Resident Evil 8: Village

paul23

Bekanntes Gesicht
Ich hab mich durch Previews gelesen, und wenn ihr mich fragt , könnte T-Bow mit seiner Theorie Recht haben. Das alles klingt zu sehr nach Resi 4. Es könnte durchaus sein dass es ursprünglich ein Remake war. Oder es sind bewusst Anspielungen eingebaut worden. Aber so viele?
 

Ankylo

Bekanntes Gesicht
Falls jemand noch die Demo suchen sollte, man findet sie im PS-Store nur, wenn man auf die Vollversion des Spiels zum kaufen klickt und dann nach unten geht. Dort taucht sie dann auf. Ziemlich dämliche Entscheidung sie so zu verstecken. Über die normale Suche findet man sie nicht und bei den Demos taucht sie auch nicht auf.
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Ich persönlich werde die Demo nicht nochmal spielen. Mir reicht das. Werd nächste Woche die Vollversion spielen. :)
 

gamechris

Bekanntes Gesicht
Habe die Demo auch durch. Hat mir schon gefallen. Natürlich finde ich das Zeitlimit auch total schwachsinnig. Ich hätte mir gerne mehr Zeit gelassen, um die schönen Details zu betrachten. Im Gegensatz zu RE7 bekommt man hier ja eine wunderschöne Kulisse zu sehen. Schlösser gehen eigentlich immer =) Und hey, in der Demo allein gibt es schon doppelt so viele Gegnertypen als in RE7. Also... in Summe: Zwei :P Möglicherweise freue ich mich jetzt sogar schon ein bisschen auf Freitag ^^
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
2 Tage noch bis zu meinem wohl größten GotY-Kandidaten :X

korigiere, ein Tag :-D
hfuhzjf0rj7f.png


Die Test-Wertungen in der Übersicht

 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Launch-Trailer

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Meins ist da. Gameware sind einfach die Besten. :)

meins von Gameware hätte auch kommen sollen, aber verzögert sich leider, liegt aber an DHL, von denen kam die Mail. Solange se morgen kommt ist okay (ist ja au7ch eigentlich der Release-Tag, heute wäre also Luxus gewesen), brauchs halt am Freitag Abend dann bzw. am WE weil ich streamen will mit nem Kumpel, ders auch streamen will, aber am PC.
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Zumindest auf der PS5 Disc scheinen nur 10gb drauf zu sein. ( Jedenfalls wurden 10 installiert) 27 müssen runtergeladen werden.
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Bisher supergeil. Würde am liebsten weiter spielen, aber ich muss früh raus. :) Auf jeden Fall macht es Fun. Der Anfang ist ne Mischung aus den Demos und anderen Abschnitten. Es ist ne Art the Best of Resident Evil spielerisch . Man hat die Ego-Perspektive, klassischen Rätsel Teil, und Resi4. Wobei der Kern ganz klar Resi4 ist. Ihr werdet viel wiedererkennen. Ich will hier nicht zu viel verraten, entdeckt das Spiel einfach selber. :)
Das Tempo ist von Anfang an deutlich höher als Resi 7 , was klar sein dürfte aufgrund des Vorbilds. Es ist schon ordentlich was los.
Ich bin echt auf die Meinungen hier gespannt.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Zumindest auf der PS5 Disc scheinen nur 10gb drauf zu sein. ( Jedenfalls wurden 10 installiert) 27 müssen runtergeladen werden.

bei der PS4 sind es laut Hülle 30GB, hab die heute beim einkaufen gehen schon in der Hand gehabt, um das nachzuschauen. Mitgenommen hab ichs nicht, da ja morgen (bzw. heute) meine Vorbestellung kommt incl. beiliegendem Steelbook
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Steht auf der PS5 Hülle auch. Es wurden aber 10 installiert, und 27 zusätzlich geladen. Leider hab ich nicht probiert inwiefern man zocken kann nach der Installation.
Schreib auf jedenfall mal ein Zwischenfazit. Bin gespannt, weil du ja den 7ten so geil fandest. Und Village sich wieder davon absetzt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Walti

Bekanntes Gesicht
Steht auf der PS5 Hülle auch. Es wurden aber 10 installiert, und 27 zusätzlich geladen. Leider hab ich nicht probiert inwiefern man zocken kann nach der Installation.
Schreib auf jedenfall mal ein Zwischenfazit. Bin gespannt, weil du ja den 7ten so geil fandest. Und Village sich wieder davon absetzt.

Ich glaube du vertust dich da. Bei mir sind die 27gb auf der disk gewesen. Day1 Patch war ca. 400mb
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Ich glaube du vertust dich da. Bei mir sind die 27gb auf der disk gewesen. Day1 Patch war ca. 400mb

Ne, da bin ich mir zu 100% sicher. 10 gb sind installiert worden. Das was auch keine Teilinstallation, wie manchmal üblich, damit man schonmal starten kann. Danach kam ja nur noch das Update. 27GB groß.
 

Wiinator

Bekanntes Gesicht
Hab mir den Anfang bis etwas nach dem Eingang in die Villa Dimitrescu auf Twitch bei Bonjwa angeschaut.
Optisch ist das echt ein Brett. Die Gegnerdesigns finde ich auch herrlich. Was mich aber dabei gestört hat war schon der sehr hohe Action Anteil. Ist nicht das worauf ich persönlich wirklich Lust hätte.
Psychologischer Horror der über seine Stimmung kommt ist mir persönlich stets lieber.
Das macht RE8 jetzt sicher zu keinem schlechten Spiel aber mich persönlich spricht es dadurch nicht vollständig an.
Wenn es mal im Gamepass landen sollte schau ich dann selber nochmal rein.
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Ich kann mir gut vorstellen dass das Spiel spaltet. Ich war von den hohen Tempo am Anfang des Spiels ziemlich überrascht, auch wenn ich wußte dass es sich an Resi 4 orientiert. Wie soll es dann im letzten Drittel sein, dass angeblich noch actionreicher sein soll?
Gut ich find's trotzdem geil bisher. :) Ich mags klassisch , aber ich mochte auch 4+5. Selbst mit 6 hatte ich Spaß. Ich freue mich auf heute Abend. :-D
 

Walti

Bekanntes Gesicht
Ne, da bin ich mir zu 100% sicher. 10 gb sind installiert worden. Das was auch keine Teilinstallation, wie manchmal üblich, damit man schonmal starten kann. Danach kam ja nur noch das Update. 27GB groß.

Seltsam, welche Version hast du denn? Also PEGI, USK...? Vielleicht gibt es ja unterschiede bei den Disks (was ich mir eigentlich nicht vorstellen kann)

Zum Spiel selbst kann ich noch nicht viel sagen, hab es gestern nur bis zum ersten Demoabschnitt gespielt und hatte es dann ausgemacht, weil ich schlecht gelaunt war und nicht wollte das meine Stimmung mir das Spiel vermiest. Werde es aber heute weiter zocken.
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Ne, da bin ich mir zu 100% sicher. 10 gb sind installiert worden. Das was auch keine Teilinstallation, wie manchmal üblich, damit man schonmal starten kann. Danach kam ja nur noch das Update. 27GB groß.
Sind die 27GB nicht der Preload und nicht Day 1 Update? Meine mal gelesen zu haben, dass der Preload in Europa 27GB ist und in Asien 30GB - zumindest die PS4 Version.

27 GB Preload und 400 MB Day 1 macht dann schon Sinn.

Edit: Mit Preload meine ich den Day-0 Patch.
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Ich find es super. Macht richtig Bock. Selbst wenn das letzte Drittel abfallen sollte, was soll's. Bis hierhin bin ich begeistert.
Normalerweise schätze ich 4players aber die haben echt viel Blödsinn zu Village geschrieben. Auch die Wertung (68 ) ist absolut unfair. Hier kann ich ihnen echt nicht folgen.
 

Herr-Semmelknoedel

Bekanntes Gesicht
Hab es gestern mit ein paar Pausen fast am Stück durchgezogen.

Und ja: ich mochte es, fand es besser als RE7, Ist die erste Stunde ist etwas nervig, da man da noch sehr viele Cutscenes und recht wenig Spiel hat, aber danach geht eigentlich alles ab! Es hat ne menge Abwechslung und einen Haufen cooler setpieces, encounters und Bosskämpfe. Das spiel ist zwar bei weitem nicht das gruseligste RE im generellen, aber es hat tatsächlich mit den Verstörtesten Moment in der gesamten RE Serie. Gegen ende wird das ganze auch sehr Actionlastig, aber auf ner guten Art und Weise, wovon RE6 nur träumen könnte dass es so umgesetzt worden wäre. Natürlich ist das Ding: ich hab 10 Stunden dafür gebraucht, und das Spiel kostet bis zu 70€, was einfach lächerlich hoch ist, nun ob es das wert ist, ist natürlich schwierig, ich hab so um die 40€ bezahlt, und dafür kann man es machen, daher empfehle ich den üblichen Pricedrop, besonders wenn man bedenkt dass Capcom spiele gerne schnell im Preis fallen.
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Was mir persönlich gut gefällt, ist auch dass es quasi eine zusamenhângende Karte gibt, und man die Resi Mechanismen mit einem Hauch Metroidvenia gewürzt hat. Sowas holt mich total ab. :)
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Bis jetzt machts mir wieder sehr viel Spaß, hab jetzt Demitrescu im Schloss besiegt und nun wieder im Dorf, da wieder die Werwölfe überall sind, gehts vermutlich jetzt zum irren Heisenberg. Bin gespannt wies weiter geht
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Bis jetzt machts mir wieder sehr viel Spaß, hab jetzt Demitrescu im Schloss besiegt und nun wieder im Dorf, da wieder die Werwölfe überall sind, gehts vermutlich jetzt zum irren Heisenberg. Bin gespannt wies weiter geht

Deine Theorie geht nicht auf. ;) Setzt aber lieber alles in Spoiler in Zukunft.
 

gamechris

Bekanntes Gesicht
Bin bei ca. 8 Stunden und finde es auch super bisher. Wie Semmel schon sagte war der Anfang etwas lahm mit den ganzen Cutscenes, deshalb habe ich es in der ersten Nacht vermutlich nur zwei Stunden gespielt. In der zweiten Nacht hab' ich aber dann sechs Stunden am Stück gespielt und eigentlich ausschließlich Freude daran gehabt. Wenn ich da zurückdenke, wie sehr mir RE7 überhaupt nicht gefallen hat... das ist echt ein Unterschied wie Tag und Nacht.

Es gibt wieder Resident Evil-mäßige Gegner. Was sowohl für die "kleinen" gilt, als auch die Bosse. Außerdem gibt interessante Ortschaften zu entdecken. Das Schloß ist eh klar, aber was danach kommt, fand ich auch mega. Insbesondere der Shift, zwischen einem
Spoiler:
actiongeladenen Abschnitt zu einem eher Psychohorrer-Abschnitt. Hat einfach super gepasst und eine gute Abwechslung geboten. Hat mich auch ein wenig überrascht, hätte so einen Abschnitt jetzt nicht erwartet. Deshalb war's umso cooler.


Gut, wenn ihr sagt, dass man um die 10 Stunden brauchen wird, bin ich wohl jetzt auch im letzten Drittel. Aber bis jetzt kann ich mich vom Pacing (außer eben dem Anfang) nicht beschweren. Eher, dass das Spiel ja dann bald zu Ende zu sein scheint... :(

Mit dem Kampfsystem konnte ich mich auch anfreunden. Ich weiß nicht, was sie zu RE7 anders gemacht haben, aber es steuert sich einfach besser. Vielleicht liegt's auch einfach nur an den besseren Waffen, keine Ahnung. Ach ja, dass man Waffen wieder aufwerten kann, ist auch wieder eine tolle "Rückbesinnung" zu RE4. Eigentlich, ist alles geil, was aus RE4 entliehen wurde. Ich meine, das Dorf und Schloss erkunden macht Spaß und ist ja quasi aus RE4 geklaut ;) Fehlt eigentlich nur noch, was eine Frau im roten Kleid den Tag rettet.

Freue mich schon tierisch auf heute Nacht, wo ich dann ja anscheinend (wohl oder übel) mit dem Spiel durch sein werde.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
muss sagen dass ich es megageil fand

Paar Momnete haben mich doch überrascht oder ich hab sie total anders eingeschätzt

Spoiler:
Heisenberg war am Ende gar nicht der Ober-Werwolf für den ich ihn gehalten hab, aufgrund seines riesigen Hammers bei dem Grafs-Treffen am Anfang, seiner Ansprache "Lycans and Gentlrmen" etc.
Als dann in der Mine/Festung dieser Oberwolf gekillt wurde, der am Anfang durchs Dorf sprang dacht ich schon "wie das wars jetzt mit Heisenberg?" Ne, am Arsch, der Wolf war niemand, Heisenberg ist der Dr. Frankenstein/Lucas Verschnitt unter den Grafen gewesen. Genau wie der Baker-Sprössling will auch Karl Heisenberg sich nicht der Ober-Herring Miranda beugen, im Gegenteil er will sie sogar hintergehen mit Ethans Hilfe.

Ab dem Ende der Fabrik jagte ein "Was wie jetzt?" das nächste
Der Kampf der Maschinen, damit hätte ich nicht gerechnet.
Auch nicht dass direkt danach Ethan gekillt wird und man dann mit Chris das Dorf säubert um am Ende dann festzustellen dass Ethan doch noch lebt irgendwie und dann Miranda über Jordan schickt und sich opfert um Mia zu retten. Ja Mia, auch da hab ich gedacht dass irgendwas komisch war, warum Chris sie "getötet" hat, ich dachte schon dass da noch geklärt wird, aber ich dachte nicht dass das die irre Hexe war sondern schon wirklich Mia.
Auch der Zeitsprung von ca. 15, 16 Jahren oder so mit jugendlichen Rose kam etwas unerwartet als Prolog-Szene. Das bestärkt nochmal jetzt meine Vermutung von letztens, Rosemary Winters wird Hauptprotagonistin in Resident Evil 9

Die Locations und Bosse waren auch mega. Im Schloss Dimitrescu hatte ich übelste Castlevania-Vibes, der Fight mit der Herrin auf diesem Flugvieh über den Dächern des Schlosses, megacool.
Das komische Psycho-Puppenhaus war extrem creepy, vor allen dieses schleimige Mutanten-Baby-Schnecken Vieh, baah war das ein wiederliches Ding. Der "Kampf" mit der Puppe war auch cool, weil so ganz anders, war ja eher verstecken/fangen, als kämpfen
Der Mühlen/Stausee Kampf mit dem "Fischglöckner" war dann nochmal anders, erst das wetzen durch den See und dann der Kampf auf dem trockenen
Ja und Heisenbergs Fabrik und auch die Wolfshöhle davor war toll. Der Wolfspart war so mittelalterlich, mit der Ruine und Höhle und den Bogenschützen, die Fabrik war dann das komplette Gegenteil, überall riesige Maschinerie und irre Zombie-Roboter mit Bohrer-Armen oder nem riesigen Propeller plus Flammenwerfer. Heisenberg war einfach nur Irre.
Mirandas Kampf mit ihren Spinnen/Raben Angriffen war dann eher nur wildes Geballer, wie halt zuvor schon mit Chris im Dorf gegen die Wölfe


Insgesamt bisher das Spiel des Jahres für mich und das nit Abstand
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Es sind schon paar Stellen mehr die klar aus Resi 4 übernommen wurden. Zudem wurden auch die Bossgegner nach Resi 4 Art designt. Der Einfluss ist in jeder Faser des Spiels spürbar.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben