Fire Emblem Warriors: Three Hopes

Darth-Bane

Bekanntes Gesicht
fireemblemwarriorsthrngkyz.png

Als Nintendo am 09. Februar 2022 eine neue Ausgabe Nintendo Direct ausstrahlte begann man als Auftakt mit Fire Emblem, aber es handelte sich nicht um einen neuen Teil in der Reihe oder um ein Remake eines älteren Taktik-Rollenspiels.
Stattdessen präsentierte man eine neue Kooperation mit Koei Tecmo und ihrem Warriors-Franchise. Dabei wählte man den gleichen Weg, wie zuletzt mit Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung: War das erste Hyrule Warriors mit einer eigenen Handlung und Charakteren aus verschiedenen Spielen von The Legend of Zelda ausgestattet, nahm sich das zweite Spiel ausschließlich The Legend of Zelda: Breath of the Wild als Basis.

fireemblemwarriorsthraqjv5.jpg

So ist es nun auch hier so, dass das erste Fire Emblem Warriors mit eigener Geschichte und Charakteren aus unterschiedlichen Spielen auf den Markt gekommen ist. Das zweite Spiel mit dem Titel Fire Emblem Warriors: Three Hopes wird, wie der Titel bereits vermuten lässt, die Welt und Charaktere aus Fire Emblem: Three Houses als Grundlage nehmen und man sich erneut in Fòdlan wiederfinden wird.
In bester Warriors-Manier kämpft man mit unter anderem Byleth, Edelgard, Dimitri und Claude gegen die Gegnerscharen. Aus dem Trailer weiß man bereits, dass der Zeitsprung, den es in Fire Emblem: Three Houses, ebenfalls in irgendeiner Art und Weise vorkommen wird. So sind zumindest die Charaktere mit ihren älteren Erscheinungsformen ebenfalls verfügbar.

Daneben wird es möglich sein, mit einigen Charakteren außerhalb der Kämpfe zu interagieren.

Quelle: PlanetSwitch.de; Nintendo.de

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Außerdem kündigte man auch direkt an, dass es zum Spiel auch eine Limited Edition mit folgenden Inhalten geben wird:

Fire Emblem Warriors: Three Hopes - Limited Edition:
  • Fire Emblem Warriors: Three Hopes
  • Artbook
  • Postkarten
  • Acryl-Aufsteller zu fünf Charakteren
  • Fòdlan-Karte für die Zimmerwand

Trailer & Videos:

Amazon.de-Bestelllinks:

Allgemeine Informationen:
Vertrieb: Nintendo
Entwickler: Omega Force
Genre: Hack and Slash
System: Nintendo Switch
Erscheinungstermin: 24. Juni 2022
Altersfreigabe: nicht bekannt
 
Zuletzt bearbeitet:

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Neuer Gameplay Trailer veröffentlicht

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Hier werde ich wohl passen, trotz Liebe zum Franchise. Erstens mochte ich das Letze Fire Emblem nicht so, imo der schlechteste Teil ever. Und darauf basiert das neue Warriors Game. Zweitens ist die Demo weder technisch noch spielerisch überzeugend. Ja, ich möchte sogar das Wort "Lieblos" benutzen.
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Zweitens ist die Demo weder technisch noch spielerisch überzeugend. Ja, ich möchte sogar das Wort "Lieblos" benutzen.
Hast du FE Warriors (2017) gespielt? Inwiefern lieblos bezogen auf den Vorgänger. Das war zuerst die Prolog Demo. Also ich hoffe doch, dass das Spiel mindestend dem Vorgänger ebenbürtig ist. Der Vorgänger hat mir mehr Spaß gemacht als Hyrule Warriors.

Ich glaube ich werde die Demo vorsichthalber auch spielen.
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Hast du FE Warriors (2017) gespielt? Inwiefern lieblos bezogen auf den Vorgänger. Das war zuerst die Prolog Demo. Also ich hoffe doch, dass das Spiel mindestend dem Vorgänger ebenbürtig ist. Der Vorgänger hat mir mehr Spaß gemacht als Hyrule Warriors.

Ich glaube ich werde die Demo vorsichthalber auch spielen.
Vorgänger hab ich. Fand ich persönlich ganz ok.

Lieblos bezog sich vor allem auf die Technik. Ist irgendwie auf PS2 Niveau. Einmal kann man sich sowss mal antun, zweites Mal brauch ich das nicht. Zumal mir der Bezug zur den Charakteren fehlt, da ich Tree Hopes nicht mochte.
Das Kampfsystem zündet auch irgendwie nicht wirklich.
Bin mal gespannt was die Tester sagen.
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Ja ich verstehe was du meinst. Also zumindest vom Gameplay. Ich finde es spielt sich etwas langsamer. Ansonsten gefällt es mir ganz gut. Für ein Warriors Spiel finde ich auch die Grafik gut. Vor allem sind die Charaktermodelle wieder sehr schön. Ich bin zumindest froh, dass es nicht wieder Richtung Hyrule Warriors 2 geht. Endlich wieder richtige Massenschlachten. Mir hat die Demo Spaß gemacht. Ich hätte es aber auch ohne die Demo gekauft.
 
Oben