Battlefield 2042

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
battlefield-2042.png

Battlefield 6 wurde noch nicht enthüllt aber einige Insider sprechen immer wieder davon dass die Enthüllung incl. Trailer sehr bald vonstatten gehen soll, spätestens aber eh auf der EA-Play, also EAs Antwort auf die E3. Gerüchteweise soll es auch nur für die neuen Konsolen und PC kommen, PS4 und One könnten also leer ausgehen, wenn sich das bewahrheiten sollte.

Jetzt wurden zudem 2 Bilder geleakt die wohl sehr sicher aus BF6 stammen sollen, das eine ist sehr sicher Wake Island, das andere irgendein Raketenstützpunkt.
e0v0ksbvoae5kuy8xj5e.jpg
e0v0ksoucaijec5r0jbs.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
LOX-TT

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Battlefield 6 (oder vielleicht wird es auch nur Battlefield heißen, ist ja grad in alles zu rebooten ;) ) wird am 9. Juni um 16 Uhr enthüllt

Eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Twitter. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.
 
TE
TE
LOX-TT

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Laut Leaks wird das neue Battlefield wohl Battlefield 2042 tragen und damit ein Zukunftsszenario im entsprechenden Jahr bieten.
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.
 
K

Kraxe

Gast
Wie zu erwarten war. Nichts zu sehen. Aber ok Gameplay wirds dann auf EAs Direct geben.
 
K

Kraxe

Gast
Am 13ten wird Gameplay gezeigt. Ka. warum sie es nicht sofort mit gezeigt haben.
Macht EA eigentlich nie. Da gibts immer ein festes Schema:
Tweet, dass man zum Tag X etwas anzukündigen hat.
Auf Tag Xfolgt ein Tweet mit einem Teaser, dass man zum Tag Y etwas zu einer IP enthüllen möchte.
Auf Tag Y folgt dann ein Tweet mit dem Reveal Trailer
Irgendwann danach folgt dann ein Tweet, dass man am Tag Z erstes Gameplay Material zeigen wird.
Am Tag Z wird dann erstes Gameplay gezeigt.

Das ist leider wirklich so, aber ok... Sollte auch niemanden mehr überraschen.
 
TE
TE
LOX-TT

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
keine Kamgagne, damit eigentlich schon wenig interessant, ähnlich wie bei Black Ops 4, dass das selbe Problem hatte, das fehlen einer Kampagne.

edit:

alter Falter war der Trailer episch, umso ärgerlicher dass man sich die Kampagne spart bei dem coolen Setting
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast1669461003

Gast
Scheiß auf Kampagne. Die drei Leute, die ein Battlefield für Singleplayer kaufen, interessieren halt nicht. Hier aber mal wirklich interessante Informationen zum Spiel via PC Gamer.com:
  • The max player count has been doubled to 128 on PC and the new consoles
  • The 128-player maps are divided into sectors containing clusters of control points; capture all the control points in a sector to control it
  • Classes (engineer, assault, support, etc) are now categories that contain specialists. Each specialist has a backstory and unique gadget, but can carry any gun.
  • Gadgets we've seen: A grappling hook, a health/revive gun , an auto-turret , a movement sensor
  • 10 specialists at launch
  • Four seasons and four new specialists per year
  • Post-launch maps will all be free
  • "Levolution" is back. What we've seen: tornadoes lift players and vehicles into a vortex, a sandstorm blots out the sky, a space rocket launches (or maybe explodes)
  • Some vehicles have spotter seats
  • No battle royale, but there are some mystery modes
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Echte BF Fans kaufen die Reihe nicht wegen der Kampagne. ;) Kann über die Kommentare dazu nur den Kopf schütteln.
Auf der anderen Seite hatte BF nie ne gute Kampagne. Haben die Leute echt so wenig Anspruch? Ich kann's nicht nachvollziehen.
 
TE
TE
LOX-TT

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Hoffe es gibt wenigstens die Option Bot-Matches gegen die KI zu spielen.

Der Reiz an normalen Online-MP ist halt schon seit vielen Jahren weg. Auf dämliches rumgehoppel und ähnliches kann ich verzichten.

@paul23
Von keinen Anspruch zu sprechen und dann mit heutigen Online-Multiplayer und deren Spielern zu kommen ist ja an Ironie kaum mehr zu toppen :B
 
K

Kraxe

Gast
Sehe ich ähnlich wie Paul. Man will ja die Fans ansprechen. Es gibt Spiele die auf MP ausgelegt sind und dazu zählen Battlefield und CoD. Wenn der Umfang passt und die Maps gut designt sind, dann kann man auf eine Kampagne verzichten. Battlefield 2 ist bis heute mein Lieblingsableger alleine schon wegen den genialen Maps wie FuShe Pass oder Dragon Valley. Da gibts auch keine Kampagne. Aber immerhin mit Bots.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

paul23

Bekanntes Gesicht
@LOX-TT
Wenn man nur CoD Online spielt, wie kann man dann heutige MP Spiele beurteilen? ;)
Niemand kauft BF wegen den Singleplayer. Und wer das Spiel wegen der Kampagne kauft, ist kein Fan. Recht simpel. Das Ganze Theater was gestern in Net veranstaltet wurde, ist zum Fremdschämen.
 
TE
TE
LOX-TT

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Auch bei CoD interessiert mich der MP schon lange nicht mehr so sonderlich, klar kann man mal der Kurzweil wegen paar Runden spielen, aber dann fast nur die Spaß-Modi wie Requisiten-Jagd, Waffenspiel etc. vielleicht auch nochmal ne Runde Death-Match, aber das wars. Team-Modi mit Randoms kann man eh vergessen

CoD hol ich mir zu 80-90% wegen der Kampagne genau wie bei Battlefield.

@LOX-TT
Und wer das Spiel wegen der Kampagne kauft, ist kein Fan.
Aha und wer entscheidet das ob man dann kein Fan ist? Du? Die Online-Spieler?
Bei solchen Phrasen kann man das weiter diskutieren auch gleich lassen, da Schwachsinn. :oink:

Das ist wie wenn ein Fanboy-Kid sagen würde "wer Fortnite nicht mag, ist auch kein Shooter-Fan" gleicher Mumpitz
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Kraxe

Gast
Das Ganze Theater was gestern in Net veranstaltet wurde, ist zum Fremdschämen.
Ich surfe nicht auf Twitter oder Facebook wegen Gaming. Aber du schreibst so oft, dass es Kritiken gegen alles und jeden gibt. Wo liest du das alles nach und warum liest du das eigentlich, wenns eh zum Fremdschämen ist? :-D

Ich habe bisher keine Kritik zu BF 2042 wahrgenommen.

Man wird nie alle zufrieden stellen können. Letzten Endes komnt es auf den Erfolg an.
 
TE
TE
LOX-TT

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Twitter/Facebook und den ganzen anderen Social-Media Kram braucht man privat fast eh gar nicht :-D
 
G

Gast1669461003

Gast
Battlefield ist und war schon immer vorrangig ein Multiplayer-Titel. Mit der Singleplayer-Kampagne wurde vor Jahren mit Bad Company mal experimentiert, um neue Zielgruppen zu erschließen, die eben Wert darauf legen. Das wurde dann zunehmend halbarschiger weitergeführt.
Man darf aber davon ausgehen, dass DICE und EA ausgehend von Statistiken, die in heutigen Spielen super messbar sind, zu der Einsicht gelangt sind, dass eine Kampagne nicht das ist, was die meisten von einem Battlefield erwarten - keine Überraschung. Verkaufen wird es ohne mehr als ausreichend.

Was man mal positiv anmerken könnte: Spielerzahl verdoppelt, neue bzw. zurückkehrende Elemente. Toll. Warum geht's hier nur wieder um "Kein Singleplayer, doof" und das Cover?

Für ein Forum unterscheidet sich der Inhalt der meisten Postings auch nicht großartig von Twitter. Und damit erreicht man wenigstens Leute.
 
Oben