Was nervt euch in Videospielen?

Desardh

Senior Community Officer
Teammitglied
Gibt halt gute und schlechte, die Grundidee ist aber nicht verkehrt. Die Season-Pässe mit dem schlechtesten Preis-/Leistungsverhältnis sind auch (meistens) die nutzlosesten, die man eh nicht braucht. Und meist bei Multiplayer-Titeln, die sich auch gut ohne spielen lassen, siehe Modern Warfare/Warzone.
 

Mysterio_Madness_Man

Bekanntes Gesicht
Übermäßige Bugs und Glitches.
Cyberpunk scheint auch gerade ein aktuelles Beispiel zu sein, daher komme ich drauf.
Ich möchte mich aber im Sinne des Threads allgemein halten. Da ich Cyberpunk nicht selbst gespielt habe, macht das sowieso Sinn.

Man kennt das von überambitionierten AAA Produktionen. Da müssen 1000 Features in eine riesige, komplexe Welt verpackt werden. Dazu noch eine Benchmark Grafik vom feinsten.
Das Resultat sind oft überragende Spiele, die aber eine abartig hohe Zahl an Bugs und Glitches aufweisen.
Für mich ist das ein No-Go. Ich kann sowas nicht spielen. Ich hatte mir damals Mass Effect 2 fürn 20er gekauft und hab es nach einer Stunde ausgemacht und nie wieder angerührt. Warum? In jeder Dialog-sequenz waren Glitches ohne Ende. Das hat mich so aus der Welt herausgezogen... da war 0 immersion. Für ein Rollenspiel der Todesstoss.
Ich war sowas nicht gewohnt und total geschockt. Wie kann man ein Spiel so rausbringen? Und dabei hatten die Fehler das Gameplay ja nichtmal beeiträchtigt. Für mich trotzdem schon zu viel. Als bis kurz zuvor noch Nintendo-Only zocker kam ich mit sowas nicht klar.
Ich wurde da wohl von Miyamoto und Co. so erzogen, dass Elemente nur dann den Weg ins Spiel finden dürfen, wenn sie passen und 100%ig funktionieren. Und so halte ich es bis heute.
Verbuggte Features in Spielen... darf nicht sein!
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Was an solchen Spielen "überragend" sein soll, musst du mir bitte erklären, weil solche Spiele sind dann einfach nur riesig vom Umfang oder von der Größe der Spielwelt her, aber sonst...

Gewisse Bugs und Fehler verzeihe ich gern, wenn sie nicht das Gameplay ansich betreffen. Wenn etwa die KI einfriert ist es für mich schlimmer, als wenn eine Textur nachträglich aufpoppt. Manche Bugs sind ja auch wirklich lustig anzusehen.
 

Sc4rFace

Senior Community Officer
Teammitglied
Ich stimme dir zu, aber bei Nintendo muss man auch einfach ehrlich sein und sagen, dass sie noch kein Spiel in einem Ausmaß wie Mass Effect oder Cyberpunk hergestellt haben. Zelda BotW dürfte nach meinem Kenntnisstand das Größte gewesen sein. Korrigiert mich wenn ich falsch liege. Ich habe selten richtig krasse Bugs erwischt. San Andreas hat mir meinen Spielstand gefressen und Fallout 3 GOTY auf PS3 ist in absurd schlechtem technischem Zustand.
 

Mysterio_Madness_Man

Bekanntes Gesicht
Was an solchen Spielen "überragend" sein soll, musst du mir bitte erklären, weil solche Spiele sind dann einfach nur riesig vom Umfang oder von der Größe der Spielwelt her, aber sonst...
Spiele wie Skyrim, Fallout 3, 4, Mass Effect, Witcher 3 werden im allgemeinen ja schon als "Best of the Generation" angesehen. Ich kann das nicht beurteilen, dachte das würde so wahrgenommen.
Gewisse Bugs und Fehler verzeihe ich gern, wenn sie nicht das Gameplay ansich betreffen. Wenn etwa die KI einfriert ist es für mich schlimmer, als wenn eine Textur nachträglich aufpoppt. Manche Bugs sind ja auch wirklich lustig anzusehen.

Ein gutes Beispiel sind auch die WWE Spiele. Da geht es Jahr für Jahr nicht darum, welche neuen Features das Spiel bietet, sondern nur wie verbuggt es ist. 2k19 hatte relativ wenig Bucks im Vergleich zu den Vorgängern. Deshalb ist es der beste Zeil der Serie seit 13. 2k20 war dann ein Totalausfall.
Aber selbst die besten Ableger haben immernoch so viele Fehler, dass man einfach nicht von "sehr guten Spielen" sprechen kann.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
das geilste (und auch einzig "tolle") an total verbuggten Spielen sind die Videos die dann die Bugs zelebrieren :B

z.B. hier bei Tony Hawk 5

hatte selbst schon paar Bugs auf Video, etwa hier ...
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
... oder hier ...
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
... und auch hier ...
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
... oder auch da ...
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
... wie auch dort ...
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

könnte wohl noch ewig so weitermachen =)
 
Zuletzt bearbeitet:

gamechris

Bekanntes Gesicht
Aus aktuellen Anlass (Little Nightmares II):
Wenn eine Spielfigur einfach am Abgrund weiterläuft und in den Tod stürzt.

Miyamoto oder Aonuma sagte bei der Breath of the Wild-Vorstellung: "Ein Pferd würde nie einfach gegen einen Baum laufen. Deshalb haben wir es so programmiert, dass die Pferde in dem Spiel vorher ausweichen."

Und jedes Lebewesen würde vor einer Kante stehen bleiben, und sich nicht geradewegs in den Tod fallen lassen. Gerade bei solchen 2,5D-Spielen ist die Steuerung und/oder Kameraperspektive stellenweise grenzwertig. Das sollte es halt so sein, dass die Figur entweder stehenbleibt oder an der Kante entlang läuft. Wenn man die Sprungtaste drückt lass' ich's mir eingehen, das ist nochmal was anderes.
 

Herr-Semmelknoedel

Bekanntes Gesicht
Ok, das ist jetzt schwer zu erklären ohne hart spoilern, also: Wenn Videospiele etwas vermarkten was sie sein werden, aber am ende es nicht sind, hier mal das Beispiel Hyrule Warriors Age of Calamity:

Spoiler:
Also: das Spiel wurde ja immer als Prequel zu Breath of the Wild verkauft, nicht wahr? Tja, jetzt ist bei mir der Cast aus Breath of the Wild im Hauptspiel aufgetaucht, warum? Weil das Spiel eben NICHT ein Prequel ist, sondern zwar in der Vergangenheit spielt, aber nun ein nicht canonisches "what if" Spiel ist, und das ist in Ordnung, wenn man das so von anfang an gesagt hätte, aber jetzt sind meine Erwartungen quasi im Eimer! Mehr details um die Story von Breath of the Wild? Ja, aber es ist nicht 100% konform mit dem was in Botw passiert! Hoffnung, dass man vielleicht auf ein paar Story details stößt, auf welche Botw2 dann aufbauen wird? Kann man vergessen, ist ja eh alles nicht canon! Und das ist doch scheiße!


Und nicht nur hier, bei Final Fantasy 7 Remake
Spoiler:
hat man ja auch stark mit der Story rumgefuscht, sodass es kein Remake ist, sondern ein Reboot, und das ist doch bescheuert, wenn man sich auf bestimmte szenen vom Orginal freut, um zu sehen wie die in HD aussehen, nur das es diese Szenen nicht geben wird, da es nicht das versprochene Remake wird! Nenn es doch einfach nicht "Remake" und sei direkt ehrlich! Das ist doch ein schlechter witz! (Immerhin: als ich das vorhin in einer discord disskussion angesprochen habe meine einige dass die das wohl in Trailern zu dem Spiel wohl mehr oder weniger klar gemacht hätten (keine ahnung, ich hab das orginal FF7 nur wenige Stunden gespielt), aber selbst dann: nicht jeder wird die Trailer gesehen haben und jemand welcher blinder sich aufs spiel stürzt wird am ende nur blöd aus der Wäsche gucken)


Ich weiß, man will die Fans mit sowas überraschen, aber wenn es nicht das wird, was du erwartest, dann ist das aber auch keine schöne Überraschung, es ist einfach nur frustrierend!
 
Zuletzt bearbeitet:

paul23

Bekanntes Gesicht
Bei FFVII Remake verstehe ich nicht , warum man sich nicht einfach beim hauseigenen Dragon Quest orientiert hat? Man muss die Spiele ja nicht so verwestlichen damit sie eine breitere Zielgruppe erreichen. Das scheint man bei SE nicht zu verstehen. Und ja, ich find's auch schade dass man die Story so zerballert hat, aber nicht tragisch.

@Topic
Wenn man Zwischensequenzen nicht pausieren kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Gerade beim FF VII Remake gibts Wiedererkennungswert und auch diverse Szenen wurden auch übernommen. Es zieht sich halt etwas, da es mehrere Episoden geben wird.

Final Fantasy ist für mich nicht gleichzustellen mit einem Dragon Quest, Tales of, Persona oder Ys. Es ist wie bei Pokemon. Final Fantasy ist eigen und versucht sich halt vom Nischen-Genre JRPGs hervorzuheben. Square Enix hat mit Dragon Quest ein Oldschool RPG in der dritten Dimension. Man hat mit Ocotopath Traveler oder Bravely Default zwei Franchises mit völligen 2D Oldschool-Elementen.

Ich liebe Final Fantasy gerade deshalb weil es sich immer weiterentwickelt. Neben Zelda eigentlich das einzige Franchise was so alt ist und trotzdem immer anders ist und dennoch gewisse Kernelemente behält die das Franchise auszeichnen.

Ich finde daher überhaupt nicht, dass sich die jüngeren Ableger zu sehr westlich orientieren. Es ist eher ein Mix, aber den gibt es seit jeher, weil so nischig ist Final Fantasy von haus aus nicht.
 

PSYCHOBUBE

Bekanntes Gesicht
Ok, das ist jetzt schwer zu erklären ohne hart spoilern, also: Wenn Videospiele etwas vermarkten was sie sein werden, aber am ende es nicht sind, hier mal das Beispiel Hyrule Warriors Age of Calamity:

Bei HW Age of calamity habe ich so verstanden: Achtung Riesenspoiler:

Spoiler:
dass es wieder 2 Zeitlinien gibt. Nachdem man ganon besiegt hat steht es auch drauf dass Terrako aus der ursprünglichen Zeitlinie kommt (nämlich die von BotW.) Wenn man den Anfangsfilm sieht, sieht man dass Terrako durch Zeldas Erwecken der Macht wach wird und in die Vergangenheit reist. In dem Moment wo er in die Vergangenheit ankommt, hat sich die Zeitlinie gespalten. Der Terrako aus der Gegenwart von HW ist Harbinger Ganon
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Bisschen am Thema vorbei, aber neuerdings nervt mich der Trend, dass zig Publisher und Entwickler ein Spiel ankündigen und dann nichts vorzuweisen haben. Hauptsache, man hat irgendetwas offiziell angekündigt; Starfield, Dragon Quest 12, TES6, RE Village DLC, Dragon Age 4, meinetwegen Metroid Prime 4 (etwas her) oder damals The Last of Us 2 sowie FF15. Was fallen euch noch für Ankündigungen ein?

Ganz, ganz schlimm ist das vor allem bei Videospielverfilmungen. Jede zwei Monate liest man zu Film X, dass es nun einen neuen Director gibt blabla. Seit 10 Jahren, mindestens. Dabei gab es sogar einen Trailer zu Sly Cooper. :(
 

gamechris

Bekanntes Gesicht
Breath of the Wild 2 kannst auch dazu zählen, weil außer dem kleinen Trailerchen hat man seitdem auch nix gezeigt.

Eine ähnliche Kerbe schlägt Beyond Good and Evil 2. Da hat man zwar einiges gezeigt, eigentlich schon überraschend viel... aber dann hört man seit Jahren GAR nichts mehr. Ist es eingestellt worden? Dann habt die Eier es zu sagen. Arbeitet ihr noch dran? Dann sagt halt irgendwas dazu.
 

Desardh

Senior Community Officer
Teammitglied
Und das wird sich auch nicht ändern aus ganz einfachen Gründen: Marketing und Markenbildung brauchen Zeit, damit es möglichst viele potenzielle Käufer erreicht und wenn die Kommunikation beginnt, sind die Spiele meist noch nicht vorzeigbar.

Manchmal schon, aber dennoch nicht in einer Form, in dem der Mob nicht "sieht das aber kacke aus!" brüllt und das Spiel dann schlechtredet, weil "work-in-progress"-Wasserzeichen leider nicht so effektiv sind, wie ein vernünftig denkender Mensch erwarten würde.

Ein CGI-Trailer soll in erster Linie:
  • Aufmerksamkeit für das Produkt bzw. dessen Existenz erzeugen
  • Eine Idee/ein Konzept vorstellen
  • Eine Vision atmosphärisch in Szene setzen
Es ist in der Regel nicht möglich, Spiele in einem so frühen Stadium repräsentativ in-game/in-engine darzustellen, weil sich so viele Bestandteile bis teilweise kurz vor Schluss noch in Entwicklung befinden. Vielleicht kann man auch kein Gameplay zeigen ohne dabei Features zu enthüllen, die man noch gar nicht zeigen will. Deshalb sind die ersten Trailer/Teaser oftmals CGI und der Start der Kommunikation.

Im Grunde sind die eine audiovisuelle Erweiterung der Ankündigung - weil sehen wollen sowohl Spieler und Presse halt einfach IRGENDWAS. Im besten Fall mehr als ein paar Screenshots (die man ja einfacher manipulieren und aufhübschen kann). Und wenn nix vorzeigbar ist, dann wird ein CGI-Trailer produziert, der im besten Falle die Stimmung und Vision dessen einfängt, was dann hoffentlich kurze Zeit später auch mit Gameplay-Material vorzeigbar ist.

Ausnahmen bestätigen die Regel, aber wie scar sagt - ein Trend ist das nicht, sondern gängige Praxis.
 
Zuletzt bearbeitet:

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Dann anders: Früher hat man spätestens nach einem Jahr Gameplay-Material zu irgendeiner Ankündigung gesehen. Heutzutage kann und darf man gerne mal mehrere Jahre darauf warten. Vielleicht nehme ich das auch einfach nur viel bewusster war, mittlerweile.

Da CGI angesprochen wurde: Ich verstehe die Diablo-Trailer bis heute nicht. Die sagen absolut gar nichts zum Gameplay aus, finde die sogar recht irreführend.
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Falls du damit meinst, dass die Spielfigur einen Funkspruch erhält oder mit jemanden redet und dann nur langsam geht, das hasse ich auch. Dann macht halt eine halbwegs aufwendige Zwischensequenz daraus, oder lasst mich normal weiterlaufen.
Nicht genau dasselbe, aber: Habe Mario & Luigi Paper Jam angefangen (mein erstes M&L Game) und meine Fresse, geht mir das STÄNDIGE Gelaber auf den Sack! Fand ich bereits bei den letzten Pokémon-Spielen unfassbar nervig, stets wird man nach 2 Metern zugelabert, geheilt oder zum unendlichen mal auf etwas hingewiesen, seit 40 Spielstunden. Scheint aber generell eine japanische Krankheit zu sein, denn ein paar wenige Sätze mehr in Death Stranding, Nier, Dragon Quest, Octopath Traveler, Yakuza oder sonst was hätten den jeweiligen, genannten Spielen gut getan. Bei Paper Jam kann man sogar auf Knopfdruck die Gespräche schneller abspielen lassen; Warum wohl?

Ach, und was bzw. wer mich nervt in Videospielen? Toad. Ich kann seine dämlichen AH-IIII-Geräusche nicht mehr hören, ist stets dumm und all' seine Spiele sind ebenfalls saulahm (buchstäblich gemeint). LABER'(T) MICH NICHT NOCH WEITER ZU, IHR DUMMEN PILZKÖPFE!

Gilt aber auch für unnötige Nebenmissionen. Da fallen mir sofort die Müllabfuhr- sowie die Hafenkran-Missionen aus GTA5 ein. Komplett unnötig, hat das Spiel bereits eine ordentliche Spielzeit vorzuweisen. Selten langweiligere Missionen erlebt & gespielt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Falscher Fred! Und nie im Leben würde ich Metroid Prime oder F-Zero GX als nervig bezeichnen
 
Zuletzt bearbeitet:

tonsofbits_boci

Neuer Benutzer
Mich nerven zu viele Texte. Auch wenn eine gute Story ein Spiel noch besser macht, will ich z.B. bei RPG's eigentlich nur wissen, was ich bei einer Quest erledigen soll. Aber nicht in allen Details und mit 100 weiterzuklickenden Textmassen, warum ich es tun soll :-D
 
Oben