Grand Theft Auto: The Trilogy - The Definitive Edition

Ankylo

Bekanntes Gesicht
Finde es cool, dass die Spiele endlich auch auf Plattformen kommen, wo sie bislang nicht erhältlich waren (Xbox/Nintendo). Fand es immer doof, dass es nur San Andreas für die Xbox 360 gab, aber die weiteren Spiele nie erschienen sind, weil das eben andere Versionen waren. Wobei ich gerne die Verbesserungen der Version für iOS hätte mit auotmatischen Speichern.

Kenne nur die PS4-Version von Vice City und die ist in Ordnung. Nicht mehr und nicht weniger. Es ist ein sehr toller Nostalgieflash, von dem man nicht allzu viel erwarten darf. Gerade GTA III ist für mich sehr schlecht gealtert, während San Andreas für mich nach wie vor das Highlight ist.

Hoffe nur, dass man nicht allzu viele Songs aus dem Soundtrack verloren hat. Bei VC fehlen leider Meilensteine wie Billie Jean und Wanna be starin' somethin' von Michael Jackson, während es bei SA echt übel war mit Runnin' down a dream von Tom Petty, Woman to Woman von Joe Cocker und vor allem Killing in the name von Rage against the Machine. Das waren teilweise schon herbe Verluste. Aber solange man zu Free Bird, Horse with no Name oder Crockett's Theme in den Sonnenuntergang reiten kann, ist alles gut.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Die alten GTAs gabs schon für die erste Xbox ;) sind auch die Versionen die ich besitze davon.

3 und Vice City gabs damals als Bundle.

20211010_100847.jpg
 

Ankylo

Bekanntes Gesicht
Die alten GTAs gabs schon für die erste Xbox ;) sind auch die Versionen die ich besitze davon.

3 und Vice City gabs damals als Bundle.

Das weiß ich, aber hier wird von aktuellen Plattformen gesprochen und nicht von Geräten, die vor 20 Jahren mal aktuell waren. Auf PlayStation kann ich bis heute die Spiele alle erwerben, während ich auf der Xbox als Plattform immer noch auf SA für die 360 beschränkt bin, welches auch nicht für die One portiert wurde.

Finde es auch schade, dass Rockstar in diesem Zug nicht auch noch gleich Liberty City & Vice City Stories rausbringt. Die Spiele fallen leider komplett in Vergessenheit, nachdem sie aus dem Store entfernt wurden. Sicherlich gibt es die noch Retail, aber ist halt schon komfortabler sie auf einer HDMI-Konsole zu spielen.
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Abwarten. Ich glaube nämlich, dass rein gar nichts geändert wurde; höchstens eine verbesserte Steuerung. Wenn man sich dann noch dazu denkt, dass alle 3 Spiele für PS4 des Öfteren für insgesamt(!) 15€ im Angebot sind (und nun ersetzt werden), hat das einen feiden Beigeschmack. Außerdem kommt die Trilogy für Handy und Switch, so vieles kann also nicht verbessert worden sein.

Edit: Anscheinend echt 80€ auf PS5...
 

Ankylo

Bekanntes Gesicht
Abwarten. Ich glaube nämlich, dass rein gar nichts geändert wurde; höchstens eine verbesserte Steuerung. Wenn man sich dann noch dazu denkt, dass alle 3 Spiele für PS4 des Öfteren für insgesamt(!) 15€ im Angebot sind (und nun ersetzt werden), hat das einen feiden Beigeschmack. Außerdem kommt die Trilogy für Handy und Switch, so vieles kann also nicht verbessert worden sein.

Edit: Anscheinend echt 80€ auf PS5...

Absolute Frechheit. Kann nur dazu raten die Spiele sich noch möglichst günstig zu sichern. Mir auch scheißegal, ob das jetzt ein Remaster, eine Portierung oder Full-HD-Remaster-Portierung-der-mobilen-Versionen ist. Die Spiele gibt es seit mehreren Jahren in Versionen, die absolut in Ordnung sind, zu je 15€ und jetzt möchte man plötzlich Vollpreis haben. Hätte man wirklich bahnbrechende Neuerungen, hätte man sie wohl gezeigt.

Auch die offizielle Seite von Rockstar sprich nicht wirklich von großen Neuerungen.

Grand Theft Auto: The Trilogy – The Definitive Edition will feature across-the-board upgrades including graphical improvements and modern gameplay enhancements for all three titles, while still maintaining the classic look and feel of the originals

Vielleicht wäre es klug mir noch GTA San Andreas für 15 € im PSN zu holen. Dann hätte ich alle Spiele und könnte damit genauso gut leben.
 

Walti

Bekanntes Gesicht
Ich hatte mir die Trilogie vor ein paar Monaten geholt als diese im PSN Store im Angebot war. Ich glaube die hatte sogar unter 10€ gekostet. Und abgesehen davon, dass die Steuerung echt ein Schmerz im Arsch ist, machen die Spiele trotzdem immer noch richtig Spaß. Nach etwas Eingewöhnungszeit klappt das auch mit der Steuerung.
Von daher muss die Remaster-Trilogie schon eine ganze Menge bieten, damit ich dafür nochmal den Vollpreis bezahle.
 

Revolvermeister

Bekanntes Gesicht
Absolute Frechheit. Kann nur dazu raten die Spiele sich noch möglichst günstig zu sichern. Mir auch scheißegal, ob das jetzt ein Remaster, eine Portierung oder Full-HD-Remaster-Portierung-der-mobilen-Versionen ist. Die Spiele gibt es seit mehreren Jahren in Versionen, die absolut in Ordnung sind, zu je 15€ und jetzt möchte man plötzlich Vollpreis haben. Hätte man wirklich bahnbrechende Neuerungen, hätte man sie wohl gezeigt.

Auch die offizielle Seite von Rockstar sprich nicht wirklich von großen Neuerungen.
Ich warte erstmal ab, wie diese neuen Versionen ausfallen, bevor ich da ein Urteil abgebe. Wenn es denn schon so pompös angepriesen wird, muss ja irgendwas besonders sein!

Wobei, eins prophezeie ich schon mal:
da es 3 vollwertige Spiele sind, fände ich das schon okay wenn es nicht nur auf 4K gepimte Ports sind sondern wirklich mehr dran gemacht wurde wie HDR, RayTracing, PopUps in der Ferne, Wassereffekte etc.
Ray Tracing wird es bestimmt nicht geben, da müssten das schon komplette Remakes sein. Und das - ganz ehrlich - wäre ja viel zu genial um auch nur ansatzweise im Bereich des Möglichen zu sein. :B
Edit: Wobei, es gibt ja Gerüchte, dass die Unreal-Engine verwendet wird. Wobei mich das schon sehr wundern würde, denn ich wüsste nicht, wann Rockstar die je verwendet hätte! Deren Titel laufen schließlich seit GTA IV (eigentlich dieses Rockstar-Tennis-Spiel, aber an das erinnert sich ja keine Sau mehr) auf der R.A.G.E.-Engine, da man RenderWare nicht mehr verwenden wollte. Bloß Liberty City Stories und Vice City Stories nicht, die liefen auf der Leeds Engine, die auf RenderWare basierte.
Wenn man für die Trilogie eine neue Engine verwendet, wieso nicht R.A.G.E.? Wieso Unreal? Lässt sich der alte Code vielleicht dort leichter übertragen? Ich bin jedenfalls gespannt.
 
Zuletzt bearbeitet:

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Was mich ein wenig optimistisch stimmt, ist, dass die Steuerung wohl überarbeitet wurden laut der Website. Dann kann ich endlich 3 und Vice City nachholen, ohne von der Steuerung genervt zu werden... 3 hatte ich nach recht kurzer Zeit abgebrochen, Vice City hab ich ein paar Stunden investiert, aber nicht motiviert deshalb. Morgen weiß man wohl genaueres (20 Jahre GTA3).

Interessant wird auch, was es für Soundtracks geben wird und welche entfernt wurden. Übrigens ist die Trilogy um die 45 GB groß und benötigt eine höhere PC Anforderung als GTA5.
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
day 1 :X

Relase 11. November

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Gyro aiming und Touchscreen Support in der Switch version
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Hab die Beiträge zum zur Neuauflage der GTA 3D Trilogie mal aus dem GTAV-Thread in einen eigen neune Thread verschoben.
Danke, habe mich jetzt nur auf GTA V konzentriert, weil über die Trilogie diskutiert wurde.

Um beim Thema zu bleiben. Ich finde die Grafik super. Mehr als ich mir erhofft habe. Guter Mix aus Alt und Neu. Ich bin gerade richtig begeistert. Vielleicht gebe ich auch San Andreas noch einmal die Chance. Aber am meisten freue ich mich auf Vice City. :X
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Ja grafisch hat sich mehr getan als ich gedacht hätte. Die Charaktere sehen etwas Comichafter aus, was aber ganz gut aussiegt. Richtig gut gefiel mir der Auschnitt im Regen und dieser Broadway bei Nacht. Himmel und Weitsicht ist auch detailierter und überhaupt wirkt der neuen Look etwas farbenfroher finde ich.

Edit:

Die Verbesserungen im Detail​

Aktualisiertes Spielerlebnis:

  • Controller-Layout im Stil von GTA 5
  • Verbesserte Steuerung der Waffen und des Zielsystems, mit verbesserter Drive-by-Steuerung in GTA: San Andreas
  • Aktualisierte Auswahlräder für Waffen und Radiosender
  • Aktualisierte Mini-Maps mit verbesserter Navigation, die es dem Spieler ermöglichen, Wegpunkte zu Zielen zu setzen
  • Die Möglichkeit, eine gescheiterte Mission sofort neu zu starten
  • Neue Rockstar Games Social Club-Errungenschaften für Mitglieder
Verbesserte Grafik:

  • Höher aufgelöste Texturen von Charakteren, Waffen, Fahrzeugen, Straßen und vielem mehr
  • Ein komplett überarbeitetes Beleuchtungssystem mit verbesserten Schatten, Reflektionen und mehr
  • Verbesserte Wasser- und Wettereffekte
  • Verbesserte Details in Bäumen und Blättern
  • Erhöhte Darstellungsdistanzen
Plattformspezifische Funktionen:

  • Unterstützung von 4K-Auflösung mit bis zu 60 FPS für PlayStation 5 und Xbox Series X
  • NVIDIA DLSS-Unterstützung für PC
  • Touchscreen-Kamera zum Zoomen, Schwenken und Auswählen von Menüs sowie Gyro-Zielen für die Nintendo Switch
 
Zuletzt bearbeitet:

Tuni

Bekanntes Gesicht
Hallöchen
Also gibt es die Trilogie nur digital im Internet(store) zu kaufen oder kann man die Trilogie als Verpackung mit den CD´s im Handel kaufen?
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Die Remaster-Collection erscheint am Donnerstag und es gibt noch keine Gameplay Videos. :O

Verstehe nicht warum man so ein Geheimnis um die Collection macht.
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Ich habe GTA 3 nur mal kurz angespielt. Zwei Missionen + Taxifahrten. Technisch ist das Spiel sauber auf der PS5 umgesetzt. Die Wettereffekte sind nicht so schön wie im Trailer gezeigt, aber insgesamt sind die grafischen Verbesserungen deutlich. Das sieht man weniger an den Charakteren - vor allem NPCs wie Passanten und Misty sehen genauso aus wie im Original, aber die Gebäude sind viel detaillierter gestaltet. Auch der Asphalt, die Lichteffekte sehen viel hübscher aus. Ich finds cool und hätte ich am Wochenende nicht die Familie zu Besuch, ich würde wohl nur GTA zocken.

Man bekommt übrigens beim Kaut die PS4 Version dazu.

Tipp: Fürs Sprinten sollte man in den Optionen das Antippen deaktivieren. Ich komme damit nicht zurecht. Lieber klassisch einfach auf X drücken.
 

Revolvermeister

Bekanntes Gesicht
Nee, ist ziemlich scheiße geworden, wenn man sich umhört. Die Welt sieht zwar erstaunlich gut aus, aber die Figurenmodelle sind ein schlechter Witz. Das beißt sich wie Sau. Dazu der - noch immer - gestutzte Soundtrack. Sowas als Definitive Edition zu verkaufen ist dreist.

Davon abgesehen hat das Ding Performance-Probleme im Quality Modus. Auf der PS4, der PS4 Pro, sogar auf der PS5. Und das, obwohl das verflixte PS2-Titel sind, die man halbherzig aufgehübscht hat. Schäbig.
 

Herr-Semmelknoedel

Bekanntes Gesicht
Recommented content - Twitter An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Twitter. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Wie kriegt man sowas bitteschön hin :haeh:
 

Herr-Semmelknoedel

Bekanntes Gesicht
Die PC Version wurde auch schon wieder vom Rockstar Store eingezogen, Irgendwie interessant wie ein weiterer großer Publisher hier wieder ne Cyberpunk Situation abzieht :B
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Die Trilogy wurde von Grove Street Games portiert. Ein Blick auf deren Website und deren "entwickelten" Spiele sagt alles...

Wie ist das Gunyplay und allgemein die Steuerung in GTA3, @Kraxe? Davon hängt tatsächlich meine Kaufentscheidung ab. Wobei ich wohl eher warte, bis es das nächsten Monat per PS Now gibt.

Wer sagt eigentlich, dass der Trailer aus der Switch-Version stammt?
Und überhaupt bekommt man doch eh stets die PS4-Version beim Kauf eines PS5 Spiel.
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Wie ist das Gunyplay und allgemein die Steuerung in GTA3, @Kraxe? Davon hängt tatsächlich meine Kaufentscheidung ab.
Mir persönlich gefällt die Steuerung nicht. Und zwar aus zwei Gründen:
Leichter Input-Lag. Die Steuerung reagiert nicht sofort. Ist im Rahmen des Erträglichen, fällt aber beim genauen Hinsehen auf.
Der größere Kritikpunkt betrifft die Fahrzeugsteuerung. Das steuert sich gar nicht geschmeidig. Das habe ich bei Missionen wie Bullenball gemerkt wo die Schnelligkeit eine Rolle spielt. Die Lenkung ist nicht so präzise.Da würde ich mir Einstellungsmöglichkeiten wünschen.

Ich habe diese Spiele im Original am PC gespielt, keine Ahnung wie die PS2 Steuerung war, aber ich finde die Steuerung zwar nicht "nicht gut", aber sicher "nicht angenehm". Das geht sicherlich besser.

Ich bin bisher aber nicht unzufrieden. Grafisch gefällt mir das Gebotene auf der PS5 ganz gut. Außer die Wettereffekte - wie im Ersteindruck erwähnt ‐ sind nicht schön.
 

Revolvermeister

Bekanntes Gesicht
Die Trilogy wurde von Grove Street Games portiert. Ein Blick auf deren Website und deren "entwickelten" Spiele sagt alles...

Wie ist das Gunyplay und allgemein die Steuerung in GTA3, @Kraxe? Davon hängt tatsächlich meine Kaufentscheidung ab. Wobei ich wohl eher warte, bis es das nächsten Monat per PS Now gibt.

Wer sagt eigentlich, dass der Trailer aus der Switch-Version stammt?
Und überhaupt bekommt man doch eh stets die PS4-Version beim Kauf eines PS5 Spiel.
Hatten wohl auch ein geringes Budget und so. Das Endergebnis ist aber trotzdem wie gesagt Scheiße. Das kann sich Rockstar sonst wohin stecken.
 
Oben