Corona

sQuIrReL

Bekanntes Gesicht
Was sagt ihr dazu, dass die Bundesregierung Impfen für Kinder freigibt , obwohl Experten und die Impfkomission davon abraten?
Ich werde meine Kinder jedenfalls erstmal nicht impfen lassen. So viel steht fest.
Solange das freiwillig bleibt und den Kindern und Jugendlichen, sowie den Eltern keine Repressalien drohen, wenn sie nicht geimpft sind, ist das ok.
Ansonsten finde ich es ziemlich seltsam, wieso man jetzt schon eine Impfung für die Kinder anspricht, wenn alle andere noch auf ihre 1te oder 2te Impfung warten.

Ich finde ab 16 sollten die Kinder selber entscheiden dürfen.
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Dass Menschen gegeneinander aufgespielt werden , ist das Eine. Was ich hier aber erschreckend finde ist, dass Experten sagen dass sie nicht genug Daten haben , und das Risiko schwerer Nebenwirkungen möglicherweise höher ist, als das Risiko eines schweren Corona Verlaufs. Wieso erteilt man dann eine Freigabe?
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Dass Menschen gegeneinander aufgespielt werden , ist das Eine. Was ich hier aber erschreckend finde ist, dass Experten sagen dass sie nicht genug Daten haben , und das Risiko schwerer Nebenwirkungen möglicherweise höher ist, als das Risiko eines schweren Corona Verlaufs. Wieso erteilt man dann eine Freigabe?
Das Problem ist ja auch, dass es keine einheitliche herrschende Meinung unter den Expertinnen und Experten gibt. Die einen sagen so und die anderen sagen so. Wo sich 80% alle einig sind: Impfen ist gut. Trotzdem gibt es Ärzte, Virologen, die die Gefährlichkeit von COVID runterspielen.

In Österreich haben wir für Kinderimpfungen auch grünes Licht. Persönliche Meinung: Warum auch nicht... Man wird ja nicht gezwungen. Ein Restrisiko gibts immer. Kinder werden gegen jeden Mist geimpft, also warum auch nicht gegen Corona. Und wer seine Kinder nicht impfen lassen will, ist es auch ok, solange sie getetesten werden.
 

Ankylo

Bekanntes Gesicht
Corona scheint etwas gutes zu haben: Man sieht die wahren Gesichter hinter den Gesichtern.

Das ist vielleicht die positivste Sache an dem ganzen Mist. Vorher hat man es nicht mitbekommen, wie viele Idioten es gibt. Wobei ich Menschen schon immer hasse. Keine Ahnung warum. Überraschend finde ich nur, bei welchen Personen ich dies bemerke. Bei vielen hätte ich das vorher echt nicht gedacht.

Am meisten nervt mich immer das Gemecker wegen den ganzen Einschränkungen. Bin zwar auch micht vielen nicht einverstanden, vor allem bei alltäglichen Sachen wie Geschäfte besuchen, aber kann man nicht auch mal verzichten, damit es anderen besser geht?

Beispielsweise das Urlaubsthema regt mich so dermaßen auf. Was ist daran so schlimm, wenn man mal ein oder zwei Jahre nicht wegfahren oder wegfliegen kann? Ich war zwar auch einmal im Mai 2019 ein Wochenende am Gardasee und zweimal in den USA (2018 und 2019), aber davor seit Ewigkeiten nicht mehr. Der letzte "Urlaub" war für mich 2011 Klassenfahrt nach Dublin und davor 2004 nach Mallorca. Ging leider nicht aus finanziellen und persönlichen Gründen, wenn man eine Person pflegen und sich um diese kümmern muss. Habe es übrigens überlebt und dadurch war vor allem die USA für mich ein absolutes Highlight und ich kann es viel mehr wertschätzen.

Ich bin echt gespannt, wie es mit dem Leben weitergeht, sollte Corona irgendwann vorbei sein.

Hoffe ganz ehrlich, dass Home Office noch viel mehr kommt und forciert wird. Ich bin eine der wenigen Personen in der Arbeit, die echt sehr gerne von zu Hause arbeitet. Die meisten wollen dies einfach nicht. Die sind halt sehr festgefahren.
Ich hingegen profitiere davon extrem. Habe letztens die Arbeit von einer Woche an einem einzigen Tag geschafft. Mehr Freizeit habe ich deshalb momentan noch nicht, weil ich die vier Wochen Krankschreibung noch aufarbeiten muss. Aber auch so im regulären Arbeitsablauf kommt mir das sehr entgegen. 8-10 Stunden in der Arbeit, erledige ich zu Hause in guten 6 Stunden. Das ist echt Wahnsinn. Muss zum Glück nicht stempeln, sondern das geht mit Vertrauenszeit. Sprich wenn ich mein Arbeitspensum geschafft habe, dann habe ich früher Feierabend.

Generell sehe ich aber eher pessimistisch. Finde es einfach pervers, dass die reichen Leute noch reicher werden und dies durch die Pandemie noch beschleunigt wird. Manche meinten noch, es wäre eine Chance für mehr Nachhaltigkeit und dergelichen, aber das sehe ich nicht.
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Bin seit letzten Samstag erkältet, trotzdem habe ich gestern meine zweite Impfung bekommen. Vielleicht ist das interessant. Ich merke von der Impfung trotz Erkältung nichts .
Hab mich natürlich vorher informiert ob ich überhaupt geimpft werden kann. Laut RKI kein Problem, sofern man kein Fieber hat.
 

KX10

Bekanntes Gesicht
Ey was soll die Scheiße, dass ich jetzt nach der Arbeit keinen Sitzplatz im Bus mehr kriege? Ich will den Lockdown zurück!!! :pissed:
 

PSYCHOBUBE

Bekanntes Gesicht
Ey was soll die Scheiße, dass ich jetzt nach der Arbeit keinen Sitzplatz im Bus mehr kriege? Ich will den Lockdown zurück!!! :pissed:
Alternativ kann man auch mit gebrochenen Bein ein Sitzplatz kriegen. Habe ich 2019 extra für dich getestet :B (einmal hatte eine Busfahrerin mich gezwungen zu sitzen. Der Bus, der uns zum Flugzeug fuhr. Da ich Krücke hatte durfte sie mich nur fahren wenn ich sitze. Ich wollte stehen aber als sie mit Krankentransport drohte, hatte ich mich schnell hingesetzt :B )
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Ich hoffe, dass der Wert durch die wieder eröffneten Außen-Gastronomie und die dazugehörigen Partymeilen nicht wieder in die Höhe schellen wird wie bereits letztes Jahr geschehen. Glaube persönlich nicht daran, wenn ich die ganzen Menschenmengen sehe (und überall riesige Warteschlangen) und viele so tun, als wäre die Pandemie vorbei. Hoffen wir das Beste!

Edit: Habe mich teilweise wie ein Zeitreisender gefühlt. Wieder so viele Menschen auf einem Platz zu sehen. Und viele sind sehr gesprächsfreudig, was nachvollziehbar ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tuni

Bekanntes Gesicht
Ich hoffe das wir demnächst oder bald in den Geschäften wie z.b. Saturn.Media Markt oder Modegeschäften etc. wieder normal reingehen und einkaufen können,ohne das man man sich vorher testen muss etc..Weil das ist sowas von Schwachsinn in meinen Augen.
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Aha das heißt ihr müsst euch für den Handel testen lassen?

Das ist ja schwachsinnig. Weil in den Supermärkten braucht ihr sicher keine Tests oder?
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Hier (NRW) kann man seit letzter Woche wieder in gängigen Märkten wie Saturn ohne Test rein, zuvor war es halt nur bestellen & abholen.
Für Supermärkte hat man noch nie einen Test benötigt, gilt halt nur die Einkaufswagenpflicht und natürlich die Abstandsregel, was gerne so beibehalten werden kann.
 

KX10

Bekanntes Gesicht
Ich hoffe, dass der Wert durch die wieder eröffneten Außen-Gastronomie und die dazugehörigen Partymeilen nicht wieder in die Höhe schellen wird wie bereits letztes Jahr geschehen.

Wann genau soll das geschehen sein? :confused:
Soweit ich mich erinnere, sind letzten Sommer selbst mit Innengastronomie die Zahlen stabil geblieben und erst weit später im Herbst wieder gestiegen....
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Hast Recht. Da fragt man sich natürlich: Warum? Was war der ausschlaggebende Punkt, dass die Zahlen damals wieder so gestiegen sind? Zu lockere Maßnahmen? Echt keine Ahnung.

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Wobei es hier im letzten Frühling bis Sommer-Anfang tatsächlich noch geschneit hat während in diesem Jahr die Temperaturen bereits jetzt sehr hoch sind, weshalb es mich leider wirklich nicht wundern würde, geht die Statistik wieder deutlich nach oben. Es nimmt stets eine andere Dynamik an.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Weil Corona Viren sich bei Kälte leichter verbreiten lassen. Daher ist das Ansteckungsrisiko im Herbst, Winter höher. Im Sommer haben es Viren tendenziell schwieriger.

Aufgrund der Impfungen wird der Herbst aber besser werden als 2020.
 

KX10

Bekanntes Gesicht
Hast Recht. Da fragt man sich natürlich: Warum? Was war der ausschlaggebende Punkt, dass die Zahlen damals wieder so gestiegen sind? Zu lockere Maßnahmen? Echt keine Ahnung.


Wobei es hier im letzten Frühling bis Sommer-Anfang tatsächlich noch geschneit hat während in diesem Jahr die Temperaturen bereits jetzt sehr hoch sind, weshalb es mich leider wirklich nicht wundern würde, geht die Statistik wieder deutlich nach oben. Es nimmt stets eine andere Dynamik an.

Ja dat fracht man sich hinterher natürlich immer woran et jelegen hat...

Die Jahreszeit spielt sicher eine Rolle. Sicher auch, weil private Treffen im Winter hauptsächlich in Innenräumen stattfinden, im Sommer aber vermehrt im Freien, wo es kaum Ansteckungsrisiko gibt.
Ist ja bei Grippe und anderen Erkältungskrankheiten nicht anders, dass sie im Winter deutlich häufiger vorkommen.

Wo wohnst du? Denn hier wurde es, abgesehen von 1 - 2 Tagen zwischendurch, erst in der vergangenen Woche richtig warm und der Frühling war deutlich kälter, als letztes Jahr...
 

Mysterio_Madness_Man

Bekanntes Gesicht
Berichte mal, wie es dir morgen früh geht. :top:
Bei mir ist eigentlich alles super. Ich spüre die Einstichstelle, bin etwas müde... das war's.

Denke auch dass wir durch die impfquote keine weitere Welle im Herbst kriegen werden. Bis dahin soll ja jeder ein Angebot zur Erstimpfung erhalten haben.
Bin gespannt wie viele das Angebot ablehnen. Ich rechne einer hohen impfbereitschaft. Hier wird sich zeigen wie "stark" die Querdenker-Bewegung wirklich ist.
Klar, nicht jeder impfgegner ist direkt Querdenker, aber Tendenzen lassen sich trotzdem ablesen.
 

sQuIrReL

Bekanntes Gesicht
Was haltet ihr eigentlich von den Digitaler Impfpass, anstatt sein Impfpass überall mitzunehmen?

Ich bin davon überhaupt nicht begeistert, weil es gibt auch Menschen ( meine Großeltern zb.) die besitzen überhaupt keinen Smartphone mit der App geschweigen Internet.
Dann verstehe ich auch nicht, warum da nicht alle Impfungen rein kommt, sondern nur die gegen Corona?
Ich persönlich würde es besser finden, wenn man eine Art Scheckkarte hätte, mit einem Chip drauf, wo alle Impfungen drauf wäre.

Wie ist eure Meinung?
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Was haltet ihr eigentlich von den Digitaler Impfpass, anstatt sein Impfpass überall mitzunehmen?

Ich bin davon überhaupt nicht begeistert, weil es gibt auch Menschen ( meine Großeltern zb.) die besitzen überhaupt keinen Smartphone mit der App geschweigen Internet.
Dann verstehe ich auch nicht, warum da nicht alle Impfungen rein kommt, sondern nur die gegen Corona?
Ich persönlich würde es besser finden, wenn man eine Art Scheckkarte hätte, mit einem Chip drauf, wo alle Impfungen drauf wäre.

Wie ist eure Meinung?
Der alte Impfpass verliert seine Gültigkeit nicht, also alles halb so schlimm. Wer die App nicht nutzen kann oder will, zeigt halt seinen Ausweis.

Meine Frau wurde gestern auch geimpft. Biontech, keine Nebenwirkungen.
 

Herr-Semmelknoedel

Bekanntes Gesicht
Recommented content - Twitter An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Twitter. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

🎉50%
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Ab 1. Juli geht es in Österreich wieder los.

Festivals/Veranstaltungen ohne Zuschauerbeschränkungen
Nachtgastronomie ohne Beschränkungen
Gastronomie ohne Beschränkungen
Keine Maskenpflicht mehr - außer im Krankenhaus

Einzige Bedingung - getestet, geimpft oder genesen

Wirklich geil! :X
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Was ist denn Nachtgastronomie? Oder ist damit normale Gastronomie gemeint nur halt speziell am (späten) Abend.

Edit: achso Diskos und Clubs sind scheinbar gemeint. Die bring ich aber eher in Verbindung mit der Musik als mit essen/trinken
 
Oben