Seite 2 von 6 1234 ...
85Gefällt mir
  1. #21
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    52.404
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von JulianPK Beitrag anzeigen
    Ich denke, dass die meisten sich die Wii U wegen der Innovation und nicht wegen der Grafik oder sonst welchen technischen Aspekten kaufen und der Controller der Wii U ist Innovation.
    die Exclusiv-Spiele sind der wichtigste Aspekt

    --- THIS IS THE WAY ---
    THE MANDALORIAN


  2. #22
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von JulianPK
    Mitglied seit
    16.06.2012
    Beiträge
    1.896
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    die Exclusiv-Spiele sind der wichtigste Aspekt
    Die natürlich auch

  3. #23
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    12.387
    Zitat Zitat von JulianPK Beitrag anzeigen
    Ich denke, dass die meisten sich die Wii U wegen der Innovation und nicht wegen der Grafik oder sonst welchen technischen Aspekten kaufen und der Controller der Wii U ist Innovation.
    Also mir war schon die Technik der Wii nicht so wichtig. Die Enttäuschung kam erst durch den schlechten Support der Dritthersteller, die trotz der hochen Verkaufszahlen der Wii, kaum interessante Spiele veröffentlichten. So kam es dass ich 2008 die PS3 gekauft habe.
    Geändert von paul23 (28.12.2012 um 14:33 Uhr)

  4. #24
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Devilhunter2002
    Mitglied seit
    04.08.2005
    Beiträge
    1.053
    Zitat Zitat von paul23 Beitrag anzeigen
    Also mir war schon die Technik der Wii nicht so wichtig. Die Enttäuschung kam erst durch den schlechten Support der Dritthersteller, die trotz der hohen Verkaufszahlen der Wii, kaum interessante Spiele veröffentlichten. So kam es dass ich 2008 die PS3 gekauft habe.
    Und genauso wird es auch der WiiU ergehen. Im Moment lassen sich noch alte PS3/Xbox360 Spiele porten und auch die Multiplattformtitel auf WiiU veröffentlichen. Doch wenn dann PS4 und Xbox720 veröffentlicht werden, dann werden die meisten Multiplattformtitel eben für diese Konsolen sowie PC erscheinen und der WiiU bleibt wie schon der Wii lediglich der Support von Nintendo selbst mit etlichen Minispielen und alle Jahre einmal ein Highlight. Und so gut die Nintendo First-Party Titel auch sein mögen, alle paar Monate einmal ein Spiel rauszubringen reicht einfach nicht.

    Da können die Herren von Nintendo nochso sehr darauf bestehen dass neue Konsolen mit "nur" besserer Hardware nichts bringen, die Dritthersteller denken eben anders und supporten eher jene Konsolen die sich genau wie der PC weiterentwickeln und auf einem ähnlichen Niveau befinden um möglichst einfach möglichst viel Gewinn zu erwirtschaften.
    Die haben dann eben drei sehr ähnliche Plattformen PC, PS4, Xbox720 und eine Plattform die hinterherhinkt. Da werden sie natürlich den Teufel tun und Spiele entwickeln die sie dann nur auf der schwächeren WiiU veröffentlichen können anstatt ein Spiel zu entwickeln welches sie mit minimalem Portaufwand gleich auf 3 Plattformen veröffentlichen können.

    Daher wird es der WiiU zu 100% genauso ergehen wie der Wii jetzt. Millionenfach gekauft und dann ohne Spielnachschub im Schrank vergessen.
    Devilhunter, du bist echt ein im wahrsten Sinn des Wortes bekackter Mongo. Nichts für Ungut.
    - Wolfgang F.

  5. #25
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von FlamerX
    Mitglied seit
    16.12.2005
    Beiträge
    5.287
    Zitat Zitat von petib Beitrag anzeigen
    Finde ich jetzt nicht wirklich aussagekräftig den Vergleich. Sollte man wohl eher warten bis PS4 und die nächste Box rauskommen.
    Selbst dann ist es nicht aussagekräftig.
    Was kostet die WiiU? 300€? Was kam die PS3 zum Launch? 1.000€?
    Wo ist das bitte verwunderlich?
    KTM 1290 Super Duke R
    Horsepower says how fast you hit the wall.
    Torque says how far you drag that wall with you!


  6. #26
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von atti-23
    Mitglied seit
    31.03.2011
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    347
    Zitat Zitat von Devilhunter2002 Beitrag anzeigen
    Und genauso wird es auch der WiiU ergehen. Im Moment lassen sich noch alte PS3/Xbox360 Spiele porten und auch die Multiplattformtitel auf WiiU veröffentlichen. Doch wenn dann PS4 und Xbox720 veröffentlicht werden, dann werden die meisten Multiplattformtitel eben für diese Konsolen sowie PC erscheinen und der WiiU bleibt wie schon der Wii lediglich der Support von Nintendo selbst mit etlichen Minispielen und alle Jahre einmal ein Highlight. Und so gut die Nintendo First-Party Titel auch sein mögen, alle paar Monate einmal ein Spiel rauszubringen reicht einfach nicht.

    Da können die Herren von Nintendo nochso sehr darauf bestehen dass neue Konsolen mit "nur" besserer Hardware nichts bringen, die Dritthersteller denken eben anders und supporten eher jene Konsolen die sich genau wie der PC weiterentwickeln und auf einem ähnlichen Niveau befinden um möglichst einfach möglichst viel Gewinn zu erwirtschaften.
    Die haben dann eben drei sehr ähnliche Plattformen PC, PS4, Xbox720 und eine Plattform die hinterherhinkt. Da werden sie natürlich den Teufel tun und Spiele entwickeln die sie dann nur auf der schwächeren WiiU veröffentlichen können anstatt ein Spiel zu entwickeln welches sie mit minimalem Portaufwand gleich auf 3 Plattformen veröffentlichen können.

    Daher wird es der WiiU zu 100% genauso ergehen wie der Wii jetzt. Millionenfach gekauft und dann ohne Spielnachschub im Schrank vergessen.
    was würde deiner Meinung nach, die PS4 und Xbox720 kosten und wann würden sie erscheinen?
    Geändert von atti-23 (13.01.2013 um 01:31 Uhr)

  7. #27
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von JulianPK
    Mitglied seit
    16.06.2012
    Beiträge
    1.896
    Ich denke auch dass sich Nintendo diesmal mehr auf Dritthersteller-Spiele konzentrieren wird und es nicht so wie bei der Wii wird. Außerdem gab es auf der Wii auch einige gute Drittherstellerspiele, das vergessen einige immer.

  8. #28
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    12.387
    Zitat Zitat von JulianPK Beitrag anzeigen
    Ich denke auch dass sich Nintendo diesmal mehr auf Dritthersteller-Spiele konzentrieren wird und es nicht so wie bei der Wii wird. Außerdem gab es auf der Wii auch einige gute Drittherstellerspiele, das vergessen einige immer.
    Irgendwie kann ich das noch nicht wirklich glauben, wenn ich mir so die erhältlichen und angekündigten Spiele anschaue. Ich denke die E3 wird für Klarheit sorgen, oder besser gesagt ich hoffe es.

  9. #29
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Devilhunter2002
    Mitglied seit
    04.08.2005
    Beiträge
    1.053
    Zitat Zitat von atti-23 Beitrag anzeigen
    was würde deiner Meinung nach, die PS4 und Xbox720 kosten und wann würden sie erscheinen?
    Das kann ich dir auch nicht wirklich beantworten, aber vermutlich wird es 2013/2014 werden. Zum Preis kann dir heute sicher niemand etwas sagen, allerdings dass beide Konsolen teurer als die WiiU werden dürfte sicher sein, da beide deutlich leistungsfähiger sein werden und sie dadurch unmöglich das Preisniveau halten können und in meinen Augen auch nicht müssen.


    Zitat Zitat von JulianPK Beitrag anzeigen
    Ich denke auch dass sich Nintendo diesmal mehr auf Dritthersteller-Spiele konzentrieren wird und es nicht so wie bei der Wii wird. Außerdem gab es auf der Wii auch einige gute Drittherstellerspiele, das vergessen einige immer.

    Ich würde es Nintendo wünschen dass sie auch wieder mehr Dritthersteller Support erhalten und vor Allem auch wieder mehr auf die Core Gamer eingehen um nicht vollkommen in die Casual Ecke zu verschwinden, ABER realistisch betrachtet kann ich deinem Beitrag nicht zustimmen. Dass es auf der Wii gute Drittherstellerspiele gab vergisst niemand und streitet auch niemand ab, nur einerseits waren diese wie du schon sagst "nur" gut und keine echten Systemseller und andererseits kann man diese an einer Hand abzählen. Und dann liegt es auf der Hand warum die meisten Core Gamer einen Bogen um die Wii machen, wenn sie höchstens 2-3 nur "gute" Titel erhalten und ansonsten jahrelang auf Nintendos First-Party Titel warten müssen.

    Zum anderen wie schon ausgeführt wird es der WiiU unweigerlich auch so gehen MÜSSEN. Selbst wenn Nintendo sich auf Drittherstellerspiele konzentrieren MÖCHTE, so haben die Dritthersteller hier leider andere Pläne/Absichten. Diese wollen immer möglichst viele Einheiten mit möglichst wenig Aufwand verkaufen. Dies ist am einfachsten wenn sie ihre Spiele mit möglichst geringem Aufwand auf möglichst vielen Systemen veröffentlichen können.

    Nehmen wir nun das Jahr XY als Beispiel in dem es eine PS4, eine Xbox720 und den PC als annähernd gleichwertige Plattformen gibt, also ähnlich wie in dieser Generation mit PS3, Xbox360 und PC.
    Dann werden die Dritthersteller von sich aus ihre Triple A Titel definitiv auf eben diesen drei Plattformen veröffentlichen um den grösstmöglichen Markt mit kleinstmöglichem Portaufwand abzudecken.
    Die WiiU mit deutlich schwächerer Hardware wird dort erstmal aussen vor bleiben, da sie einfach zu weit weg ist und die Spiele nicht oder nur sehr schwer geportet werden können (genau wie jetzt, wo ein Crysis 3 oder GTA5 auf der Wii eben auch nicht vorstellbar wären)

    Stattdessen müssten sich die Hersteller/Publisher bewusst dazu entscheiden ein Spiel für die WiiU zu entwickeln. Da dies allerdings dazu führt dass sie ihr Spiel nur auf dieser einen Konsole veröffentlichen können ist dies aus kommerziellen Gründen erst einmal uninteressant.
    Die einzige Ausnahme, die auch bei der Wii schon gegolten hat ist wenn Nintendo ordentlich Geld in die Hand nimmt um den Drittherstellern dieses Szenario schmackhaft zu machen. Hier ist allerdings das Problem einerseits dass Nintendo sehr traditionell und zu stolz ist um dies im grossen Stil zu machen, sondern sich lieber auf die eigenen (sehr guten) Titel verlässt, andererseits dass sich ein solches Vorgehen im grossen Stil für Nintendo finanziell nicht lohnen würde.
    Bedenkt nur einmal wie viel Geld es wohl bedürfen würde um ein Ubisoft dazu zu bewegen ein Assassins Creed oder ein Rockstar ein GTA nur auf der WiiU zu veröffentlichen und sich dadurch die deutlich höheren Einnahmen einer Veröffentlichung auf gleich drei Plattformen, deren Anhänger genau auf solche Core Titel stehen, entgehen zu lassen und die Spiele stattdessen nur auf der WiiU zu veröffentlichen wo der Core Anteil und daher die Zielgruppe dieser Titel ohnehin noch einmal viel kleiner ist.

    Aus genau diesem Grund ist der Wille Dritthersteller ins Boot zu holen zwar löblich, allerdings genau wie bei der Wii eben nicht wirklich umsetzbar. Da die WiiU von den Next-Gen Konsolen genau so weit entfernt sein wird wie die Wii von PS3, Xbox360 und PC, wird die WiiU zwangsläufig dasselbe Schicksal ereilen wie die Wii. Dritthersteller-Support wird nur vereinzelt stattfinden und die meisten interessanten Titel werden wiederum nur von Nintendo kommen (wobei Nintendo hier auch nicht mehr das ist was sie einmal waren und sie sich meiner Meinung viel zu sehr auf ihren alteingesessenen Serien ausruhen. Denn während sowohl Sony als auch Microsoft versuchen neue IPs zu entwickeln kocht Nintendo seit dem Gamecube lediglich alte Spiele neu auf. Ein wenig frischer Wind wäre mir hier lieber.)

    Daher hat sich meiner Meinung nach Nintendo mit der WiiU langfristig keinen Gefallen getan indem sie die Konsole auf dem Stand von vor 6 Jahren belassen haben.
    Denn dies wird sie nach der Wii nun endgültig aus dem klassischen Konsolen-/Gamingmarkt entfernen und stattdessen endgültig im von Nintendo geschaffenen Casual- und Familienmarkt verwurzeln.
    Denn während bei der Wii noch etliche Nintendo Anhänger und Core Gamer aufgesprungen sind und auf Core Titel gehofft haben, werden eben diese Core Gamer kein zweites Mal eine Nintendo Konsole rein in der Hoffnung kaufen, zumal die meisten davon ohnehin bereits auf Xbox oder PS3 umgestiegen sein dürften.

    So dies ist nun ein langer Text und es soll dies bitte niemand als Nintendo-Bashing oder Fanboytum abtun, sondern lediglich als berechtigte Prognose eines begeisterten und Spieleindustrie-interessierten Gamers.
    Ich war bis zum Gamecube ein treuer Nintendo Anhänger und die Wii war die erste Nintendo Konsole die ich nicht geholt habe. Ich würde Nintendo nichts lieber wünschen als wieder im Core Markt Fuss zu fassen, damit auch wir Core Gamer wieder in den Genuss der Exklusivtitel kommen (auch wenn diesen ein paar mehr Innovationen und Weiterentwicklungen nicht schaden würden, da z.B. Titel wie Super Mario Bros. mittlerweile doch erheblich Staub ansetzen)
    Geändert von Devilhunter2002 (13.01.2013 um 11:57 Uhr)
    Devilhunter, du bist echt ein im wahrsten Sinn des Wortes bekackter Mongo. Nichts für Ungut.
    - Wolfgang F.

  10. #30
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von atti-23
    Mitglied seit
    31.03.2011
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    347
    Zitat Zitat von Devilhunter2002 Beitrag anzeigen
    Das kann ich dir auch nicht wirklich beantworten, aber vermutlich wird es 2013/2014 werden. Zum Preis kann dir heute sicher niemand etwas sagen, allerdings dass beide Konsolen teurer als die WiiU werden dürfte sicher sein, da beide deutlich leistungsfähiger sein werden und sie dadurch unmöglich das Preisniveau halten können und in meinen Augen auch nicht müssen.
    die PS3 und Xbox 360 waren auch deutlich teurer als die Wii. Haben sich erst nach einen Preisnachlass richtig verkauft. Ich glaube nicht das Microsoft und Sony es nochmals riskieren. Um ein leistungsfähigeres Produkt um einen vernünftigen Preis anzubieten(ohne wieder Minus zu machen), müssen sie den 10 Jahreszyklus einhalten aber dann ist die nächste Nintendo Konsole auch nicht mehr so weit entfernt. Ich glaube nicht das sich alles von der Wii nochmals wiederholt. Jetzt sind die Karten neu gemischt.

  11. #31
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    12.387
    Die etwas angestaubte Hardware muss aber nicht zwangläufig ein Nachteil sein. Ich denke da an die steigenden Produktionskosten bei der Entwicklung der Spiele. Nehmen wir an, durch die steigende Leistung der nächsten Konkurrenzkonsolen, werden die Kosten noch Mal deutlich steigen.Vielleicht sogar so viel, dass die WiiU ne günstige Alternative für die Entwickler wäre.
    So gesehen könnte es sogar nen kleinen Vorteil geben. Allerdings muss man trotzdem abwarten wie gut sich die Wiiu verkauft, und wie gut die anderen zwei. Denn langfristig gesehen werden die Entwickler dem Kunden hinterher laufen.

  12. #32
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Devilhunter2002
    Mitglied seit
    04.08.2005
    Beiträge
    1.053
    Zitat Zitat von atti-23 Beitrag anzeigen
    die PS3 und Xbox 360 waren auch deutlich teurer als die Wii. Haben sich erst nach einen Preisnachlass richtig verkauft. Ich glaube nicht das Microsoft und Sony es nochmals riskieren. Um ein leistungsfähigeres Produkt um einen vernünftigen Preis anzubieten(ohne wieder Minus zu machen), müssen sie den 10 Jahreszyklus einhalten aber dann ist die nächste Nintendo Konsole auch nicht mehr so weit entfernt. Ich glaube nicht das sich alles von der Wii nochmals wiederholt. Jetzt sind die Karten neu gemischt.
    Sehe ich absolut nicht so. Sowohl Sony als auch Microsoft können nicht länger warten eine neue Konsole anzukündigen/zu veröffentlichen. Die Verkaufszahlen der Konsolen stagnieren da jene die eine Konsole wollen diese bereits haben und sowohl Spieler als auch die Entwicklergemeinde ruft nach neuen Konsolen, da die Kluft zwischen PC und Konsole immer grösser wird.
    Dazu kommt die Tatsache dass bereits etliche Studios Next-Gen Spiele in Entwicklung haben.

    Der 10 Jahreszyklus wird allerdings trotzdem eingehalten. Denn nur weil eine neue Konsole erscheint heisst es nicht dass Sony und Microsoft die alten Konsolen sofort begraben. Für PS2 erscheinen selbst heute, 12 Jahre nach Erscheinen noch Spiele. Von den ganzen speziellen Märkten auf denen die PS2 gerade erst eingeführt wurde ganz zu schweigen.
    Und dass bis PS4 und Xbox720 erscheint die nächste Nintendo Konsole erscheint halte ich für kompletten Unsinn. Nintendo hat gerade erst IHRE Next-Gen Konsole herausgebracht. Und speziell Nintendo ist bekannt dafür sehr gemächlich mit Hardwareentwicklung umzugehen. Sie sind erst jetzt auf HD umgestiegen und der Philosophie von Nintendo folgend wird dies die nächsten Jahre vollkommen ausreichen. Solange nicht irgendein neuer Standart (4K oder was auch immer) etabliert ist und der Markt danach schreit (sowie HD bei der Wii), wird Nintendo auf gar keinen Fall eine neue Konsole veröffentlichen.
    Schlicht aus dem Grund dass es für den von ihnen geschaffenen Casual Markt nicht nötig ist. Für jene Zielgruppe reicht die jetzige HD Konsole vollkommen aus, da sie sich nicht so sehr für State-of-the-Art Hardware interessiert. Ich würde behaupten der grösste Teil der Wii/WiiU Zielgruppe steigt jetzt erst auf HD um, wenn überhaupt. Eine Weiterentwicklung ist für jene Zielgruppe daher die nächsten Jahre bestimmt nicht nötig.

    Und dass sich alles wie bei der Wii wiederholt habe ich bereits in meinem vorigen Post beschrieben. Die Gründe die ich dabei angeführt habe sind ganz simple Fakten nach denen sich die Videospielindustrie nun einmal richtet, ob einem dies nun zusagt oder nicht.
    Dies muss auch Nintendo klar sein und der Fakt dass sie dennoch eine Hardware von vor 6 Jahren veröffentlichen zeugt davon dass sie sich bewusst darauf einlassen in ihrer eigenen Zielgruppe zu bleiben anstatt in das Geschäft und den damit verbundenen Hardwarekampf von Sony, Microsoft und der PC Gemeinde einzusteigen.

    Die Verkaufszahlen, welche du ansprichst und die Tatsache dass sich sowohl PS3 als auch Xbox360 erst nach Preisnachlässen richtig verkauft haben sind zwar korrekt, allerdings vergisst du die Sättigung der Zielgruppe und die daraus resultierenden langfristigen Verkaufszahlen. Denn während Nintendo zu anfangs einen gewaltigen Erfolg mit der Wii einfuhr, brachen die Verkaufszahlen massiv ein nachdem das Feld der ganzen Casualanwender und Early-Adopters abgegrast war. Hier kam nämlich das Thema Spiele-Support dazu. Denn während bei Sony und Microsoft diese Sparte im Laufe eines Zyklus immer besser wird und sich dadurch auch später noch Käufer finden, war bei der Wii nach der anfänglichen Euphorie eher Ernüchterung angesagt - eben genau Aufgrund des geringen Interesses von Drittherstellern an Nintendo aufgrund der schächeren Leistung gegenüber der drei anderen Plattformen die alle ähnlich waren/sind.

    Und genau dieselbe Ausgangslage herrscht auch jetzt vor. Wenn du die Ankündigungen der WiiU ansiehst so finden sich dort zumeist Nintendo-eigene Titel und Umsetzungen alter PS3/Xbox360 Titel. Mit kompletten Neuankündigungen sind die Publisher erstmal vorsichtig da alle entweder bereits an Next-Gen Titeln arbeiten oder die Ankündigung der NExt-Gen Konsolen abwarten.

    Und auch wenn du es nicht so Recht glauben möchtest, so kannst du die angeführten Fakten nunmal nicht leugnen.
    Die Karten sind nicht neu gemischt worden - Nintendo hat dasselbe Blatt wie zu Beginn dieser Konsolengeneration - wenn nicht sogar ein etwas schlechteres da nun die Ich-hoffe-einfach-auf-Core-Games-Käuferschicht, die von der Wii enttäuscht war deutlich geringer ausfallen wird.


    @paul23:
    Ich denke dass diese steigenden Entwicklungskosten den Entwicklern ziemlich egal sein werden, da diese durch die Veröffentlichung der Titel auf drei Plattformen gleichzeitig kaum ins Gewicht fallen werden.
    Und wie du schon sagst, die Entwickler laufen immer dem Kunden hinterher. Und dort ist es im Prinzip egal wie gut oder schlecht sicht die WiiU verkauft - der Kundenkreis den sie mit einfachen Ports auf mehreren Plattformen gleichzeitig ansprechen können wird immer um ein vielfaches grösser sein als jener den die WiiU oder irgendeine andere Konsole alleine aufweist.
    Geändert von Devilhunter2002 (13.01.2013 um 13:30 Uhr)
    The-Masterpiece hat "Gefällt mir" geklickt.
    Devilhunter, du bist echt ein im wahrsten Sinn des Wortes bekackter Mongo. Nichts für Ungut.
    - Wolfgang F.

  13. #33
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    12.387
    @Devilhunter
    Da hast du schon Recht. Hab vergessen zu schreiben, dass ich mit Kunde eigentlich den Spieler meine. Und das die Verkaufszahlen der Drittherstellerspiele auch ne wichtige Rolle bei der ganzen Geschichte spielen. Die hochen Verkaufszahlen der Wii brachten den Herstellern ja nichts.
    Devilhunter2002 hat "Gefällt mir" geklickt.

  14. #34
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Devilhunter2002
    Mitglied seit
    04.08.2005
    Beiträge
    1.053
    Zitat Zitat von paul23 Beitrag anzeigen
    @Devilhunter
    Da hast du schon Recht. Hab vergessen zu schreiben, dass ich mit Kunde eigentlich den Spieler meine. Und das die Verkaufszahlen der Drittherstellerspiele auch ne wichtige Rolle bei der ganzen Geschichte spielen. Die hochen Verkaufszahlen der Wii brachten den Herstellern ja nichts.
    Exakt. Die Hardwareverkäufe an sich sind nur für Sony, Microsoft und Nintendo interessant und auch dort nur aus Prestigegründen, denn das Geld machen auch diese mit der Software.
    Was für die Dritthersteller zählt ist die installierte Hardwarebasis in ihrer Zielgruppe. Nimmt man dort ein Triple A Spiel ala Uncharted, Dead Space, Halo etc als Rechenbeispiel ergibt sich für die aktuelle Generation folgende Rechnung:

    Xbox360: ca. 70 Millionen Konsolen - davon geschätzt 80% Core Gamer = 56 Millionen
    PS3: ca. 70 Millionen Konsolen - davon geschätzt 80% Core Gamer = 56 Millionen
    Wii: ca. 97 Millionen Konsolen - davon geschätzt 30 - 40% Core Gamer = 35 Millionen

    Selbst an dieser Milchmädchenrechnung sieht man wieso es, selbst wenn man den erheblichen PC Markt aussen vor lässt, für Dritthersteller wenig interessant ist einen Core Titel nur für Wii zu veröffentlichen wenn sie bei einem Titel für PS3, Xbox360 und PC mindestes eine dreimal so grosse Käuferschicht erreichen können.

    Da die WiiU nach Erscheinen der PS4, Xbox720 technisch ebenfalls alleine den übrigen drei Plattformen gegenübersteht, kann man selbst wenn die WiiU genau so erfolgreich wie die Wii wird, sehr einfach sehen wieso sich die Situation unweigerlich wiederholen wird.

    Das mag hart klingen, doch genau so denken die Publisher. Und wenn irgendeiner der Konsolenhersteller einen solchen Titel exklusiv für sich möchte, so muss dieser dem Publisher einen (finanziellen) Grund geben auf diesen potentiellen Mehrgewinn zu verzichten.
    Geändert von Devilhunter2002 (13.01.2013 um 18:48 Uhr)
    The-Masterpiece und Khaos-Prinz haben "Gefällt mir" geklickt.
    Devilhunter, du bist echt ein im wahrsten Sinn des Wortes bekackter Mongo. Nichts für Ungut.
    - Wolfgang F.

  15. #35
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von atti-23
    Mitglied seit
    31.03.2011
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    347
    Zitat Zitat von Devilhunter2002 Beitrag anzeigen
    Exakt. Die Hardwareverkäufe an sich sind nur für Sony, Microsoft und Nintendo interessant und auch dort nur aus Prestigegründen, denn das Geld machen auch diese mit der Software.
    Was für die Dritthersteller zählt ist die installierte Hardwarebasis in ihrer Zielgruppe. Nimmt man dort ein Triple A Spiel ala Uncharted, Dead Space, Halo etc als Rechenbeispiel ergibt sich für die aktuelle Generation folgende Rechnung:

    Xbox360: ca. 70 Millionen Konsolen - davon geschätzt 80% Core Gamer = 56 Millionen
    PS3: ca. 70 Millionen Konsolen - davon geschätzt 80% Core Gamer = 56 Millionen
    Wii: ca. 97 Millionen Konsolen - davon geschätzt 30 - 40% Core Gamer = 35 Millionen

    Selbst an dieser Milchmädchenrechnung sieht man wieso es, selbst wenn man den erheblichen PC Markt aussen vor lässt, für Dritthersteller wenig interessant ist einen Core Titel nur für Wii zu veröffentlichen wenn sie bei einem Titel für PS3, Xbox360 und PC mindestes eine dreimal so grosse Käuferschicht erreichen können.

    Da die WiiU nach Erscheinen der PS4, Xbox720 technisch ebenfalls alleine den übrigen drei Plattformen gegenübersteht, kann man selbst wenn die WiiU genau so erfolgreich wie die Wii wird, sehr einfach sehen wieso sich die Situation unweigerlich wiederholen wird.

    Das mag hart klingen, doch genau so denken die Publisher. Und wenn irgendeiner der Konsolenhersteller einen solchen Titel exklusiv für sich möchte, so muss dieser dem Publisher einen (finanziellen) Grund geben auf diesen potentiellen Mehrgewinn zu verzichten.
    Sony und Microsoft könnten mit ihren neuen Produkte technisch mit dem PC gleichziehen aber das wird nicht billig für den Spieler. Nicht jeder Hardcore Gamer ist bereit 600€ für eine neue Konsole auszugeben. Vl haben sie auch noch gefallen am Gamepad von Nintendo gefunden und wollen einen ähnlichen Controller rausbringen. Dann wird das alles noch teurer.

    Es geht nicht nur um Prestige. Man hört immer in den Nachrichten wie schlecht es Sony finanziell geht. Bei Microsoft verkauft sich Windows 8 auch nicht rosig. Das sind börsennotierte Unternehmen. Sie müssen den Leuten einen Grund geben in ihr Unternehmen zu investieren.

  16. #36
    Neuer Benutzer
    Avatar von Dorfaeltester
    Mitglied seit
    08.12.2003
    Ort
    Kakariko und Versteck nahe dem Todesberg
    Beiträge
    18
    Natürlich ist die WiiU Next Gen. Es gibt keine Regel die man für eine Next Gen einhalten muß und keinen technischen Standard.
    Sonst müßte man High Tech Next Gen sagen und das wären definitiv die PS4/720 auch nicht denn wenn die rauskommen sind die im Vergleich zu einem High Tech PC auch schon gnadenlos veraltet und alles andere als Up to Date.
    Geändert von Dorfaeltester (14.01.2013 um 11:16 Uhr)

  17. #37
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    12.387
    Den ewigen Vergleich mit dem PC finde ich allerdings auch schwachsinnig. Der PC funktioniert doch vollkommen anders, und bietet ein offenes System was man praktisch jeden Tag umrüsten könnte.
    Und auch wenn einige es nicht gerne hören, die WiiU ist technisch gesehen NICHT Next-Gen. Nur weil Nintendo beschlossen hat eine HD Konsole erst Ende 2012 zu veröffentlichen, ist die nicht automatisch Next-Gen nur weil diese nach der Wii erscheint. Next-Gen bedeutet doch das es die neue Generation ist, und Nintendo hat lediglich technisch nachgezogen, nicht mehr.

    Das hat zwar mit dem Spielspaß erstmal nicht zutun, aber man sollte nicht immer die Tatsachen verdrehen.
    Geändert von paul23 (14.01.2013 um 11:29 Uhr)
    Devilhunter2002 und Khaos-Prinz haben "Gefällt mir" geklickt.

  18. #38
    Neuer Benutzer
    Avatar von Dorfaeltester
    Mitglied seit
    08.12.2003
    Ort
    Kakariko und Versteck nahe dem Todesberg
    Beiträge
    18
    Ich find eher Leute die Schwachsinn unterstellen ohne Personen oder Aussagen genau zu hinterfragen schwachsinnig.

    Die WiiU ist die aktuelle neue Konsole und das Model nach der Wii und beginnt bei Nintendo mit einem neuen Zyklus und die Wii wird auch nicht mehr unterstützt. Demzufolge ist sie die Next Gen Konsole von Nintendo.

    Und jetzt bald ist sie die Current Gen sowie die PS4/720 ein paar Monate nach Release auch nicht mehr Next Gen sind sondern Current Gen. Ich werde aber den Teufel tun mich an ein paar englischsprachigen Wörtern aufzuhängen, dafür bin ich zu weise. Ich hoffe ich habe es hier nicht mit einem beratungsresistenten Kid zu tun.

    Zitat Zitat von paul23 Beitrag anzeigen
    Nintendo hat lediglich technisch nachgezogen, nicht mehr.

    Mit Verlaub, wer redet hier von Schwachsinn ?...
    Geändert von Dorfaeltester (14.01.2013 um 11:45 Uhr)
    FxGa hat "Gefällt mir" geklickt.

  19. #39
    Neuer Benutzer
    Avatar von Dorfaeltester
    Mitglied seit
    08.12.2003
    Ort
    Kakariko und Versteck nahe dem Todesberg
    Beiträge
    18
    Zitat Zitat von Devilhunter2002 Beitrag anzeigen
    Exakt. Die Hardwareverkäufe an sich sind nur für Sony, Microsoft und Nintendo interessant und auch dort nur aus Prestigegründen, denn das Geld machen auch diese mit der Software.
    Was für die Dritthersteller zählt ist die installierte Hardwarebasis in ihrer Zielgruppe. Nimmt man dort ein Triple A Spiel ala Uncharted, Dead Space, Halo etc als Rechenbeispiel ergibt sich für die aktuelle Generation folgende Rechnung:

    Xbox360: ca. 70 Millionen Konsolen - davon geschätzt 80% Core Gamer = 56 Millionen
    PS3: ca. 70 Millionen Konsolen - davon geschätzt 80% Core Gamer = 56 Millionen
    Wii: ca. 97 Millionen Konsolen - davon geschätzt 30 - 40% Core Gamer = 35 Millionen

    Selbst an dieser Milchmädchenrechnung sieht man wieso es, selbst wenn man den erheblichen PC Markt aussen vor lässt, für Dritthersteller wenig interessant ist einen Core Titel nur für Wii zu veröffentlichen wenn sie bei einem Titel für PS3, Xbox360 und PC mindestes eine dreimal so grosse Käuferschicht erreichen können.

    Da die WiiU nach Erscheinen der PS4, Xbox720 technisch ebenfalls alleine den übrigen drei Plattformen gegenübersteht, kann man selbst wenn die WiiU genau so erfolgreich wie die Wii wird, sehr einfach sehen wieso sich die Situation unweigerlich wiederholen wird.

    Das mag hart klingen, doch genau so denken die Publisher. Und wenn irgendeiner der Konsolenhersteller einen solchen Titel exklusiv für sich möchte, so muss dieser dem Publisher einen (finanziellen) Grund geben auf diesen potentiellen Mehrgewinn zu verzichten.
    Diese Rechnung geht nicht wirklich auf.

    Die Wii zb. bekam all diese aktuellen Spiele mit guter Grafik nicht weil sie völlig veraltet war einen Single Core Prozessor hatte und nicht mal HDMI beherrscht hat und keine möglichkeit hatte Gigabyte große Patches zu laden. Jetzt mit der WiiU die vielleicht nicht so leistungsfähig sein wird wie die PS4/720 sind aber alle Multiplattformer möglich weil sie alle Attribute der aktuellen Technik beherrscht.

    Man sieht ja selbst das der größte Mainstream Blockbuster "Call of Duty" der seit Jahren die Regale unsicher macht in seiner neusten Forum und optisch am schönsten direkt zum Konsolen Start für die WiiU vorhanden war. Und das obwohl die alten Dev Kits sozusagen nur einen Kern der WiiU ausgenutzt haben.

    Und wer glaubt denn allen ernstes das Call of Duty nur durch die PS4/720 so einen enormen grafischen Schub bekommt das die WiiU das nicht mehr schafft und somit dort solche zukünftigen Titel nicht möglich sind. Dazu kommt das die WiiU wie man aus der Presse und von Aussagen vieler Programmier weiß, sehr einfach zu programmieren ist.

    Man nehme nur mal das Beispiel der aktuell fettesten Grafikschleuder auf dem PC. Battlefield 3 mit 64 Spielern. Dazu benötigt man lediglich einen halbwegs aktuellen 4Kern Prozessor obwohl es nebenbei erwähnt auch mit einem Q9650 der alten Generation zu spielen ist. Wie man weiß hat die WiiU einen 3 Kerner was nur, wer rechnen kann, 1 Kern weniger ist. Jetzt muß die WiiU aber kein Windows7/8 im Hintergrund ausführen und mit zig anderen Treibern und Programmen kommunizieren. Kein Webbrowser im Hintergrund ausführen oder Antiviren Programm usw.

    Und wie Effektiv eine Konsole Leistung aus ihrer Hardware holt im Vergleich zu einem PC mit all seinen Komponenten ist ja wohl auch dem letzten Gamer bekannt.

    Also sollte aktuellen und zukünftigen Spielen der Weg auf die WiiU nichts entgegenstehen. Und jetzt muß man bedenken das die wenigen Grafikwunder meist sehr kostspielige exklusiv Titel sind die jede Konsole für sich hat und sowieso, egal bei welcher Leistung niemals für ein anderes System rauskommen würden. Siehe, God of War, Uncharted, Heavy Rain usw nur um ein paar Spiele zu nennen.

    Und diese Spiele sind sogar SEHR kostenintensiv und trotz über 70 Millionen verkaufter Konsolen immer noch ein Risiko. Sollte sich so ein Spiel nicht ausreichend verkaufen gehen ganz schnell mal rite Zahlen durchs Internet oder Entwicklerstudios werden geschlossen. Auch Spiele wie Dead Space sehen zwar prächtig aus, sind aber durch ihre kleine Welt und meist durch Gänge und Räume versehen keine wirklichen Grafikwunder sondern eher gut und atmosphärisch designede Spiele und auch eins der wenigen Multiplattformer die wirklich berauschend aussehn und immerhin ein EA Spiel.

    Spiele wie FarCry3 dauern Jahre in der Entwicklung und sind Ausnahmen und sollten in Zukunft, wenn man mal den großen Ram der WiiU in Betracht zieht und eine über 3 Generationen bessere und neuere Grafikeinheit wie sie bei PS360 verbaut sind mit einrechnet auch ganz einfach für die WiiU umzusetzen sein. Es ist halt so das die WiiU JETZT NOCH in einer ungünstigen Zeit rausgekommen ist wo einige Top Titel seit Jahren in der entwicklung sind. Da ist es kein Wunder wenn ein Crysis 3 noch nicht kommt. Das ist auch ein Spiel nach dem in nur einem Jahr dann keiner mehr nachfragt und es umsonst im PSN Plus zu bekommen ist weil es eben kein Spiel ist wie ein Zelda, Demon Souls oder Battlefield.

    Selbst wenn sich die WiiU nicht gut verkauft, wovon ich zur Zeit nicht ausgehen würde dann würde sich bei einem einfach zu realisierenden Port jedes Spiel rechnen welches sich nur ein paar hundertausend mal verkauft. Knackpunkt bleibt immer noch die einfachheit die ein Port mit sich bringt und wenn dort die WiiU weit vorne liegt im Verlgleich zu einer PS3 Hardware zb. dann wird da einiges in den nächsten Jahren los sein und viele Spiele für Released werden die auch die PS4/720 bekommen.

    Und man muß mal den Grafiksprung den man sich gern vorstellt in der Realität betrachten. Ein Spiel wie Uncharted2/3 ist nicht umsonst exklusiv weil es ebend SCHEINETEUER ist in der Entwicklung. Was denkt ihr warum ein Demon Souls so altbacken aussieht ? Weil eben nicht so viel Kohle dahinter ist.

    Es haben die wenigsten Studios das Geld um überhaupt Triple A Spiele zu programmieren. Ein paar wenige Ausnahmen wird es geben aber das nur wegen der neuen Konsolen ulltimative Grafikbrecher rauskommen ist ein Irrglaube und wird in den nächsten Jahren sicher kein Normalzustand. Das wird ein sehr langsame Entwicklung werden wie man an den aktuellen Kosnolen und den letzten 7 Jahren gesehen hat. Spiele werden immer länger entwickelt und kosten immer mehr Geld und benötigen immer mehr Angestellte.

    Es könnte sich sogar ins Gegenteil kehren und vielen Weissagungen zu trotz genau andersrum laufen und die WiiU könnte mehr gute Spiele als die neuen Konsolen bekommen weil sie einfach zu programmieren ist und die Käufer nicht in einer Fantasiewelt leben und meinen sie müssten jetzt fotorealistische Spielewelten bekommen die sie natürlich NICHT mit der PS4/720 bekommen werden.

    Es wird das Rad nicht neu erfunden und auch muß es sich die Videospieleindustrie leisten können Spiele zu entwickeln die bahnbrechend aussehen. Und ganz sicher werden zu beginn der neuen Konsolen keine Uncharted4/God of War4/Gears of Wardrölfzehn und Konsorten in den Startlöchern stehen. Auf diese Spiele wird man auch seine Jahre warten müssen wie bisher und wenn so eine Engine dann mal läuft wird sie aus kostengründen ausgelutscht weil sie endlich steht und dann werden meist nur Fortsetzungen kommen statt neue Serien da es sehr teuer war bisheriges zu erarbeiten, wer will da ein neues Universum erschaffen wenn man doch nur die Level neu gestalten muß. Also hier auch wieder Call of Duty 18 mit etwas mehr Technik oder Uncharted 5.

    Es kochen alle nur mit Wasser.
    Geändert von Dorfaeltester (14.01.2013 um 14:00 Uhr)
    Wii U : Castlefrank
    PS3 : Castlefrank78

  20. #40
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Devilhunter2002
    Mitglied seit
    04.08.2005
    Beiträge
    1.053
    Zitat Zitat von Dorfaeltester Beitrag anzeigen
    Ich werde aber den Teufel tun mich an ein paar englischsprachigen Wörtern aufzuhängen, dafür bin ich zu weise. Ich hoffe ich habe es hier nicht mit einem beratungsresistenten Kid zu tun.

    Zitat Zitat von paul23 Beitrag anzeigen
    Nintendo hat lediglich technisch nachgezogen, nicht mehr.
    Mit Verlaub, wer redet hier von Schwachsinn ?...
    Solche Aussagen müssen ja wohl nicht sein...zumal paul23 absolut Recht hat was die technischen Daten betrifft. Nintendo IST lediglich gleichgezogen. Von fragwürdigen Entscheidungen wie lediglich 8-32GB Speicherplatz bei gleichzeitiger Einführung von grossangelegten Downloadinhalten wie kompletten Spielen einmal abgesehen.

    Zitat Zitat von Dorfaeltester Beitrag anzeigen
    Diese Rechnung geht nicht wirklich auf.

    Die Wii zb. bekam all diese aktuellen Spiele mit guter Grafik nicht weil sie völlig veraltet war einen Single Core Prozessor hatte und nicht mal HDMI beherrscht hat und keine möglichkeit hatte Gigabyte große Patches zu laden. Jetzt mit der WiiU die vielleicht nicht so leistungsfähig sein wird wie die PS4/720 sind aber alle Multiplattformer möglich weil sie alle Attribute der aktuellen Technik beherrscht.

    Und wie Effektiv eine Konsole Leistung aus ihrer Hardware holt im Vergleich zu einem PC mit all seinen Komponenten ist ja wohl auch dem letzten Gamer bekannt.

    Also sollte aktuellen und zukünftigen Spielen der Weg auf die WiiU nichts entgegenstehen.
    Genau hier liegt der Hund begraben. Wie du schon korrekt anführst gingen die ganzen Multiplattformtitel an der Wii vorbei da diese im Vergleich PS3/Xbox360 technisch stark hinterherhinkte.
    Im selben Atemzug beschreibst du allerdings dass es bei der WiiU anders sein wird obwohl diese nach Erscheinen der PS4/Xbox720 welche wiederum mit dem PC gleichziehen müssen, ebenfalls wieder genauso stark hinterherhinkt.
    Denn wie du bereits sagtest die WiiU beherrscht alle Attribute der AKTUELLEN Technik, doch dabei scheinst du ausser acht zu lassen dass diese aktuelle Technik der PS3/Xbox360 bereits veraltet ist.

    Du sagst auch korrekt dass alle AKTUELLEN Multiplattformer dank ihrer technischen Möglichkeiten machbar sind. Allerdings nur die aktuellen, welche auch auf PS3/Xbox360 ausgelegt sind - sobald die Entwickler zur nächsten Generation mit deutlich stärkerer Technik übergehen (was im Moment gerade beginnt), wird es ihnen nicht/nur mit sehr grossem Aufwand und grossen Abstrichen möglich sein die Next-Gen Titel auf die wesentlich schwächere WiiU zu porten. Das Verhältnis der Technik PS4/720 zu WiiU wird hier dann nämlich wieder genau dasselbe sein wie von PS3/360 zu Wii.

    Du schreibst nämlich absolut korrekt dass ein Beispiel wie Far Cry 3 sehr einfach auf die WiiU umsetzbar ist, dies setzt allerdings voraus dass sich die Hardware auf einem ähnlichen Niveau bewegen. Sobald dies nicht mehr der Fall ist wird diese Umsetzung schwierig bis unmöglich.
    Man ziehe nur einmal das von dir genannte Battlefield 3 als Beispiel heran. Dies sieht auf PC meilenweit besser aus. Der Port auf PS3/360 ist nicht deswegen schlechter weil diese Konsolen schwierig zu programmieren sind, sondern weil die Hardware nicht mehr zulässt.
    Allerdings ist hier die Schere wie du schon korrekt sagst noch relativ klein, da eine Konsolenhardware wesentlich effektiver ist als PC. Schiebt man nun diese Schere um einige Jahre in die nächste Konsolengeneration, so wird eine PS4/720 einem heutigen PC überlegen sein, während die WiiU selbst heute HARDWAREBEDINGT bereits nur PS3 Niveau erreicht.

    Und dann ist ein Port bei einem technischen Unterschied der massiv grösser ist als heute PS3 und PC nicht mehr wirklich möglich und es stellt sich dasselbe Szenario ein wie mit der Wii. Auf dieser wären selbst schwache PS3/360 Titel hardwarebedingt nicht möglich. Mit komplizierter Umsetzung und effektiver Architektur hat dies gar nichts zu tun.

    Und selbst wenn bei zukünftigen PS4/720 Spielen nicht alle die Übergrafik haben, werden sie dennoch um einiges aufwendiger sein als alles was heute verfügbar ist. Und da die WiiU selbst für heutige Standards genau wie PS3 und Xbox360 bereits völlig veraltet ist kann man eine Umsetzung selbst der schwächsten Titel getrost vergessen. Bedenke nur als Beispiel die gezeigten Szenen zu Watch Dogs. Hier ist sich wohl die gesamt Gamer Gemeinde einig dass dies so niemals auf PS3 oder 360 laufen wird. Und genauso wird es auch auf WiiU niemals so laufen. Auf PS4/720 und PC hingegen wird soetwas keine Probleme bringen.
    Du führst weiterhin an dass WiiU den aktuellen Konsolen massiv überlegen sei und dadurch auch zukünftige Umsetzungen möglich sind. Dies ist schlicht und ergreifend falsch. Die WiiU ist PS3/360 überlegen, allerdings lediglich um einen geringen Faktor. Selbst einem heute aktuellen PC ist die WiiU bereits hoffnungslos unterlegen. Dies ist Fakt.

    Die letzten Anmerkungen von dir dass kaum Grafikbrecher erscheinen werden ist wiederum ein Irrglaube von dir. Denn leider, leider ist es gerade in der heutigen Zeit so dass sich die meisten Titel in Sachen Grafik zu überbieten versuchen anstatt in Sachen Gameplay oder Innovation.
    Und dieser Trend wird nicht abfallen sondern sogar noch zunehmen. Der einzige Grund dass sich sowohl Microsoft als auch Sony immer mehr in kostspielige High-End Konsolenentwicklungen stürzen ist nun einmal diese Grafikgeilheit der meisten Gamer. Und da der Druck vom PC Lager und damit von Multiplattformentwicklern gegeben ist, können sich die Hersteller keinen technischen Stillstand leisten. Denn leider ist es heute viel einfacher mit grafischer Pracht als mit innovativem Gameplay Spieler für sich zu gewinnen. Ich für meinen Teil liebe das von dir angesprochene Demon's Souls und würde es jederzeit einem Grafikblender ala Crysis oder Battlefield vorziehen, doch der Grossteil denkt hier anders.

    Du scheinst sehr viel für Nintendo übrig zu haben so hart wie du die WiiU verteidigen möchtest, doch in Sachen Zukunftssicherheit und Multiplattform sieht es für die WiiU leider etwas anders aus als du es dir wünschen würdest. Keine Frage die WiiU ist eine gute Konsole und hat ihre Daseinsberechtigung. Doch wird diese wie die Wii bereits ihren eigenen Markt haben und sich nicht mit den anderen Plattformen vergleichen/messen lassen - und dadurch auch im Bereich Umsetzungen von Multiplattformtiteln hinterherhinken. Und dies ist von Nintendo auch so gewollt - es war schliesslich oft genug die Rede davon dass sie sich aus den Hardwareschlachten raushalten und sich auf ihre eigenen Stärken besinnen wollen.
    Geändert von Devilhunter2002 (14.01.2013 um 14:26 Uhr)
    Khaos-Prinz hat "Gefällt mir" geklickt.
    Devilhunter, du bist echt ein im wahrsten Sinn des Wortes bekackter Mongo. Nichts für Ungut.
    - Wolfgang F.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •