noob redakteur -> fifa street !!!!

R

rawkus

Gast
da hab ich mir doch erst gestern euren test zu fifa street durchgelesen (hatte ihn vorher übersprungen...). nachdem ich das game nun bis zum erbrechen gezockt habe, hat mich dann doch mal interessiert, was ihr zu dem game sagt.

also ich muss dem test ja eigentlich zustimmen.
es wirkt imemrnoch viel zu hektisch, zufällig und nach einer weile ist die luft raus.

ABER was der TESTER diese spiels [name fällt mir gerade net ein - muss wohl unwichtig sein... ;) ] über den "krassen kommentator" abgegeben hat, kann man so jawohl in keinster weise stehen lassen.

ALS ERSTES mal handelt es sich bei dem typen um HARRIS von den SPEZIALIZTZ aus berlin (dt. HIP-HOP duo)

und nicht um irgendeinen DJ HARRY !!!!

es war mir schon fast klar, dass man als "cooler" redakteur entweder indie, punk, techno oder metal hört. daher verwundert es auch nicht, dass man harris nicht kennt.
ist aber auch egal, da hip hop ja doof ist, vor allem wenn es aus deutschland kommt (zumindest ist das ja fast der tenor aus allen pc und videogames mags, die ich in meinem leben bisher gelesen hab - und das sind etliche...)

ich persönlich höre fast alle musik stilrichtungen, hauptsache es ist gut gemacht. seit einiger zeit favorisiere ich sämtlichen hip hop (und ich bin kein 14jähriger EMINEM-FAN BOY)

naja, ich merke gerade, dass ich etwas abschweife.

man kann hip hop gegenüber ja stehen wie man will, auch kann man ohne weiteres HARRIS mit seinem "tight alter" und berliner slang nicht besonders mögen,
ABER man sollte mal folgendes beachten:

es handelt sich

a) um ein game, was wohl zum hauptteil für jugendliche spieler entwickelt wurde und dieser slang teilweise (leider) schon die tagtägliche umgangssprache der kids ist.

b) um ein FUNSPORT-SPIEL . das demnach wohl auch einen etwas "freakigeren" kommentars bedarf als die drögen typen von FIFA, TIF und PES !!

und bitte hört euch mal die schnarchnasigen kommentatoren auf den anderen sprachen an. dagegen ist harris einfach kultig.

ich fand ihn richtig gut und erfrischend als kommentator, wobei ich allerdings sagen muss, dass nach einer gewissen zeit der kommentar auch nicht mehr so wirkt, wie am anfang...
dasselbe gilt aber auch für sämtliche anderen fussballspiele.

ALSO:

als erstes mal richtig recherchieren und informieren. dann objektiv im test stellung dazu nehmen; und danach ruhig im persönlichen meinungskasten mitteilen, dass der kommentar einem nicht zusagt (was ja ohne weiters legitim ist !!!)

ABER bitte nicht einfach die persönlichen vorlieben so krass, wie in diesem fall, in einen objektiven test einfließen lassen.
denn es gibt wohl genug leute, denen der kommentar gefällt, genauso vielen wird er halt net gefallen....

mfg

rawkus
 
P

Pedaa

Gast
Man kann NIE völlig objektiv bleiben, das geht einfach nicht!! Schließlich hat jener Redi ja auch das Game zocken müssen und sich eben eine Meinung bilden müssen! Und diese Meinung muss er ja nun verkünden, aber ich glaub nicht, dass er dabei noch Zeit hat, sich genauestens über jegliche Beschaffenheiten zu informieren oder sich bei irgendeinem Marktforschungs-Institut zu erkundigen...
Auch ich finde diese "Kommentator" einfach nur lächerlich (wenn auch zeitweise unterhaltsam) mit seinem ständigen "ey jo alta, das ding hat fett gesessen" und all diesem Ghetto-Gedönst...
Ach und ja: ich mag kein Hip-Hop ;)
 
M

Mancubus77

Gast
Ich hab's nicht getestet, aber in diesem speziellen Punkt kann ich Olli nur zustimmen. Ob man jetzt Hip Hop mag oder nicht, ist eigentlich ziemlich wurscht. Aber erstens sind die geistigen Auswürfe während des Spiels schlichtweg dusselig und auch ich fand es penetrant nervig.

Man kann sich sicherlich ewig über geschmackliche Differenzen streiten und über deutschen Hip Hop (zumindest den, der grad so in Mode ist) streiten, aber beim Kommentar waren wir uns alle einig, dass er hochnotpeinlich ist.

Unterm Strich war der Kommentator aber nicht der eigentliche Grund für die dann ja doch nicht soooo pralle Wertung, insofern bin ich froh, dass wir uns zumindest ein wenig einig sind. :)

Ciao,
Maik / PLAYZONE
 
Oben