[PS4] Horizon: Zero Dawn

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Wie würdest du (T-Bow) den Tag/Nachtwechsel zeitlich einordnen?

Meinst du, wie viele Minuten im Real Life einen Tag in Horizon entsprechen? Falls ja, kann ich dir später mehr dazu sagen, da ich es testen müsste. Die aktuelle Uhrzeit im Spiel wird nämlich nur im Fotomodus angezeigt (für das Bild kann man extra die Tageszeit einstellen, was wunderbar ist). Der Tag/Naht-Wechsel stört mich weniger und findet auch nicht allzu oft statt, eher finde ich den stetigen Wetterwechsel leicht unschön. Erst scheint die Sonne, 2 Minuten später regnet es, 1 Minute später scheint die Sonne, 2 weitere schneit es... bisschen übertrieben.

Tja, permanentes sprinten. Grüße an Link! :B

Spoiler zum Spiel bezüglich einer Entscheidung. Stichwort Odin:
Spoiler:
Habt ihr Odin getötet? Ich ja, sowas von.
 
Zuletzt bearbeitet:

LouisLoiselle

Bekanntes Gesicht
Spoiler zum Spiel bezüglich einer Entscheidung. Stichwort Odin:
Spoiler:
Habt ihr Odin getötet? Ich ja, sowas von.
Er heisst Olin.
Spoiler:
Und nein, ich hab ihn verschont, und helfe ihm nun dabei, seine Familie zu retten. Er sagt er steht tief in meiner Schuld, und wird diese Schuld auch begleichen. Klang zumindest in meinen Augen ehrlich.
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Spoiler:
Habe erst länger überlegt, ihn am Leben zu lassen, da er wie du sagst sehr ehrlich rüberkam. Aber ich bin Aloy und eiskalt. %) Wobei sie sogar beim töten nett rüberkam. Nun, wo meine (Aloys) tiefste Wut weg ist, werde ich etwas netter sein. Was geschieht eigentlich, wenn man ihn am Leben lässt? Irgendwelche Vorteile?


Habe es nicht so mit den Namen im Spiel, irgendwie. Sind mir alle zu speziell, dafür, dass es in der Zukunft spielt. Und hat zwar weniger damit zu tun, aber bin wie gesagt kein Fan von diesen ganzen Stammesquatsch. Höre dann meistens nur mit halbem Ohr hin und mir kommt es deshalb des Öfteren vor, als müsste man irgendwelche Romane oder einen Vorgänger zum Spiel gespielt haben müssen, um alles zu checken. %) Die Charaktere reden meiner Meinung nach manchmal aber echt so, als würde man bereits jeden Ort, jede Stadt, jeden Stamm usw kennen. Da muss man teilweise aufmerksam zuhören - ein Glossar wäre nett gewesen.

Hattet ihr bisher einen Uncanny Valley-Moment gehabt? Ich bei einer Händlerin in Meridian, da sich fast nur ihr Mund beim Sprechen bewegt, kaum bzw. eine eigenartige Körpersprache genutzt hat und die Kamera einfach viel zu lange auf sie gehalten hat. Da habe ich erst bemerkt, dass die Gesichter sämtlicher Charakter viel "zu sauber" sind.

Apropos Händler: Wie kann man die Gefäße usw erkaufen? Habe zwar diverse Händler für etwaige Angelegenheiten gefunden, kann die Teile dort aber nicht zum Verkauf auswählen. Soweit ich mich erinnere, hieß es stets "Im Set erkaufen" -> Wie viel sind "Im Set"?
 

LouisLoiselle

Bekanntes Gesicht
Spoiler:
Wie viel sind "Im Set"?
Spoiler:
4 Teile pro Set. Für ein komplettes kriegt man eine spezielle Belohnungsbox. Keine Ahnung, ob sich die lohnt - aber in einem Set fehlt mir nur noch ein Teil. Man kann Karten kaufen, die einem die Fundorte der Teile anzeigen - egal ob Gefäße, Metallblumen oder Panoramen. Ist natürlich dann einfacher, als die ganze Map umzukramen, und alles "zufällig" zu finden.
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
4 Teile pro Set. Für ein komplettes kriegt man eine spezielle Belohnungsbox. Keine Ahnung, ob sich die lohnt - aber in einem Set fehlt mir nur noch ein Teil. Man kann Karten kaufen, die einem die Fundorte der Teile anzeigen - egal ob Gefäße, Metallblumen oder Panoramen. Ist natürlich dann einfacher, als die ganze Map umzukramen, und alles "zufällig" zu finden.

Ein Händler im Spiel verkauft 4 Items für einen Spottpreis, womit man sämtliche Sammelobjekte findet. Würde ja sagen, wo sich der Händler befindet, aber soweit ich sehen kann werden Ortsnamen nicht auf der Karte angezeigt. Jedenfalls ist das eine super Sache und bin demnach fleißig die Welt am erkunden. Es macht so gleich viel mehr Spaß, da man nicht aufs Internet zurückgreifen muss und viel mehr von der Welt sieht.

Werde wahrscheinlich eh alles einsammeln auf meinem Weg. Hätte gerne Metallscherben dafür, eventuell sind welche in der besagten speziellen Belohnungsbox. Sonst hätte ich aktuell gerne einen stärkeren Bogen oder mehr Platz im Waffenrad... Die Kämpfe dauern mir manchmal etwas zu lange.

Edit:
Es gibt Scherben als Belohnung.
Stärkeren Bogen habe ich mittlerweile.
Mehr Platz im Waffenrad hätt' ich immer noch gerne.
Kämpfe dauern nicht so lang, wenn man weiß, wie.
 
Zuletzt bearbeitet:

paul23

Bekanntes Gesicht
Ich bin beeindruckt wie vielfältig die Maschinen sind, und jede neue Art die man entdeckt, ist eine neue Herausforderung. Wobei die fliegenden etwas lästig sind. Jedenfalls wirds nicht langweilig gegen die Maschinen zu kämpfen, so was wie Routine stellt sich noch nicht ein.
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Ich hab grad etwas von Speerupgrades gelesen, wie bekommt man die?
Sind damit nicht lediglich die besseren Varianten gemeint? Bei mir gab es bisher von jeder Waffenart verschiedene Seltenheitswerte (blau = schwach/fürn Anfang, orange = etwas besser und lila = bisher die besten Waffen).
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Sind damit nicht lediglich die besseren Varianten gemeint? Bei mir gab es bisher von jeder Waffenart verschiedene Seltenheitswerte (blau = schwach/fürn Anfang, orange = etwas besser und lila = bisher die besten Waffen).
Keine Ahnung.
Ich habe mich mit dem Speer bisher gar nicht auseinandersetzt, mich praktisch nur mit dem Bogen beschäftigt. Wenn man mich jetzt fragen würde, wüsste ich nichtmal dass es verschiedene Speere gibt. :-D
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Ich hab erst jetzt festgestellt, dass einiges das ich als Rohstoffe mit mir rumschleppe , einfach nur Schrott ist. ;D Habs an einen Händler verkauft und auf einen Schlag ca. 1500 Scherben bekommen. Jetzt hab ich auch kein Platzproblem mehr. :-D
 

Ankylo

Bekanntes Gesicht
Das Spiel gefällt mit jetzt nach 4,5 Stunden bisher sehr gut. Habe gerade das Startgebiet für eine Quest verlassen und bevor ich jetzt mit der Hauptquest weitermache, möchte ich noch die restlichen Lagerfeuer aktivieren und noch den letzten Winkel des Gebiet erkunden. Scheinbar habe ich auch schon alle Nebenquests und Aufgaben erfüllt, da nichts mehr auf der Karte zu sehen ist.

Das Kampfsystem war anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, aber man kommt im Laufe des Spiels gut rein und man lernt auch schnell dazu. Finde es auch gut, dass es keinen Radar oder eine ähnliches Warnsystem gibt, denn dadurch wurde ich schon das ein oder andere Mal von einem Gegener überrascht. Mit der klassischen Minikarte wäre mir das höchstwahrscheinlich nicht passiert.
Optisch ist es wirklich toll gemacht, wobei durch die Umgebung doch sehr viel Erdtöne im Vordergrund sind, was man so schon hundertmal gesehen hat. Dafür ist aber alles so hoch aufgelöst und eben kleine Details wie Eichhörnchen fallen auf. Allerdings fand ich, dass Aloy am Anfang des Spiels von den Gesichtszügen eher wie eine Kinderpuppe aussieht. Zudem hat sie eine gewisse Ähnlichkeit mit der Wrestlerin Becky Lynch, was ich gut finde.

Da ich nicht nur loben möchte, suche ich immer das Haar in der Suppe und das ist im Falle von Horizon: Zero Dawn das Klettersystem. Das ist zwar keine Vollkatastrophe, aber hin und wieder habe ich null Plan, wohin ich jetzt weiterklettern oder hinspringen muss. Aloy ist mir deshalb auch schon einmal gestorben, aber zum Glück war ein Lagerfeuer in der Nähe.

Das Spiel macht richtig Spaß und mittlerweile habe ich gar nicht mehr das Verlangen Zelda anzufangen und zu spielen. Dafür sorgt schon Aloy.
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
So heute habe ich meine CE von Kärnten mitgenommen und die werde ich heute noch aufstellen. Hab schon mal reingeschaut und Alterfalter wirkt die Figur wertig. Gefällt mir sogar einen Tick besser als Lara Croft aus Rise of the Tomb Raider CE. Echt gute Qualität.
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Habs durch. 40 Stunden , Level 45, einige Sachen noch offen.
Die Story fand ich super. Die Open World ist vielleicht nicht ganz so geil wie in Witcher und Co., dafür machte der Kampf gegen die Maschinen viel Spaß. Insgesamt ein sau geiles Spiel.
 

gamechris

Bekanntes Gesicht
Heute Abend werde ich noch die letzte Hauptmission machen, dann bin ich durch. Ein paar Sammelobjekte fehlen noch, aber dank der Karten werd' ich da auch nur noch eine Stunde maximal brauchen. Und Nebenmissionen habe ich alle gemacht, die ich gefunden habe. Solange es Ingame keine Anzeige gibt, wie viele es insgesamt sind, kann ich nicht sagen wie viele mir fehlen. Vom Gefühl her habe ich schon viele gemacht. Abgesehen natürlich von den Jagd-Herausforderungen. Wenn sie wenigstens ohne Zeitbegrenzung wären. Aber sobald eine Zeitbegrenzung dabei ist, bekomme ich Hass. Dann macht's mir von vornherein keinen Spass.

Grundsätzlich ist das Spiel natürlich megageil, aber das wusste ich ja vorher schon. Grafisch gut, die Maschinen kommen cool rüber, Aloy auch. Paar nervige Stellen gibt's wie in den meisten Spielen natürlich auch (die fu***ing Grauhabichte kommen wohl in mindestens jeder dritten Quest vor. Und welcher normale Mensch hasst fliegende Gegner nicht? Besonders mehrere auch einmal). Aber zum abreagieren kann man seinen Frust an einem fetten Donnerkiefer ablassen.

Ein Spiel, dass ich nicht missen möchte und seit über 40 Stunden Spass macht (ausser man kämpft gerade gegen Grauhabichte ;))


P.S. Kann mir jemand eine übrige Waschbärhaut schicken? Um's verrecken geben die mir keine ab. Ich könnte Wildscheinhäute, Fuchs- und sogar Rattenknochen anbieten, oder Unmengen an Kühlsaft und Sprengzünder.
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Ich fand die "Fliegenden" nur am Anfang nervig, in den ersten Begegnungen. Man kann sie gut mit Feuerpfeilen runterholen, und dann einfach drauf kloppen oder mit der Schleuder kurzen Prozess machen. :)
@Louis
Es sind wirklich einpaar Audiodateien zu viel, macht die Story aber nicht schlechter für mich.
Das einzige was ich bemängeln würde , ist dass die Open World kaum Überraschungen bietet. ( nichts erforschbares)
Das können sie beim Nachfolger verbessern. :)
 

gamechris

Bekanntes Gesicht
Platiniert =)

Ich hatte schon Angst, ich muss das ganze Spiel nochmal anfangen, um auch die "Alle Verbündeten"-Trophie zu bekommen. Im Leitfaden steht, man müsse immer
Spoiler:
Die "Herz"-Antwort geben, um wirklich alle zu erhalten. Die habe ich (glaube ich) nie gegeben. Jedenfalls reichte es nach dem Durchspielen auch noch die letzten Nebenmissionen (der Jägerloge) zu machen und nochmal das Ende zu starten. *Plop*


Ich vergleich zu vielen anderen Games eine echt faire Platin. Nicht zwangsläufig schwer, stattdessen wir man eben für die Zeit belohnt, die man investiert. Und dass man eben die Welt ausreichend erkundet. Keine Online-Trophies. Kein "Spiele das Spiel ohne Schaden zu nehmen durch" oder "Spiel das Spiel ohne mehr als zweimal zu speichern durch".
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Ich hab echt nur Pech mit dem Spiel. Vor drei Tagen habe ich das Spiel gestartet und mal eben 10 min gespielt. Dann kam Besuch. Vor zwei Tagen konnte ich schon das Turtorial spielen und schwupps Stromausfall. Heute konnte ich schon gut 1 Stunde spielen, dann kam aber mein Neffe. :B Irgendwie will das Spiel nicht, dass ich es spiele. ;D

Aber die Eindrücke die ich beim Anspielen auf der Gamecity bekam bestätigen sich. Es sieht unfassbar gut aus. Für mich bisher das grafisch beeindruckenste Spiel in Realoptik. Dass man bei Entscheidungsfragen den Charakter von Aloy formen kann finde ich cool. Wobei ich den Charakter eher zwischen liebevoll und forsch "trainieren" möchte. Aloy soll nicht so ein Arsch wie Joel werden. ;D

Das Kampfsystem ist natürlich echt super, aber wie schon bei Zelda komm ich mit der Benutzung des Inventars noch nicht so zurecht. Aber das Herstellen von Pfeilen und Medizin finde ich schon mal gut umgesetzt

Meinen ersten Tod hatte ich übrigens als ich auf einen Berg steigen wollte und dann aber runtergefallen bin. Aloy ist doch nicht so fürs Bergsteigern zu begeistern wie es bei Link der Fall ist. ;D

Zur Openworld selbst kann ich noch nicht viel sagen. Das erste Dorf hat mir aber schon sehr gefallen. Schade nur, dass ich keine Häuser betreten konnte. Hoffentlich ändert sich das noch. Mich würde schon interessieren wie die Zimmer gestaltet sind.

Erstes Kurzfazit: Einfach geil und ich möchte und werde es auf alle Fälle durchspielen. Echt ein toller Titel, welches nach Wipeout und The Last of Us schon das drittes Firstpartyspiel von Sony ist, das mir sehr viel Freude bereitet. :)
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Bin gerade gestorben, weil ich runtergefallen bin. :B

Zocke das Spiel nun und die Tage mal weiter, schon viel zu lange eine Pause eingelegt.
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Nach gut 10 Stunden Spielzeit weitere Eindrücke:

Das Spiel ist überraschenderweise echt abwechslungsreich. Mal kann man einfach nur Maschinen jagen. Ein paar Sidequests erledigen und Banditenläger überfallen. Macht echt viel Spaß. Cool fand ich die Interaktion in Mutterherz wo eine Erzmutter die Geschichte der Urmutter und den Maschinen vor einem kleinen Publikum erzählte. Erinnert an die Szene mit Impa aus BotW, die ebenfalls einen Rückblick auf die Entstehung der Story gab.

Das präzise Pfeil&Bogen-Schießen macht verdammt viel Spaß. Ich kenne kein anderes Spiel wo die Steuerung beim Schießen so genau ist. Dafür hakt die Steuerung beim "Klettern". Es ist kein erichtiges Klettern, aber die Sprünge funktionieren nicht so präzise. Aber das finde ich nicht schlimm.

Etwas schade, aber auch nicht tragisch, dass es offensichtlich keine Möglichkeiten gibt in Häuser zu gehen. Generell wirken die Dörfer etwas statisch. Alles andere als statisch wirkt hingegen die Spielwelt. Sehr schön designt und man spürt so richtig die Flora und Fauna. Tiere laufen umher. Hin und wieder werden Menschen von Maschinen angegriffen. Es gibt Schneelandschaften, Berge, Wälder, Dörfer, Ruinen.

Das Einzige was mich etwas stört, dass man mit der Openworld nicht wirklich interagieren kann. Man kann keine Bäume fällen, keine Steine oder Baumstämme ins Rollen bringen. Man kann kein Feuer legen.

Aber auch das stört mich wenig bis gar nicht, weil dafür bei der Technik nicht gegeizt wird. Für mich ist Horizon einfach das grafisch beeindruckenste Spiel. Es sieht alles so schön modelliert und detailliert aus. :X

Einen fetten Kritikpunkt muss sich das Spiel aber gefallen lassen und das ist die deutsche Synchro. Aloy hat noch eine sehr schöne Synchronstimme spendiert bekommen, aber gerade die Nebencharaktere, die man insbesondere bei Sidequests antrifft übertreiben so dermaßen mit ihren Emotionen. Ich habe mich schon ein paar Mal gefragt warum Charakter "XY" so schreit. Die Lippensynchro ist auch ziemlich auffallend schlecht.

Aber sonst finde ich die Vertonung echt gut. Immerhin gibt es - im Gegensatz zu Zelda - eine sehr schöne Hintergrundmusik. Gefällt mir echt gut.

Auch nach 10 Stunden bin ich noch immer sehr begeistert. Bin schon sehr gespannt wie die Story weitergeht. :)
 

gamechris

Bekanntes Gesicht
Ja, die Lippensynchro ist so mies, dass ich dachte, das Spiel wäre von Ubisoft.

Solange das einer der größten Kritikpunkte an einem Spiel ist :-D
 

Revolvermeister

Bekanntes Gesicht
Ja, die Lippensynchro ist so mies, dass ich dachte, das Spiel wäre von Ubisoft.

Solange das einer der größten Kritikpunkte an einem Spiel ist :-D
Über das Problem jammern aber auch die Ammis. Versteh ich aber gar nicht. Synchrone Lippenbewegungen sind mit dem entsprechenden Tool doch kein Problem. Das zeigen Titel wie die alten Mass Effects. Sogar das scheußliche Elder Scrolls IV hatte mehr oder weniger überzeugende Lippenbewegungen passend zum Text. Wieso ist das hier dann ein Problem? :confused:
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
OMG ich liebe dieses Spiel. :X Bin jetzt schon auf Lv 28 und habe gerade eine entscheidende Phase der Story in den schneebedeckten Ruinen erreicht. Die Story ist zwar ziemlich vorhersehbar, aber trotzdem sehr interessant.

Ich bin schwer begeistert. :X
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Ich zock ja gerade am WE wieder Horizon und hab mir gerade die ganzen Erinnerungen aus Breath of the Wild wieder angeschaut. Kann es sein, dass Zelda und Aloy dieselbe Synchronsprecherin haben? Die Stimmen klingen sehr ähnlich. Wenn dem so wäre muss ich sagen, dass ich die Stimme mag. Die jeweilige Synchronstimme gibt sich sehr viel Mühe und hinterlässt bei beiden Spielen den besten Eindruck von den ganzen Synchronstimmen.
 

Revolvermeister

Bekanntes Gesicht
Ich zock ja gerade am WE wieder Horizon und hab mir gerade die ganzen Erinnerungen aus Breath of the Wild wieder angeschaut. Kann es sein, dass Zelda und Aloy dieselbe Synchronsprecherin haben? Die Stimmen klingen sehr ähnlich. Wenn dem so wäre muss ich sagen, dass ich die Stimme mag. Die jeweilige Synchronstimme gibt sich sehr viel Mühe und hinterlässt bei beiden Spielen den besten Eindruck von den ganzen Synchronstimmen.
Jau, Aloy und Zelda teilen sich die Stimme. Das wurde auch schon von einem jungen Dynamiker angemerkt, der sich für das Thema interessiert und auf dem Gebiet auskennt. ;)
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Ich bin durch! :X Das war ein geiles Spielerlebnis. Meine Eindrücke habe ich eh oft genug geschildert. Für mich ist Horizon ein wahres Meisterwerk. Freu mich schon sehr auf den Nachfolger oder eventuell für einen erweiterten Story-DLC. :)
 

Walti

Bekanntes Gesicht
Auf der Sony-PK wurde das Add-on für Horizon angekündigt, das noch 2017 erscheinen soll

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Nähere Details gibt es bislang aber leider noch nicht
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
am 7. November erscheint die Erweiterung "Frozen Wilds"

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 
Oben