Welche Serien schaut ihr an?

PSYCHOBUBE

Bekanntes Gesicht
Bin vor paar Wochen mit Game of Thrones fertig geworden und war sehr begeistert :X Ich bin auch mit der 8 Staffel zufrieden (mehr dazu im Thread über die 8. Staffel)


Jetzt sehe ich gerade wieder Once upon a Time. Hatte ich früher auf Super RTL gesehen.

Jetzt fiel mir sogar auf dass es ein easteregg zu game of Thrones drin ist. Was ich toll finde ist dass die Charaktere nicht nur gut bzw böse sind. Am coolsten ist Rumpelstilzchen/Mr. Gold . Der Schauspieler ist echt klasse. Das ist derselbe von dem Film "the full monty"
 

Herr-Semmelknoedel

Bekanntes Gesicht
Irgend jemand hier welcher den Witcher auf Netflix schaut? Ich hab jetzt 2 Folgen geschaut, und ich bin ehrlich: ich weiß nicht was ich davon halten soll oder ob ich es weiter gucken möchte...

Ein paar Performances sind in Ordnung (z.B: Geralt oder der barde), andere sind absolut furchtbar (Yeniffer geht gar nicht), die Sets sehen ganz gut aus, die Effekte hingegen nicht, Manchmal ist das Writing ganz ok, andere male kann ich nur die Augenbraue heben, es ist merkwürdig... und echt schade! Ich hätte echt bock auf das Witcher Universum, aber in die Spiele komme ich nicht rein, und für die (Hör)bücher habe ich einfach keine Zeit oder geduld für, die Serie wäre also ideal, aber jetzt ist die... so geworden... ach mann...
 

Gumbario

Bekanntes Gesicht
Bin auch kein Fan bisher (nach 2 Folgen), schwer zu sagen, ob das Gesamtnarrativ am Ende Sinn machen wird oder sich weit von den Büchern entfernen wird (habe die gelesen), aber einzelne Szenen sind teilweise schon unlogisch wie Sau geschrieben. Dazu wirkt die Abfolge, in der die Plotlines und Charaktere eingeführt werden für mich eher durcheinander.
Werde noch ein paar Folgen schauen, aber viel erwarte ich nicht mehr.
 

Walti

Bekanntes Gesicht
Ich habe inzwischen alle 8 Folgen vom Witcher beendet und bin sehr zufrieden. Ich würde es zwar nicht als persönliches Serienhighlight des Jahres bezeichnen, da gibt es schon noch ein paar Kritikpunkte, aber alles in allem wurde ich gut unterhalten. Den Ciri-Part fande ich recht schwach im Gegensatz zu Yennefers und Geralts Geschichte und ich bin auch sehr froh, dass ich die Bücher gelesen habe, da ich glaube das es sonst recht schwer ist dem ganzen zu folgen, besonders was die zeitlichen Ebenen angeht.
Die Serie umfasst die ersten beiden Witcher-Bücher, welche eine Ansammlung von mehreren Kurzgeschichten sind. Der größte Unterschied zu den Büchern dürften die Abschnitte mit Ciri und Yennefer sein, da die beiden in den ersten beiden Büchern nur Nebenrollen waren und die Geschichten aus Geralts Sicht geschrieben sind. Erst in späteren Büchern nimmt auch Ciri eine große Rolle in den Büchern ein. Da die erwähnten Abschnitte aber eher Ergänzungen sind hat mich das nicht gestört.
 

Herr-Semmelknoedel

Bekanntes Gesicht
Hab gerade die letzten Bojack Horseman Folgen gesehen. Hm...

Spoiler:
Sehr offen wie die das beendet haben, ich vermute mal die idee dahinter ist "egal wie beschissen dein leben aktuell ist, es geht weiter, hab hoffnung!" zumindest ist es was ich darauf gedeutet habe, bin nur froh dass es nicht zuuuu depressiv war (wobei die szene mit Hollys Brief echt ein schlag in die Magengrube war :|)
 

paul23

Bekanntes Gesicht
The Witcher - finde ich richtig geil bisher. Das Spiel muss wieder installiert werden. :)
Stranger Things Dritte Staffel - Die ersten Folgen waren für mich eher mittelmäßig, später wird’s etwas besser. Insgesamt ist die Staffel bisher schwächer als die zwei davor.
 

gurken-paule

Bekanntes Gesicht
... Gilmore Girls ...

Dann geb dir unbedingt mal "The Marvelous Mrs. Maisel" auf prime video :X

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

Tuni

Bekanntes Gesicht
Lethal Weapon und Hawaii Five O.
Es sind beides gute Serien.
Haiwaii Five O gucke ich auch nur,weil Scott Caan mitspielt und in der Realität/Privat Kumpel von Paul Walker gewesen war.
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Stranger Things

Nach vielen Empfehlungen habe ich mit dieser Netflix Serie begonnen und sie ist echt interessant. Vor allem das Setting ist bisher richtig spannend und erfrischend. :)
 

Tuni

Bekanntes Gesicht
Gestern Abend kam mal wieder Lethal Weapon 1 und 2 mit Mel Gibson und Danny Clover.Diese insgesamt 4 Filmteile kann man sich immer wieder ansehen,finde ich.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Da ich Disney+ von der Telekom endlich aktiviert bekommen hab werde ich nachher mal Mandalorian und die 7. Staffel Clone Wars anschauen sowrit es bisher geht :X
 

Ankylo

Bekanntes Gesicht
Bin kurz vor dem Ende bei meinem erneuten Durchgang von Twin Peaks (die ursprüngliche Serie aus den 90ern). Es fehlt nur noch Episode 29. Kenne die Serie aber schon zu genüge, aber die passt einfach in den Herbst/Winter.

Die erste Staffel ist immer noch über jeden Zweifel erhaben. Was David Lynch und Mark Frost da produziert haben ist immer noch zeitlos. Persönlich finde ich die zweite Staffel und deren zweite Hälfte auch nicht so schlimm, wie sie immer gemacht wird. Es werden einfach die Hintergründe und die Vergangenheit vieler Figuren, speziell die Dale Coopers, erklärt. Zumal sich David Lynch nochmals austoben konnte.

Bin mir nur noch nicht sicher, ob ich nicht auch einmal die neuen Folgen der Serie von 2017 und den Film Twin Peaks: Fire Walk With Me ansehen sollte. Bislang hatte ich daran noch kein Interesse.
 
Oben