[PS3] Killzone 2

Crystalchild

Bekanntes Gesicht
AW: Killzone 2

Solidus_Dave am 07.12.2009 01:22 schrieb:
Es gibt nur eine PAL Version von KZ2, ergo ist der DLC aus jedem PAL Store kompatibel.

ich bin mir sicher das irgendwer vor X Posts es so gesagt hatte und unkorrigiert blieb.. :B
Aber tatsächlich, jetzt erkenne ich den USK stempel auf meiner UK Disc. :S
 

Xemnis

Erfahrener Benutzer
AW: Killzone 2

Solidus_Dave am 07.12.2009 01:22 schrieb:
Es gibt nur eine PAL Version von KZ2, ergo ist der DLC aus jedem PAL Store kompatibel.
Erstmal Danke :)
Ist das Schicksal? Nachdem es die Dlc´s nun für 9,99 gibt hab ich mich nun nochmal (nach gefühlten 1000 versuchen) ans Radec Level gewagt...und es ist geschehen :B Nachdem ich gestern Abend endlich die wellen an Gegner besiegt habe, konnte ich Grad eben Radec den gar aus machen :-D Was auf Elite echt verdammt schwer ist. Jetzt fehlen mir nur noch die Koffer/Symbole und eine Online Trophy und ich hab PLATIN :X
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
AW: Killzone 2

Kann wer polnisch? - http://www.ps3site.pl/skop-tylki-panom-z-guerilla-games/29032/#more-29032

Google Übersetzung schrieb:
Guerrilla Games dürfen nicht als Pionier in Bezug auf Qualität ausgestellt DLC, aber man kann nicht leugnen, ihren Einfallsreichtum. Denn wenn Sie Ihr eigenes Exemplar von Killzone 2 haben, und ziemlich schnelle Internetverbindung, wird es bald die Gelegenheit erhalten, um den Multiplayer-Modus, Warzone aus demselben Schöpfer des Spiels zu bekämpfen.

Am 26. Dezember wird am Samstag ab 6:30 Uhr (von rund 8 Stunden) davon ausgehen, das nächste Spiel werden Spieleentwickler - Yaster. Unternehmen behauptet, dass jeder Inhaber von Killzone 2 sollten aufgefordert fühlen und zur gleichen Zeit setzt auf ein großes Interesse an der Initiative. Es gibt nichts Vergleichbares wyrzynka in guter Gesellschaft, und Freiwillige werden auf die Server geladen. Wer schafft es, in sie stopfen, alles soll, wie in der eigenen Produktion befassen sich mit Guerrilla Herren kennen. Denken Sie daran, der nächste Samstag.
Klingt so, als würde jeder Guerilla Games Mitarbeiter am 26.12.09 ab 6:30 Uhr Killzone 2 spielen(?)
 

Solidus_Dave

Bekanntes Gesicht
AW: Killzone 2

Killzone 2 hat den besten Multiplayer (competitive) 2009
(laut Gamespot, lustig wie über die Hälfte der Leser für einen der Verlierer gestimmt haben %) ) http://www.gamespot.com/best-of/special-achievement/index.html?page=16

When you first dive into Killzone 2's competitive warzone, you don't have much in the way of options. Limited weapons, ammo, and grenades make you feel like a new recruit, and the battlefield can be a deadly place. Gloomy lighting, thick smoke, and harsh industrial environments create an oppressive atmosphere, and the sound of battle often grows to a cacophony that few other shooters can match. This intensity is further heightened by Killzone 2's innovative match structure. You don't choose Team Deathmatch, Capture the Flag, or Assault and Defend before going to war (though you can, if you want). Instead, each match seamlessly transitions between game types, creating an ever-shifting battlefield that demands awareness, adaptability, and aggressiveness.

Embrace these virtues, and you are rewarded. As you kill enemies and complete objectives, you advance in rank and unlock new weapons and new badges. These badges function like classes, giving you strategically powerful skills, such as the ability to revive teammates, to place turrets, or to disguise yourself as an enemy. You can also earn ribbons and medals for commendable battlefield actions. This feat-based stream of rewards bestows valuable bonuses, the most powerful of which actually improve the potency of your badges by granting you another ability. You can then earn the power to mix and match these abilities and create custom classes that will make you more unpredictable and more deadly. The two reward systems make you feel like you are constantly achieving something on the battlefield, and together, they offer a uniquely engaging array of powerful combinations.

With these strategic abilities constantly in play, there is a lot more happening on the battlefield than just soldiers shooting each other. Skirmishes can play out in virtually any part of Killzone's superbly designed multiplayer maps, each of which can accommodate up to 32 players at a time. The sheer scope of these conflicts, the strategic clash of different abilities, the dynamic shifting of battlefield objectives, and the flat-out satisfying movement and shooting mechanics make Killzone 2 the best competitive multiplayer game of 2009.


er trifft da bei einigen Punkten den Nagel auf den Kopf
 

ndz

Bekanntes Gesicht
AW: Killzone 2

Solidus_Dave am 27.12.2009 11:01 schrieb:
[...] er trifft da bei einigen Punkten den Nagel auf den Kopf

Seh ich auch so. Schön, dass das doch mal jemand erkennt. Der Killzone 2 Multiplayer ist meiner Meinung nach eh unterbewertet. Da hat man eigentlich alles, was man braucht. Leider stellt sich das Spiel eben mit Eigenheiten ein Bein, Stichwort Steuerung. Das scheint doch einige abzuschrecken, wie auch bei Battlefield (Bad Company) z.B. die großen Maps. Für mich als Genre-Fan absolut unverständlich, ich spiele alle genannten Spiele sehr gerne. Leider hab ich nicht die Zeit, auch alle aktiv online zu spielen :(
 
TE
TE
Ian442

Ian442

Bekanntes Gesicht
AW: Killzone 2

ndz am 27.12.2009 11:07 schrieb:
Solidus_Dave am 27.12.2009 11:01 schrieb:
[...] er trifft da bei einigen Punkten den Nagel auf den Kopf

Seh ich auch so. Schön, dass das doch mal jemand erkennt. Der Killzone 2 Multiplayer ist meiner Meinung nach eh unterbewertet. Da hat man eigentlich alles, was man braucht. Leider stellt sich das Spiel eben mit Eigenheiten ein Bein, Stichwort Steuerung. Das scheint doch einige abzuschrecken, wie auch bei Battlefield (Bad Company) z.B. die großen Maps. Für mich als Genre-Fan absolut unverständlich, ich spiele alle genannten Spiele sehr gerne. Leider hab ich nicht die Zeit, auch alle aktiv online zu spielen :(

Steuerung fand ich gut, da steuerte man wenigstens einen Soldaten mit Ausrüstung und keine fliegende Kamera wie bei CoD.

Ich fand damals das Freunde- System nicht gut und jetzt spielts im Grunde genommen kaum noch einer (auf der Freundesliste).
 

Beefi

Bekanntes Gesicht
AW: Killzone 2

Ich find den MP auch richtig gut, man muß sich halt an die Steuerung gewöhnen. Aber wirklich schade, daß ihn fast keiner mehr zockt in meiner Liste, ich hab im Dezember dank dem Map Pack wieder einige Stunden damit verbracht.
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
AW: Killzone 2

Wie wurde die Steuerung denn letztendlich verändert oder angepasst? Soweit ich weiß, kam doch mal ein Patch bezüglich der Steuerung (ich konnte es leider nie selbst testen, da meine Spiele-Disk kaputt gegangen ist).

Auch wenn ich den Multiplayer-Modus nicht wirklich richtig aktiv gespielt habe, finde ich es auch recht schade, dass es wirklich nur noch so wenige spielen. Killzone 2 hat einen spitzenmäßgen Multiplayer-Modus für Konsolen-Verhältnisse und der Support war hervorragend.
 

ndz

Bekanntes Gesicht
AW: Killzone 2

TheBestofWii am 27.12.2009 11:25 schrieb:
Wie wurde die Steuerung denn letztendlich verändert oder angepasst? Soweit ich weiß, kam doch mal ein Patch bezüglich der Steuerung (ich konnte es leider nie selbst testen, da meine Spiele-Disk kaputt gegangen ist).

Auch wenn ich den Multiplayer-Modus nicht wirklich richtig aktiv gespielt habe, finde ich es schade, dass es wirklich nur noch so wenige spielen. Killzone 2 hat einen spitzenmäßgen Multiplayer-Modus für Konsolen-Verhältnisse und der Support war hervorragend.

Die Steuerung wurde sogar mehrfach angepasst. Am Anfang nur ganz leicht im Multiplayer, nach anhaltenden Beschwerden dann nochmals im Multiplayer UND auch im Singleplayer. Die Änderung merkte man dann doch schon deutlich. Spielt sich aber immer noch so "realistisch" wie zuvor, so bin ich eigentlich voll zufrieden damit =)

Wie von euch bereits bemerkt spielt es nur leider fast niemand mehr auf der Freundesliste. War vom Releasedatum wohl doch etwas ungeschickt, schließlich kamen Ende des Jahres zahlreiche Shooter raus, die Killzone 2 dann die Gunst der Spieler entzogen haben. Die Map-Packs hab ich mir auch gekauft, aber erst als das Triple veröffentlicht wurde. Sind auch sehr gelungen wie ich finde :X
 

paul23

Bekanntes Gesicht
AW: Killzone 2

Beefi am 27.12.2009 11:19 schrieb:
Ich find den MP auch richtig gut, man muß sich halt an die Steuerung gewöhnen. Aber wirklich schade, daß ihn fast keiner mehr zockt in meiner Liste, ich hab im Dezember dank dem Map Pack wieder einige Stunden damit verbracht.
Sehe ich auch so. Die Steuerung ist garnicht so schlecht wie alle sagen. Und ich finde die neuen Maps auch richtig gut. Meistens ist es doch so, wenn ein Mappack für ein bestimmtes Spiel erscheint, ist es so kacke das es eh keiner spielt. In diesem Falle ist es anders, die Maps sind Hammergeil :X
 

ndz

Bekanntes Gesicht
AW: Killzone 2

paul23 am 27.12.2009 12:19 schrieb:
Beefi am 27.12.2009 11:19 schrieb:
Ich find den MP auch richtig gut, man muß sich halt an die Steuerung gewöhnen. Aber wirklich schade, daß ihn fast keiner mehr zockt in meiner Liste, ich hab im Dezember dank dem Map Pack wieder einige Stunden damit verbracht.
Sehe ich auch so. Die Steuerung ist garnicht so schlecht wie alle sagen. Und ich finde die neuen Maps auch richtig gut. Meistens ist es doch so, wenn ein Mappack für ein bestimmtes Spiel erscheint, ist es so kacke das es eh keiner spielt. In diesem Falle ist es anders, die Maps sind Hammergeil :X

Ist mir damals auch aufgefallen. Im Verhältnis zur überschaubaren Online-Aktivität generell waren die neuen Maps stets gut besucht :top:
 

meisternintendo

Senior Community Officer
Teammitglied
AW: Killzone 2

Killzone 2 - 3D nun bestätigt

In der neusten Ausgabe des Qore Magazins (PSN-Only), wird nun bestätigt das, sobald es die entsprechende Firmware für die PS3 gibt, Killzone 2 3D unterstützen wird.

Die entsprechende Firmware soll am 10.06.2010 erscheinen, was aber nur eine Spekulation ist.

 

Revolvermeister

Bekanntes Gesicht
Ich bin mal so frei, hier nach sechs Jahren Ruhe ein wenig Lärm zu schlagen (weil ich es halt erst kürzlich durchgespielt habe ;D) und muss sagen: nicht schlecht, Herr Specht!
Das war ja echt mal 'ne Darstellung eines Kriegs, die unter die Haut geht. Das prasselnde Gewehrfeuer, dicke Staubwolken der in Schutt und Asche liegenden Heimatwelt der Helghast, die Ruinen der Stadt, in der gekämpft wird, all das erzeugt eine Kriegsatmosphäre, die einen dankbar für Frieden macht (und die ich so intensiv in keinem anderen Spiel erlebt habe, selbst im Nachfolger nicht). Die träge Steuerung simuliert und transportiert das Gewicht eines Soldaten ganz gut und gibt einem in Verbindung mit dem ziemlich coolen Deckungssystems das Gefühl schwach und fast unbedeutend zu sein. Nichts besonderes, sondern ein Typ wie alle anderen Kameraden auch. Keine strahlende Figur, die mit dem Fein den Boden aufwischt (der gehobene Schwierigkeitsgrad tut sein übriges).
Die Grafik finde ich im übrigen echt verdammt beeindruckend. Kann in der Retrospektive gar nicht glauben, dass das Spiel tatsächlich von 2009 ist.
Die Handlung ist jedoch nicht wirklich was besonderes, aber das geht für mich zumindest voll in Ordnung.
 
Oben