Welche Serien schaut ihr an?

FxGa

Bekanntes Gesicht
Ebenso. Bin auch nicht interessiert daran. Immer wenn ich was von der Serie sehe, ist es irgendeine Sexszene. Die Videos auf Youtube sprechen mich ebenfalls nicht an.
ufff, also ein bisschen mehr als sex ist die serie schon... (ein bisschen viel mehr um genau zu sein)..

Spoiler:
aber selbst wenn.. :B


schaue die serie nun auch parallel nochmal von vorne. im ersten durchlauf habe ich definitv einiges verpasst, weil ich es nur auf secound screen geguckt habe.
 

Sc4rFace

Senior Community Officer
Teammitglied
Das Vorurteil hatte ich auch lange Zeit über GoT. Dann habe ich Spartacus geschaut. :B
 

Sc4rFace

Senior Community Officer
Teammitglied
Es muss sich ja auch nicht jeder dem Hype hingeben. Wenn es einem nicht gefällt, dann ist das so, wie überall. Und euch bleibt dann so einiges erspart. Hab das Gefühl ich bin innerlich tot, nachdem eine sympathische Figur nach der anderen abgeschlachtet wird. Je nachdem auf welcher "Seite" man steht.
 

FxGa

Bekanntes Gesicht
ach, bei mir gibts serien, wo ich trauriger sein würde. bei game of thrones rechnet man ja schon fast bei jeder szene, dass irgend jemand stirbt...
 

Sc4rFace

Senior Community Officer
Teammitglied
The Leftovers - Season 3 (Serienfinale)

Meine Fresse, war das eine geile Serie. Unglaublich gut. Hat mich am Ende auch emotional richtig mitgenommen, wie lange kein fiktives Medium mehr. Damon Lindelof hat schon alleine für LOST ein Stein im Brett bei mir, zusammen mit Tom Perotta wurde hier eine außergewöhnliche Serie geschaffen. Jede Staffel hat ein anderes Feeling/Tempo, vieles wird nur vage angedeutet, wichtige Ereignisse passieren häufig off-screen und werden in Dialogen besprochen. Das sind eigentlich keine Zutaten für eine gute Serie, aber The Leftovers bildet diese Ausnahme. Justin Theroux liefert eine Performance ab, die sich gewaschen hat. Selbst zur Verwunderung vieler Kritiker wurde die Serie bei den großen Awards immer außer acht gelassen, was wohl auch der Grund dafür sein dürfte, dass nur wenige sie kennen. Wo ansonsten jeder Scheißdreck eine Nominierung erhält.
 

Ankylo

Bekanntes Gesicht
Wie steht ihr zu Binge Watching?

Mir kam die Frage, da ich manche Serien wie GLOW problemlos am Stück anschauen kann, während es mir beispielsweise bei Breaking Bad den Zauber der Serie zerstören würde und ich stattdessen jede Woche nur 2-3 Folge ansehe.
 

Sc4rFace

Senior Community Officer
Teammitglied
Wenn ich Bock habe und Zeit, dann wird halt was geschaut. Ist nichts, was ich bewusst entscheide. Bei True Detective waren alle Folgen der ersten Staffel schon raus und ich hab sie in zwei Tagen durchgeschaut. Fand ich einerseits schade, dass es schnell vorbei war und auf der anderen Seite war es halt ne süchtig machende Sendung. Ob da jetzt ein Zauber verloren geht oder nicht, kann ich schwer sagen. LOST war halt in den USA auch ein großer Erfolg, weil die Fans jede Woche dutzende Dinge hatten über die sie diskutieren und spekulieren konnte. Bei der Serie bin ich schon froh, dass ich das alles Woche für Woche mitmachen durfte.
 

n-zoneAffe

Bekanntes Gesicht
Für Binge brauche ich die seltene Kombination aus geiler Serie, viel viel Zeit und purer Antriebslosigkeit, etwas "Anständiges" mit meinem Tag zu machen, dazu natürlich keine nervtötenden Einflüsse von Außen.

Passiert also nicht so häufig aber generell finde ich es ganz amüsant mal seinen ganzen Tag so zu vertrödeln :-D
 

gamechris

Bekanntes Gesicht
Kann man sich Breaking Bad auch ansehen, wenn man nicht das allergeringste Interesse an Drogenzeugs hat? Mir geht das Thema zwar am A vorbei, aber auf der anderen Seite ist Bryan Cranston halt ein megageiler Schauspieler.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Kann man sich Breaking Bad auch ansehen, wenn man nicht das allergeringste Interesse an Drogenzeugs hat? Mir geht das Thema zwar am A vorbei, aber auf der anderen Seite ist Bryan Cranston halt ein megageiler Schauspieler.
gute Frage, denn mit dem Thema tu ich mir auch hart weil mich der ganze Drogen und Chemie-Kram wenig bis gar nicht interessiert, was aber ja das Hauptthema der Serie zu sein scheint. Aber die Serie soll ja ganz gut sein. Vielleicht schau ich mir mal die ersten 2, 3 Folgen irgendwo an
 

Ankylo

Bekanntes Gesicht
Kann man sich Breaking Bad auch ansehen, wenn man nicht das allergeringste Interesse an Drogenzeugs hat? Mir geht das Thema zwar am A vorbei, aber auf der anderen Seite ist Bryan Cranston halt ein megageiler Schauspieler.

Definitiv ja! Geht nicht nur um Drogen und allein wegen Bryan Cranston lohnt sich die Serie.

Finde auch die Audiokommentare zu den Folgen super. Fast die einzige Serie bei der ich sie ansehen oder besser anhöre, da sie unterhaltsam sind und einen wirklichen Mehrwert bieten.
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Ja, auf jeden Fall. Primär geht es um die Charakter(e)-Entwicklung. Um Drogen geht es die meiste Zeit nur sekundär, wenngleich das bzw. sein Business teilweise im Mittelpunkt steht.

Breaking Bad war die erste Serie, die ich komplett und gerne zu Ende geschaut habe. Guck Breaking Bad und ich schau in Game of Thrones rein. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

n-zoneAffe

Bekanntes Gesicht
Spätestens nach ein paar Folgen hat man doch eh voll Bock auf Drogen :P
Nein aber wirklich, die Charakterentwicklungen und die jeweiligen Schicksale sind mMn der Kern der Serie. Hin oder her ob da mit Drogen hantiert wird oder ob es Waffen, gefälschte Klamotten, Glücksspiel oder Anderes wäre.

Ein Allround-Abstinenzler, der sich auch nicht für berauschende Dinge interessiert, hat mit mir zusammen mehrere BB-Marathons (thone?) hingelegt.
Es ist einfach hochspannend, eine rundum geniale Serie.
 

gamechris

Bekanntes Gesicht
Die Serie kostet (momentan) nicht mal 50 EUR auf Amazon auf BluRay, also quasi geschenkt. Aber die weitaus höhere Investition bei einer Serie ist ja die Zeit ;)
Aber dann schau ich einfach mal rein, so viele Leute können ja nicht irren!?
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Die Serie kostet (momentan) nicht mal 50 EUR auf Amazon auf BluRay, also quasi geschenkt. Aber die weitaus höhere Investition bei einer Serie ist ja die Zeit ;)
Aber dann schau ich einfach mal rein, so viele Leute können ja nicht irren!?

Ist das nicht eh der Standart-Preis für die Komplett-Box seit Release? Oder war das für die DVD-Fassung? Meine es fast immer zu dem Preis gesehen zu haben in diversen Läden (MM, Saturn, Müller) sein langer Zeit (also mind. schon 2 Jahre).
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Hol dir doch ein Netflix-Abo. Kannste alle Staffeln für 8-12€ sehen. Selbst wenn du 4 Monate benötigen sollst, alles anzuschauen, kommst du immer noch günstiger weg, kannst zudem in viel anderes Zeug plus auf Geräten deiner Wahl schauen. Außerdem gibt's du nicht auf einen Schlag 50€ aus - kann ja sein, dass dir die Serie letztendlich nicht gefällt.

Habe nun die ersten 5 Folgen von Game of Thrones angesehen und ne, nicht mein Fall. Mag zwar alles gut gemacht sein, aber ist wohl einfach nicht meine Genre. Eine Serie soll mich innerhalb 4-5 Folgen abholen, ansonsten lass ich es.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Dragons :X

Wow was für eine überraschend geile Serie. Nachdem ich mit meinem Neffen die ersten beiden Filme zu "Drachenzähmen leicht gemacht"gesehen habe und das mit Begeisterung (beste Animationsfilme seit Wall-E), habe ich auf seine Empfehlung hin mir ein paar Folgen der Serie auf SuperRTL angesehen.

Die Serie dient nämlich als Brücke zwischen dem ersten und zweiten Film.

Tja was soll ich sagen: Ich finde die Serie einfach großartig, vor allem weil sie inhaltlich und technisch mit den Filmen mithalten kann. Synchronsprecher sind teilweise anders als im Film, aber das stört wenig. Die Qualität der Serie ist sehr gelungen und fängt den liebe- und humorvollen Charme der Filme sehr gut ein. Ich bin sowieso ein Fan von Wikingern.

Ich habe mir für jeweils 10 - 15€ alle Staffeln heruntergeladen. Ich bin echt begeistert. Außerdem ist es eine schöne Abwechslung zu Walking Dead oder The Blacklist.

Eine mit sehr viel Liebe gemachte Serie (&Filme) von Dreamworks. Schade, dass es die Serie nur auf DVD gibt, weshalb ich die HD-Fassung auf Amazon Prime gekauft habe.
 

gamechris

Bekanntes Gesicht
Breaking Bad

Also, habe jetzt die ganze Serie angeschaut. Und ich habe ganz ehrlich keine Ahnung, warum da so ein Hype darum gemacht wurde/wird. Wenn's dann Leute gibt, die die Serie auf eine Stufe stellen mit z.B. Game of Thrones oder Sopranos (kenn' die Serie ebenfalls nicht, aber soll ja auch der Überflieger sein). Muss sagen, dass mir keine von der Hauptfiguren sympatisch war. Bei Jesse war ich sogar so weit, dass ich mir gewünscht hätte, es wäre schon so modern wie GoT und es können auch Hauptfiguren mittendrin sterben (in Staffel 3 war das, glaube ich). Aber Walter selbst war mir nur ein kleines bisschen angenehmer. Rastet aus, weil jemand sein Rezept nutzen will, oder wegen ein Fliege (ab der Folge konnte ich die Serie eh nicht mehr ernst nehmen, weil das für mich nur noch wie ein Karikatur wirkte). Dem Walter seine Frau gehörte ja angeblich zu den meistgehassten Charakteren im TV (sogar Morddrohungen an die Schauspielern). Oft war sie zwar echt kacke, aber das waren die beiden erstgenannten umso mehr. Cool fand ich eigentlich nur die drei Dudes von Jesse (Badger, Combo, Skinny Pete) und selbstverständlich "Better call Saul" und seine Crew. Vielleicht konnte ich mich mit der Serie insbesondere nicht anfreunden, weil mir die Prämisse schon nicht nachvollziehbar war. Weil er auf seine ehemaligen Geschäftspartner beleidigt ist, schlägt er deren Geld aus und wird lieber Drogenbaron.
Die letzte Staffel hat mir dann aber ganz gut gefallen, die fand ich ganz spannend, ein paar WTF-Momente gab's auch. Aber nochmal ansehen wollen würde ich mir die Serie nicht, höchsten eben vielleicht die letzten Folgen.
 

Sc4rFace

Senior Community Officer
Teammitglied
...Wenn's dann Leute gibt, die die Serie auf eine Stufe stellen mit z.B. Game of Thrones oder Sopranos (kenn' die Serie ebenfalls nicht, aber soll ja auch der Überflieger sein)...
Ja, kann ich auch nicht verstehen, dass man Breaking Bad nicht über Game of Thrones stellt. :P Und Sopranos ist auch richtig gut. Muss ich immer wieder dsr dafür danken, dass er mich damals dazu gebracht hat es zu schauen.
 

Ankylo

Bekanntes Gesicht
Fliege (ab der Folge konnte ich die Serie eh nicht mehr ernst nehmen, weil das für mich nur noch wie ein Karikatur wirkte).

Das ist für mich eine der besten Folgen der ganzen Serie. Kann das selbst nicht genau erklären, aber dadurch, dass die ganze Szene als Kammerspiel inszeniert ist, wirkt die Folge so unglaublich gut und trägt zur Charakterentwicklung bei. Ebenso hat mir die Folge 2.06 (Kuckuck) sehr gut gefallen, als Jesse im Haus des Junkiepärchens festsitzt. Generell ist es bei mir so, dass mir Folgen, die die Handlung kein Stück weit voran treiben wie die genannten viel besser gefallen als solche, die hauptsächlich der Weitererzählung der Geschichte dienen, da ich solche Folgen als schwieriger zu produzieren empfinde und es mehr auf die Leistung der Schauspieler ankommt.

Zur Verteidigung muss man auch sagen, dass die Serie gerade in der 3. Staffel einige Längen hat und es sich zieht. Trotzdem hat sie einen ganz eigenen Charme und auch einige trickreiche Effekte wie die kaum vorhandenen Schnitte in manchen Szenen oder die Beleuchtung in Mexiko, wodurch der Zuschauer genau was, wann und wo die Szene gerade spielt. Der stärkste Punkt ist für mich die Dynamik sowie Entwicklung der Beziehung zwischen Walt und Jesse, die von Bryan Cranston und Aaron Paul grandios verköpert werden.

Freue mich jetzt schon auf meinen anstehenden Urlaub, wenn ich dann die letzte Staffel endlich in Ruhe ansehen kann. Danach kann ich mit Sopranos weitermachen.


Momentan schaue ich jeden Abend Detektiv Conan, nachdem man Serie in der Mediathek von ProSieben MAXX anschauen kann. Gibt leider immer noch keine neuen Folgen auf Deutsch, aber die alten reichen auch. Würde mir so sehr wünschen, dass es ein Netflix für Anime in Deutschland geben würde oder zumindest die Serien auf DVD nicht so maßlos überteuert wären. Problem dürfte sein genügend Kunden für so einen Service zu bekommen, da Jugendlich nicht einfach so einen monatlichen Service abschließen können.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
warum kann man im PS-Store eigentlich bei den Serien nur einzelne Folgen kaufen aber nicht ausleihen? Gerade wenn man nicht weiß ob man mit einer Serie was anfangen kann, wäre ausleihen gut.
 
Oben