PlayStation Plus (Informationen, aktuelle Inhalte)

HeyY0

Erfahrener Benutzer
Technisch mies, ich hab gerade einen Trailer gesehen. Aber es wundert auch nicht, denn es scheint eine Neuauflage (oder Port?) eines PS2-Spiels zu sein. Atmosphärisch sah's aber schon im Trailer völlig abartig aus. Feinster Horror, sehr stimmungsvoll, würd ich jetzt mal vermuten. :haeh:

Ganz guter Monat. NBA ist ein Topspiel, Gone Home wollte ich schon immer mal zocken, hat ja häufig fantastische Wertungen bekommen. GoW ist auch sehr nett für die Vita-Leute.

Ich habe damals die Demo von Forbidden Siren auf der PS2 gezockt. Das war vom Schwierigkeitsgrad und der Steuerung die Hölle.;-D Einiges soll im PS3-Remake besser sein. Die Atmosphäre war super, das Feature, dass ich durch die Augen des Gegners schauen muss, um zu sehen, wohin sie sich bewegen, war interessant. Da man meine ich sehr oft unbewaffnet unterwegs ist, war das die einzige Möglichkeit, den Gegnern aus dem Weg zu gehen, da man ratzfatz tot war. Fand ich immer sehr interessant, die größten Probleme des PS2-Spiels sollen wohl auch ausgeräumt worden sein. Könnte man sich also mal anschauen.

Und gestern passenderweise gesehen, dass mein PS+-Abo abgelaufen war und ich die automatische Aufladung ausgeschaltet hatte. Dadurch bin ich glücklicher User, der in den zwei Wochen tatsächlich kein Abo hat und das Angebot mit den drei Monaten wahrnehmen kann ;-D.
 

Devilhunter2002

Bekanntes Gesicht
Kennt jemand das Spiel genauer? :confused:

Technisch mies, ich hab gerade einen Trailer gesehen. Aber es wundert auch nicht, denn es scheint eine Neuauflage (oder Port?) eines PS2-Spiels zu sein. Atmosphärisch sah's aber schon im Trailer völlig abartig aus. Feinster Horror, sehr stimmungsvoll, würd ich jetzt mal vermuten. :haeh:

Hab ich mir damals vor vielen vielen Jahren geholt und viel Spass mit gehabt. Sehr atmosphärisch, sehr beklemmend, sehr japanisch abgedreht und mal was ganz anderes. Oft ist man mit wehrlosen Charakteren unterwegs und muss sich an Gegnern vorbeischleichen oder verstecken. Fast so ein wenig wie Outlast - nur deutlich unheimlicher. Mir ging damals jedenfalls ganz schön die Düse. Davon könnten sie mal einen Nachfolger bringen.
 

Skeletulor64

Bekanntes Gesicht
Hab ich mir damals vor vielen vielen Jahren geholt und viel Spass mit gehabt. Sehr atmosphärisch, sehr beklemmend, sehr japanisch abgedreht und mal was ganz anderes. Oft ist man mit wehrlosen Charakteren unterwegs und muss sich an Gegnern vorbeischleichen oder verstecken. Fast so ein wenig wie Outlast - nur deutlich unheimlicher. Mir ging damals jedenfalls ganz schön die Düse. Davon könnten sie mal einen Nachfolger bringen.

Unheimlicher als Outlast? %):S

Na, man kann wohl alles steigern. Aber Outlast fand ich schon echt heftig. Dürfte so ziemlich das übelste Horrorspiel sein, das ich bisher gespielt habe.

Klingt aber gut, wie du es schilderst. Vielleicht schau ich's mir irgendwann mal an. :o
 

Ankylo

Bekanntes Gesicht
Muss man Gone Home kennen?

Indie Darling auf dem PC. Das Mädchen ist 12 Monate auf einer Rundreise (in Europa?) und kommt nach Hause zurück. Dort findet sie nur einen Zettel an der Haustüre und die Familie ist verschwunden.

Geht auch nur drei Stunden, aber die Atmosphäre soll spitze sein. Zudem punktet es allein dadurch, dass es im Pazifischen Nordwesten spielt.
 

Beefi

Bekanntes Gesicht
Indie Darling auf dem PC. Das Mädchen ist 12 Monate auf einer Rundreise (in Europa?) und kommt nach Hause zurück. Dort findet sie nur einen Zettel an der Haustüre und die Familie ist verschwunden.

Geht auch nur drei Stunden, aber die Atmosphäre soll spitze sein. Zudem punktet es allein dadurch, dass es im Pazifischen Nordwesten spielt.
Vielen Dank für die Info. :)
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
PlayStation Plus-Spiele im Juli 2016


  • Saints Row: Gat Out of Hell (PS4)
  • Furi (PS4)
  • Fat Princess (PS3)
  • Call of Juarez: Bound in Blood (PS3)
  • Prince of Persia: Revelations (PS Vita)
  • Oreshika: Tainted Bloodlines (PS Vita)
Saints Row ist cool, Call of Juarez auch, aber das hab ich schon
 

Skeletulor64

Bekanntes Gesicht
Ah, auf die Plus-Spiele hab ich gewartet. :)

  • Saints Row: Gat Out of Hell (PS4) => Nicht mein Geschmack.
  • Furi (PS4) => Das ist doch dieses Spiel, bei dem es nur Bossgegner gibt, oder? Sah mal ganz interessant aus. :o
  • Fat Princess (PS3) => Nein.
  • Call of Juarez: Bound in Blood (PS3) => Den Gunslinger konnte ich mir vor rund einem Jahr sichern, hab ich aber auch noch nicht gespielt. Hier greif ich einfach mal auf Vorrat zu.
  • Prince of Persia: Revelations (PS Vita) => Ist das 2D oder 3D? Gab's doch damals ursprünglich für die PSP, oder nicht? :o
  • Oreshika: Tainted Bloodlines (PS Vita) => Was? Kenn ich nicht. Mir egal.

Also, zweimal greif ich auf Vorrat zu. Nur für den Fall, dass ich irgendwann mal richtig Bock bekomme auf Furi oder Call of Juarez. Ist ganz passabel, der kommende Monat.
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Ah, auf die Plus-Spiele hab ich nicht gewartet. :)

  • Saints Row: Gat Out of Hell (PS4) => Wer GTA5 oder allgemein Open World mag, wird auch damit was anfangen können. Fand damals Saints Row 3 sogar fast besser als GTA4. Gat out of Hell ähnelt mir jedoch viel zu sehr (extrem!) den vorherigen 2 Teilen und diese habe ich erst vor kurzem intensiv gezockt. Abgesehen davon gab es das Spiel mal für 3€ im Store..
  • Furi (PS4) => Nie vorher von gehört. Das ist doch dieses Spiel, bei dem es nur Bossgegner gibt, oder? Nicht unbedingt mein Geschmack, sieht dennoch ganz interessant aus. Kann man sich sicherlich antun. :o
  • Fat Princess (PS3) => Nein.
  • Call of Juarez: Bound in Blood (PS3) => Ein Spiel, was damals aus irgendeinem Grund hohe Erwartungen geweckt hatte, welche es aber nicht erfüllen konnte. Dennoch kein unbedingt schlechtes Spiel war. Mäßig trifft es ganz gut.
  • Prince of Persia: Revelations (PS Vita) => Wieso erscheinen urplötzlich PSP-Spiele für PS Plus? Ach, für die Vita gibt es ja nichts. %) Informiert und es handelt sich einfach nur im Warrior Within auf PSP portiert. Lol Ubisoft, auch 'ne Methode. Und Sony, da hätte man auch die PS3-Version von Warrior Within bzw. die HD-Trilogy zur Verfügung stellen können.
  • Oreshika: Tainted Bloodlines (PS Vita) => Was? Kenn ich nicht. Mich informiert. Mir egal. Da RPG. Als JRPG-Fan würde ich mich aber dafür interessieren.

Also, immer greif ich auf Vorrat zu. Nur für den Fall, dass ich irgendwann nichts mehr zum zocken habe. Wieso nicht mitnehmen bzw. in die Bibliothek packen, wenn man schließlich Abonnement von PlayStation Plus ist. Wobei es schon nervt, dass man keine Titel aus der Downloadliste ausblenden kann. Ist wie immer ganz durchschnittlich, der kommende Monat. Auf der PS3 kamen für Plus bereits 1 Jahr nach dessen Release hammermäßige Spiele raus. Die PS4 gibt es nun schon seit einiger Zeit und gab nicht einen einzigen Kracher bisher für PS+. Sei es von mir aus Killzone: Shadow Fall (was ich besitze und nicht mag) oder The Last of Us. Bin gespannt, wann da mal ein Spiel mit einer Durchschnittswertung höher als ~85% erscheint.

Danke für die Vorlage, Skellige. Nichts für ungut (yay, ein alter Podcast-Insider).
 
Zuletzt bearbeitet:

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Tricky Towers, PS4
Rebel Galaxy, PS4
Yakuza 5, PS3
Retro/Grade, PS3
Patapon 3, PS Vita
Ultratron, PS Vita, PS3, PS4

Sach ich ja
 

Skeletulor64

Bekanntes Gesicht
Hab ich vorhin auch völlig enttäuscht gefunden, die neuen Plus-Titel. Der letzte Titel davon, den ich tatsächlich auch gespielt habe, liegt schon über drei Monate hinter mir. :S

Im Endeffekt hauen bei mir die Rabattaktionen den Preis für PS+ raus. Und ein einziges Spiel, das ich wieder regelmäßig online spiele.


Der Juli ist übrigens genial verglichen mit dem August. :o
 

Inspectah85

Bekanntes Gesicht
Nach zwei guten Monaten nun wieder nichts. Muss aber gestehen das mir das nun auch erstmal egal ist, die nächste Zeit kommt so einiges was mich vermutlich wieder laaaaange an die Konsole bindet. Von daher ists locker zu verkraften.
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Meinte ausschließlich die PS4-Titel. Ich gehe sogar stark davon aus, dass die Yakuza-Reihe richtig gut ist. Sonst hätte es nicht so viele Nachfolger und ich habe bisher ausschließlich positives darüber gehört. Sei es hier im Forum von diversen Usern wie daumenschmerzen, von den ehemaligen play3-Redakteuren oder sonst wen. Nur ob man direkt mit dem fünften Teil einsteigen sollte geschweige denn kann? Denke, ich werde irgendwann mal in die Reihe reinschnuppern, interessiert bin ich schließlich schon.

Edit: Okay, "richtig gut" eher weniger, aber es wurde von Teil zu Teil besser (da andere Entwickler?): http://www.gamerankings.com/browse.html?search=Yakuza+&numrev=3&site=. Schlecht ist was anderes.
 
Zuletzt bearbeitet:

paul23

Bekanntes Gesicht
Jetzt bräuchte man den Daumen, der kennt sich sehr gut mit der Reihe aus. :) Ich habe einen Teil gespielt und dann dieses Spin-Off ( Dead Souls). Mir hats Spaß gemacht, allerdings ist es stark vom Geschmack abhängig, würde die Serie eher als speziell bezeichnen. Was ja klar ist, weil Yakuza für den japanischen Markt entwickelt wird.
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Schaue mir nach und nach ein paar Titel auf der Vita an, die ich irgendwann mal per Plus bekommen habe.

Wusste nicht, ob sich der Plus oder Vita-Thread besser dafür eignet, wahrscheinlich beide: Falls es jemand interessiert, hier meine Eindrücke zu den Spielen, die ich bisher gezockt habe. Zu allen genannten Spielen sind keine Threads vorhanden und auch nicht nötig (falls doch, gebe ich dort meine Meinung zum Besten). Werde alle paar Wochen 2-3 Titel anspielen, anklickbare Screenshots von mir:

La-Mulana Ex


Kotz! Das Spiel scheint ganz gut weggekommen zu sein, doch ich kann mit diesem extrem verpixelten Spielen (die selbst auf der Vita nach Pixelbrei aussehen) außer mit Hotline Miami gar nichts anfangen. Bereits als die ersten Texte eingeblendet wurden, wusste ich, dass ich es schon bald löschen werde. Das ist mir zu krass Retro, das war vor meiner Geburt und damit bin ich nicht aufgewachsen. Sowas heutzutage zu spielen fällt mir schwer. Der 4:3-Screen soll wohl Nostalgie-Gefühle erwecken...? Und ja, die Screens stammen aus der ersten Minute des Spiels.



Kung Fu Rabbit


Überraschung, das Spiel kannte ich nicht und es macht mir Spaß. Man spielt einen Hasen und bewältigt ähnlich wie in Super Meat Boy oder Sound Shapes in sich geschlossene Levels, manchmal hat man auch Elemente von Mario Bros. In den Levels kann man bis zu 4 Möhren aufsammeln, die wiederum dienen als Währung für (Einmal-)Power Ups um beispielsweise von der Wand spuckende Gegner einen Maulkorb zu verpassen. Es gibt es insgesamt 3 Welten à 20 Levels plus 20 Challenge-Level und nach Abschluss des Spiels einen Hardcore-Modus. In den meisten Fällen trifft man auf Gegner und Fallen, wie verschwindende Blöcke. Oder auch dunkle Materie, denn man kann seitlich an Wänden hochklettern (eher springen), was dem Gameplay ein wenig Würze verleiht und Geschicklichkeit im späteren Spiel wird benötigt, zumal keine Checkpoints vorhanden sind.

In den Ladebildschirmen beweisen die Entwickler Selbstironie und sie bemerken u.a., dass sie Spaß an der Entwicklung dieses Spiels hatten. Dem Spiel merkt man es definitiv an und auch ich habe meinen Spaß damit. So welche Spiele mag ich tatsächlich, ja. :)



PraiseRaceTheSun


Ach Gottchen, so ein Einhand-Smartphone-Spiel. Habe ich das nicht sogar erst vor kurzem in VR gespielt? Joa, man steuert ein sich selbst beschleunigendes Flugschiff und muss durch diese Dreiecke in den Kreisen fliegen. Je mehr, desto besser. Und sonst? Nichts. Glaube ich. Außer das man nach Spielstart 2 Minuten mit dem Warten beschäftigt ist, weil das Laden elendig lange dauert (und ich rede davon, den Startbildschirm zu erreichen), deshalb diese Screenshots. Ne, sowat will ich nicht auffer Vita. Außerdem empfinde ich immer mehr Hass gegenüber der Engine "Unity".
 
Zuletzt bearbeitet:

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Retro/Grade wurde entfernt, weil es das 2012 schon gab, dafür kommt als Ersatz Tom Clancy's End War (auch PS3)
 

Skeletulor64

Bekanntes Gesicht
Die Plus-Titel für September sind offenbar raus:
Lords of the Fallen (PS4)
Journey (PS4, PS3)

Prince of Persia: Die vergessene Zeit (PS3)
Datura (PS3)

Badland (Vita, PS4, PS3)
Amnesia: Memories (Vita)


Guter Monat, auch wenn ich hier nichts von brauche. Den persischen Prinzen werd ich mir aber wohl trotzdem mal sichern.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
theoretisch ein guter Monat, praktisch nützt er mir aber wenig

den Perser hab ich schon, Journey auch, LotF ist nicht mein Fall und der Rest ist ja eh Nonsenz
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Selbes Spiel nur dieses mal mit 1080px60fps. Remaster quasi. Gab es für diejenigen, die Journey auf der PS3 hatten, kostenlos.

Datura, ernsthaft? Ich habe den letzten Monat über alte play3-Podcasts angehört (Stange, Küchler, Toni, Sascha in einer Konstellation :X) und in einem hat Toni Opl so herrlich abgefahren über Datura geredet. Die Beschreibung war so behindert, ich habe es mir für 8€ im Store gekauft. Gar nicht gewusst, dass es mit Move besser spielbar ist, aber habe ich ja eh bald wegen VR. Argh, wieso ausgerechnet Datura? :B

Ansonsten guter Monat, ausnahmsweise mal. Auch wenn für mich nichts bei ist, soll mir recht sein.
 
Oben