PlayStation 5 - Diskussionsthread

paul23

Bekanntes Gesicht
@T-Bow
Jop, kann ich bestätigen, auch Trophys sind unübersichtlich. Was in dem Fall aber eher dem Design verschuldet ist. Man scrollt von Links nach Rechts, und jede einzelne Trophy wird auch in dieser Kachelform angezeigt . Man könnte jetzt meinen, dass es zumindest den Texten zugute kommt, bzw. man so die komplette Beschreibung angezeigt bekommt. Pustekuchen. Man muss trotzdem manchmal drauf klicken um den kompletten Text lesen zu können.
Ohne jetzt irgendwas an der Ui schlecht reden zu wollen, kann ich persönlich nur sagen, dass sowohl die Übersicht als auch die Bedienung, für nen Arsch sind. Ich verstehe einfach nicht, warum hier die Erfahrungen aus den letzten Generationen , null in die UI geflossen sind? Warum sich offensichtlich bei Sony kein Schwein darüber Gedanken gemacht hat, was sinnvoll ist und was nicht. Die UI wirkt unfassbar unfertig.

Positiv erwähnt sei die AK. Tatsächlich funktioniert es wunderbar. Einfach die Externe von der PS4 an die PS5 angeschlossen, und los geht es. Dabei werden die benötigten Updates, bei Dowloadversionen sofort automatisch geladen. Allerdings wenn man von der externen Platte spielt, profitiert man von der PS5 Hardware nicht so wirklich.

Grundsätzlich bin ich schon sehr begeistert von der PS5. Die UI hin oder her. Wenn man einmal PS5 probiert hat, möchte man diese nicht mehr missen. Das kann ich mal so als Fazit reinwerfen. :) Die Pro habe ich jedenfalls abgebaut. :-D
 
Zuletzt bearbeitet:

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Stimmt das eigentlich, dass die Garantie erlischt wenn man die Platte abmacht, z.B. um drinnen Sauber zu machen (Staub)

Dachte das sei genau extra deswegen so konzipiert worden. Klar wenn man Schrauben löst, aber bei reinen aufknacken?

Paul könntest du mal testen ob man bei der PS5 auch bei aktivierten HDR streamen/aufnehmen kann oder man es wie bei der PS4 Pro deaktivieren muss, wenn man streamen möchte.
 
Zuletzt bearbeitet:

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Wer das real.de-Schnäppchen nicht wahrnehmen konnte:

d93cuyl0a9061kck64.jpg
 

Desardh

Senior Community Officer
Teammitglied
Lasst uns aber nicht so tun, als wären viele dieser Angebote nicht absichtliche Scherze und Ausschlachtung einer Meme-gewordenen Verknappung. Fall sich beim Scherz noch ein Ölscheich meldet - gut für den Witzbold. Versuchen kann man's. Da gebraucht, isses wohl eh keine Konsole, die für Reselling gekauft wurde.
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Stimmt das eigentlich, dass die Garantie erlischt wenn man die Platte abmacht, z.B. um drinnen Sauber zu machen (Staub)

Dachte das sei genau extra deswegen so konzipiert worden. Klar wenn man Schrauben löst, aber bei reinen aufknacken?

Paul könntest du mal testen ob man bei der PS5 auch bei aktivierten HDR streamen/aufnehmen kann oder man es wie bei der PS4 Pro deaktivieren muss, wenn man streamen möchte.
Dafür müsste man den beiliegenden Garantiezettel lesen.

Wenn man aber diese runtergibt wird man sicher die Garantie nicht verlieren, weil wie will das Sony beim Service herausfinden. Wenn das Öffnen aber einen gewissen Aufwand darstellt, dann wirds kritischer. Aber zuerst würde ich schauen was die Bedingungen für die Garantie sind.
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Lasst uns aber nicht so tun, als wären viele dieser Angebote nicht absichtliche Scherze und Ausschlachtung einer Meme-gewordenen Verknappung. Fall sich beim Scherz noch ein Ölscheich meldet - gut für den Witzbold. Versuchen kann man's. Da gebraucht, isses wohl eh keine Konsole, die für Reselling gekauft wurde.

Humor ist, wenn man trotzdem lacht.

Scheiße, jetzt fühle ich mich alt. :B
 

FxGa

Bekanntes Gesicht
die platten darf man natürlich so runter nehmen, sonst kannste ja auch keine weitere ssd platte einbauen. wenn man die pllaten runter hat kleben auf dem gehäuse garantiesticker, davon die finger lassen.
 

Herr-Semmelknoedel

Bekanntes Gesicht
https://www.gameswirtschaft.de/wirtschaft/playstation-5-nachschub-kaufen-22-11-20/

jau, also vor Januar ist wohl nicht mal eine Bestellung mehr drinnen, das ist hart (und bin immer noch der Ansicht dass die lieber einen auf ne Liste setzen sollen... "aber das generiert doch keinen hype" DAS IST NE VERFICKTE PLAYSTATION! DA IST SCHON DER NAME HYPE GENUG :B) Und ich geb niemanden die Schuld dafür dass die mir davon abgeraten haben die Konsole damals als sie zu erst verfügbar war nicht zu bestellen, es war immerhin ein gut gemeinter rat, aber wenn ich mir die Situation jetzt so ansehe bereue ich diese Entscheidung doch sehr :B
 
Zuletzt bearbeitet:

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Weil ich letztens im MM gesehen hab dass irgendein Dritthersteller nen USB-Hub anbietet, hab ich mal ne Frage.

1. Kann man externe Festplatten auch an nem Hub anstecken und dann benutzen oder nur an der Konsole direkt? Bei der PS4 Pro geht das ja nicht

2. Was auch nich bei der Pro ging, war mehr als eine externe Platte gleichzeitig zu nutzen. Geht das bei der PS5? Für die PS4 Games mein ich
 

paul23

Bekanntes Gesicht
@Semmel
Sony bestätigt dass noch vor Jahresende Händler beliefert werden. Ich würde einfach Ausschau halten.

@Lox
Ich kann dir die Fragen nicht beantworten, weil ich immer nur ein und dieselbe Festplatte benutze.
Auch bezüglich HDR kann ich dir nichts sagen , weil ich mich mit Streaming nicht beschäftige.
Sorry.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
schade, aber trotzdem danke für die Rückmeldung. Werds ja dann die nächsten Wochen/Monate spätestens sehen. Das mit den Platten wäre halt insofern cool, dass man nicht mehr dauernd switchen müsste wie auf der PS4, wenn man nicht genau weiß wo jetzt was drauf gespeichert ist.
 

Ganonstadt

Bekanntes Gesicht
schade, aber trotzdem danke für die Rückmeldung. Werds ja dann die nächsten Wochen/Monate spätestens sehen. Das mit den Platten wäre halt insofern cool, dass man nicht mehr dauernd switchen müsste wie auf der PS4, wenn man nicht genau weiß wo jetzt was drauf gespeichert ist.

Kann ich Dir leider auch nicht sagen. Aber wenn ich das richtig verstehe möchtest Du PS4 Spiele über ne externe Festplatte an der PS5 zocken?
Fänd ich generell schon doof, weil dann doch die Ladezeiten wieder länger werden oder?
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Kann ich Dir leider auch nicht sagen. Aber wenn ich das richtig verstehe möchtest Du PS4 Spiele über ne externe Festplatte an der PS5 zocken?
Fänd ich generell schon doof, weil dann doch die Ladezeiten wieder länger werden oder?

halt über die 3 externen die ich auch auf der PS4 nutze. Gegebenfalls kann man ja dann einzelne Sachen rüberschieben/kopieren auf die interne.
 

Desardh

Senior Community Officer
Teammitglied
Habe mir jetzt mal genauer angeschaut, was bei den neuen Konsolen Sache ist. Ich für meinen Teil empfinde diese Konsolengeneration mit Blick auf die Einführung als den unspektakulärsten aller Zeiten. Den Ansturm kann ich mir nur damit erklären, dass Last-Gen einfach weit hinter heutigen Standards liegt und die Leute einfach etwas mehr Qualität möchten. Kann ich natürlich verstehen.

Diese Gen ist allerdings nicht mehr als ein Technik-Upgrade für höhere Auflösung und Framerate + endlich zum PC aufgeholte Technikstandards wie eine SSD, die schon hätte bei der PS4 Pro hätte drin sein können. Die kommen mindestens 5 Jahre zu spät. Keine nennenswerten Excklusives bzw. Technik-Kracher, welche den Konsolenverkauf ankurbeln (Spiderman, Cyberpunk u.a. mit leichten Abstrichen auch für Last-Gen verfügbar) und Demon's Souls ist zwar geil, aber halt auch ein 11 Jahre altes Spiel.

Es gibt keine Neuheiten, wie man sie beispielsweise noch bei Nintendo erwarten kann und darf. PS5 und XSX sind sprichwörtlich identisch, auch zu den Vorgängerkonsolen - nur eben mit mehr Leistung. Aber sie haben keinen wirklichen USP oder experimentelle Features. Auch ist der Sprung der Technik verglichen mit früheren Generationswechseln marginal. Der Sprung von PS2 auf PS3 dürfe in Sachen Grafikqualität der bislang spürbarste gewesen sein. Würde Sony zumindest an VR festhalten oder Microsoft sein Augemented Reality pushen, DAS wäre in meinen Augen noch eine Besonderheit. Stattdessen verstaubt PlayStation VR, ist aber immerhin noch nutzbar mit dem kostenlosen Adapter - aber für VR-Standards qualitativ schon wieder so weit hinter bezahlbaren Qualitätsstandards (siehe Oculus Quest 2 für 350€ - und die ist quasi eine eigenständige "Konsole" ohne PC-Notwendigkeit). Microsoft konzentriert sich auf den Streaming- & Abo-Push, der aber auch kein System-Seller ist.

Ich werde mir die PS5 vermutlich irgendwann zwar kaufen, um mit den üblichen Verdächtigen noch weiter Multiplayer-Games zocken zu können. ABER Sony öffnet sich für Crossplay - siehe beispielsweise Warzone. PS Now macht es zunehmend möglich, Exclusives (mit Verzögerung) auch auf dem PC zu spielen. Einige Exklusivmarken erscheinen sogar schon für PC (Horizon, Detroit: Become Human u.a). Und weil sie eben kein Alleinstellungsmerkmal hat - fallen für Leute wie mich sprichwörtlich Gründe weg, sie zu kaufen, wenn ich nicht jeden Exklusivtitel unbedingt spielen will.

Deshalb sehe ich das weniger als neue Konsolengeneration an und mehr als Technik-Upgrade. Genauso wie schon PS4 Pro und Xbox One X - es ist wirklich nicht mehr als das und bevor die Technik von den Entwicklern erst mal soweit ausgereizt wird, dass sie ihre Leistung auch entfalten, wird es noch 1-2 Jahre dauern. Aktuelle Spiele der neuen Konsolen wurden schon vor Jahren in die Entwicklung geschickt, bevor es Dev-Kits gab. Daher ist bis auf bissl mehr Pixel hier und bissl Raytracing da auch nichts, was hervorsticht.

Die Zeiten, wo eine neue Konsolengeneration auch ein Paradigmenwechsel darstellte, sind für Sony und Microsoft wohl vorbei. Nintendo ist die Ausnahme, wenn sie weiter mit kreativen Konzepten herummachen. Da kann ich verstehen, wenn Leute noch mit Vorfreude auf Neues in den Laden stürmen... (um dann halt doch wieder Super Mario und Zelda zu spielen, aber hey...)

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 
Zuletzt bearbeitet:

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Sony hält schon an VR fest, nur ist deren 2. Revision der Brille halt noch mind. ein/zwei Jahre entfernt. Ich kann mir vorstellen das auch die PS5 Versionen von Hitman 3, No Mans Sky etc. dann ein Update bekommen, wenn die neue Brille dann kommt. Bis dahin muss man halt die PS4-Versionen dafür noch nutzen.
 
Zuletzt bearbeitet:

paul23

Bekanntes Gesicht
@Desardh
Sehe ich persönlich nicht ganz so kritisch. Genau genommen bot jede PlayStation oder Xbox nur ein Grafikupdate, unabhängig davon ob der Unterschied nun groß war oder nicht. Warum man jetzt so tut alsob es etwas Neues wäre (sowohl Spieler als auch Magazine) , erschließt sich mir nicht. Zudem bietet die PS5 mit dem Dual Sense sehr wohl frischen Wind. Tatsächlich musste ich da sogar an Nintendo denken.
Und klar bietet die PS5 kaum exklusive Spiele, aber immerhin neue Spiele von Sony die zum Launch verfügbar sind , und die Vorteile auf der PS5 bieten.
Dein Problem ist dass du auf den PC spielst, vieles kann dich so vielleicht nicht beeindrucken. Trotzdem, völlig langweilig ist dieser Launch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Desardh

Senior Community Officer
Teammitglied
@Desardh
Sehe ich persönlich nicht ganz so kritisch. Genau genommen bot jede PlayStation oder Xbox nur ein Grafikuodate, unabhängig davon ob der Unterschied nun groß war oder nicht. Warum man jetzt so tut alsob es etwas Neues wäre (sowohl Spieler als auch Magazine) , erschließt sich mir nicht. Zudem bietet die PS5 mit dem Dual Sense sehr wohl frischen Wind. Tatsächlich musste ich da sogar an Nintendo denken.
Und klar bietet die PS5 kaum exklusive Spiele, aber immerhin neue Spiele von Sony die zum Launch verfügbar sind , die Vorteile auf der PS5 bieten.
Dein Problem ist dass du auf den PC spielst, vieles kann dich so vielleicht nicht beeindrucken. Trotzdem, völlig langweilig ist dieser Launch nicht.

Ist natürlich auch irgendwo subjektiv, klar. Vor allem aus meiner Perspektive als PC-Spieler. Muss man auch nicht kritisch sehen - ist auch nicht kritisch, verkauft sich ja scheinbar blendend. Aber dass der technische Sprung marginal ist, lässt sich auch nicht von der Hand weisen und es wäre, das behaupte ich jetzt einfach mal, definitiv mehr Innovationspotential und Konvertierung verschiedener Zielgruppen dagewesen - letzteres verflüchtigt sich, wenn sie eine langfristig kluge Digitalstrategie existiert wie Microsoft es plant. Eine von vielen, vielen Alternativen wäre eben VR direkt und gezielt zu pushen und damit die bezahlbare Antithese zu PC-VR anzubieten, weil selbst die eigenständige Oculus Quest für Verwendung am PC einen teuren PC benötigt und PSVR 1.0 einfach zu alt ist. Je früher desto besser (grundsätzlich, die knappen Vorräte sind natürlich eine andere Geschichte).

Dass die PS5-Versionen technische Vorteile bieten, ist natürlich cool - aber auch ein Muss und angesichts der Tatsache, dass die Konsole 100€ teurer (Disk-Version) ist als noch die PS4 aber im Detail weniger technischen Fortschritt und viel mehr als sonst eine Annäherung an bereits etablierte Standards darstellt, ist für viele dann eben ein eher seltsamer Beigeschmack.

Das kann man schon sagen, ohne es zwingend bewerten zu müssen. DualSense ist natürlich eine super Sache, aber nicht exklusiv für die PS5 zu verwenden, vor allem in Kombination mit PS Now an einem beliebigen Gerät. Gute Sache für alle eigentlich, dämpft aber den USP der Konsole selbst. Würde ich daher nicht gleich oder stärker gewichten wie den Umstieg von DVD auf Bluray und dem deutlich höheren Potenzial für Grafikverbesserung, der (zugegeben eher gescheiterten) Cell-Architektur, das Einläuten des Online-Zeitalters von Xbox Live und PlayStation Network, PlayStation VR und halt dem Kram, den Nintendo da macht.

Nicht falsch verstehen, beides tolle Konsolen mit tollen Spielen. Aber verglichen mit dem Innovationsdrang früher Zeiten und im Vergleich mit Nintendo, ist es nicht mehr so wegweisend. Muss es nicht sein, aber wäre halt noch cooler, wenn da noch was anderes wäre außer ein neuer Controller und etwas hübschere Games. Find ich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Der Ansturm war deshalb so groß, weil der Markt in den letzten Jahren auch gewachsen ist. Corona bedingt wurden auch weniger Konsolen ausgeliefert.
Und nach sieben Jahren PS4/XBOX One wurde es einfach Zeit für die NextGen.

Sieben Jahre sind einfach verdammt lange und wenn man sieht wie groß die technischen Fortschritte in den letzten Jahren waren, dann ist es nur verständlich, dass NextGen derzeit gefragt ist.
 
Oben