[Wii] IGN: "Xbox 360 is Not a Revolution"

thunderman2

Bekanntes Gesicht
AW: IGN: "Xbox 360 is Not a Revolution"

hier ist eine überstzung steht zwar nicht viel drin aber egal

10 Gründe...
für den Nintendo Revolution
Cube.IGN hat einen Bericht online gestellt, welcher zehn Gründe für den Nintendo Revolution und gegen die Xbox 360 erläutert. Diese sind aber nicht ganz ernst zu nehmen:


10. Begrenzte finanzielle Möglichkeiten
Im Gegensatz zur Xbox 360, welche mit 299 bzw 399 Euro nicht gerade billig ist, wird die Nintendo Konsole wohl mit ziemlicher Sicherheit billiger erhältlich sein. Die Microsoft Konsole wird durch den weltweiten gleichzeitigen Launch auch nicht jedem sofort zur Verfügung stehen.


9. Nur Grafikaufbesserungen
Die Konsole aus Redmond bietet nur grafisch aufpolierte, bekannte Spiele und keine Innovationen. Der NRev kann dem Kunden mit der neuen Eingabemöglichkeit viel innovatives bieten.


8. Zelda
Die Xbox 360 wird kein Zelda bieten.


7. Konsole für Jung und Alt
Der NRev bietet Spielspaß für Jung und Alt. Neue Käuferschichten werden durch diese Konsole angesprochen.


6. Metroid Prime 3
Wie schon bei Zelda wird es auch kein Metroid Prime 3 auf der Xbox 360 geben.


5. Der Preis
Analysten sehen den Preis bei zirka 200 Dollar.


4. Abwärtskompatibel
Die Xbox 360 spielt zwar zirka 200 Spiele der ersten Generation, aber der NRev bietet jegliche Games der vergangenen Nintendo Konsolen.


3. Klein und leise
Der NRev ist wesentlich kleiner und leiser als der Konkurrent aus Amerika.


2. Super Smash Bros. Online
Offline schon ein Hammer-Spiel - Online wird es noch besser.


1. Der Controller
Dazu muss man nicht mehr viel schreiben.

justgamers.de
 

Berni-05

Bekanntes Gesicht
AW: IGN: "Xbox 360 is Not a Revolution"

Bowser-2 am 25.11.2005 22:57 schrieb:
bei der X-BOX 360 weiß ich eben, dass ich für 400€ eine Festplatte mit nicht gerade geringem Speicher, einen Wireless-Controller und anderes Zubehör dazu bekomme. Und 400€ ist echt ein fairer Preis.

Also 400 Euro könnte ich jetzt nicht als echt fairen Preis bezeichnen... ich stell mir gerade mal vor, zu D-Mark-Zeiten hätte mir einer gesagt, ich solle 800 Mark für 'ne Spielekonsole bezahlen. Ich hätte ihn für verrückt erklärt. Und egal, wie viel Schnickschnack da auch drin stecken mag, für viele bleibt's einfach 'ne Spielekonsole. Und da sind meiner Meinung nach 200 Euro mehr als genug, zumal neue Spiele auch abartig teuer sind.
 

Wasserwurst

Bekanntes Gesicht
AW: IGN: "Xbox 360 is Not a Revolution"

SoulCalibur33 am 25.11.2005 23:22 schrieb:
p.s. micro$oft hat beim release der X-BOX (1) auch ganz schön übertrieben
wer hat sich denn die konsole für diesen hammerpreis gekauft?
ich glaub das waren auch so 400 piepen oder?

475€.
 

SoulCalibur33

Bekanntes Gesicht
AW: IGN: "Xbox 360 is Not a Revolution"

Wasserwurst am 27.11.2005 18:28 schrieb:
SoulCalibur33 am 25.11.2005 23:22 schrieb:
p.s. micro$oft hat beim release der X-BOX (1) auch ganz schön übertrieben
wer hat sich denn die konsole für diesen hammerpreis gekauft?
ich glaub das waren auch so 400 piepen oder?

475€.

yap, danke ^^

das ist meiner meinung nach eine frechheit, so viel geld zu verlangen
naja, wenn M$ es nötig hat :rolleyes:
 

LINKTHEHERO

Benutzer
AW: IGN: "Xbox 360 is Not a Revolution"

Sony und Microsoft gehen zu weit mit der Grafik ,also Hardware usw......nintendo hebt sich das für später auf...deswegen no HD
 
Oben