[Wii] Xenoblade Chronicles

meisternintendo

Senior Community Officer
Teammitglied
Mir ist das Spiel zu Umfangreich, dazu fehlt mir einfach die Zeit. Falls ich sie doch mal irgendwo finde, dann muss ich mir das spielchen auch mal genehmigen.
Ja, Zeit sollte man auf jeden Fall mitbringen, damit sich dieses Meisterwerk in vollen Zügen genießen lässt. Hab letztes Jahr 2 ganze Monate mit Xenoblade verbracht und dabei fast jeden Tag ziemlich lange gezockt.
 

Khaos-Prinz

Bekanntes Gesicht
Ja, Zeit sollte man auf jeden Fall mitbringen, damit sich dieses Meisterwerk in vollen Zügen genießen lässt. Hab letztes Jahr 2 ganze Monate mit Xenoblade verbracht und dabei fast jeden Tag ziemlich lange gezockt.
Das ist mein größtes Problem bei solchen Mammutspielen.
Früher habe ich die auch viel häufiger gespielt, da spielte Zeit kaum eine Rolle. Heute muss ich mir jede Stunde irgendwo abknapsen :|
 

Crystalchild

Bekanntes Gesicht
Ich frag' mich grad wo man Xeno einigermaßen günstig herbekommt, solangsam werd' ich auch Heiß auf das Game. %)
(Und imo sind volle 50 tacken ein wenig zu viel. :S)

@Khaos: Wenn du kein 14h/Tag Workaholic bist, halte ich des für ne Lüge. :P (Aber ich verstehe wenn man sich sagt, das man mit den paar Momenten, die man nach nem langen Tag hat, lieber seiner Familie, als der Konsole widmet. aber es ist alles ne Sache der Prioritäten. :-D)
 
Zuletzt bearbeitet:

R1DD89

Bekanntes Gesicht
Joa ich muss mir das Teil auch noch holen ^^
Hätte echt Bock drauf. 60 Euro wars glaub ich mit nem Controller. Ist doch billig :-D

Nur das Spiel, (aber gebraucht) gibs bei Amazon für ungefähr 25 Euro.
 

Khaos-Prinz

Bekanntes Gesicht
@Khaos: Wenn du kein 14h/Tag Workaholic bist, halte ich des für ne Lüge. :P (Aber ich verstehe wenn man sich sagt, das man mit den paar Momenten den man nach nem langen Tag hat lieber seiner Familie, als der Konsole widmet. aber es ist alles ne Sache der Prioritäten. :-D)
Da gebe ich dir Recht. Aber ich setze dann gerne meine Prioritäten gegen das zocken :)
 

Crystalchild

Bekanntes Gesicht
Joa ich muss mir das Teil auch noch holen ^^
Hätte echt Bock drauf. 60 Euro wars glaub ich mit nem Controller. Ist doch billig :-D

Nur das Spiel, (aber gebraucht) gibs bei Amazon für ungefähr 25 Euro.

Njo, das Angebot für 25 tacken hat die Zustandsangabe "Akzeptabel", und das heißt meist nix gutes. (Da für den Otto-normal-Verbraucher selbst eine Zerstörte CD noch "Okay" sein kann.. da erriner' ich mich an das Tales of Symphonia das ich damals bei Ebay gekauft hatte.. *schauder*)

Aaaaaber: Amazon hats für 35€ Neu drinnen, das klingt sehr fein. %) .. jetzt bin ich im Konflikt mit mir selbst, Persona3Portable, oder Xeno..

>.< aber die beiden sind wohl definitiv meine nächsten 2 Titel, es sei denn es gibt gute Angebote zu Catherine und Armored Core 5, aber bis auf besagte Spiele gibt's nix das mir im Moment ins Auge springt.
 

meisternintendo

Senior Community Officer
Teammitglied
Und das Spiel kriegt bei den Amis auch weiterhin die Anerkennung, die es verdient: GameInformer gibt 9.5:
Xenoblade Chronicles Review: A Vision Of The Future - Xenoblade Chronicles - Nintendo Wii - www.GameInformer.com


  • Concept:Combine the best visuals ever seen on the Wii with a sweeping narrative, a unique setting, and a compelling combat system to revitalize the JRPG genre
  • Graphics:The draw distance of the massive, gorgeously detailed zones would be just as impressive on a more powerful console
  • Sound: Solid music sets the backdrop, while a strong British cast provides some of the most subdued, least-embarrassing voice acting ever in a Japanese RPG
  • Playability: Several complex interlocking systems are at play, but Monolith Soft doles out tutorials at an appropriate pace so you never feel overwhelmed
  • Entertainment:If every JRPG was as stunning as Xenoblade, the genre’s strength would never be in question again
  • Replay:High




Hoffentlich verkauft es sich gut
 

Crystalchild

Bekanntes Gesicht
Ich frage mal blöd;

Kann ich bei Xeno nen Gamecube Controller verwenden, bzw. ist die Steuerung mit Wii-Remote+Chucky in Ordnung?
Zur not kann ich mir nen CC leihen, aber nicht das es mich kalt erwischt sobald ich Xeno im Briefkasten habe. (was, wie im Chat erwähnt, gegen mitte des Monats der Fall sein dürfte.)
 

Gumbario

Bekanntes Gesicht
Ich frage mal blöd;

Kann ich bei Xeno nen Gamecube Controller verwenden, bzw. ist die Steuerung mit Wii-Remote+Chucky in Ordnung?
Zur not kann ich mir nen CC leihen, aber nicht das es mich kalt erwischt sobald ich Xeno im Briefkasten habe. (was, wie im Chat erwähnt, gegen mitte des Monats der Fall sein dürfte.)

Den Gamecube Controller kann man nicht verwenden (obwohl eigentlich nichts dagegen sprechen würde).
Die Steuerung mit Fernbedienung und Nunchuk habe ich nicht ausprobiert (wieso sollte ich auch, wenn ich einen CC besitze?), allerdings wird diese wahrscheinlich sehr überlastet sein, vor allem da die Kamerasteuerung ziemlich umständlich gelöst zu sein scheint (C gedrückt halten und mit Steuerkreuz Kamera bewegen, so auf jeden Fall verstehe ich das, was die Anleitung hergibt).
 

meisternintendo

Senior Community Officer
Teammitglied
Den Gamecube Controller kann man nicht verwenden (obwohl eigentlich nichts dagegen sprechen würde).
Die Steuerung mit Fernbedienung und Nunchuk habe ich nicht ausprobiert (wieso sollte ich auch, wenn ich einen CC besitze?), allerdings wird diese wahrscheinlich sehr überlastet sein, vor allem da die Kamerasteuerung ziemlich umständlich gelöst zu sein scheint (C gedrückt halten und mit Steuerkreuz Kamera bewegen, so auf jeden Fall verstehe ich das, was die Anleitung hergibt).
Hab sie zwar auch nicht ausprobiert, sie soll aber trotzdem ok sein. An die komfortable Classic Controller Steuerung kommt sie zwar nicht heran, aber laut Berichten geht alles leicht von der Hand.
 

aka4

Gesperrt
Gegen Ende des Jahres, wenn da Luft ist, werde ich es mir wohl zulegen.
Momentan habe ich einfach zuviel zum zocken...
 

aka4

Gesperrt
Für Nintendo ist noch nichts sonderlich wichtiges angekündigt außer ein paar Handheld-Spiele vielleicht.
Und für Xbox kommt denke ich auch nichts was mich sonderlich interessiert.
 

Tingle

Bekanntes Gesicht
Ähh, ok, ich hab das Spiel jetzt, nachdem ich es seit Monaten hier rumliegen habe, endlich mal ausprobiert...
Nach rund 50 Minuten Spielzeit war ich erstmal genervt und hab ausgemacht. :B
Folgendes: Ist es ernsthaft so, dass ich das ganze Spiel über nicht selbst mein Schwert "bedienen" kann, sondern dass ich einfach nur rumlaufe und mein Charakter schlägt alle paar Sekunden von selbst zu? Falls ja; WTF soll der Mist? Ich hab mich auf geniale, übertriebene Schwertkämpfe gefreut, nicht auf Halbautomatik-Gehacke.

Ansonsten: Als man das erste Mal selbst steuern durfte, hab ich mich schon gefreut, dass man mal ausnahmsweise mal nicht einen androgynen Schönling spielt und dann hieß es "ein Jahr später" und vorbei war's :B

Die Landschaften find ich aber sehr hübsch.

Ansonsten natürlich JRPG-typisch absoluter Informations-Overkill erstmal, aber ich denke, das wird einem mit der Zeit alles verständlich werden.
 

meisternintendo

Senior Community Officer
Teammitglied
Ist es ernsthaft so, dass ich das ganze Spiel über nicht selbst mein Schwert "bedienen" kann, sondern dass ich einfach nur rumlaufe und mein Charakter schlägt alle paar Sekunden von selbst zu?
Nein, absolut nicht

Aber das Spiel ist halt anders als 90% der heutigen Standardproduktionen bei denen nach 6 Stunden der Abspann über den Bildschirm flimmert. Xenoblade beginnt nach dieser zeit erst richtig und man sollte dem Titel diese auch definitiv geben um sich entfalten zu können. Die lange Einarbeitung war bei vielen Reviews ein Kritikpunkt, ist man erstmal drinnen, wird es von Stunde zu Stunde besser. Und glaub mir, du wirst locker 70 bestens unterhalten (mit Sidequests sogar deutlich mehr).
 

Tingle

Bekanntes Gesicht
Nein, absolut nicht

Aber das Spiel ist halt anders als 90% der heutigen Standardproduktionen bei denen nach 6 Stunden der Abspann über den Bildschirm flimmert. Xenoblade beginnt nach dieser zeit erst richtig und man sollte dem Titel diese auch definitiv geben um sich entfalten zu können. Die lange Einarbeitung war bei vielen Reviews ein Kritikpunkt, ist man erstmal drinnen, wird es von Stunde zu Stunde besser. Und glaub mir, du wirst locker 70 bestens unterhalten (mit Sidequests sogar deutlich mehr).
Das mit dem Zeit lassen hab ich mir schon denken können, aber mit der Zeit wird sich ja für gewöhnlich lediglich mein Verständnis von der Spielwelt, usw. verbessern. Aber die Sache mit der Schwertsteuerung ist ja jetzt nichts, was sich mit der Zeit langsam verändern wird, denke ich (ich zähle diese gesonderten Aktionsbuttons, die man auswählen muss, wie z.B. Backslash und wie sie alle heißen jetzt mal nicht dazu)

Könntest du mir dann ohne Spoiler sagen, ob ich irgendwann "richtig" kämpfen werde? Sprich: Ich steuere direkt Laufrichtung UND Schwertschläge (und damit mein ich halt nicht irgendwelche Spezialschläge oder Zauber oder sonstwas) und nicht nur die Laufrichtung, wie's momentan der Fall ist.

Achso, noch was anderes: Ist es normal, dass die ClassicControllerknöpfe R, L, ZR und ZL vom Spiel vertauscht werden?
Ich hab nichts an der Konfiguration verändert und trotzdem hat das Spiel die angeblichen Befehle von R und L auf ZR und ZL gelegt und umgekehrt (also Kamerasteuerung und Gegner Anvisieren sind genau umgekehrt auszuführen, als vom Spiel angegeben)


edit: Hab jetzt nochmal so eineinhalb Stunden gespielt und so langsam bekomm ich wenigstens einen groben Überblick über einige Funktionen. Vom Setting her find ich's, wie erwartet soweit sehr schön.
Mir gefällt's aber nicht, dass man sich beim Untertitel schreiben scheinbar wieder mehr Freiheiten gelassen hat, als unbedingt notwendig, weil selbst ich als jemand, der kein japanisch versteht, hab gehört, dass Dunbars Schwester ihn mit "Bruder" anspricht und nicht, wie im Untertitel geschrieben, mit seinem richtigen Namen.
Die zwingen einen wirklich noch, die Sprache irgendwann mal richtig zu lernen :B

(Bei den englischen Stimmen stell ich mir irgendwie immer so ein paar pöbelnde Hooligan-Engländer vor, so in etwa wie die aus EuroTrip %) )
 
Zuletzt bearbeitet:

meisternintendo

Senior Community Officer
Teammitglied
Direkte Schwertschläge wirst du nie steuern können, aber das Kampfsystem wird im Laufe der Zeit viel komplexer, als du es dir jetzt vielleicht vorstellst (zumal natürlich auch schonmal mehrere Gegner auf dich warten). Fand's ziemlich gelungen und gut umgesetzt. Das mit den Tasten ist mir nicht aufgefallen, aber wahrscheinlich würde ich so blind aus'm Kopf nichtmal die Tasten vom CC außeinander halten können :B (weil ich ihn zu wenig benutzt hab).

Hab's auf englisch gezockt und mir haben die Sprecher sehr gut gefallen.
 

Tingle

Bekanntes Gesicht
Direkte Schwertschläge wirst du nie steuern können, aber das Kampfsystem wird im Laufe der Zeit viel komplexer, als du es dir jetzt vielleicht vorstellst (zumal natürlich auch schonmal mehrere Gegner auf dich warten). .
Das klingt ja mal ernüchternd :/
Ich find's jetzt schon nervig, immer auf die ganzen Anzeigen achten zu müssen und zwischen meinen vier oder fünf Spezialkräften zu wählen, während der Kampf weiterläuft. Als ich Echtzeit-Kampfsystem gehört hab, hab ich mir sowas vorgestellt, wie bei Terranigma oder den DragonBall Z-RPGs für GBA, und nicht so ein stressiges Auswahl-Feuerwerk, wo man kaum das eigentliche Kampfgeschehen betrachten kann, weil man nur am Menüs durchblättern ist :|

Naja, ich hör jetzt mal auf zu meckern und warte ab, wie's sich weiter entwickelt.
 

Crystalchild

Bekanntes Gesicht
Xendoblade Chronicels?

The Fuck? Ich meine, ich kenne das Game noch nicht, aber dafür gehört man verbrannt. :-D

PS: Es fehlt eine Quellenangabe auf ntower.de, sollte es sich also nicht um ein offizielles Statement handeln, wette ich eher gen 170.000-190.000 verkauften Exemplaren.

(Edit/PPS: Aber ich will hier nicht die Laune verderben, alleine die News das Xeno erfolg im Amiland hat ist was tolles, auch wenn es schon länger vermutbar war, da die Pre-Order Zahlen schon sehr hoch waren.)
 

meisternintendo

Senior Community Officer
Teammitglied
Xendoblade Chronicels?

The Fuck? Ich meine, ich kenne das Game noch nicht, aber dafür gehört man verbrannt. :-D

PS: Es fehlt eine Quellenangabe auf ntower.de, sollte es sich also nicht um ein offizielles Statement handeln, wette ich eher gen 170.000-190.000 verkauften Exemplaren.

(Edit/PPS: Aber ich will hier nicht die Laune verderben, alleine die News das Xeno erfolg im Amiland hat ist was tolles, auch wenn es schon länger vermutbar war, da die Pre-Order Zahlen schon sehr hoch waren.)

Ist deins heute angekommen?

Wenn ja will ich dich dann die nächsten Tage nicht hier im Forum sehn :B :P
 

Crystalchild

Bekanntes Gesicht
Ist deins heute angekommen?

Ist es. :]

Ersteindruck: DAT GRAPHICS.. :S
.. Hachja, entweder Pixelberge dank Component-Kabel, oder Matschklumpen dank SCART. .. dear god, Y U NO HAVE RÖHRENGLOTZE ANYMORE. (Aber das schwindet, ging mir bei Persona 4 erstmal genauso als ich meine PS2 ans TV gestöpselt hab. :B )

Bin jetzt rund 30 Minuten drinnen, schaut ganz nett aus, mal sehen wie sich das Game entwickelt. (PS: Ich habe kein Problem damit dass ich nicht jeden Hieb Manuell ausführe, könnte mir gut vorstellen dass es "so wie es ist" später sehr hilfreich ist, aber hey, wer bin ich jetzt schon vermutungen anzustellen. ^^)
 
Oben