Rise of the Tomb Raider

gamechris

Bekanntes Gesicht
Mich haben die alten Teile mit dem Busenbomber nie interessiert, vielleicht gefällt mit deshalb der Reboot so außerordentlich? =)
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Mich haben die alten Teile mit dem Busenbomber nie interessiert, vielleicht gefällt mit deshalb der Reboot so außerordentlich? =)

Ich finds vom Konzept her nicht unbedingt schlechter als früher, man muss halt noch etwas Feinschliff betreiben. :) Wobei ich Rise of the Tomb Raider noch nicht gespielt habe(Das wird sich bald ändern. :-D ), vielleicht hat sich schon etwas getan.
 

Revolvermeister

Bekanntes Gesicht
Ich finde Un3 ist der schlechteste Teil der Reihe, weil dieser genau das selbe falsch macht wie das Tomb Raider Reboot. Ne doofe Story+zu viel Geballer.
Dir ist aber schon klar, dass von Teil zu Teil das Geballer in Uncharted abgenommen hat, während ruhigere Passagen (insbesondere Kletterpassagen) zugenommen haben? %)
Insofern ist das völlig inkonsequent zu sagen, Uncharted 3 hätte zu viel Geballer, wenn doch im Vorgänger noch mehr geballert wird. :B

PS: Und seit wann ist der Thread zu Rise of the Tomb Raider im Playstation-Unterforum zu finden? :confused:
Und wieso? :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Kann ich bestätigen. Die Diskussion, wie gut welches Uncharted war gab es doch erst vor einigen Wochen und über die Jahre hinweg immer wieder mal, weshalb ich mir jetzt mal spare zu sagen, wie gut ich welchen Teil finde. Erst vor kurzem erwähnt. Aber wenn ein Teil wenig Ballerpassagen hat, dann ja wohl Uncharted 3 (4 nicht dazu gezählt). Und ich halte es immer für sehr gefährlich, mittendrin ein Teil zu spielen ohne die Vorgänger zu kennen. Wie soll man so mit den Charakteren sympathisieren oder die Verbesserungen zum Vorgänger erkennen können. Zockt ja auch niemand zuerst den dritten Teil von Mass Effect, auch wenn das nun ein übertriebenes Beispiel darstellt. Klar, es gibt auch Ausnahmen, wo Spiele derselben Franchise keinen Zusammenhang haben.

Allerdings frage ich mich auch, was der Thread im PlayStation-Forum zu suchen hat? Das Spiel erschien zuerst für XBox One und PC, also soll er gefälligst auch im XBox-Forum bleiben. Threads da lassen, wo sie hingehören und erstellt wurden und nicht einfach stibitzen, zumal der XBox-Bereich eh Futter braucht. Übrigens habe ich den Skyrim-Thread vorhin zurück verschoben. Ist doch Schwachsinn, den ins PS4-Forum zu verschieben nur aufgrund des Remaster. Kulturgut soll bitte da bleiben, wo es war, XLox ;) Oder wenigstens mit 'nem Weiterleitungshinweis.

(Zumal sonst meine Links im Thread-Archiv ungültig/fehlerhaft werden)
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
LOX-TT

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Eigentlich war der Thread ja schon am Anfang im PS4 Bereich, hab ihn dann ins One verschoben, wegen der Zeitexclusivität, als es dann vor paar Tagen für PS4 den Termin bekam, hab ich es wieder in PS4 verschoben und das Topic um den Termin ergänzt.

Okay also wieder ins One-Forum? Ay
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Dir ist aber schon klar, dass von Teil zu Teil das Geballer in Uncharted abgenommen hat, während ruhigere Passagen (insbesondere Kletterpassagen) zugenommen haben? %)
Insofern ist das völlig inkonsequent zu sagen, Uncharted 3 hätte zu viel Geballer, wenn doch im Vorgänger noch mehr geballert wird. :B
Vielleicht habe ich es falsch erklärt. Es geht mir vielmehr um die Inszenierung des Ganzen.Mir persönlich haben die Kämpfe in Un3 nicht so viel Spaß gemacht wie in den Vorgängern, an einige Stellen empfand ich einiges als etwas übertrieben. Eben den selben Effekt sehe ich im TR Reboot.

Und wie gesagt, die Story von Un3 fand ich nicht überzeugend, zudem empfand ich das viel zu häufige und schnelle Locations-Wechsel als etwas to much.

Gut, aber es gehört nicht wirklich hierhin, wobei sich der Vergleich mit TR quasi anbietet. :)
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Eigentlich war der Thread ja schon am Anfang im PS4 Bereich, hab ihn dann ins One verschoben, wegen der Zeitexclusivität, als es dann vor paar Tagen für PS4 den Termin bekam, hab ich es wieder in PS4 verschoben und das Topic um den Termin ergänzt.

Oh, nicht gewusst. :o

Dann nehme ich meine Aussage teils zurück. Wie gesagt, Threads da lassen, wo sie erstellt worden.. aber egal, passt schon so. Ist aber auch echt blöd mit den ganzen Remaster und Zeitexklusivitäten und ein Mittelding kann man da nicht wirklich finden (höchstens United, wäre jedoch teils blöd - ein Unterforum extra dafür zu erstellen ebenfalls). Ansonsten halt wie gesagt mit den Weiterleitungshinweisen, auch wenn es unschön aussieht.

Mich haben die alten Teile mit dem Busenbomber nie interessiert, vielleicht gefällt mit deshalb der Reboot so außerordentlich? =)

Mich auch nicht, fand Legens aber ganz okay, wenn ich den Teil jetzt nicht verwechsle. Und die Lara Croft PSN-Titel, wobei die ja nichts mit dem ursprünglichen Tomb Raider-Gameplay zu tun haben.

Welche Wertungen hats den auf der Box abgeräumt?
Weltweit 87% bei 70 Reviews. Ganz okay. Zusammen mit dem Reboot der beste Teil aller Tomb Raider.
 
Zuletzt bearbeitet:

The-Masterpiece

Bekanntes Gesicht
Ich fand das Spiel top. Kommt für mich nicht ganz an uncharted ran, aber macht trotzdem seine Sache sehr gut und hab die Stunden damit sehr genossen.
 
TE
TE
LOX-TT

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

edit: seh gerade dass es japanisch ist, jedenfalls ist das PS4 Gameplay
 
Zuletzt bearbeitet:

Sc4rFace

Senior Community Officer
Teammitglied
Hab es gekauft und gleich angezockt. Gefällt mir von Beginn an wieder richtig gut. Ich kann es nicht leiden, dass in Tomb Raider und Uncharted ganze Nationen an Gegnern ausgerottet werden, aber bei Tomb Raider hat man wenigstens halbwegs gescheit Stealth Gameplay eingebaut. Gibt also immerhin etwas Variation. Ansonsten finde ich den Grad zum Detail beeindruckend. Alleine wie Lara zittert vor Kälte in Sibirien, die Mimik der Figur dazu - weltklasse. Man kauft Lara dadurch auch abseits der Zwischensequenzen die aktuelle Situation komplett ab.



Am Gameplay gibt es bisher auch nichts zu meckern. Nach zwei Stunden gab es noch kaum Gegnerkontakt, auch wenn ich jetzt an einer Stelle bin wo sich das Blatt eventuell wenden könnte. Bin gespannt wie es weitergeht, muss mich gerade auch dazu zwingen nicht sofort weiterzuspielen. :X
 
Zuletzt bearbeitet:

Skeletulor64

Bekanntes Gesicht
Hab es gekauft und gleich angezockt. Gefällt mir von Beginn an wieder richtig gut. Ich kann es nicht leiden, dass in Tomb Raider und Uncharted ganze Nationen an Gegnern ausgerottet werden, aber bei Tomb Raider hat man wenigstens halbwegs gescheit Stealth Gameplay eingebaut.

Dennoch muss ich ergänzen, dass Uncharted 4 richtig gute Stealth-Passagen anbietet. Man kann sich da durchballern oder sich aber äußerst geduldig durchschleichen oder leise durchmeucheln. Diese Sache macht das Spiel wirklich bärenstark, wenn du mich fragst.

Am Gameplay gibt es bisher auch nichts zu meckern. Nach zwei Stunden gab es noch kaum Gegnerkontakt, auch wenn ich jetzt an einer Stelle bin wo sich das Blatt eventuell wenden könnte.

Klingt ganz nach meinem Geschmack, ein solch ruhiger Eindruck. Die Demo hat mich sowas auch schon erahnen lassen. Schön, falls sich das bestätigen sollte. Und ganz besonders wichtig wär's mir auch hier, wenn die Stealth-Mechanik sauber umgesetzt wurde und es viele solcher Passagen gibt.
 

Sc4rFace

Senior Community Officer
Teammitglied
Dennoch muss ich ergänzen, dass Uncharted 4 richtig gute Stealth-Passagen anbietet. Man kann sich da durchballern oder sich aber äußerst geduldig durchschleichen oder leise durchmeucheln. Diese Sache macht das Spiel wirklich bärenstark, wenn du mich fragst.
Werde ich wohl nie herausfinden. ;)

Klingt ganz nach meinem Geschmack, ein solch ruhiger Eindruck. Die Demo hat mich sowas auch schon erahnen lassen. Schön, falls sich das bestätigen sollte. Und ganz besonders wichtig wär's mir auch hier, wenn die Stealth-Mechanik sauber umgesetzt wurde und es viele solcher Passagen gibt.
Ich kann bestätigen, dass Rise of the Tomb Raider nach 9 Spielstunden keine massiven Gegnerwellen hat. Vor kurzem erst eine Stelle gespielt an der maximal 6 Gegner aufgekreuzt sind (und das nicht gleichzeitig!) und dann war aber auch gut. Es gibt auch mal 4 Feinde auf einmal, diesen kann man sich mit Stealth entledigen oder man wählt die explosive Variante. Die großen Gebiete, die man frei erkunden kann sind von Tieren bewohnt, selten trifft man dann mal auf einen Gegner. Das Spiel lässt einen einfach machen. :top:

Komme im Moment mit der Story auch wenig vorwärts, da ich die Gebiete erst säubern will - soweit möglich. Allerdings muss ich mich jetzt etwas beeilen wegen Deus Ex. %)
 
TE
TE
LOX-TT

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Der Blutsbande-DLC im Croft-Anwesen

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

wow, ein Zombie-Modus, mal ganz was ... äh Moment :B
 
Zuletzt bearbeitet:

gamechris

Bekanntes Gesicht
Sieht auf alle Fälle mehr nach Resident Evil aus als RE7 ^^

Und zudem der erste DLC von dem Spiel, der für mich interessant daherkommt.
 

ZombieGT

Bekanntes Gesicht
Ui nice ! Ich will mir sowieso mal den Season Pass leisten. Plus Zombies.. jeder liebt Zombies :-D Aber man sollte erwähnen, dass es im Lara Croft Universum (dem der Comics),
keine Zombies gibt ! Es gibt aber Geister, die "Dinge" kontrollieren können. Also vom Canon Standpunkt wären es Geister, nicht Zombies.. aber hey was solls. :)
 

Revolvermeister

Bekanntes Gesicht
Der Blutsbande-DLC im Croft-Anwesen
Sagt mal, ihr Experten da draußen: wenn da offenbar immer noch DLCs in der Mache sind, werden die dann überhaupt auf der bald erscheinenden PS4-Fassung enthalten sein? Ich meine doch gehört zu haben, dass die bereits mit den Zusatzinhalten bestückt sein soll, oder irre ich? :confused:

Ach, da wäre ja immer noch die Frage, wer denn beim Nachfolger zum Reboot diesmal für die Story verantwortlich war. Dieselbe Dame wie im Vorgänger?
 
TE
TE
LOX-TT

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
der DLC ist bei der 20 Anniversary Version für PS4 dabei, das wurde schon bestätigt (die One und PC Spieler bekommen ihn kostenlos, wenn sie den Season-Pass besitzen, letzteres gilt nur für die Standartfassung, bei der Anniversary-Version ist alles standartmäßig dabei, ohne Pass)

die andere Frage kann ich nicht beantworten
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben