PlayStation 5 - Diskussionsthread

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Bei mir ist gerade zum ersten Mal ein PS5 Spiel abgestürzt (Ratchet & Clank) und man kann, wenn das passiert nicht nur den Fehler melden, sondern sogar eine Aufnahme davon verschicken.

Wer weiß welche Beachtung dem geschenkt wird, aber das finde ich echt cool. Hab das Feature natürlich genützt. Bei der PS4 konnte man das glaube ich nicht oder?
 

Ankylo

Bekanntes Gesicht
Das Folgende hört sich total lächerlich an, aber trotzdem schreibe ich es.

Ich bin mir total unsicher, ob ich die PlayStation 5 behalten soll. Es ist kein Geheimnis, dass ich lieber Xbox spiele. Trotzdem habe ich statt einer Series X eben die PS5 ergattern können, wobei ich mehrere Chancen auf den schwarzen Kühlschrank hatte. Knackpunkt war für mich, als ich gestern die Spielzeiten auf PS4 und Xbox One gesehen habe. Eigentlich war die PS4 total unnötig, klar ich habe schon ein paar Spiele gespielt, aber wenn ich es grob überschlage, dann waren es knapp über 300 Stunden. Da haben etliche Leute mehr Spielzeit in einem Spiel als ich in fünf Jahren mit der Konsole. Außerdem habe ich damals auch ca. 350 € bezahlt, was nicht wenig Geld ist.

Befürchte oder besser gesagt vermute, dass es auf der PS5 nicht viel anders sein wird. Meine Spielzeiten auf der Xbox One sind ebenso nicht überragend, weshalb es wohl keinen Sinn macht gleich drei Konsolen zu haben.

Deshalb denke ich es, dass es wohl sinnvoller wäre die PlayStation 5 abzugeben. Viele andere würden mich verrückt halten, allerdings habe ich schon zwei bekommen, während andere noch nicht einmal die Chance hatten eine zu bekommen. Trotzdem frage ich mich jetzt wozu ich die gekauft habe. Der Kauf um des Kaufens willen?
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Als jemand der wahrscheinlich ähnliche Statistiken aufweist. Vor zwei Jahren hatte ich im gesagten Jahr sogar die PS4 keine 60 Stunden an.

Wieviele Stunden andere spielen ist mir egal.

Wenn ein Spiel nur 10 Stunden dauert, dann ist es halt so. Ich kann mich nur schwer begeistern ein Spiel mehrmals zu zocken, wenn es kein Endlosspiel ist. Da spiele ich lieber nochmal A Link to the Past, Ocarina of Time oder Banjo Kazooie durch. Es gibt aber auch zu viel Angebot an guten Titeln. Komme da nicht hinterher.

Einzige Problem was ich habe, ich kann mich nicht motivieren unter der Woche nach der Arbeit die Playstation oder XBOX einzuschalten. Keine Ahnung woran es liegt. Ich brauche da Games zum Entspannen und dann spiele meistens Animal Crossing. Bin gedanklich nur bei der Arbeit und kann mich nicht gscheit konzentrieren und denke immer was hätte ich heute noch an Arbeit erledigen können. Wochenende kann ich komplett abschalten, aber unter der Woche geht das nicht. Da habe ich eine Blockade.

Mit der XBOX One X ging es mir vor zwei Jahren ähnlich. Ich habe eine zeitlang auch nicht gewusst ob es klug war die Konsole zu kaufen. Aber wegen Forza Horizon und dem Rare Replay hat es sich ausgezahlt. Ich hätte jetzt aber trotzdem keine Series gekauft, wenn Forza Horizon 5 nicht für One erscheinen würde. Die One X nutze ich nur noch mit dem Gamepass. Spiele kaufe ich da keine mehr. Aber mit der PS5 bin ich sehr zufrieden, dass ich den Kauf bisher nicht bereue.
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Ich finde da sollte jeder für sich selber entscheiden, und doof finde ich es keinesfalls Konsolen wieder zu verkaufen. Wer hat das nicht schonmal gemacht? Ich persönlich bin mit der Playstation glücklich, brauche theoretisch keine andere Konsole.
 

Ankylo

Bekanntes Gesicht
Habe die PlayStation bis heute nicht ausgepackt. Einerseits brauche ich die wirklich nicht, aber andererseits lieber haben als brauchen.

Sollte jemand Interesse haben, kann er sich ja bei mir melden. Habe mal nachgefragt, aber alle glauben ich möchte dafür 700+ €. :B
 

Ganonstadt

Bekanntes Gesicht
Habe die PlayStation bis heute nicht ausgepackt. Einerseits brauche ich die wirklich nicht, aber andererseits lieber haben als brauchen.

Sollte jemand Interesse haben, kann er sich ja bei mir melden. Habe mal nachgefragt, aber alle glauben ich möchte dafür 700+ €. :B
Hab Dir mal privat geschrieben bzw. "eine Unterhaltung begonnen".
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Hab Dir mal privat geschrieben bzw. "eine Unterhaltung begonnen".
Dachte du hättest schon ne PS5? Oder verwechsel ich das?

Schade dass es keine Konsole ohne Controller gibt, dafür 50, 60€ billiger. Hab halt eh schon 2 DualSense (weiß und schwarz), was soll ich mit nem dritten? Wenn ich bedenk wieviele 360 und PS3 Controller hier rumliegen, alleine schon Aufgrund der Konsole Erneuerungen nach Defekten ala RRoD oder YLoD. Sind bestimmt oder 6-8, grad bei der 360, alleine schon weil es 4 Konsolen waren (Core, Premium, Elite und Slim und jedes mal lag mind. ein weiterer Controller dabei.
 

Ganonstadt

Bekanntes Gesicht
Dachte du hättest schon ne PS5? Oder verwechsel ich das?
Richtig, ich hab eine. Aber mein bester Freund und Trauzeuge sucht seit Release vergeblich und ist nicht bereit mehr zu zahlen (irgendwo verständlich, wobei ich die Ausdauer und Geduld weiter zu warten nicht gehabt hätte). Vielleicht geht hier ja was. Ich hab ja teilweise auch schon für ihn mitgesucht und ich habe die Vermutung (nur wirklich gar keine Beweise), dass viele Konsolen nicht von (wie heißen die?) Scalpern weggekauft werden, sondern im Einzelhandel unter der Hand irgendwie an Freunde und Bekannte und deren Freunde etc. verkauft werden.
 

Sc4rFace

Senior Community Officer
Teammitglied
Habe die PlayStation bis heute nicht ausgepackt. Einerseits brauche ich die wirklich nicht, aber andererseits lieber haben als brauchen.

Sollte jemand Interesse haben, kann er sich ja bei mir melden. Habe mal nachgefragt, aber alle glauben ich möchte dafür 700+ €. :B
So ganz verstehe ich deinen Kauf nicht.
 

Ganonstadt

Bekanntes Gesicht
So ganz verstehe ich deinen Kauf nicht.
Ich glaub den versteht er selbst nicht und fragt sich ja auch "warum eigentlich? wofür? hab grundsätzlich bock auf sowas, hab aber jetzt festgestellt, dass es sich im Endeffekt eigentlich doch nicht lohnt!" 😁
Hatte ich damals mit dem DS. Gekauft. Gefreut. Kaum gezockt. Verkauft. 3DS hab ich zwar noch, aber den hätte ich auch niemals gebraucht 😅
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Das "Problem" ist halt, es kommt momentan noch 95% der Spiele eh Cross-Gen und das updaten zur PS5-Version ist dann auch noch fast immer kostenlos, außer es ist ne Special-Edition mit mehr Inhalt (z.B. DMC5). Da ist halt warten dann kein großes Problem, vor allem wenn dann auch noch die paar wenigen echten Exclusiv-Spiele derzeit (Returnal, Ratchet&Clank) nicht so wichtig sind. Dieser Umstand wird sich erst (frühestens) 2022 ändern, aber selbst dann kommt noch vieles Cross-Gen. Bei der Xbox das gleiche in (badums) grün
 

Ganonstadt

Bekanntes Gesicht
Ich verstehe die Denk-/ Sichtweise, kann es aber auch gut nachvollziehen, wenn man sich seit der Ankündigung auf die Konsole freut und dann so lange leer ausgeht. Man will manche Sachen einfach haben, wie ein kleines Kind 😁
Aber ja - gerade Spiele-technisch gebe ich Dir schon recht. Hab mir übrigens gestern Ratchet and Clank in der 9,99er Aktion bei Gamestop geholt. Komme nur zur Zeit nicht dazu, es anzufangen, da wir demnächst umziehen.
 

Ankylo

Bekanntes Gesicht
Hab Dir mal privat geschrieben bzw. "eine Unterhaltung begonnen".

Ein anderer User war leider schneller und hat Interesse angemeldet. War die letzten Tage nicht am PC und habe es daher nicht gesehen.

So ganz verstehe ich deinen Kauf nicht.

War halt ein Spontankauf, die bei mir nicht ungewöhnlich sind. Ist über die Jahre nicht weniger geworden und oft bereue ich es dann schon am nächsten Tag. Sie war halt verfügbar und ich habe zugeschlagen, obwohl ich sie eigentlich nicht brauche.
Kann sie halt leider nicht einfach zurückgeben, da ich sie im Laden abgeholt habe und somit kein 14-tägiges Widerrufsrecht habe. Was ich sonst meist mache.

Hört sich zwar jetzt doof an, aber mir tut es finanziell auch nicht weh, wenn ich mir die Konsole kaufe. Können wahrscheinlich viele nicht nachvollziehen, weil 500 € sehr viel Geld sind. Notfalls ist es halt ein Briefbeschwerer. Wobei selbst wenn ich wie bei der PS4 nur 300 Stunden und eine gut handvoll Spiele spiele, ist es halt so.
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Für Ankylo stellt sich halt die Frage , ob er eine Playstation braucht. (Angesichts der Tatsache dass er mehr auf anderen Konsolen zockt.) Nicht ob er schon Next-Gen braucht. ;)

Wenn ihr mich fragt ob sich Next-Gen jetzt schon lohnt @T-Bow @LOX-TT , so lautet meine Antwort klar ja. Klar, für jemanden der bloß bisschen FIFA spielt , nicht. Für Gamer aber ja. Das Erlebnis ist nunmal ein anderes , ein besseres. Abgesehen von der Grafik gibt's so viele Dinge. R&C hat praktisch keine Ladezeiten. Man startet das Spiel, und ist quasi sofort drin. So was liebe ich. Aber auch an vielen anderen Stellen fühlt sich die PS4 (Pro) wie ein Rückschritt an. Deswegen ist die bei mir längst im Keller. :)
Ich find die PS5 geil, und bereue den Kauf keine Sekunde. Ich hätte ohnehin nicht warten können, weil ich mich immer über neue Konsolen freue. Meinen Kumpel mit seiner XSX geht es übrigens ganz genauso wie mir.
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Bei mir war es auch ein Spontankauf bzw sie war verfügbar und ich habe dann zugeschlagen. Kann mich nur Paul anschließen.
Die Ladezeiten, der DualSense die bessere Grafik, sie ist schön leise. Also wäre die PS5 Knappheit nicht so ausgeartet hätte ich bestimmt keine PS5, weil ich bis Horizon gewartet hätte. Trotzdem habe ich den Kauf nie bereut. Ratchet & Clank als auch WRC9 (PS5 Version) sind für mich echte NextGen Erlebnisse.
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Ich kann die Argumente ja verstehen, weil ich ja selber so gedacht habe bevor ich die PS5 hatte. Außerdem bin ich kein Freund dieser Crossgen Sache, auch wenn ich den wirtschaftlichen Gedanken dahinter verstehe.
Aber wenn man die Konsole hat, ist es dann doch ein tolles Erlebnis. Ich will sie nicht mehr missen. Außerdem bin ich eine Riesenfan des Dual Sense. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Es gibt leider ein für mich unschönes Feature. Und zwar sehe ich im Hauptmenü den Spielfortschritt von Spielen anhand der "Aktivitäten".

Ich muss ehrlich sagen ich will nicht wissen, dass ich für das aktuelle Kapitel in R&C nur noch 10 Minuten brauche um die nächste Trophy zu erhalten. Die Trophy ist mir egal, aber zu wissen, dass der nächste Abschnitt in 10 Minuten vorbei ist ist schon bescheuert.

Kann man die "Aktivitäten" irgendwie deaktivieren? Ich will nicht unbedingt wissen, dass ich in 40 Minuten das Spiel abgeschlossen habe. Es sagt nicht explizit, dass ich das Spiel abschließe,, sondern bezieht sich nur auf die Trophy. Trotzdem ist es lästig. "Besiege Endboss - noch 40 Minuten."
Das ist ja leider auch nicht einmal eine versteckte Info, sondern die ist direkt im Home-Menü platziert.

Unter Einstellungen -> "Aufnahmen und Übertragungen" kann man übrigens die automatischen Trophy-Screenshots und -Videos deaktivieren. Nice! :)
 

Ganonstadt

Bekanntes Gesicht
Ist mir auch nie aufgefallen, aber Trophys jucken mich auch null, deswegen kann ich das wohl ganz gut ausblenden und übersehen.
Was ein dummes Feature. Wäre echt gut, wenn man es generell ausblenden könnte.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Ich probiers im August/September mal wieder, da hab ich eh Urlaub. Momentan verpasst man ja kaum was.

Amazon bietet die Konsole übrigens nur noch für Prime-Mitglieder an, finde ich aufgrund der großen Nachfrage ehrlich gesagt ziemlich frech, bin aber eh kein großer Amazon-Fan, der Laden ist mir nicht wirklich sympatisch.
 

Darth-Bane

Bekanntes Gesicht
Amazon bietet die Konsole nicht "nur noch für Prime-Mitglieder" an. Das neue Kontingent war lediglich bis heute, den 14. Juli vorrangig für Mitglieder vorgesehenen, aber nicht der Verkauf generell.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Trotzdem eine ziemlich meh-Aktion ein solch begehrtes Ding an eine Abo-Pflicht zu binden, selbst wenn nur temporär.
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Trotz Prime heute keine Bekommen. Obwohl ich sofort zu Stelle war, und wie ein Bekloppter geklickt habe.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Beta-Tester Update schaltet u.a. Speicher-Erweiterung frei

Quelle: play3.de
Im vergangenen Monat berichteten wir darüber, dass Sony für die neue PS5-Firmware ein Beta-Programm startet. Interessierte konnten daran teilnehmen, indem sie sich auf der offiziellen Webseite registriert haben. Welche Funktionen getestet werden, war zu diesem Zeitpunkt noch nicht bekannt.


Seit heute ist bekannt: Die registrierten Beta-Tester dürfen die interne Erweiterungsfunktion ausprobieren, dank der mithilfe einer externen M. 2 SSD der freie Speicherplatz erhöht werden kann. Sony weist darauf hin, dass sich die Spezifikationen bis zur Einführung der neuen Systemsoftware noch ändern können.


Die wichtigste Frage ist natürlich, welche M.2 SSDs mit der PlayStation 5 kompatibel sind. Darauf ging Sony auf der hauseigenen Webseite ausführlich ein und zählte die technischen Anforderungen detailliert auf.


Die technischen Anforderungen in der Übersicht​


  • Schnittstelle: PCIe Gen4 x4 M.2 NVMe SSD
  • Kapazität: 250GB – 4TB
  • Kühlungsstruktur: Die Verwendung einer M.2-SSD mit Ihrer PS5-Konsole erfordert eine effektive Wärmeableitung durch eine Kühlstruktur, z. B. einen Kühlkörper. Viele Laufwerke verfügen bereits über eine eingebaute Kühlungsstruktur. Ansonsten könnt ihr einen Kühlkörper auch manuell an der SSD befestigen.
  • Sequentielle Lesegeschwindigkeit: 5.500 MB/s oder schneller wird empfohlen.
  • Formfaktor: M.2 Typ 2230, 2242, 2260, 2280 und 22110. (Die ersten beiden Ziffern beziehen sich auf die Breite, die restlichen Ziffern auf die Länge.)
  • Prozessorsockel: Sockel 3 (Schlüssel M). Die Gesamtgröße einschließlich Kühlstruktur beträgt 110mm (L) x 25mm (B) x 11,25mm (H).
  • Länge: 30mm, 42mm, 60mm, 80mm, 110mm (entsprechend dem Formfaktor-Typ).
  • Breite: 22 mm breites M.2-SSD-Modul erforderlich. Die Gesamtstruktur darf 25 mm nicht überschreiten.
  • Höhe: Die gesamte Höhe muss weniger als 11,25 mm betragen. Unterhalb der Platine muss die Größe weniger als 2,45 Milimeter betragen, während es oberhalb der Platine weniger als 8 Milimeter sein müssen.

Ob ihr euch für eine einseitige oder doppelseitige SSD entscheidet, bleibt euch überlassen. M.2-SATA-SSDs werden allerdings nicht berücksichtigt.


Wann genau das Firmware-Update erscheinen wird, wurde nicht bekanntgegeben. Bis es so weit ist, müsst ihr euch also noch eine Weile gedulden.


Weitere Funktionen, die durch das Beta-Update eingeführt werden, sind unter anderem die 3D-Audio-Unterstützung für TV-Lautsprecher und mehrere UX-Verbesserungen.


Zudem erhält das Control Center neue Personalisierungsoptionen, während beim „Freunde“-Tab von Verwaltungsoptionen die Rede ist. Die PS4- und PS5-Versionen werden sowohl auf dem Startbildschirm als auch in der Bibliothek getrennt. Zu guter Letzt können die Tester bei PS Now zwischen 720p und 1080p auswählen.
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Gibts die extern auch oder nur intern? Bin kein Techniker und traue mich nicht wirklich das Teil zu öffnen.
 
Oben