Der Politik-Thread

TBrain

Benutzer
AW: Der Politik Thread

MC-Heckspoiler3 am 02.09.2006 21:35 schrieb:
unterstell mir nicht das ich ein nazi bin oda was gegen polen hätte und ich bin auch nicht wie du vermutest auf berufs suche ich bin gerade mal in der 9. klasse

Ich unterstell garnix, du hattest doch oben mit 2wk und kz angefangen. Dazu hatte ich rein garnix gesagt.

Du hattes geschrieben, dass sie teilweise zuverlässiger sind --> kann ich voll verstehen wenn der dann eingestellt wird :top:

Wenn der weniger Lohn verlangt, kommts drauf an ob die Arbeit genausogut erledigt wird. Wenn ja kann ichs auch da verstehen wenn der Pole angestellt wird.

In deinem Post oben kams so rüber, dass du meinst die Regierung soll dafür sorgen, dass unbedingt Deutsche angestellt werden auch wenn sie schlechter arbeiten. Wenn ich das falsch verstanden hab: sorry!
 

MC-Heckspoiler3

Neuer Benutzer
AW: Der Politik Thread

TBrain am 02.09.2006 22:07 schrieb:
MC-Heckspoiler3 am 02.09.2006 21:35 schrieb:
unterstell mir nicht das ich ein nazi bin oda was gegen polen hätte und ich bin auch nicht wie du vermutest auf berufs suche ich bin gerade mal in der 9. klasse

Ich unterstell garnix, du hattest doch oben mit 2wk und kz angefangen. Dazu hatte ich rein garnix gesagt.

Du hattes geschrieben, dass sie teilweise zuverlässiger sind --> kann ich voll verstehen wenn der dann eingestellt wird :top:

Wenn der weniger Lohn verlangt, kommts drauf an ob die Arbeit genausogut erledigt wird. Wenn ja kann ichs auch da verstehen wenn der Pole angestellt wird.

In deinem Post oben kams so rüber, dass du meinst die Regierung soll dafür sorgen, dass unbedingt Deutsche angestellt werden auch wenn sie schlechter arbeiten. Wenn ich das falsch verstanden hab: sorry!
tja so war war das nun wirklich nicht gemeint das das die regierung nur den deutschen arbeit beschaffen soll nur ein mindestlohn und wie in amerkia wenn dort ein ausländer arbeite müssen glaub ich 3 amis arbeiten in einem betrieb haben das wäre ein anfang nur dann heist es wieder nazi wengen den 2 wk obwohl das viele länder so machen wie schon gesagt amerika dänemark saudiarbien etc nur wir kriegen sowas nicht auf die reihe weil unsre politiker inkopetente arschlöcher sind die sich ihren arsch mit diäten vollstopfen die hals nicht voll genug kriegen und sowie sie nen guten platz nach den wahlen bekommen haben das leid der bevölkerung egal ist und die wahlversprechen erstmal nich interresieren auser dennen die geld dem staat bringen wie die mehrwertsteuer
 

Gameopfer

Bekanntes Gesicht
AW: Der Politik Thread

MC-Heckspoiler3 am 02.09.2006 15:35 schrieb:
Gameopfer am 02.09.2006 14:40 schrieb:
ch-gr am 02.09.2006 14:39 schrieb:
Gameopfer am 29.08.2006 19:29 schrieb:
Was mich ankotzt das die deutschen Unternehmen die deutschen Arbeitnehmer loswerden wollen, um sich diese Billiglöhner aus dem Osten zuholen.!Im Ausland reiben sie sich die Hände nach deutschen Arbeitern.Naja vielleicht gehe ich nach Österreich oder in die Schweiz? =)
nein! :finger: ;)


Schweiz wäre meine ertse Wahl ;)
tja und genau das ist unser problem wegen der ganzen 2 wk scheiße den kz etc. das müssen wir heute noch ausbaden unsre regierung traut sich nicht nen rigel vor den ganzen einwanderen zu schieben erstmal alles rein nach deutschland scheiß egal so und die unternehemn reiben sich die hände den die ost europäischen menschen arbeiten für die hlälfte und sind teilweise zuverlässiger als manch ein deutscher assi guckt euch doch mal schweden amerika dänemark etc an die hollen sich nur qualifizierte leute ins land und das kapiert unserer regierung erst jetzt ich wette in 20 jahren leben in duetschland nur noch maximal 60 % deutsche und der rest alles osteuropäer das is das was mich ankotzt


Sind wir nicht schon auf 60% angekommen, vergesse die Türken nicht, da gibt es mindestens 5 Mio noch dazu.Ich bin kein Rassist, aber ich kann mit den Assitürken und ihren antideutschen Einstelungen nichts anfangen.
 

MC-Heckspoiler3

Neuer Benutzer
AW: Der Politik Thread

Gameopfer am 03.09.2006 18:40 schrieb:
MC-Heckspoiler3 am 02.09.2006 15:35 schrieb:
Gameopfer am 02.09.2006 14:40 schrieb:
ch-gr am 02.09.2006 14:39 schrieb:
Gameopfer am 29.08.2006 19:29 schrieb:
Was mich ankotzt das die deutschen Unternehmen die deutschen Arbeitnehmer loswerden wollen, um sich diese Billiglöhner aus dem Osten zuholen.!Im Ausland reiben sie sich die Hände nach deutschen Arbeitern.Naja vielleicht gehe ich nach Österreich oder in die Schweiz? =)
nein! :finger: ;)


Schweiz wäre meine ertse Wahl ;)
tja und genau das ist unser problem wegen der ganzen 2 wk scheiße den kz etc. das müssen wir heute noch ausbaden unsre regierung traut sich nicht nen rigel vor den ganzen einwanderen zu schieben erstmal alles rein nach deutschland scheiß egal so und die unternehemn reiben sich die hände den die ost europäischen menschen arbeiten für die hlälfte und sind teilweise zuverlässiger als manch ein deutscher assi guckt euch doch mal schweden amerika dänemark etc an die hollen sich nur qualifizierte leute ins land und das kapiert unserer regierung erst jetzt ich wette in 20 jahren leben in duetschland nur noch maximal 60 % deutsche und der rest alles osteuropäer das is das was mich ankotzt


Sind wir nicht schon auf 60% angekommen, vergesse die Türken nicht, da gibt es mindestens 5 Mio noch dazu.Ich bin kein Rassist, aber ich kann mit den Assitürken und ihren antideutschen Einstelungen nichts anfangen.
ich habe auch nix gegen türken oda andere imigranten ich habe nur gegen solche was die glauben sie können hier leben wie in ihren länder dh frau muss mit kopfllappen rumlaufen ihre ganze mentalität den staat ausbeuten etc solche leute kann ich nicht leiden aba solche die hier eigens gesschäft er öffnen sich bemühen deutsch zu sprechen oder einfach nur gut in ihren beruf sind wie die ganzen indischen oda pakistanischen ärtze oder woher sie auch immer kommen gegen die hab ich nichts die können bleiben aba die andre sorte so schnell wie möglich weider in ihr land!!!!!!!!!!
 

MC-Heckspoiler3

Neuer Benutzer
AW: Der Politik Thread

mensch hier is aba was los ich glaube das hier is der aktivste tread im ganzuen forum so eine flut von post hab ich noch nie gesehen da sollte man jede stunde reinschaun
 

ch-gr

Bekanntes Gesicht
AW: Der Politik Thread

MC-Heckspoiler3 am 09.09.2006 13:14 schrieb:
mensch hier is aba was los ich glaube das hier is der aktivste tread im ganzuen forum so eine flut von post hab ich noch nie gesehen da sollte man jede stunde reinschaun
omg :B
 
A

angrimm

Gast
AW: Der Politik Thread

MC-Heckspoiler3 am 02.09.2006 15:35 schrieb:
tja und genau das ist unser problem . wegen der ganzen 2 wk scheiße , den kz etc. das müssen wir das heute noch ausbaden . unsre regierung traut sich nicht nen rigel vor den ganzen einwanderen zu schieben . erstmal alles rein nach deutschland , scheiß egal so und die unternehemn reiben sich die hände . den die ost europäischen menschen arbeiten für die hlälfte und sind teilweise zuverlässiger als manch ein deutscher assi . guckt euch doch mal schweden , amerika , dänemark etc an . die hollen sich nur qualifizierte leute ins land und das kapiert unserer regierung erst jetzt . ich wette in 20 jahren leben in duetschland nur noch maximal 60 % deutsche und der rest sind alles osteuropäer das is das was mich ankotzt

btw:
weißt du was interpunktion ist????
und grundsätzlich:
kauf dir nen duden und benutze ihn bitte auch...

in dem kurzen text über 20 fehler.... ;( ;( ;(
da kenn ich "ausländer" die besser deutsch können, deswegen haben die auch nen job....
 

foleykitano

Bekanntes Gesicht
AW: Der Politik Thread

angrimm am 09.09.2006 13:26 schrieb:
foleykitano am 09.09.2006 13:24 schrieb:
angrimm am 09.09.2006 13:23 schrieb:
in dem kurzen text über 20 fehler.... ;( ;( ;(
da kenn ich "ausländer" die besser deutsch können
Danke für das Kompliment :-D


bitte sehr...
wegen dir konnte ich meinen text nicht mehr editieren -arsch!!! :finger: :B :top: ;)
Ich mich freuen überr comblimend und entschultigunk vür die mainer Fehler des du nichd mehr editirren können :finger:
 
A

angrimm

Gast
AW: Der Politik Thread

foleykitano am 09.09.2006 13:32 schrieb:
angrimm am 09.09.2006 13:26 schrieb:
foleykitano am 09.09.2006 13:24 schrieb:
angrimm am 09.09.2006 13:23 schrieb:
in dem kurzen text über 20 fehler.... ;( ;( ;(
da kenn ich "ausländer" die besser deutsch können
Danke für das Kompliment :-D


bitte sehr...
wegen dir konnte ich meinen text nicht mehr editieren -arsch!!! :finger: :B :top: ;)
Ich mich freuen überr comblimend und entschultigunk vür die mainer Fehler des du nichd mehr editirren können :finger:

wegen dir bekomm ich irgendwann augenkrebs..... ;) :finger: :finger: :finger:
 

foleykitano

Bekanntes Gesicht
AW: Der Politik Thread

angrimm am 09.09.2006 13:39 schrieb:
wegen dir bekomm ich irgendwann augenkrebs..... ;) :finger: :finger: :finger:
Und ich freu mich drüber :finger:
So, wie gehen wir alten spammer nun wieder zum topic über..? :confused:
Augenkrebs --> Politik --> Gesundheitsreform :-D
Jaja die Gesundheitsreform ist...äh...ziemlich..schlecht.. %)
 
A

angrimm

Gast
AW: Der Politik Thread

foleykitano am 09.09.2006 13:43 schrieb:
angrimm am 09.09.2006 13:39 schrieb:
wegen dir bekomm ich irgendwann augenkrebs..... ;) :finger: :finger: :finger:
Und ich freu mich drüber :finger:
So, wie gehen wir alten spammer nun wieder zum topic über..? :confused:
Augenkrebs --> Politik --> Gesundheitsreform :-D
Jaja die Gesundheitsreform ist...äh...ziemlich..schlecht.. %)

du mußt es wissen
Spoiler:
(nachdem man dein problem mit der impotenz nicht klären konnte)
, seit du in nem kh arbeitest.... ;)
 

Desardh

Senior Community Officer
Teammitglied
AW: Der Politik Thread

Khaos-Prinz am 01.10.2008 16:29 schrieb:
Kann mir mal einer erklären wie das in Österreich bitte passieren konnte.
Rechtsruck in Österreich
Und da wird behauptet wir Deutschen hätten ein Problem mit den Rechten.
Das ist echt erschütternd.

Solang sie nicht wieder einen ihrer Sympathieträger zu uns schicken. %)

Gute Frage, wie es dazu gekommen ist...
 

Khaos-Prinz

Bekanntes Gesicht
AW: Der Politik Thread

dsr159 am 01.10.2008 16:33 schrieb:
Khaos-Prinz am 01.10.2008 16:29 schrieb:
Kann mir mal einer erklären wie das in Österreich bitte passieren konnte.
Rechtsruck in Österreich
Und da wird behauptet wir Deutschen hätten ein Problem mit den Rechten.
Das ist echt erschütternd.

Solang sie nicht wieder einen ihrer Sympathieträger zu uns schicken. %)
Aber der hatte so einen schönen Schnauzer :B

Mal im Ernst, wie kann so etwas passieren und niemand regt dolle sich drüber auf. Man stelle sich mal vor die NPD/DVU würde in Deustchland in den Bundestag einziehen. Ich glaube man würde uns den Krieg erklären um das bösartige deustche blut von der erde zu tilgen. :|
 

The_Final

Bekanntes Gesicht
AW: Der Politik Thread

Khaos-Prinz am 01.10.2008 16:29 schrieb:
Kann mir mal einer erklären wie das in Österreich bitte passieren konnte.
Rechtsruck in Österreich
Und da wird behauptet wir Deutschen hätten ein Problem mit den Rechten.
Das ist echt erschütternd.
Unzufriedenheit mit der Regierung gepaart mit Desinteresse an den Kleinparteien und begabten Populisten an der Spitze zweier Rechtsparteien wäre die einfache, kurze Antwort. Zusätzlich fiel die Wahl in eine Zeit, da die Menschen unter der Teuerung leiden, und die Rechtsparteien konnten erfolgreich ihre augenscheinlich einfachen Lösungen verkaufen; da sie einen Einzug in die Regierung niemals wirklich vorhatten, konnten sie einfach alles versprechen, da ohnehin andere mit der Umsetzung betraut werden. Es bestand für österreichische Wähler nur die Möglichkeit, eine der beiden Großparteien, die dermaßen schlechte Arbeit geleistet haben und bereits nach 18 Monaten aufgaben, die viel zu bieder antretenden Grünen oder eben die Rechtspopulisten zu wählen, die sich noch dazu mit der Hilfe der Großparteien ein Macher-Image aufbauen konnten. Eine Stimme für eine der 5 antretenden Kleinparteien wurde von den meisten als Verschwendung angesehen, da nur wenige daran glaubten, dass eine von diesen Parteien ins Parlament kommen würde. Und schließlich verstanden es die rechten Parteien, sich in den Medien wesentlich harmloser zu geben als sie eigentlich sind.
 

Khaos-Prinz

Bekanntes Gesicht
AW: Der Politik Thread

The_Final am 01.10.2008 17:02 schrieb:
Khaos-Prinz am 01.10.2008 16:29 schrieb:
Kann mir mal einer erklären wie das in Österreich bitte passieren konnte.
Rechtsruck in Österreich
Und da wird behauptet wir Deutschen hätten ein Problem mit den Rechten.
Das ist echt erschütternd.
Unzufriedenheit mit der Regierung gepaart mit Desinteresse an den Kleinparteien und begabten Populisten an der Spitze zweier Rechtsparteien wäre die einfache, kurze Antwort. Zusätzlich fiel die Wahl in eine Zeit, da die Menschen unter der Teuerung leiden, und die Rechtsparteien konnten erfolgreich ihre augenscheinlich einfachen Lösungen verkaufen; da sie einen Einzug in die Regierung niemals wirklich vorhatten, konnten sie einfach alles versprechen, da ohnehin andere mit der Umsetzung betraut werden. Es bestand für österreichische Wähler nur die Möglichkeit, eine der beiden Großparteien, die dermaßen schlechte Arbeit geleistet haben und bereits nach 18 Monaten aufgaben, die viel zu bieder antretenden Grünen oder eben die Rechtspopulisten zu wählen, die sich noch dazu mit der Hilfe der Großparteien ein Macher-Image aufbauen konnten. Eine Stimme für eine der 5 antretenden Kleinparteien wurde von den meisten als Verschwendung angesehen, da nur wenige daran glaubten, dass eine von diesen Parteien ins Parlament kommen würde. Und schließlich verstanden es die rechten Parteien, sich in den Medien wesentlich harmloser zu geben als sie eigentlich sind.
Also nicht viel anders als in Deutschland, aber hier werden die Nazis nicht in dieser Größe gewählt.
Echt traurig. Jetzt gibt es nicht mehr den rechten Ossi, sondern den ausländerfeindlichen Ösi.
Wann hört das endlich auf. ;(
 

KKZ

Bekanntes Gesicht
AW: Der Politik Thread

Khaos-Prinz am 01.10.2008 17:23 schrieb:
The_Final am 01.10.2008 17:02 schrieb:
Khaos-Prinz am 01.10.2008 16:29 schrieb:
Kann mir mal einer erklären wie das in Österreich bitte passieren konnte.
Rechtsruck in Österreich
Und da wird behauptet wir Deutschen hätten ein Problem mit den Rechten.
Das ist echt erschütternd.
Unzufriedenheit mit der Regierung gepaart mit Desinteresse an den Kleinparteien und begabten Populisten an der Spitze zweier Rechtsparteien wäre die einfache, kurze Antwort. Zusätzlich fiel die Wahl in eine Zeit, da die Menschen unter der Teuerung leiden, und die Rechtsparteien konnten erfolgreich ihre augenscheinlich einfachen Lösungen verkaufen; da sie einen Einzug in die Regierung niemals wirklich vorhatten, konnten sie einfach alles versprechen, da ohnehin andere mit der Umsetzung betraut werden. Es bestand für österreichische Wähler nur die Möglichkeit, eine der beiden Großparteien, die dermaßen schlechte Arbeit geleistet haben und bereits nach 18 Monaten aufgaben, die viel zu bieder antretenden Grünen oder eben die Rechtspopulisten zu wählen, die sich noch dazu mit der Hilfe der Großparteien ein Macher-Image aufbauen konnten. Eine Stimme für eine der 5 antretenden Kleinparteien wurde von den meisten als Verschwendung angesehen, da nur wenige daran glaubten, dass eine von diesen Parteien ins Parlament kommen würde. Und schließlich verstanden es die rechten Parteien, sich in den Medien wesentlich harmloser zu geben als sie eigentlich sind.
Also nicht viel anders als in Deutschland, aber hier werden die Nazis nicht in dieser Größe gewählt.
Echt traurig. Jetzt gibt es nicht mehr den rechten Ossi, sondern den ausländerfeindlichen Ösi.
Wann hört das endlich auf. ;(
Aber zu einem Menschen sind sie lieb: von dem Heinz-Christian Strache, Chef der FPÖ, die neue Freundin ist Naddel! Auf die Frage, ob sie seine Richtung unterstütze, meinte sie, es gibt auch in Deutschland einige Ausländer, die nichts machen und faul sind. Solche würde sie selber am liebsten auch gleich aus dem Land jagen (der Nachrichtensprecher, der den Bericht kommentierte, meinte nach diesem Statement, dass sie auch sich selber meine...)

Hier der Link zu einem Artikel darüber:

http://www.oe24.at/zeitung/leute/Was_laeuft_da_mit_Naddel_Herr_Strache_368193.ece
 

The_Final

Bekanntes Gesicht
AW: Der Politik Thread

Khaos-Prinz am 01.10.2008 17:23 schrieb:
Also nicht viel anders als in Deutschland, aber hier werden die Nazis nicht in dieser Größe gewählt.
Echt traurig. Jetzt gibt es nicht mehr den rechten Ossi, sondern den ausländerfeindlichen Ösi.
Wann hört das endlich auf. ;(
Nach dem Wechsel an der Parteispitze der ÖVP wird es wohl eine Neuauflage der großen Koalition mit geringfügig geändertem Personal geben. Allerdings sollte selbige diesmal ihre Arbeit zufriedenstellend erledigen, sonst ist durchaus eine rechte Mehrheit bei der nächsten Wahl möglich. Falls die Rechten jedoch an die Macht kommen, werden sie bei der darauffolgenden Wahl abstürzen. Es gibt keinen echten Rechtsruck, sondern wie bereits erwähnt Zustimmung zu den Sozialprogrammen zweier Parteien, die sich für ihre Verhältnisse sehr zahm gaben und redlich bemüht waren, bloß nicht als Rechtsaußen zu gelten.

KKZ am 01.10.2008 17:34 schrieb:
Den Wahrheitsgehalt dieser Zeitung würde ich nicht als allzu hoch einschätzen. Und Strache betont doch immer, wie gerne er Ausländer doch hat.
 

Khaos-Prinz

Bekanntes Gesicht
AW: Der Politik Thread

Horst Köhler wurde wiedergewählt.

Findet ihr das gut, nicht gut oder ist es euch wurst?

Mir ist es egal, da der Bundespräsi eh mehr ne Marionette ist, als ernstzunehmender Politiker. Verwunderlich finde ich nur das immer von drei Kandidaten die Rede war. In wirklichkeit stellten sich allerdings vier Kandidaten zur Wahl. Köhler, Schwan, Sodann und Rennicke. Letzterer wurde wohl beflissentlich übersehen ;) Zeigt umso mehr wie wichtig das Amt des Bundespräsi für den normalen Bürger ist, wenn man nichtmal alle Kandidaten vorgestellt bekommt. Man kann zwar selbst eh nicht wählen, aber nichtsdestsotrotz zeigt diese Tatsache die doppelmoral unserer demokratie und so genannten Meinungsfreiheit.
 
D

daumenschmerzen

Gast
AW: Der Politik Thread

War mir absolut klar, dass Köhler wiedergewählt wurde. Die anderen Kandidaten waren meines Erachtens eh nur da, um dem Bürger Demokratie vorzuhalten.

Mir ist es egal. In dieser Generation von Politikern wird sich so oder so nichts mehr ändern.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
AW: Der Politik Thread

Thread-Reanimation durchführen
http://www.medizintechnik-neustrelitz.de/Herzschlag.GIF

Nicht zuletzt "dank" dem Guttenberg Skandal und der Ärger um den Super E10 Sprit ist Politik zur Zeit wieder überall recht großes Thema.

Nun dachte ich mir es gibt ja immer mal wieder Themen, manchmal auch nur kleine Dinge und da könnte ein großer Politik-Diskussions Thread gut ankommen.

Zum Anfang werf ich gleich mal das erste Thema in die Runde.

Was haltet ihr eigentlich von dem ach so tollen Zukunftsrat, den es ja nun gibt?

Für alle die nicht wissen was das ist, hier mal eine kurze Aufklärung
http://www.bayern.de/Zukunftsr...

ich bin nicht gerade ein Fan davon, dass die Oberen von München sagen, was zum Beispiel in Franken im argen ist, da sie keinen Bezug zu dieser Region haben
 

Krunkalunga

Bekanntes Gesicht
AW: Der Politik Thread

Thread-Reanimation durchführen
http://www.medizintechnik-neustrelitz.de/Herzschlag.GIF

Nicht zuletzt "dank" dem Guttenberg Skandal und der Ärger um den Super E10 Sprit ist Politik zur Zeit wieder überall recht großes Thema.

Nun dachte ich mir es gibt ja immer mal wieder Themen, manchmal auch nur kleine Dinge und da könnte ein großer Politik-Diskussions Thread gut ankommen.

Zum Anfang werf ich gleich mal das erste Thema in die Runde.

Was haltet ihr eigentlich von dem ach so tollen Zukunftsrat, den es ja nun gibt?

Für alle die nicht wissen was das ist, hier mal eine kurze Aufklärung
http://www.bayern.de/Zukunftsr...

ich bin nicht gerade ein Fan davon, dass die Oberen von München sagen, was zum Beispiel in Franken im argen ist, da sie keinen Bezug zu dieser Region haben
thema verfehlt, 6 setzen!

wann merken die leute es endlich!?!? AKWs sind eine gefahr für alle lebensformen des universums. wählt grün! scheisst auf respekt vor den opfern einer naturkatastrophe und nutzt die meldung für innenpolitische zwecke!
 

n-zoneAffe

Bekanntes Gesicht
AW: Der Politik Thread

Die ganzen Öko-Arschlöcher aus der Politik bringen einen wieder innerlich zum Kochen.
Bei der Künast hat man das Grinsen doch gesehen als sie vom AKW Unglück in Japan sprach, man merkt einfach das diese Sch*ampe sowas erfreut weil es für ihre Partei eine perfekte Publicity bringt.

An sich das Verhalten der Politik, da drüben sterben Menschen, eine Stadt ist nahezu vollständig zerstört, 10000 Menschen mit unklarem Zustand, vermisste Personenzüge, ein drohender GAU aber der gemeine deutsche Politiker sagt erstmal das wahrscheinlich keine Deutschen betroffen sind oder das Deutschland nichts zu befürchten hat.
Dazu fällt einem schon fast nichts mehr ein, die tun so als wäre das von existenzieller Wichtigkeit.

Scheiß auf 10000ende Japaner, aber EIN DEUTSCHER OH NEIN.
Als ob wir Menschen höherer Klasse wären.

So nicht!
 
R

Retro-Fan

Gast
(...) daher ist davon auszugehen, das sich für Nordkorea nicht viel ändern wird .
Absolut meiner Meinung.

Ich will den Teufel nicht an die Wand malen, auch bin ich sehr froh darüber, dass dieses Monster jetzt nicht mehr ist.
Doch seinen kleinen wird das Regime schon so aufgezogen haben, dass er den "Traum" seiner Vorfahren fortsetzen wird.

Bevor sich da etwas ändert, müsste erst ein WWIII ausbrechen, welcher dann ausnahmsweise nicht Deutschland, sondern Nord-Korea als Auslöser betrifft.
 

Desardh

Senior Community Officer
Teammitglied
Alle Zockerinnen und Zocker aus dem NRW-Sektor die Landtagswahl am Sonntag nicht vergessen! ;)

Wer sich noch nicht schlau gemacht hat, sollte das spätestens jetzt tun. Kleine Hilfen sind wie immer der Wahl-O-Mat für die Übersicht über die Partien, sowie abgeordnetenwatch.de für Informationen über die Direktkandidaten. Wie immer sind das nur Hilfen, keine klaren Empfehlungen.

Ich habe schon per Briefwahl gewählt und habe meine Aufgabe damit erledigt. Jetzt brauch ich noch ein Geschenk zum Muttertag und alles ist in Butter. :top:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben