PlayStation 4 - Diskussionsthread

paul23

Bekanntes Gesicht
Das verstehe ich auch nicht. Bisher hat es Sony am besten gelöst, das mit den Updates und Installieren. Viel besser als die Konkurrenz. Und dann machen sie’s mit dem Kopieren kaputt. Zum Glück kann man weiterhin alles im Hintergrund laufen lassen.
Habs mir aber mittlerweile so angewöhnt, dass ich schon ne Stunde vorher schaue ob’s Updates gab, wenn Ich weiß dass ich gleich online spielen will. :-D
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Das verstehe ich auch nicht. Bisher hat es Sony am besten gelöst, das mit den Updates und Installieren.
Das Herunterladen von Updates bzw Installieren ist bei der PS4 total Banane. :S

zB du hast 70 GB frei und möchtest 60 GB installieren. Man kann das Update nicht herunterladen, weil die Konsole nicht checkt, dass das Update eine ältere Version ersetzen soll. Ich glaub nämlich, dass das System nicht das einzelne Update rechnet, sondern die gesamte Spielgröße.

Obwohl ich genug Speicher frei habe muss ich manchmal ein Spiel deinstallieren nur um ein Update zu installieren, dass locker auf die Festplatte gepasst hätte. Dann habe ich danach soviel Speicherplatz frei, dass das deinstallierte Spiel dennoch draufgepasst hätte.

Bei der XBOX weiß ich noch nicht wie es da ist, aber auf Switch zumindest wird man informiert wieviel Speicher für das Update noch frei ist.

Ich finde das Updatesystem der PS4 echt nicht das Beste was es gibt.
 

Revolvermeister

Bekanntes Gesicht
Das lange Kopieren ist eine nachträglich hinzugefügte Sicherheitsfunktion (die man sogar abschalten kann, glaub ich), wie ich mal irgendwo gelesen habe. Früher kam es ganz selten vor, dass Updates fehlschlagen, und das ganze Spiel neuinstalliert werden muss. Das passiert jetzt icht mehr, dauert aber dafür entsprechend länger.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Wenn man sich im PS-Store die Pre-Order Ecke anschaut merkt man richtig wie wenig (große) Spiele dieses Jahr schon nen festen Release haben für die noch aktuelle Generation

Grad mal 4 Titel (Wasteland seh ich nicht als groß an)

Last of Us 2, Ghost of Tsushima, Cyberpunk und das Avenger-Game
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Hast du Assassins Creed vergessen? Das ist doch mehr als genug. Wobei noch einiges sicherlich mit der PS5 angekündigt wird.
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Die PS4 (Slim) ist buchstäblich die dümmste Konsole die es gibt. :S

98,7 GB frei und es lässt sich das letzte SW Battlefront 2 Update nicht installieren, weil ich noch 14,5GB löschen müsste. :| Wie geht das? Das Update ist sicher nicht über 110GB groß...
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Die PS4 (Slim) ist buchstäblich die dümmste Konsole die es gibt. :S

98,7 GB frei und es lässt sich das letzte SW Battlefront 2 Update nicht installieren, weil ich noch 14,5GB löschen müsste. :| Wie geht das? Das Update ist sicher nicht über 110GB groß...

Die interne Festplatte? Die kann man nichg komplett nutzen.

Warum eigentlich ne Slim und keine Pro geholt? Nur wegen dem Preis?
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Die interne Festplatte? Die kann man nichg komplett nutzen.
Das ist ja völlig bescheuert. :( Wieso eigentlich nicht? Wenn das System sagt es sind 98 GB frei, dann erwarte ich das ehrlich gesagt auch.

Warum eigentlich ne Slim und keine Pro geholt? Nur wegen dem Preis?
Genau, eine Slim habe ich damals für 200 Euro bekommen und die steht zuhause bei meiner Mutter, wenn ich - wie gerade - mal länger wieder zuhause bin, oder wenn ich mal am Wochenende nachhause fahre.
 
Zuletzt bearbeitet:

Underclass-Hero

Bekanntes Gesicht
Die interne Festplatte? Die kann man nichg komplett nutzen.

Das ist ja völlig bescheuert. :( Wieso eigentlich nicht? Wenn das System sagt es sind 98 GB frei, dann erwarte ich das ehrlich gesagt auch.

LOX labert wieder kacka.
Man kann die internen Platten von keiner Konsole vollständig nutzen, weil das Betriebssystem einen Teil für sich beansprucht.
Das hat aber nichts mit deinen 98,7 GB zu tun, das wird nämlich schon vorher rausgerechnet.

Dein Problem wurde ja weiter oben schon besprochen. Dummes Update-System, nehm ich an.
Hatte ich bei der X-Box aber auch schon, ist aber lange her.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
LOX labert wieder kacka.
Man kann die internen Platten von keiner Konsole vollständig nutzen, weil das Betriebssystem einen Teil für sich beansprucht.
Das hat aber nichts mit deinen 98,7 GB zu tun, das wird nämlich schon vorher rausgerechnet.

Dein Problem wurde ja weiter oben schon besprochen. Dummes Update-System, nehm ich an.
Hatte ich bei der X-Box aber auch schon, ist aber lange her.

Lox labert mitnichten Kacka :finger: du hast noch nichtmal ne PS4, also wrr hat wohl hier mehr Ahnung von uns beiden?

Das mit der Systrm-Reservierung stimmt schon, aber auch so gehts nicht, weil die internen Platten anders als die externen bri der PS4 ne Begrrnzung an Spirlen haben. Ich hatte bei meiner alten PS4 ne 2TB Platte drinnen und konnte irgendwann keinr weiteren Spiele meht instalieren obwohl über 100GB noch Platz war und zwar völlig Wumpe ob ich da ein 50GB Monster oder so ein 1üGB Gsme genommen hab. Bei der Externen gibts die Beschränkung nicht, die kannste vollpacken.
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Ich habe nicht einmal 15 Spiele installiert. Ich habe sogar aufgrund diverser Updates drei schon gelöscht.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Ich habe nicht einmal 15 Spiele installiert. Ich habe sogar aufgrund diverser Updates drei schon gelöscht.

Eben, deswegen hab ich bei meiner Pro auch direkt die 1TB Platte dringelassen, da ein Wechsel recht nutzlos war und stattdessen auf mittlerweile 3 große externe Platten gesetzt. Auf der internen Platte sind nur Spiele die ich immer mal wieder spiel, also Dauerbrenner wie Resi 7, Skyrim oder spwas wie Jurassic World: Evolution, Cities Skylines etc.
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Ich habe bloß eine externe Festplatte, grademal 1TB groß. Komme also insgesamt auf zwei TB. Gehöre zu den Leuten die sich massig neue Games kaufen, und trotzdem reichen mir die 2TB. Mir erschließt sich nicht , wozu du so viele Festplatten brauchst, Lox?
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Ich habe bloß eine externe Festplatte, grademal 1TB groß. Komme also insgesamt auf zwei TB. Gehöre zu den Leuten die sich massig neue Games kaufen, und trotzdem reichen mir die 2TB. Mir erschließt sich nicht , wozu du so viele Festplatten brauchst, Lox?

Weil ich möglichst alle Spiele samt Updates und die dazugekauften DLCs instaliert haben möchte, damit ich relativ spontan egal welches der Spiele spielen kann, zumindest offline, falls neue Patches anstehen sollten. Und ich will das eigentlich auch noch bis zumEnde der aktuellen Generation so lassen, also auch mit den ca. 10 - 15 noch kommenden Spielen die mich interessieren

Nicht zu verachten sind ja auch die vielen GB die intern draufgehen für Screenshots und vorallem Videoaufnahmen
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
T-Bow

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Wollte nur mal kurz anmerken, dass Share Play eine verdammt geile Sache ist und hoffe, dass es von Anfang an so auf der PS5 fortgeführt wird.
 
TE
TE
T-Bow

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Wenn man das Datum auf 2099 und anschließend auf 2001 stellt, überprüft die PS4 die Festplatte nach Updates sämtlich installierten Spiele, und nicht nur die zuletzt gespielten Spiele wie sonst.
 
Oben