei den Händlern.

Was habe ich daher bei Prologue von 6-7 Strecken? Das kann ich mit Call of Dutys mit Maps vergleichen. Da gibt es 16 Stück, die mittlerweile schon nerven. Und das sind doppelt so viele wie bei GT Strecken sind...

Sollen sie Prologue für 20-25€ anbiete, dann okay. Aber 40 Euro im Verhältnis zur Vollversion die 65€ Kosten wird und den 5-6 fachen Umfang haben wird, ist wohl in keinem Verhältnis.

Hah! Einspruch! Mal andersrum: Wie viele Strecken von Project Gotham Racing kennst du so gut wie die Strecken in Gran Turismo 4? Mal abgesehen davon, dass GT 4 locker 40+ Strecken hatte, allesamt waren sie vor allem durchdacht und genial zu fahren. In PGR hab ich ein vielfaches der Strecken, aber sie ähneln sich zu sehr, um sie mir langfristig einzuprägen.

Ich halte GT 5 Prologue auch nicht für den heiligen Gral (was im Test hoffentlich ja auch rauskommt) und wenn überhaupt, dann ist es der Mangel an Strecken, der suckt. Aber ob man nun Rechenexempel statuiert (x Strecken + n Fahrezeuge = y Euro wert) oder nicht, ich habe GT schon immer unfassbar gerne gespielt und man erinnere sich, dass ich den Entwicklern GT4 zum Teil am liebsten um die Ohren gehauen hätte. Aber Prologue hat mich sofort wieder gepackt. Das Fahrverhalten ist konsolenweit konkurrenzlos, die Optik (zumindest was die Fahrzeugmodelle und die Beleuchtung angeht) grandios und es wirkt einfach alles wie aus einem Guss. Ich bin sicher, dass wir auf GT 5 noch seeeeehr lange warten werden und ich hoffe, dass die Entwickler ihre ehrgeizigen Ziele packen. Denn dann wird das Spiel zwar immer noch keinen interessieren, der sich weder für Rennspiele, noch für Autos im Allgemeinen interessiert, aber alle anderen werden wochenlang Spaß haben.

Und ja, allein der Solo-Modus von Prologue hat mir für mindestens eine Woche viel Spaß gemacht. Ob das 40 Euro wert ist? Ich hätte 30 für fair(er) gehalten, aber niemand wird gezwungen das Spiel zu kaufen. Fakt ist, dass GT 4 Prologue der weit schlechtere Deal war.

'Maik
 
X

xaxl

Gast
AW: Gran Turismo 5 Prologue - Multiplayer

Mancubus77 am 27.03.2008 00:05 schrieb:
Hah! Einspruch! Mal andersrum: Wie viele Strecken von Project Gotham Racing kennst du so gut wie die Strecken in Gran Turismo 4? Mal abgesehen davon, dass GT 4 locker 40+ Strecken hatte, allesamt waren sie vor allem durchdacht und genial zu fahren. In PGR hab ich ein vielfaches der Strecken, aber sie ähneln sich zu sehr, um sie mir langfristig einzuprägen.

Ich halte GT 5 Prologue auch nicht für den heiligen Gral (was im Test hoffentlich ja auch rauskommt) und wenn überhaupt, dann ist es der Mangel an Strecken, der suckt. Aber ob man nun Rechenexempel statuiert (x Strecken + n Fahrezeuge = y Euro wert) oder nicht, ich habe GT schon immer unfassbar gerne gespielt und man erinnere sich, dass ich den Entwicklern GT4 zum Teil am liebsten um die Ohren gehauen hätte. Aber Prologue hat mich sofort wieder gepackt. Das Fahrverhalten ist konsolenweit konkurrenzlos, die Optik (zumindest was die Fahrzeugmodelle und die Beleuchtung angeht) grandios und es wirkt einfach alles wie aus einem Guss. Ich bin sicher, dass wir auf GT 5 noch seeeeehr lange warten werden und ich hoffe, dass die Entwickler ihre ehrgeizigen Ziele packen. Denn dann wird das Spiel zwar immer noch keinen interessieren, der sich weder für Rennspiele, noch für Autos im Allgemeinen interessiert, aber alle anderen werden wochenlang Spaß haben.

Und ja, allein der Solo-Modus von Prologue hat mir für mindestens eine Woche viel Spaß gemacht. Ob das 40 Euro wert ist? Ich hätte 30 für fair(er) gehalten, aber niemand wird gezwungen das Spiel zu kaufen. Fakt ist, dass GT 4 Prologue der weit schlechtere Deal war.

'Maik
So und zum Schluß muss ich auch nochmal meinen Senf dazu geben.
Ich sehe es als ein sehr faires Angebot an, da wie Maik und ich ja auch schon gesagt haben dass man auf GT5 noch sehr lange (ich denke mitte / ende 2009) warten muss. Natürlich kann man Leute die nichts mit Rennspielen am Hute haben nicht davon überzeugen sich das Teil zu holen, aber das liegt nicht an dem Spiel selber sondern eher an Genre. Für mich ist Prologue ein eigenständiges Spiel da GT5 ja noch nicht da ist und ich bin mir sicher ich werde Wochenlang damit Spass haben (habe alle Teile geliebt).
In diesem Sinne werde ich dann nach dem WE hier meine Erfahrungen mit dem Multiplayer-Modus von GT5 Prologue Posten, da ich mein Exemplar erst heute Nachmittag bekomme. Ich freu mich schon auf die 1080p Auflösung :-D
 

petib

Bekanntes Gesicht
AW: Gran Turismo 5 Prologue - Multiplayer

Mancubus77 am 27.03.2008 00:05 schrieb:
Hah! Einspruch! Mal andersrum: Wie viele Strecken von Project Gotham Racing kennst du so gut wie die Strecken in Gran Turismo 4? Mal abgesehen davon, dass GT 4 locker 40+ Strecken hatte, allesamt waren sie vor allem durchdacht und genial zu fahren. In PGR hab ich ein vielfaches der Strecken, aber sie ähneln sich zu sehr, um sie mir langfristig einzuprägen.

Ich halte GT 5 Prologue auch nicht für den heiligen Gral (was im Test hoffentlich ja auch rauskommt) und wenn überhaupt, dann ist es der Mangel an Strecken, der suckt. Aber ob man nun Rechenexempel statuiert (x Strecken + n Fahrezeuge = y Euro wert) oder nicht, ich habe GT schon immer unfassbar gerne gespielt und man erinnere sich, dass ich den Entwicklern GT4 zum Teil am liebsten um die Ohren gehauen hätte. Aber Prologue hat mich sofort wieder gepackt. Das Fahrverhalten ist konsolenweit konkurrenzlos, die Optik (zumindest was die Fahrzeugmodelle und die Beleuchtung angeht) grandios und es wirkt einfach alles wie aus einem Guss. Ich bin sicher, dass wir auf GT 5 noch seeeeehr lange warten werden und ich hoffe, dass die Entwickler ihre ehrgeizigen Ziele packen. Denn dann wird das Spiel zwar immer noch keinen interessieren, der sich weder für Rennspiele, noch für Autos im Allgemeinen interessiert, aber alle anderen werden wochenlang Spaß haben.

Und ja, allein der Solo-Modus von Prologue hat mir für mindestens eine Woche viel Spaß gemacht. Ob das 40 Euro wert ist? Ich hätte 30 für fair(er) gehalten, aber niemand wird gezwungen das Spiel zu kaufen. Fakt ist, dass GT 4 Prologue der weit schlechtere Deal war.

'Maik
1. Ich hab PGR gar nicht gespielt :P

Wahrscheinlich bin ich aber auch falsch rübergekommen. Ich will in einem Rennspiel keine 100 Strecken haben, die sich am Ende nur durch unterschiedlich positionierte Bäume unterscheiden. Das ist nicht Sinn der Sache.

Aber 6 oder 7 Strecken in Prologue lohnen sich für mich persönlich nicht, da ich halt darauf Wert lege und nicht auf dii Autos. Man könnte mir ein Rennspiel für 1€ andrehen mit einer Strecke und allen Autos der Welt. Ich würde es nicht anfassen.

Es geht mir auch nicht darum Leuten die Vorfreude zu nehmen. Ich finde den Preis ähnlich wie Maik einfach unangebracht. Gerade im Verhältnis zu dem echten Spiel was kommt. Ich sage es noch mal: 40€ für ein fünftel Umfang zu einem Vollpreisspiel ist für mich unangebracht und zu viel. Da spielt es keine Rolle ob das Game dann erst 2009 oder 2020 rauskommt. Die Relation für das was geboten wird stimmt nicht. Da kann man in meinen Augen dann auch nicht Prologue mit anderen Rennspielen vergleichen, sondern nur am Endprodukt GT5.

Ich denke der Test von Maik hat meine Meinung zu Prologue weiter ins negative gerückt. Seine Kritikpunkte sind die gleichen wie seit GT3! Ich sehe da einfach keine entsprechende Entwicklung und befürchte es wird sich bis GT5 nichts tun in diesem Punkt. Da können die Entwickler ihr Spiel als das ultimative Game anpreisen. Manchmal ist es nicht verkehrt auf den Mainstream zu achten und Standardfeatures wie Schadensmodell, unterschiedliches Wetter etc. einzubauen. Da kann die tolle Grafik nicht hinwegtäuschen. Und GT bezeichnet sich als die Real Driving Experience. Wenn ich auf der Straße fahre regnet es ab und zu. Wenn ich in nen Verkehrsschild fahre fährt sich mein Golf nicht mehr ganz so gut wie vorher :B

@mg: Ich hab nichts gegen deine Ansicht zu Prologue, mich haben deine Vergleiche nur etwas angenervt, zu denen ich dir absolut keine Vorlage gegeben habe (Black - Oblivion, GT3 "Demo" zu GT4 ... zu GT5).
 

Danielrechmann

Erfahrener Benutzer
AW: Gran Turismo 5 Prologue - Multiplayer

Anstatt über sry scheisse zu diskutieren... lieber b2t und etwas über den Multiplayer zu berichten...ich finds echt lächerlich in jedem Thread zu lesen ööööh demo und nein keine demo...es gibt IMMER irgendetwas wo andere den Kopf schütteln werden und sei es das manche 4 lagiges Klopapier kaufen wobei andere nur 3 lagiges braucht >_>

also: b2t plz =]
 
Oben