Corona

FxGa

Bekanntes Gesicht
Nachvollziehen kann ich auch absolut nicht, dass die strengen Regeln auch dieses mal um etliche Tage verschoben werden und nicht sofort am anderen Tag gelten.
Diese Ankündigungen und ab wann gültig heizen förmlich Hamsterkäufe an und erhöhen die Ansteckungen weiter - wäre alles nicht notwendig.
Aber wie eben so oft- Kasperei auf politischer Ebene.
willst du alles von einen auf den anderen tag dicht machen? wie soll man den am sonntag verkünden, dass am montag alles zu ist? soll ja zb noch eltern geben, die trotz lockdown noch beide vollzeit arbeiten und kinder im kindergarten haben. wie soll sowas denn von statten gehen? man braucht ja zumindest mal eben kurz zeit um sich organisieren zu können.
hamsterkäufe hätte man übrigens auch tätigen können, wenn wirklich vom einen auf den anderen tag alles dicht gemacht worden wäre. supermärkte haben, natürlich, noch weiter auf. dumm sind die hamsterkäufe trotzdem.

"etliche tage" sind btw 2 tage. hauptsache die politik aber noch mal eben als kasperverein bezeichnet... der lockdown jetzt ist genau richtig.
 

Foxioldi

Bekanntes Gesicht
willst du alles von einen auf den anderen tag dicht machen? wie soll man den am sonntag verkünden, dass am montag alles zu ist? soll ja zb noch eltern geben, die trotz lockdown noch beide vollzeit arbeiten und kinder im kindergarten haben. wie soll sowas denn von statten gehen? man braucht ja zumindest mal eben kurz zeit um sich organisieren zu können.
hamsterkäufe hätte man übrigens auch tätigen können, wenn wirklich vom einen auf den anderen tag alles dicht gemacht worden wäre. supermärkte haben, natürlich, noch weiter auf. dumm sind die hamsterkäufe trotzdem.

"etliche tage" sind btw 2 tage. hauptsache die politik aber noch mal eben als kasperverein bezeichnet... der lockdown jetzt ist genau richtig.

Wegen Kindergarten und ähnliches, da ist es sicher richtig, paar Tage jeden Zeit zu geben, könnte ja genau alles aufgeschlüsselt werden.

Hamsterkäufe mit Toilettenpapier versteh ich eh nicht, da eben diese Verkaufshallen weiter geöffnet haben.

Als Kaspertheater betrachte ich diesen strengen Lockdown absolut nicht, finde es richtig-hast du falsch verstanden.
Auf politischer Ebene sehe ich die ganzen Diskussionen aller Ministerpräsidenten als Kasperei, zumindest in dieser jetzigen überaus ernsten Lage - einheitliche Regelungen in jedem Punkt in jedem Bundesland sollten wenigstens bis Anfang des neuen Jahres sein.
Bin da ganz der Meinung von Frau Merkel, aber immer ständige Diskussionen bei ihrem Austausch mit diesen Konsorten...
 
Zuletzt bearbeitet:

sQuIrReL

Bekanntes Gesicht
Bei uns ist genau das passiert was vorhersehbar war. Die Leute sind total eskaliert. Die Innenstädte waren voll, und jeder Supermarkt. Und man hat wieder haufenweise Toilettenpapier und Küchenpapier eingekauft.

Hier noch gar nicht so, wobei doch einige Leute vor der Apotheke , Post und beim Bäcker standen.
Ziemlich überrascht hat es mich, dass die alle eine Maske auf hatten. Ich meine hier in mein kaff habe ich selten bis gar kein Kontrolleur gesehen, der auf Maskentragen hingewiesen hat.

Ich werde Freitag oder Samstag alles einkaufen, so dass ich bis 27 Dezember meine Ruhe haben.
 
TE
TE
LOX-TT

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Heute nochmal testen lassen in der Arbeit, da das Gesundheitsamt vor Ort war für freiwillige Tests, nachdem es Corona-Fälle gab bei Schülern und Lehrpersonal. Bin aber zuversichtlich dass es negativ ist, da ich mit den betroffenen Kollegen und Kindern die letzten Wochen nicht näher in Kontakt kam. Aber Gewissheit haben ist halt am besten.
 

Foxioldi

Bekanntes Gesicht
Heute nochmal testen lassen in der Arbeit, da das Gesundheitsamt vor Ort war für freiwillige Tests, nachdem es Corona-Fälle gab bei Schülern und Lehrpersonal. Bin aber zuversichtlich dass es negativ ist, da ich mit den betroffenen Kollegen und Kindern die letzten Wochen nicht näher in Kontakt kam. Aber Gewissheit haben ist halt am besten.

Dann drücke ich dir die Daumen, dass der Test negativ ist.

In Sachsen sind seit heute Schulen und Kindertagesstätten bis 8.Januar geschlossen.
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Hier noch gar nicht so, wobei doch einige Leute vor der Apotheke , Post und beim Bäcker standen.
Ziemlich überrascht hat es mich, dass die alle eine Maske auf hatten. Ich meine hier in mein kaff habe ich selten bis gar kein Kontrolleur gesehen, der auf Maskentragen hingewiesen hat.

Ich werde Freitag oder Samstag alles einkaufen, so dass ich bis 27 Dezember meine Ruhe haben.
Bei uns und den beiden Nachbarorten war’s heute supervoll. Schon die Parkplatzsuche war ein großes Problem. Egal wohin man wollte. Ob Baumarkt , Supermarkt, oder was auch immer. Eigentlich wollte ich heute Nachmittag noch irgendwo hin, aber mir hat schon der Vormittag gereicht. Dann sind wir nach Feierabend gar nicht mehr los.
Zum Glück haben wir schon alle Geschenke. Dieses Jahr waren wir vorausschauend.
Überrascht war ich persönlich heute nicht. Nur bezüglich der Papierkäufe. ;D Ich dachte die Leute müssen es langsam kapiert haben.
 
TE
TE
LOX-TT

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Dann drücke ich dir die Daumen, dass der Test negativ ist.

In Sachsen sind seit heute Schulen und Kindertagesstätten bis 8.Januar geschlossen.

Danke.

Bei uns machen sie Übermorgen zu bis (Status jetzt) 10. Januar, also morgen letzter regulärer Schultag in 2020. Arbeiten muss ich noch bis Freitag, dann hab ich Urlaub
 

PSYCHOBUBE

Bekanntes Gesicht
Heute nochmal testen lassen in der Arbeit, da das Gesundheitsamt vor Ort war für freiwillige Tests, nachdem es Corona-Fälle gab bei Schülern und Lehrpersonal. Bin aber zuversichtlich dass es negativ ist, da ich mit den betroffenen Kollegen und Kindern die letzten Wochen nicht näher in Kontakt kam. Aber Gewissheit haben ist halt am besten.

Auch ich drück dir die Daumen.


Mich wundert auch die Hamsterkäufe. Immerhin bleiben Supermärkte offen.
 

sQuIrReL

Bekanntes Gesicht
Scheinbar kommt jetzt die Folgen von die ganzen Demos der letzten Woche, wenn man die Nachrichten von heute gehört hat.
Am 1 Tag sind fast 1000 Menschen an Covid-19 gestorben.​:|
 

Foxioldi

Bekanntes Gesicht
Was für eine unüberlegte Aktion mit der Verteilung der kostenlosen Schutzmasken an Risikogruppen ab Dienstag.
Nur Menschenschlangen vor Apotheken......- im Leben nicht, hätte ich mich angestellt, große Chance, mir den Virus erst einzufangen.
 

sQuIrReL

Bekanntes Gesicht
Was für eine unüberlegte Aktion mit der Verteilung der kostenlosen Schutzmasken an Risikogruppen ab Dienstag.
Nur Menschenschlangen vor Apotheken......- im Leben nicht, hätte ich mich angestellt, große Chance, mir den Virus erst einzufangen.

Es bekommen sowieso nur die Risikopatienten , die das auch nachweisen können. Spricht: Man muss von der Krankenkasse einen berechtigte Bestätigung vorlegen können.
Bei meiner Apotheke wars kein Problem, weil die mich schon gut kennen.

Bei mir standen auch welche an, aber die haben alle ihren Abstand eingehalten und in den Raum durften nicht mehr, als 3 Kunden rein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Foxioldi

Bekanntes Gesicht
Es bekommen sowieso nur die Risikopatienten , die das auch nachweisen können. Spricht: Man muss von der Krankenkasse einen berechtigte Bestätigung vorlegen können.
Bei meiner Apotheke wars kein Problem, weil die mich schon gut kennen.

Bei mir standen auch welche an, aber die haben alle ihren Abstand eingehalten und in den Raum durften nicht mehr, als 3 Kunden rein.

Eine Bestätigung von der Krankenkasse bekommen wir erst ab Januar, wo es je 6 Stück gibt und eine Zuzahlung von 2 EURO ist, insgesamt sind 12 Stück zu bekommen, die zweite Packung für 2 EURO gibt es ab Februar.
Werden wir dann in Anspruch nehmen.
Sollte dann wenigstens geordneter ablaufen und jeder, der zur Risikogruppe gehört, auch tatsächlich diese bekommen.

Diese kostenlose Aktion von 3 Stück ab Dienstag war bzw.ist ohne jegliche Bestätigung, deshalb auch dieser Ansturm, zumindest hier in meiner Umgebung.
Habe aber auch Berichte gelesen, wo derartiges in anderen Gebieten auch der Fall ist.
Und werden sicher auch viele sich dieses in mehrerern Apotheken holen, gerade in einer Stadt gibt es ja nicht nur eine, selbst wenn der Personalausweis vorgelegt werden muß.

Also völlig unkontrolliert und undurchsichtig, wäre absolut nicht notwendig gewesen, auch der Ausgabetermin zwecks Beginn des Lockdown bzw.bereits geltenden seit Montag war meiner Meinung nach nicht klug gewählt.
 
Zuletzt bearbeitet:

PSYCHOBUBE

Bekanntes Gesicht
Auf Facebook sind immer die Deppen, die jedesmal lachen wenn über Todesfälle von Covid-19 berichtet wird. Sie behaupten dass über die Panikmache lachen. Sie können sich nicht rausreden. Dann kam Behauptung dass wir ein Brett vorm kopf haben und nicht sehen dass Kimder leiden. Wir sind nicht diejenigen, die Kinder vor Wasserwerfen setzen.
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Mein Sohn muss erst jetzt in Quarantäne, wegen eines Falls vom 14 Dezember. Da sieht man wie lahmarschig das Gesundheitsamt reagiert. Wahrscheinlich sind sie grad total überfordert. Aber das ist nicht das erste Mal, dass sie so spät reagieren. Bevor die Lage sich zugespitzt hat, wars auch schon so.
 
TE
TE
LOX-TT

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Nur dein Sohn oder eure ganze Familie? Hast du und deine Frau sich schon testen lassen? Würde ich machen, seit ja sicher in Kontakt mit ihm gewesen in der Zeit. Alleine schon aus Sicherheitsgründen und um Gewissheit zu haben.

Wünsche deinem Jungen eine schnelle Genesung
 

Desardh

Senior Community Officer
Teammitglied
Ich war mal so frei, den Titel zu ändern. Inzwischen sind sich bestimmt alle einig, dass es sich um keine Panik, sondern einen Virus handelt und die ersten Postings im Thread eher schlecht gealtert sind. %)
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Mein Sohn muss erst jetzt in Quarantäne, wegen eines Falls vom 14 Dezember. Da sieht man wie lahmarschig das Gesundheitsamt reagiert. Wahrscheinlich sind sie grad total überfordert. Aber das ist nicht das erste Mal, dass sie so spät reagieren. Bevor die Lage sich zugespitzt hat, wars auch schon so.
Wie gehts Paul Jr? Ist er gesund, oder hat er auch Symptome?

Hoffentlich ist alles ok bei euch? :)
 

paul23

Bekanntes Gesicht
@Lox
Danke.
Nur mein Sohn. (Was ich irgendwie komisch finde.) Er hat null Symptome, es geht ihm super. :)
Gesundheitsamt hat uns angerufen, niemand muss getestet werden.

Das ist unsere zweite Quarantäne. Der Große war auch schon dran.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben