Corona

PSYCHOBUBE

Bekanntes Gesicht
Jetzt hat mein zweiter Bruder Corona, seine Frau auch. Beide ungeimpft. Er kann nichts abklären, und muss bis Montag warten, weil das Gesundheitsamt am Wochenende nicht arbeitet. Ja, warum sollten sie auch? Wir haben nur ne weltweite Pandemie. Unfassbar.
Ich wünsche den beiden einen milden Verlauf und alles Gute!

So liebe Leute, Morgen ist es nun soweit.
Danke für alle für diesen schönen Weg. Alle Geimpften, also auch ich, werden in den folgenden Tagen von euch gehen. An alle Geimpften: WIR SEHEN UNS IM PARTYHIMMEL: FREE ALL YOU CAN EAT EVERY DAY (hab ich gehört) !!

Der Rest: Viel Spaß ohne uns. ;(
Der Tag X ist da :-D haben die Schwurbler eine Uhrzeit gesagt? Ich fühle mich noch quicklebendig. Ich habe gelesen dass der Termin vorverlegt wurde. Auf dem 10. Also sind wir bereits Zombies? :-D
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Der Tag X ist da :-D haben die Schwurbler eine Uhrzeit gesagt? Ich fühle mich noch quicklebendig. Ich habe gelesen dass der Termin vorverlegt wurde. Auf dem 10. Also sind wir bereits Zombies? :-D
War wieder ein Wahnsinn! War genau wie 2012. Hab geschlafen, hatte einen Albtraum, die Welt ging unter und am nächsten Morgen war die Welt wieder so wie sie vorm Schlafengehen war. Echt cool. So ein Weltuntergang kann es ruhig öfters geben. Der Wiederaufbau hat nur die Nacht gedauert. Top! Und genauso bewältigt man Krisen! :B
 

Mysterio_Madness_Man

Bekanntes Gesicht
Meine Frau wurde gestern geimpft. Sie ist schwanger, daher gab es ewig lang keine Empfehlung der stiko. Die gibt's jetzt, Frauenarzt rät auch dazu... also ab zum impfzentrum und biontech ab in die Schulter.

Zweittermin ist in drei Wochen beim HNO-Arzt... Das Impfzentrum macht Ende September dicht.

Sobald der Impfschutz dann voll aufgebaut ist, fühlen wir und ziemlich sicher. Unser kleiner Mann ist mit 1 Jahr natürlich ungeschützt, aber alle in seinem Umfeld (Familie, Freunde, Kita) sind geimpft.

Und nehmt es mir nicht übel, aber ich will dann auch bald einfach nix mehr von der Schei*e hören und lesen.
Es sind dann 70% geimpft, soll der Rest halt sehen wo er bleibt - von mir aus auch auf Intensivstationen oder aufm Friedhof... es interessiert mich nicht mehr.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
meine Schwägerin musste auch länger warten, weil sie gerade stillt und als stillende Mutter (und zuvor während der Schwangerschaft) gings ja auch bis vor kurzen nicht.
 

Darth-Bane

Bekanntes Gesicht
Meine Frau wird das nicht machen lassen. Nicht falsch verstehen, sie ist keine Impf-Gegnerin. Sie ist bloß nun im beginnenden achten Monat und hatte bislang eine völlig unauffällige Schwangerschaft und keinen wirklichen Stress. Da will sie sich jetzt nicht mehr damit befassen und eventuell Verunsicherungen über sich ergehen lassen.
Daher wird sie die Schwangerschaft noch abwarten und das dann nach der Geburt erledigen. Die wichtigsten Personen um sie herum sind zudem auch bereits geimpft.

Dennoch ist es super, dass für schwangere Frauen das nun auch ermöglicht wird!
 
Zuletzt bearbeitet:

Kraxe

Bekanntes Gesicht
... soll der Rest halt sehen wo er bleibt - von mir aus auch auf Intensivstationen oder aufm Friedhof... es interessiert mich nicht mehr.
Mir geht es ähnlich. Habe auch kein Verständnis mehr dafür, hatte ehrlich gesagt auch nie welches.

Lockdowns kann es für Ungeimpfte die sich nicht impfen lassen wollen (nicht: können) ruhig geben. Ich will nur selber keine gravierenden Einschränkungen mehr. Ich will, dass Veranstaltungen, Gastronomie und Handel offen bleiben. Wenn es für Ungeimpfte nicht gestattet wird von mir aus. Das betrifft Verwandte und Freunde. Ich habe sie deshalb nicht weniger gern, sondern einfach nur weniger Verständnis für ihr Verhalten.
 
Oben