Was zockt ihr gerade?

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Final Fantasy X HD (PS3)

Das Spiel nimmt Fahrt auf. Nach anfänglicher Skepsis muss ich schon sagen, dass das Spiel wirklich gut ist. Zwar nicht aus technischer Sicht, aber die Story wird immer spannender und ist schon ziemlich früh sehr schön erzählt. Mittlerweile habe ich mein ersten Blitzballspiel mit 2:1 gewonnen. Spaß hat es aber nur bedingt gemacht. Fußball + RPG-Elemente + Schwimmen = Solala. :B Die taktische Kompentente Komponente bei diesem Fußballspiel ist aber schon ziemlich fordernd. Da wäre sogar ein Trainer überfordert, wenn er die Physische Abwehr des eigenen Spielers mit dem Angriff des Gegenspielers subtrahieren müsste. ;-D

Achtung Story-Spoiler:
Habe eben von Auron erfahren, dass [Sin] eigentlich Jekkt ist. Kann mir gut vorstellen, dass am Ende des Spieles wohl so eine Art Kampf zwischen Tidus und Jekkt stattfinden wird, in dem Tidus seine Gefühle zu seinem Vater zeigt. Ähnlich wie bei Star Wars.

Bin aber schon gespannt wie es mit der Geschichte weiter geht. Zu den technischen Defiziten möchte ich noch nicht weiter eingehen. Es sieht einfach grottig nicht einmal für ein Remake gut aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Underclass-Hero

Bekanntes Gesicht
taktische Kompentente

Was für ne Ente? :B

Sorry, aber ich konnt nich anders :B

Bin aber schon gespannt wie es mit der Geschichte weiter geht.

Warts ab, das wird noch richtig fett!
Meine beiden Durchgänge sind zwar schon über 10 Jahre her, aber daran erinnere ich mich noch.

Zu den technischen Defiziten möchte ich noch nicht weiter eingehen. Es sieht einfach grottig aus.

Ich find es etwas unangebracht, die Technik so oft negativ zu erwähnen, schließlich ist das Spiel 14 Jahre alt und wurde nicht komplett neu aufbereitet.
Klar ist das keine Grafikbombe mehr.
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
@Underclass-Hero
Habs ausgebessert. :)

Ich bin von der Grafik trotzdem enttäuscht. Ich vermisse die Liebe zum Detail. Die Hauptcharaktere sehen ja noch halbwegs zeitgemäß aus, aber die Nebencharaktere sehen aus wie PS2-Modelle. Da hat sich bestimmt nichts getan. Die Umgebungsoptik wirkt schon ganz nett. Ich habe mir schon mehr erwartet. Immerhin erschien das Spiel für PS3.

Hier ein Vergleichsvideo:

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

Underclass-Hero

Bekanntes Gesicht
Ich bin von der Grafik trotzdem enttäuscht. Ich vermisse die Liebe zum Detail. Die Hauptcharaktere sehen ja noch halbwegs zeitgemäß aus, aber die Nebencharaktere sehen aus wie PS2-Modelle. Da hat sich bestimmt nichts getan. Die Umgebungsoptik wirkt schon ganz nett. Ich habe mir schon mehr erwartet. Immerhin erschien das Spiel für PS3.

Du hast mich scheinbar nicht richtig verstanden.
Das is nur nen HD-Port, wo man damit rechnen muss, dass die Technik nicht auf dem aktuellsten Stand ist.
Soweit ich mitbekommen habe, wurde zwar die ein oder andere Sache aufgehübscht, aber nicht viel.

Wäre es ein Remake, könnte man darauf eingehen und sich beschweren, bei einem Port ist es unangebracht.
Man spielt schließlich die Original-Erfahrung, angepasst an einen HD-Fernseher, nix weiter.

Ist nur meine Meinung, ich selbst hab ja weder PS3, PS Vita noch PS4, also ist es für mich nicht relevant.
Ist in meinen Augen halt so, als würde man sich beschweren, dass die Virtual Console-Spiele nicht besser aussehen.
Naja zumindest fast.
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Du hast mich scheinbar nicht richtig verstanden.
Das is nur nen HD-Port, wo man damit rechnen muss, dass die Technik nicht auf dem aktuellsten Stand ist.
Ach Gott, dabei hab ich diese Antwort schon mal von jemand anderem erhalten und zwar von Vik:

Final Fantasy X/X-2 HD: Erster Trailer veröffentlicht

Das kommt davon, wenn man ein Spiel im Juli 2013 vorbestellt und es erst im Juni 2015 zockt. Zumal diese News noch aus März 2013 stammt. :S :B

Hinzu kommt noch dieser Artikel:

Final Fantasy X: Rollenspiel laut Square Enix nicht als Remake, sondern als HD Remaster-Titel zu verstehen

Naja aber Vik hat(te) schon recht. Immerhin sieht es besser aus als so manch anderer HD-Port.
sm_B-%29.gif
 

Philkan91

Bekanntes Gesicht
Wenn ich bei diesem Wetter nicht gerade draußen bin: God of War: Ascension. Bockt. ^^ Und natürlich jede Woche mit meinen Homies Beefi und daumen Borderlands 2. :X
 

blackxdragon

Bekanntes Gesicht
NA NA NA NA NA NA NA NA NA NA NA NA NA NA NA
Batman: Arkham Knight


OMG ist das gut. Die Grafik gefällt mir super, der Detailreichtum der Umgebung. Alles bis ins kleinste Detail ausgearbeitet. Fantastisch.
Die deutschen Sprecher sowie die Steuerung sind auch sehr gut. So wie auch das BatMobil. Die Riddler Rätsel, die Einbindung von den vielen Charakteren. Alles auf höchstem Niveau.
Das einzige was mir nicht gefiel war die Story. Bis zu einem gewissen Punkt. Wer es gespielt hat weiss glaube ich was ich meine.
Ich bin vollends begeistert und sage neben Bloodborn und Alien ist Batman das beste Game auf der PS4.

Wie gut es im Vergleich zu den anderen beiden Teilen ist kann und will ich nicht sagen da ich A: noch nicht durch bin und B: sehe ich diese Reihe nicht als 3 unterschiedliche Spiele. Sondern eher als ein ganz langes großes. Doof ist nur das ich Origins noch nicht gespielt habe....



das einzige was ich nicht gut finde ist das immer oberhalb des Bildschirmes ''Stufenaufstieg'' steht. Das vermasselt mir einige schöne Screenshots.

und irgendwie kaum Bossgegner...
 
Zuletzt bearbeitet:

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Hotel Dusk Room 215 (DS), da nicht Zuhause. Bin allerdings überhaupt kein Fan davon, den DS wie ein Buch zu halten, finde es sehr unhandlich...
 

ndz

Bekanntes Gesicht
Momentan (wenn ich mal wieder dazu komm): The Witcher 3 :X

Allerdings am PC, da ich das Game schon lange vorher bei GOG.com vorbestellt hatte.
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Noch immer Final Fantasy X HD. Nach etwa 5 Tagen Pause wieder eingelegt.

Der Kampf gegen den Skorpion war irre. :S Der Kampf hat bestimmt 25 min gedauert und dabei habe ich wahrscheinlich gerade mal 1/3 des Spieles gesehen. Generell finde ich die Kämpfe gar nicht mal so leicht. Tränke brauch ich jedenfalls immer.
Die Blitzballmatches sind aber nochmals härter als das eigentliche Spiel. Ich glaub ich sollte erst durch ein paar Freundschaftsspiele meine Mannschaft aufleveln. Im Turnier habe ich keine Chance, da meine Charakter im Schnitt erst auf Lv 2-3 sind. :B

Zudem spiele ich wieder etwas Hyrule Warriors. Ich hab jetzt endlich eine Mission
"Treue Gefährten" auf der Extrakarte
gefunden, bei der man gut leveln kann.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Minecraft =)

Werde demnächst wieder streamen, hab da nämlich was vor mit Minecraft, doch mehr dazu zu einem späteren Zeitpunkt
 

JulianPK

Bekanntes Gesicht
Ich hab jetzt endlich mal einen Key zur Beta von StarCraft II: Legacy of the Void bekommen.

Bin sehr gespannt was da alles hinzugefügt wurde, sollte aber vor Release trotzdem Mal die Story von Heart of the Swarm durchspielen.
 

Revolvermeister

Bekanntes Gesicht
The Evil Within (auf der PS3)

Und - soviel kann ich bereits nach drei beendeten Kapiteln sagen - es ist der mit Abstand gruseligste Titel meines Lebens!
Das Spiel ist Gift für meine Nerven, oder zumindest war es das dritte Kapitel.
Wieso das dritte Kapitel mir so sehr zusetzte? Ich erzähl es gern allen, die es interessiert! Also ...
Nachdem ich dem Arzt aus dem Krankenhaus/Irrenanstalt/Splatterpalast des Schreckens mit der Alptraumfleischerei im Keller wiedergetroffen habe, (und sich keiner darüber wunderte wo sie waren, oder was zum Geier überhaupt vor sich geht), verschlägt es uns durch dieses merkwürdig kleine Dorf mit etwa fünf Gebäuden, mitsamt Ausguck. Angezogen vom Geräusch rasselnder Ketten zog es mich in die Scheune. Nach ein wenig hin und her, als beinahe die gesamte Scheune geplündert und ausgekundschaftet war, nahm ich mir vor, mich um den angeketteten Koloss zu kümmern. Ein Stück vor seiner hölzernen Gefängniszelle hiellt ich inne. Näher wagte ich nicht zu kommen, da ich fürchtete, das mit einem Mal der Hüne das Holz zersplittern und Sebastian Castellanos gewaltsam umbringen würde. Also ging's die Leiter hoch, zurück ins Obergeschoss.
Ich suchte mir ein schönes Plätzchen, wo ich anständig auf den Angeketteten zielen konnte und schoss. Da wurde es dann ungemütlich. Die gefangenen Gestalt brüllte los, Holz splitterte, das Rasseln der Ketten verstummte als er sich mit einem scheppernden Knall von denselben befreite. Als nächstes war nur das diabolische Brüllen einer Kettensäge zu hören, die nach frischem Fleisch gierte, dem ich instinktiv mit Fluchtgedanken begegnete. Kaum hatte ich mich umgedreht erkannte ich jedoch, dass sich mittlerweile das gesamte Dorf zwischen mich und meinen Fluchtweg gestellt hatte. Der schnelle Wurf einer Granate lichtete das Feld zwar, doch die Nachhut war sofort zur Stelle. Verzweifelt versuchte ich, mir den Weg freizuschlagen, was ich schnell wieder aufgab, ehe ich verzweifelt in eine Ecke zurückwich, in dem Versuch, meinen scheinbar unausweichlichen Tod ein Stückchen hinauszuzögern. Castellanos stand mit dem Rücken zur Wand. Ihm Gegenüber befand sich nun sowohl das Dorf, das durch die Tür vor ihm links kam, als auch der furchteinflössende Kettensägenriese, der sich seinen Weg durch die Dörfler bahnte.
Ich tat, was jeder Mann tat. Nahm die Beine in die Hand und rannte durch die Gegnermenge und hoffte, die Kettensäge würde mich nicht zweiteilen. Castellanos hatte Glück. Ich schob mich noch an einem Heuballen vorbei, zündete diesen mit einem Streichholz an und gewann wertvolle Sekunden. Die blutrünstige Menge versammelte sich hinter der Kettensäge, deren Träger von den Flammen verletzt aufschrie. Wieder schmiss Castellanos eine Granate. Es reichte nicht ganz. Das Feuer war fort und versessen stapfte die Kettensäge voran. Meine letzte Granate warf ich uns vor die Füße. Es kam zur Explosion. Ein toter Riese und ein schwer verletzter Sebastian Castellanos lagen auf dem Holzboden. Aber am meisten hatte das Spiel mit den Folgen der Explosion zu kämpfen. Die Framerate rutschte nämlich merklich ab und ich durfte für einen kurzen Moment der langweiligsten Diashow der Welt folgen. Langweilig deshalb, weil nichts mehr passierte. Danach durchforstete ich noch den Rest des kleinen Dorfes, das nun komplett ausgestorben war und fand eine Armbrust und eine Schrotflinte, die mir beide für den Moment rein gar nichts mehr brachten. :B
Danach verschwand ich aus dem Dorf. Das Kapitel war überstanden und ich nervlich am Ende. :S
Mir gefällt übrigens ziemlich gut an dem Spiel, dass es gleichermaßen ruhige Stellen als auch laute (bisher zumindest) hat. Beide Fälle zerren für gewöhnliche an meinen Nerven.
Die Schleichmechanik gefällt mir auch ziemlich gut, da dadurch automatisch die Angst geschürt wird, entdeckt zu werden (und obendrein erinnert sich mich ein wenig an The Last of Us).
Diese Rückzugsräume, in denen Spiegel sind und Clair De Lune (Name ergoogelt) gespielt wird, bereiten mir ebenfalls ein mulmiges Gefühl. So gern ich ja auch würde, aber sicher fühlen kann ich mich einfach nicht in einem Raum, in dem Blut an beiden Seiten der Tür klebt und Schwärme von Insekten an den Wänden entlang krabbeln und durch die Luft schwirren, während ein schummrig leuchtender Spiegel mit strahlenden Rissen geziert ist, der, wenn ich ihn anstarre, mich in die Zelle einer Irrenanstalt bringt, bei der ich stets aufs Neue ins Grübeln komme, ob dieses Sanatorium nun die (durch Halluzinationen beeinflusste) eigentliche Realität darstellt, oder nur einen geistigen Rückzugspunkt Castellanos, der ihn vor dem endgültigen Abdriften in den Wahnsinn bewahrt. So oder so, bislang hab ich den Eindruck, dass Sebastian Castellanos nicht ganz sauber im Oberstübchen ist.
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Noch immer Final Fantasy X HD.
Es wird immer besser und besser. :X Befinde mich grad im Machina Wald (oder so ähnlich). Hab gerade den Donnerpfad hinter mir. Das war lästig. Vor allem die Gegner.

Was ich aber nicht ganz nachvollziehen kann ist die Tatsache, dass Final Fantasy X voll abgefeiert und FFXIII wegen seinen Schlauchlevels kritisert wird. Also bisher bietet FF X genauso Schlauchlevels wie FF XIII. Die Story gefällt mir aber in FF X mehr. Dafür ist das Kampfystem in FF XIII besser und flotter. Auch die Grafik ist selbstverständlich um Welten besser.

Also ich finde FF XIII nicht schlechter als FF X. Beide Spiele sind super. :X
 

Underclass-Hero

Bekanntes Gesicht
Es wird immer besser und besser. :X Befinde mich grad im Machina Wald (oder so ähnlich). Hab gerade den Donnerpfad hinter mir. Das war lästig. Vor allem die Gegner.

Ui, da bist du ja kurz vor oder kurz nach der besten Szene im Spiel, meiner Meinung nach :X
War glaub ich das erste Mal damals, dass ich mir extra für eine Szene nen zweiten Spielstand angelegt habe.

Was ich aber nicht ganz nachvollziehen kann ist die Tatsache, dass Final Fantasy X voll abgefeiert und FFXIII wegen seinen Schlauchlevels kritisert wird. Also bisher bietet FF X genauso Schlauchlevels wie FF XIII. Die Story gefällt mir aber in FF X mehr. Dafür ist das Kampfystem in FF XIII besser und flotter. Auch die Grafik ist selbstverständlich um Welten besser.

Also ich finde FF XIII nicht schlechter als FF X. Beide Spiele sind super. :X

Das liegt am Nostalgie-Faktor.
Überhaupt gab es früher auch schon viele FFs, die erst später "Open-World" wurden.
Mein Lieblings-FF, FF IX, war glaub ich erst ab Disc 3 komplett offen, bis dahin war man auch gute 30 Stunden unterwegs.
 
Oben