Battlefield 2042

K

Kraxe

Gast
Ich will nur FuShe Pass und Dragon Valley zurück. Diese beiden Maps sind einfach genial.
 
TE
TE
LOX-TT

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Battlefield Portal ist sowas wie Far Cry Arcade nur halt im BF Universum, incl. Editor :X. Jetzt ist das Spiel dann doch wieder interessant für mich trotz fehlenden Singleplayer

Battlefield-2042-Battlefield-Portal.jpg

Eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.
 
TE
TE
LOX-TT

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
am 8. Oktober startet die Open-Beta

Eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.

exklusiv bei Otto und Baur gibts ein cooles Steelbook

z8tzt.png
wenn ichs mir hol, dann definitiv die Steelbook-Variante :X
 
TE
TE
LOX-TT

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
meine den Modus wo man z.B. Weltkriegs-Soldaten gegen Robohunde kämpfen lassen kann
 
TE
TE
LOX-TT

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Hab mal ein Ründchen in die Beta reingespielt

Das neue Battlefield sieht schon megageil aus grafisch. Aber imo finde ich das viel zu hecktisch. Der Wirbelsturm mit den Blitzen am Ende war aber schon coole Atmosphäre

9u890u.png
 

Revolvermeister

Bekanntes Gesicht
Ich fand die Demo ebenfalls sehr ernüchternd. Über das Bildschirmflackern usw. kann ich hinwegsehen, kennt man ja noch von der Beta zu Battlefield 3. Aber mit dem Schießen kam ich gar nicht klar, obwohl das zumindest in Battlefield 5 noch ganz gut geklappt hat. War mir zu hektisch.
Was überhaupt nicht ging war die Steuerung.
Man muss die Granaten (zumindest auf Konsole) mit dem Digikreuz ausrüsten, bevor man sie werfen kann. Mit dem Digikreuz! Hä?! In der Regel schmeißt man die Dinger auf Knopfdruck und gut ist.
Und in Battlefield 2042 funktioniert alles über das verflixte Steuerkreuz.
Das Klassenmenü muss man außerdem zuerst suchen, und ob es einen Knopf für eine Übersichtskarte gibt, kann ich auch nicht sagen.

Tornado und Rakete hab ich nicht mal zu sehen bekommen, dafür hab ich zu schnell die Lust verloren.
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
@Revolvermeister Gut gesagt. Das "Gunplay" fühlt sich irgendwie "falsch" an? Was die Granaten angeht war ich ebenfalls verwirrt. Wollt jemanden heilen und dann hatte ich plötzlich eine Granate in der Hand.

Ich fand die BF-Spiele nach Bad Company 2 immer stets extrem überladen (was die Menüs angeht), komm' damit nicht klar. An sich sind das ja gute Games, aber schlicht unübersichtlich. Übrigens sieht das Spiel auf der PS4 sehr bescheiden aus... zusätzlich bei den 2 Millionen Einstellungsmöglichkeiten sollte es irgendwelche Voreinstellungen geben.

EA und DICE sind auch überraschend ruhig seit der Beta?
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Also das Gunplay geht doch eher Richtung CoD, das find ich gut. Es ist deutlich präziser als in BFV. ??? Generell kann ich über V nichts Positives sagen, im Vergleich zur der Beta. Für mich ist V der absolute Tiefpunkt der Reihe. Da habe ich jetzt in der Beta (abgesehen von der Technik) mehr Licht gesehen.
Hektisch find ich es keinesfalls, nicht hektischer als BF3 oder 4 seinerzeit. ?
Trotzdem muss man zugeben dass Dice und EA mit dieser Beta der Reihe keinen Gefallen getan haben. Gute Werbung ist was anderes.
 

Revolvermeister

Bekanntes Gesicht
Also das Gunplay geht doch eher Richtung CoD, das find ich gut. Es ist deutlich präziser als in BFV. ??? Generell kann ich über V nichts Positives sagen, im Vergleich zur der Beta. Für mich ist V der absolute Tiefpunkt der Reihe. Da habe ich jetzt in der Beta (abgesehen von der Technik) mehr Licht gesehen.
Hektisch find ich es keinesfalls, nicht hektischer als BF3 oder 4 seinerzeit. ?
Trotzdem muss man zugeben dass Dice und EA mit dieser Beta der Reihe keinen Gefallen getan haben. Gute Werbung ist was anderes.
Mit CoD hab ich nichts am Hut, da kann ich nicht mitreden.
Was in V besser war, war die Umgebungszerstörung. Das ist tatsächlich das coolste Feature, das die Reihe hat, einfach mit Wumms dem Gegner die Deckung in die Luft sprengen, Häuser zum Einsturz bringen, pipapo. (Aber seit Bad Company und Bad Company 2 auch nix neues mehr). Allgemein schwirrt im Netz ein fünfminutüges Video durch das Netz, das ausführlich alle Features auflistet und demonstriert, die den Sprung von Battlefield 5 zu Battlefield 2042 nicht geschafft haben.
 
TE
TE
LOX-TT

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
das beste an der Beta war die Grafik (die Wassertropfen auf der Waffe z.B.)

Gameplay fand ich furchtbar, sowohl CoD als auch ältere BFs waren da deutlich besser.
 

paul23

Bekanntes Gesicht
@Revolvermeister
Ich kann verstehen dass die Leute die Beta kritisieren. Aber zumindest von Spielgefühl gefällt es mir besser als V.
Ich hoffe dass die fertige Version mehr Qualität bietet.
Irgendwie hab ich das Gefühl , EA möchte die Reihe unbedingt gegen die Wand fahren.
 
G

Gast1669461003

Gast
@Revolvermeister
Aber zumindest von Spielgefühl gefällt es mir besser als V.

Fand ich nicht. Hätte auch nicht gedacht, dass ich sagen würde, BFV wäre das bessere Spiel. Allein schon aus dem Grund, was zumindest in der Beta alles an alten Mechaniken und Inhalten gefehlt hat.

Sogar das bereits abgebaute Klassensystem in BFV war besser. Da konnte man wenigstens optisch noch Leute mit Medic-Ausrüstung von Engineers unterscheiden. Das geht nun gar nicht mehr.

Außerdem fehlt: Auto-Lean, Crouch-Sprinting, Medic-Distance, Spawn-Camera-Preview, Scope-Zeroing, div. Team-Assist-Punkte (Kills in Vehicles), Fortifications, und noch mehr.

Was dazu führt, dass es noch weniger Team-Play gibt als in BFV. Die Abschaffung der Klassen zugunsten der Spezialisten ist das größte Problem dabei. Es gibt quasi keine Medics mehr. Jeder kann wiederbeleben - aber niemand tut es (und das berichten sehr viele Spieler).

Zumdem ist es deutlich hektischer. Die Laufgeschwindigkeit ist absurd. Der Enterhaken sorgt dafür, dass sich dutzende Spieler gleichzeitig durch die Gegend hangeln. Von den 128 Spielern mal ganz zu schweigen.

Nope, für mich kommt da weniger Battlefield-Gefühl auf als je zuvor. Vielleicht bringen sie einige Sachen zurück, andere (Klassen) sehr wahrscheinlich nicht. Für Solo-Spieler sicher eine nette Alternative zu Call of Duty. Damit bin ich zum Vollpreis aber definitiv raus.
 
Oben