Virtual Reality-Thread - Oculus Rift, HTC Vive, Gear VR und co.

L

Lu

Gast
- Eingebundener Inhalt An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.
 

ndz

Bekanntes Gesicht
Das ist bei dem Game natürlich auch sehr geil :X Vor allem mit Joystick im Pilotensitz fühlt man sich halt mal so richtig ins Spiel versetzt, da man ja auch in echt keine großartigen Körperbewegungen vollführt ;D
 

daumenschmerzen

Bekanntes Gesicht
- Eingebundener Inhalt An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.

Slender, gezockt mit Oculus Rift. :B

- Eingebundener Inhalt An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.

Der ist auch gut. Wie er sich den Kopf stößt. :B
 
Zuletzt bearbeitet:

PSYCHOBUBE

Bekanntes Gesicht
@ daumi: O.......kay. Also wenn ich mal irgendwann mit dir Horrorspiele zocke, dann sollte ich mich etwas schützen, nicht dass du noch im Eifer des Gefechts mir eine runterhaust oder in mein Ohr reinfluchst? :B:B:B
war nur ein scherz
 

daumenschmerzen

Bekanntes Gesicht
war nur ein scherz
Uff... Gut, dass du das gesagt hast. Ich war kurz davor, dich zu melden, weil ich mich ernsthaft angegriffen gefühlt habe.

Jetzt mal ohne Scheiß, Keule. :B Sei doch nicht immer so vorsichtig. Bei mir und auch bei den meisten anderen Stammusern kannst du ruhig mal einen Schnack lassen, ohne gleich Präventivmaßnahmen in einen Spoiler zu packen. ^^
 
R

Retro-Fan

Gast
Jetzt mal ohne Scheiß, Keule. :B Sei doch nicht immer so vorsichtig. Bei mir und auch bei den meisten anderen Stammusern kannst du ruhig mal einen Schnack lassen, ohne gleich Präventivmaßnahmen in einen Spoiler zu packen. ^^
Das heißt, bei den Stammnutzern, die wacker die Flagge aufrecht erhalten :B
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Facebook kauft Oculus für 2 Milliarden Dollar
Wie Facebook und Oculus Rift Inc. gerade bekanntgaben, übernimmt das führende Soziale Netzwerk den in Spielerkreisen bekannten Virtual-Reality-Headset-Hersteller, der bereits rund 65.000 "Backer" für seine gleichnamige 3D-Brille gefunden hat. Mit dem Abschluss der Übernahme wird bis spätestens Ende Juni 2014 gerechnet. Diese Ankündigung erfolgt nur wenige Tage, nachdem Sony Playstation überraschend ihr eigenes VR-Headset namens Project Morpheus auf der Game Devolpers Conference 2014 in San Francisco vorgestellt haben (wir berichteten).

Der Kaufpreis soll sich auf rund 2 Milliarden US-Dollar belaufen. Die Summe setzt sich aus 400 Millionen USD Cash und 23,1 Millionen Facebook-Aktien im Wert von rund 1,6 Mrd. US Dollar zusammen. Dazu kommen zusätzliche 300 Millionen Dollar (Cash und Aktien-Optionen), sollte Oculus VR gewisse Milestones erreichen.

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg kommentiert den Deal wie folgt (sein vollständiges Statement auf Englisch lest ihr weiter unten):
Mobile ist die Plattform des Heute, nun machen wir uns bereit für die Plattformen von morgen. Oculus hat die Chance, die sozialste Plattform aller Zeiten zu erschaffen. die die Art und Weise verändern wird, wie wir arbeiten, spielen und kommunizieren.
Auch Brendan Iribe, CEO und Mitbegründer von Oculus VR, meldet sich zu Wort:
Wit glauben daran, dass VR stark über die sozialen Erfahrungen definiert werden wird, die Menschen auf magischen, neuen Wegen verbinden wird. VR ist eine ebenso transformative wie erschütternde Technologie, mit der die Welt das Unmögliche erleben kann. Und das ist erst der Anfang!
In einem Blogpost von Oculus VR (siehe Quellen) werden weitere Hintergrundinfos verraten (siehe Quellen); demnach wurde mit Mark Zuckerberg und weiteren Facebook-Größen über die Aquisition schon seit einigen Monaten verhandelt. Weiter heißt es:
Auf den ersten Blick scheint es nicht einzuleuchten, wieso Oculus mit Facebook zusammengeht [...] Aber wenn man sorgfältig darüber nachdenkt, erkennt man: Oculus VR [und Facebook] legen ihren Fokus auf Innovation und Beschäftigung der Besten und Schlausten; wir glauben [beide] daran, dass Kommunikation neue Plattformen vorantreibt, und wir wollen [beide] dazu beitragen, dass die Welt offener und verbundender wird. Und wir sehen beide Virtual Reality aals den nächsten Schritt an.
Außerdem, so der Oculus-Blogpost weiter, verstünden Mark Zuckerberg und Facebook das Potenzial von VR. Facebook sei eine Firma, die daran glaube, das sprichwörtlich alles möglich sei, wenn man die richtige Gruppe von Leuten habe -- dies sei auch die Einstellung von Oculus VR. Die Partnerschaft sei einer der wichtigsten Momente für das Feld der Virtual Reality, sie gäbe Oculus VR die Chance, die Welt zu verändern.

Bis auf weiteres wird Oculus Rift Inc. ihr Hauptquartier in Irvince (Kalifornien) behalten und mit der Entwicklung der Oculus-Rift-VR-Brille fortfahren.
Quelle: gamersglobal.de
 

SchwertKomplex

Bekanntes Gesicht
Facebook kauft Oculus für 2 Milliarden Dollar

Quelle: gamersglobal.de

n2fR8bC.gif
 

Ankylo

Bekanntes Gesicht
Nach der Vorstellung von Project Morpheus ist für Konsolenzocker, die zur PS4 tendieren, Oculus Rift sowieso unwichtig geworden. Denke bald wird Microsoft auch noch sein Konzept bezüglich VR für die Xbox One vorstellen, falls es überhaupt existiert.

Finde es nur schade, wenn jetzt wirklich sämtliche Indieentwicklungen wie der Bearsimulator eingestellt werden. Denn die hängen doch teilweise mehr oder weniger von OR ab. Ich kann mir nämlich nicht vorstellen, dass Facebook diese Menschen noch wirklich unterstützt. Ein Konkurrenzprodukt dazu sehe ich momentan aktuell auch nicht. Sehr schade für Fans des PCs.
 
TE
TE
G

Gast1669461003

Gast
Ich bin wahrscheinlich der einzige, aber ich will das Ding noch immer. Verdammt mich halt. =)

Erstmal eine weniger erfreuliche Nachricht. Allerdings sehe ich auch einige Vorteile: Facebook das nötige Kapital, um Virtual-Reality aus welchen Gründen auch immer stark nach vorn zu treiben, woran man bei einem Kauf mit zwei Milliarden Dollar zweifelsohne interessiert ist. Zudem haben sie die Ressourcen, um das Gerät schneller zu bauen, als geplant und auf den Markt zu bringen.

Außerdem hat der Konzern beispielsweise mit Instagram und seinen Open-Source-Projekten bereits bewiesen, dass die Entwickler solcher Dienste autark arbeiten und ihre Vision nicht zerstören müssen. Natürlich wird Facebook nun auch daran interessiert sein, Werbung mit Hilfe von Oculus Rift zu machen, in welcher Form bleibt erstmal abzuwarten. Ob ein Facebook-Account notwendig ist, würde ich mal noch bezweifeln. Man sollte sich nämlich bewusst sein, dass Facebook inzwischen nicht mehr nur ein soziales Netzwerk ist, sondern zu einer Firma heranwächst, die verschiedene Bereiche abdeckt. Virtual-Reality ist nun ein neuer Aspekt.

Sicherlich muss es einem nicht gefallen. Doch ich will Virtual-Reality und Oculus Rift. Project Morpheus hingegen mag für viele deshalb die bessere Alternative sein, ist auch völlig okay, aber ich will ein VR-Headset auf einer offenen Plattform zu einem möglichst niedrigen Preis. Was das Sony-Gerät letztendlich kosten wird, soll sich auch erstmal zeigen und man darf annehmen, dass es ausschließlich mit der PS4 verwendet werden kann. Das ist schonmal für mich unattraktiv.

Ich warte erstmal ab und freu mich trotzdem drauf.
 
Oben