Virtual Reality-Thread - Oculus Rift, HTC Vive, Gear VR und co.

G

Gast1669461003

Gast
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Oculus VR | Oculus Rift - Virtual Reality Headset for 3D Games


Eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.


Was ist Oculus Rift?

Oculus Rift ist eine Virtual Reality-Brille, welche über Kickstarter finanziert wurde und sich derzeit in Entwicklung befindet. Dank extrem niedriger Latenz, einem hohen "field of view" und einem 7"-FullHD-Display im Inneren der Brille, wird sie die erste VR-Brille ihrer Art, welche die Immersion bei Videospielen um ein vielfaches vorantreiben soll.

Mehr Informationen: Oculus Rift - Wikipedia, the free encyclopedia

Wann erscheint Oculus Rift?

Die Developer-Version ist schon im Umlauf. Die Consumer-Version soll noch dieses Jahr erscheinen, zumindest in den Staaten. Wann sie in Europa und dem Rest der Welt erscheint, ist noch unklar.

Was kostet Oculus Rift?

Die Consumer-Version soll 200-300$ kosten.

Welche Technik steckt drin? (vorläufige Daten)

7-Zoll-Display (in der Consumer-Version)
Auflösung: >=1920x1080
Horizontales FOV: >90°
Diagonales FOV: > 110° (mehr als doppelt so viel wie normal)
Anschlüsse: DVI / HDMI / USB
Gewicht: ca. 250g

Für welche Plattformen wird es erhältlich sein?

Vorläufig nur für PC und Android-Systeme. Konsolen können folgen.

Welche Spiele werden damit spielbar sein?

Bisher bestätigt bzw. geplant sind Left 4 Dead, Half-Life 2, Portal 2, Skyrim, Mirror's Edge, Unreal Tournament 3, Dear Esther, DiRT 2, Team Fortress 2, Star Citizen, Hawken, Minecraft, Doom 3, Doom 4 und viele weitere.

Wird das Teil Erfolg haben?

Die Kickstarter-Finanzierung war ein voller Erfolg. Alle, die es bislang antesten konnten, waren ausnahmslos begeistert. Darunter große Branchenvertreter wie Gabe Newell (Valve), John Carmack (id Software), Cliff Bleszinski (ehemals Epic), Markus Persson (Mojang), Chris Roberts (u.a. Wing Commander) und viele weitere.

Die Technik ist erstmals vielversprechend, der Preis angemessen und viele Spiele werden nach und nach dafür optimiert. Einige private Modder haben schon Head-Tracking für Half-Life² gebastelt und so wäre auch die Community bei dem ein oder anderen Projekt mit eingebunden.


Berichte

Oculus Rift: Prototyp der Virtual-Reality-Brille lässt Tester staunen
CES 2013: Ausprobiert: Spiele-Videobrille Oculus Rift mit 110-Grad-Sichtfeld | heise online
Oculus Rift: Revolution


Videos

Gameplay-Demo mit Controller:
Eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.

Half-Life² mit Headtracking-Mod:
Eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.

Die Vögel von GameOne haben es auch schon getestet. Allerdings nicht mit der fertigen Version:
Eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.
 
TE
TE
G

Gast1669461003

Gast
Ich bin mal so direkt und sag es einfach gerade heraus: ich will dieses Teil! :X

Zwar lässt sich nur schwer oder kaum vorstellen, wie es sich mit dem Teil spielt, aber dennoch kann es nur verdammt gut sein. Schließlich hat man hier keine optische Abgrenzung mehr zwischen seinem Bildschirm und der Umgebung, in der man spielt. Ich wette, da könnte sogar ich wieder Angst bei Horror-Spielen haben. Man stelle sich mal Spiele wie Amnesia: The Dark Descent mit Oculus Rift vor.

Die Technik lässt wohl kaum Wünsche offen, zumindest angesichts des relativ niedrigen Preises. Das Field-of-View (FOV) ist mit 110° im Vergleich zu herkömmlichen Geräten wie Fernsehern fast doppelt so hoch. Natürlich in Full-HD. Sonderlich schwer ist es mit 250g auch nicht.

Ich bin gespannt, welche Spiele am Ende alle unterstützt werden. Aber allein um damit Skyrim, Dear Esther, Half-Life² und Mirror's Edge spielen zu können, will ich es haben.
 
H

Herr-Semmelknoedel

Gast
Naja, warum nicht? allerdings hinterfrage ich, ob dieses "mittendrinn" gefühl wirklich stark ist, und ob das nicht so Gesund für die Augen ist, immerhin wird hier ein display direkt vor die Glotzer geschoben, aber warten wir mal ab, was es wird :]
 
Zuletzt bearbeitet:

ndz

Bekanntes Gesicht
Ich beobachte das Teil auch schon seit längerem. Ich bin auch extrem scharf darauf soetwas selbst ein Mal in einem Game zu testen :X Die Videos dazu sind auf jeden Fall sehr beeindruckend.

Vielversprechend ist es alle mal, technisch schon jetzt sehr fortgeschritten. Die Frage ist wohl nur, ob sich Oculus Rift auch entsprechend vermarkten lässt. Wenn das klappt und auch eine größere Serienproduktion geplant ist, wird sich die Brille wohl sehr schnell verbreiten. Ich wäre definitiv einer der potenziellen Käufer :top:

Irgendwie hab ich aber auch so meine Bedenken. Schon heute versinkt man als begeisteter Gamer in dem ein oder anderen Spiel und bekommt um sich rum stellenweise nicht mehr viel mit. Wie soll das dann mit dem Teil bitte sein? :B Irgendwie erschreckend %)
 
TE
TE
G

Gast1669461003

Gast
Blöd, dass man sich nur schlecht vorstellen kann, wie es ist, damit zu zocken, aber an diesem Video sieht man auf jeden Fall, dass es funktioniert. Die meisten werden natürlich ohne Gun-Tracking und höchstens mit Controller im Stehen spielen oder eben im Sitzen mit Maus und Tastatur. Selbst wenn man Oculus "nur" als Bildschirm ohne Headtreacking und Guntracking nutzt, dürfte es bestimmt saugeil sein.

Ich wette, die erste Auflage ist erstmal restlos ausverkauft und wahrscheinlich muss man es sich hierzulande eh importieren, wenn man es so schnell wie möglich haben will. Oh, das wird sicher ein Krampf. :B

Eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Vimeo. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.
 
R

Retro-Fan

Gast
Die Hersteller hätten so etwas wie eine Wiimote oder Move für die Hände und irgendwas für die Füße dazu entwickeln sollen.
Das Teil wäre dann, so wie es scheint, der beste VR-Simulator, bisher.

Nur wie reagiert man darauf, gerade wenn man so schon schwer 3D verarbeiten kann und dann den ganzen Spaß vor den Augen direkt hat?
 

ndz

Bekanntes Gesicht
Cool würde ich mir das ganze auch bei Rollenspielen vorstellen. Das ist eh ein Genre, wo man dank Story, Atmosphäre, Charakteren, ... usw. sehr gut drin abtauchen kann. Allerdings sehe ich da dann auch ein kleines Problem - dank des Head Mounted Displays sieht man schließlich auch keine Tastatur mehr vor Augen, was die Eingabe bei einem komplexen Key-Mapping etwas kompliziert gestalten könnte^^

Interessant wird Oculus Rift auf jeden Fall. Ob es aber auch wirklich in naher Zukunft schon praxistauglich ist, wird sich zeigen.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
wenn man das Teil auf der nächste gc ausprobieren kann, werd ich das wohl mal machen, ist schon interessant
 

aden045

Neuer Benutzer
Schließlich hat man hier keine optische Abgrenzung mehr zwischen seinem Bildschirm und der Umgebung, in der man spielt. Ich wette, da könnte sogar ich wieder Angst bei Horror-Spielen haben. Man stelle sich mal Spiele wie Amnesia: The Dark Descent mit Oculus Rift vor.

Die Technik lässt wohl kaum Wünsche offen, zumindest angesichts des relativ niedrigen Preises. Das Field-of-View (FOV) ist mit 110° im Vergleich zu herkömmlichen Geräten wie Fernsehern fast doppelt so hoch. Natürlich in Full-HD. Sonderlich schwer ist es mit 250g auch nicht.?????
 

ParakoopaReloaded

Bekanntes Gesicht
Ich freue mich wahnsinnig auf das Teil.

Was ich mir wünschen würde: Kopfbewegungen werden akkurat übersetzt, d.h. echte Egoperspektive. Frage mich ob das schwer umsetzbar wäre. :o
 
TE
TE
G

Gast1669461003

Gast
Head-Tracking ist möglich, wird sicherlich aber nicht jedes Spiel untersützen. Ich gehe davon aus, dass es bei den meisten Spielen aus der Ego-Perspektive so ablaufen wird, dass das Sichtfeld anhand des Fadenkreuzes so zentriert ist, damit man ganz normal mit Maus / Controller steuern kann, also dabei ruhig sitzen bleiben kann. Bei vielen Spielen wird es sicher auch eine Deadzone geben, bei der leichtes Neigen des Kopfes zum Umschauen benutzt werden kann. Das Video des gemoddeten Half-Life² zeigt ja auch, dass Head- und Gun-Tracking möglich ist. Nur braucht man dann logischerweise ein mobiles Eingabegerät und Maus/Tastatur kann man so schon mal knicken. Schließlich wird Oculus Rift vorerst auch auf dem PC eingeführt.
 
L

Lu

Gast
Ich freue mich verdammt heftig auf das Teil, hoffentlich werden massig Spiele sauber dafür umgesetzt (was ja so schwer nicht sein kann, wenn die DevKits die richtigen Tools haben).
In einem Egoshooter zum Beispiel, könnte ich mir ganz gut vorstellen, dass man dann freie Rundum-Sicht hat, und die Waffe seperat mit was weiß ich steuern kann. (DayZ Spieler dürfen sich hier das Drücken von ALT und das Umschauen grob vorstellen, dorther hab ich die Vorstellung.) Oder man setzt sich einfach auf einen Drehstuhl, nimmt eine Motion-Tracking-Knarre (vllt. so was wie Move?) in die Hand und kann tatsächlich in 360 Grad Zombies schlachten.
Die Ideen für Multiplayer mit dem Ding hauen mich auch um. Stellt euch vor, es gibt eine große Halle mit Motion-Tracking-Teilen, und es wird erfasst, wo sich wer mit seinem Oculus Rift befindet. Dann kann jeder Spieler nicht nur tatsächlich durch diese Halle laufen und sich dabei in einer virtuellen Welt bewegen, sondern auch noch mit anderen Spielern darin interagieren, und man sieht sich gegenseitig tatsächlich als Spielfigur. :-D
Etwas obszönere Ideen lasse ich mal aus. :B
 
L

Lu

Gast
Eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.
 

Mastersith

Bekanntes Gesicht
Geile Sache muss ich sagen, wenn das genau so funzt wie angepriesen und alles tutti ist, hol ich mir das Teil :X allein schon Skyrim damit zu zocken oder irgendein Horror Game wäre der Wahnsinn. Ich hoffe ja noch immer das zu meinen Lebzeiten das Holodeck aus Star Trek wirklichkeit wird %) Porn will never be the same :X:-D
 

ndz

Bekanntes Gesicht
Oculus Rift im Hands On-Test: Beispiellose Immersion, aber viele offene Fragen

Hier finde ich besonders die von Sebastian im Text angesprochenen Probleme interessant. Head-Tracking, Latenz, Judder sowie die Probleme bei der Umsetzung in Spielen (gutes Beispiel mit dem Treppen hochlaufen z.B.). Im Detail steckt der Teufel bekanntlich, und da gibt es offenbar noch einiges zutun.

Spannend bleibt es trotzdem und schon jetzt ist es beeindruckend, was mit Oculus Rift bisher erreicht wurde :top:
 

PSYCHOBUBE

Bekanntes Gesicht
ich hatte mal von so ein Teil geträumt :B hört sich schön nach science-fiction an. (so was ähnliches sah ich bereits schon in einigen Sci-Fi Büchern/Film)

wäre eine coole Sache. Und wenn die nicht zu teuer ist und es die richtigen Spiele für gibt, dann hab ich auch interesse. Am liebsten würde ich dann mit so einem Teil Zelda spielen :X:X:X Besonders wenn in dem Spiel Link und Zelda offensichtlich was am laufen haben (und nicht nur andeutungsweise :B) :X:X:X:X


Edit: aber es gibt einige Dinge, die man nicht ausser acht lassen darf:
Nintendo hatte mal so etwas ähnliches mal gehabt, was ziemlich gefloppt ist. Wegen sämtlicher Probleme. Sowohl Technische als auch gesundheitliche. Heute hat man wieder andere Möglichkeiten.

Und wenn so ein Teil nun perfekt funktioniert, dann muss man höllisch aufpassen, dass man nicht süchtig wird und die Realität verliert. Ich kann mir gut vorstellen dass die Suchtgefahr etwas höher ist als bei normalen Spiele.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
G

Gast1669461003

Gast
Oma und Oculus Rift ;-D

Eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.
 

Mastersith

Bekanntes Gesicht
Das Video mit der Oma zählt nicht desi, die hätten ihr auch ne Bluray zeigen können und sie hätte gesagt "oh mein Gott! auf der kleinen Scheibe die silbern glänzt sind Bilder und Musik!!!" :B aber Spaß beiseite, ich hab jetzt noch mehr Bock auf das Teil und muss es haben wenn es kommt :X
 
Oben