Musiknews allgemein

meisternintendo

Senior Community Officer
Teammitglied
Da ich keinen auch nur annähernd passenden Thread gefunden habe, mach ich mal einen auf News rund ums welweite Musikgeschehen gepostet werden können.


Ich mache auch gleich mal den Angfang:

Deutschlands erflogreichste Band hört auf

http://www.pentaclerecords.net/darien3/scorpions_logo.jpg


Ja, wir hören auf“, sagt Bandgründer und Gitarrist Rudolf Schenker, als er mit Sänger Klaus Meine (beide 61) und Gitarrist Matthias Jabs (54) in dieser Woche zu Gast in unserer Redaktion war. „Wir arbeiten gerade an unserer letzten Platte und bereiten die letzte Tour vor.“

Die „Scorpions“ werden Rentner, warum? „Wir wollen nicht, dass es unwürdig wird“, sagt Schenker. Er meint: Man ist ja auch nicht mehr ganz so jung. Sänger Klaus Meine sagt das dann auch: „Wir haben ein bisschen gerechnet. Jetzt kommt das Album, dann zwei, drei Jahre Tour. Dabei werden wir ja nicht jünger.“

Stimmt natürlich.

Und: „Wir wollen nicht, dass unsere Fans sagen: ‚Damals haben sie noch geile Platten gemacht . . .‘“, erklärt Klaus Meine weiter. „Wir gehen lieber jetzt mit einem Hammeralbum und folgen unserem Herzen.“ Und das kollektive Herz klopft dazu im Takt: Besser kann’s nicht werden! Dieses Album, dann die Tour über fünf Kontinente, zwei, drei Jahre lang – das ist der Höhepunkt, alles danach nur Wiederholung.









Gegründet wurden die „Scorpions“ 1965 von Rudolf Schenker und Schlagzeuger Wolfgang Dziony (nur bis 1973 dabei). Nach ein paar Trennungen sang Klaus Meine Silvester 1969 zum ersten Mal für die Band bei einem Auftritt im „Beat Club“ in Langelsheim bei Goslar. 1971 nahmen sie das erste Album „Lonesome Crow“ auf, das 1972 erschien. Der erste Top-10-Hit 1984 war „Still Loving You“ – allerdings erst mal nur in der Schweiz.

Das erste Nummer-1-Album war 1990 „Crazy World“. Heute gehören neben Schenker, Meine und Jabs der polnische Bassist Pawel Maciwoda zur Band und der amerikanische Schlagzeuger James Kottak. Vier Bassisten wurden ausgetauscht, sechs Schlagzeuger, zwei Gitarristen (Michael Schenker, Bruder von Rudolf, und der legendäre Uli Jon Roth).

Abseits großer Zahlen zieren auch beeindruckende Namen die Bandgeschichte. „,Bon Jovi‘ sind bei uns in die Lehre gegangen“, erzählt Meine „Die waren unsere Vorband und mussten sich bei unserer Tour 1984 in den USA jedes Konzert anschauen. Dazu hatte sie ihr Manager verdonnert. Aber uns ging es ja genauso. Wir haben 1979 bei unserer ersten Tour in den USA im Vorprogramm von Ted Nugent gespielt. Da haben wir uns auch viel abgeschaut, wie jemand wie Ted Nugent mit dem Publikum umgeht.“

„Iron Maiden“ waren Vorband. „Sepultura“ nennen die „Scorpions“ als Vorbild, genau wie Axl Rose, Frontmann von „Guns’n’Roses“, von dem die Geschichte überliefert ist, dass er wegen der „Scorpions“ beschlossen hat, Musiker zu werden. Und Shakira drehte im Scorpions-T-Shirt einen Werbespot für einen Getränkeriesen.

Weltweit verkauft die Band über 100 Mio Alben.

bild.de





"Sting in the Tail"
http://stormbringer.at/images/news/15084.jpg
ab 19. März 2010 im Handel
 

Yoshi92

Bekanntes Gesicht
meisternintendo am 24.01.2010 22:38 schrieb:
Deutschlands erflogreichste Band hört auf

„Iron Maiden“ waren Vorband. „Sepultura“ nennen die „Scorpions“ als Vorbild, genau wie Axl Rose, Frontmann von „Guns’n’Roses“, von dem die Geschichte überliefert ist, dass er wegen der „Scorpions“ beschlossen hat, Musiker zu werden.
gut, dass ich Scorpions eh nie gehört habe, Sepultura dafür aber umso mehr als Vorbild. :P
achja, und ich seh grad aus wie Axl Rose, mit seinem komischen bandana-zeugs. :B

mehh, ich will das neue Burzum-album hören, am 8. märz isses soweit. :X
 

eBi14

Bekanntes Gesicht
The Killers: Pause nach aktueller Tour

Las Vegas (sjo) – Die US-Rockband The Killers wird nach dem letzten Tour-Gig am 21. Februar in Melbourne eine Auszeit nehmen. Dies gab Gitarrist Dave Keuning in einem Interview mit der australischen Agentur AAP bekannt. Wie lange die Pause dauern wird und ob es danach eine Zukunft für die Killers gibt, ließ Keuning offen.

Die Band wird in den nächsten Wochen noch mehrere Shows in Asien und Australien spielen. Nach dem Auftritt beim „Good Vibrations Festival“ in Melbourne soll dann erstmal Schluss sein. "Ich bin mir nicht sicher, ob es den Leuten bewusst ist, aber das werden unsere letzten Konzerte für eine ganze Weile sein", so Keuning.

Seit sechs Jahren sei man entweder im Studio oder auf der Bühne gewesen. Das habe Spuren hinterlassen. „Es ist ja fast so, als ob die Leute erwarten, dass wir non-stop arbeiten, bis wir tot umfallen.“ Klingt nach einem selbstdiagnostizierten Burnout-Syndrom und Spekulationen werden in der Zwischenzeit sicher nicht ausbleiben. Auf die AAP-Frage, ob die Band plane, sich aufzulösen, antwortete Keuning kryptisch: „Not as far as I know.“

Interessant im Zusammenhang mit der anstehenden Pause ist auch, dass Sänger Brandon Flowers erst vor ein paar Wochen Gerüchten über Ausstieg und Solokarriere eine Absage erteilt hatte. Die notwendige Zeit für eigene Projekte dürfte Flowers wohl schon in naher Zukunft haben. sjo / eventim / talk

Schade. Wenn sie mal nach Deutschland kämen sicherlich eine Überlegung wert.
 

Rude

Bekanntes Gesicht
Ronnie Radke (Ex-Escape The Fate) hat eine neue Band die sich Falling in Reverse nennt, Ronnie ist aber meines Wissens nach noch im Gefängniss also müssen wir uns bis zu einem neuen Album noch etwas gedulden, da ist natürlich keine neue News aber fals es wer noch ned gewusst hat :-D
 

Wiinator

Bekanntes Gesicht
Radiohead: O'Brien Says Piracy Isn't Killing Music

While the group recently claimed their latest effort In Rainbows almost "killed the band", Radiohead's guitarist Ed O'Brien stated his thoughts on others saying piracy is killing music. The guitarist noted that even though some won't purchase music legally, they will still continue to support music financially in other ways.

"I have a problem when people in the industry say 'it's killing the industry, it's the thing that's ripping us apart," said O'Brien. "I don't actually believe it is... [Pirates] might not buy an album, but they're spending their money buying concert tickets, a t-shirt, whatever."

In the same interview, O'Brien also offered a few ideas to what the industry can do to resolve music piracy.

"It's an analogue business model in a digital era. The business model has to change," he said. "You've got to license out more music - have more websites selling more music. You've got to make it slightly cheaper to get music in order to compete with the peer-to-peers."

"I find it staggering that the industry seems to be really dragging its heels on this - this is stuff that you could do in one week. Move quicker!"
http://www.ultimate-guitar.com/news...ad_obrien_says_piracy_isnt_killing_music.html
 

meisternintendo

Senior Community Officer
Teammitglied
Ozzy Osbourne verfilmt sein Leben
http://blog.taragana.com/e/wp-content/uploads/2009/07/ozzy-osbourne1.jpg

Schock-Rocker Ozzy Osbourne (61) will seine Memoiren „I Am Ozzy“ verfilmen lassen. „Es gibt Leute, die am Drehbuch arbeiten“, verriet der Black Sabbath-Sänger der „New York Post“.
Er hat sich auch schon einen Hollywood-Schauspieler ausgesucht, der ihn verkörpern soll. „Ich dachte an Johnny Depp. Er ist einer der wenigen Darsteller, die sich mit Rock´n´Roll auskennen. Außerdem kann er ziemlich gut den britischen Akzent imitieren“, so Osbourne.
http://www.focus.de/panorama/boulevard/leute-ozzy-osbourne-verfilmt-sein-leben_aid_475235.html

:B ich werd's mir anschaun
 

meisternintendo

Senior Community Officer
Teammitglied
:B

Weißrussland erklärt Rammstein zum Staatsfeind
http://www.bild.de/BILD/unterhaltun...eId=renderScaled,property=Bild,height=349.jpg

Wieder einmal Ärger für die deutsche Band Rammstein. In Weißrussland wurde sie jetzt zum Staatsfeind erklärt...

Begründung: Die Musiker würden „die weißrussische Staatsordnung zerstören“. Das teilte am Montag der von Präsident Alexander Lukaschenko unterstützte „Gesellschaftliche Rat für Sittlichkeit“ mit Blick auf ein am 7. März in Minsk geplantes Konzert mit.

Die Songs von Rammstein seien Propaganda für „Gewalt, Masochismus, Homosexualität und andere Abartigkeiten“, die sich gegen weißrussische Werte richteten, hieß es. Und weiter: „Eine Erlaubnis für ein Rammstein-Konzert ist ein Fehler, der uns viel kosten kann.“

Weißrussland ist eine ehemalige Sowjetrepublik, Bürgerrechtler nennen Präsident Lukaschenko den „letzten Diktator Europas“.

Der Vorsitzende der Moralkommission, der staatstreue Schriftsteller Nikolai Tscherginez, bedauerte, dass für das geplante Rammstein-Konzert in der Minsk-Arena bereits Karten verkauft seien. Wenn die Gruppe auftreten wolle, müsse das Programm vorher genau abgestimmt werden, um „Extremismus“ zu verhindern. Die „Würde“ des Veranstaltungsortes dürfe nicht beschmutzt werden.

Die weißrussischen Behörden hatten unlängst auch die Kontrolle über das Internet verschärft und damit nach Meinung von Menschenrechtlern eine Zensur eingeführt. Auch die 2009 gegründete Moralkommission steht in der Kritik, die Meinungsfreiheit zu unterdrücken. Beobachter vermuten, dass die Behörden ihr Vorgehen gegen Andersdenkende verschärfen, weil Lukaschenko in einem Jahr erneut zur Präsidentenwahl antritt. Jüngst trat in Weißrussland auch ein Gesetz in Kraft, dass das Biertrinken auf der Straße verbietet.
http://www.bild.de/BILD/unterhaltung/musik/2010/02/22/rammstein/weissrussland-erklaert-band-zum-staatsfeind.html
 

andypanther

Bekanntes Gesicht
meisternintendo am 22.02.2010 19:25 schrieb:
:B
Die Songs von Rammstein seien Propaganda für „Gewalt, Masochismus, Homosexualität und andere Abartigkeiten“, die sich gegen weißrussische Werte richteten, hieß es. Und weiter: „Eine Erlaubnis für ein Rammstein-Konzert ist ein Fehler, der uns viel kosten kann.“

"Homosexualität und andere Abartigkeiten" Muss man da noch was sagen :finger2: Solche Typen sollte man verbieten, nicht Rammstein!
 

Lakko

Gesperrt
Freunde des Sprechgesangs, die günstig an ein paar gute tracks kommen möchten und auch lesen können, sollten sich die neue Ausgabe des Rolling Stone kaufen. Diesmal liegt die Rare Trax Nr. 66 bei mit den Titel No Bling, Bling – Rapper, Poets, Storyteller. Auch das Artwork ist mal wieder recht gut gelungen.

O-Ton Rolling Stone: Das "CNN der Schwarzen" steckt in der Dauerkrise. Mit der März-CD erinnern wir an die Wurzeln des Hip-Hop als sozial und musikalisch relevante Protestbewegung.

http://static.rateyourmusic.com/album_images/071e2c84e3a002259f0b566f42d318a9/2787251.jpg

tracklist
1. Mos Def feat. Slick Rick The Ruler – Auditorium
2. Michael Franti & Spearhead - A Little Bit Of Riddim
3. Benjamin Zephaniah – Responsible
4. Jan Delay - ich möchte nicht, dass ihr meine Lieder singt
5. Dendemann – ErsoIchso
6. Aceyalone - Solomon Jones
7. Everlast - Folsom Prison Blues
8. Speech Debelle - Finish This Album
9. Ursula Rucker feat. U-Love - What???
10. Gonjasufi - Kobwebz
 
P

Proble

Gast
Eddy Grant vs Gorillaz: "'Stylo' ist dreist geklaut!"
Reggae-Veteran Grant beschuldigt die Gorillaz des Diebstahls. In harschen Worten empört er sich über die Verletzung seines Urheberrechts.

(adm) - "Mein Song passt fast Note um Note zu ihrem Release, das ist ein dreister Diebstahl." Eddy Grant ist wütend. Sein offizielles Statement, das gestern als Mail in verschiedensten Musikredaktionen die Runde machte, schimpft auf die Über-Single "Stylo" von Gorillaz' neuem Album "Plastic Beach".

Diese sollen Stellen von Grants Dance-Hit "Time Warp" von 1982 kopiert haben, ohne ihn um dessen Erlaubnis zu bitten, geschweige denn, seine Urheberrechte zu vermerken.

Eine gewisse Ähnlichkeit

Ist Grants Beschuldigung reine Trittbrettfahrerei oder berechtigte Kritik an Damon Albarns Cartoon-Truppe? Zwar hat eine Keyboardmelodie von wenigen Tönen Länge frappante Ähnlichkeit zu einem Sample in "Time Warp", doch damit hat es sich auch schon.

Während in "Time Warp" dieses Sample als Leitmotiv dient, hat es in "Stylo" keinen Hauptstellenwert. Dieser liegt vielmehr auf der wummernden Bassline und dem Gesang.

Effekthascherei als Hobby

Gut möglich also, dass Grant die gegenwärtige Aufmerksamkeit der Gorillaz nutzen will, um selbst ein wenig zu profitieren: "Ich möchte, dass die Band zugibt, meinen Song gestohlen zu haben, dass ich die volle Anerkennung der Rechte an den Songs und eine Entschuldigung der Band erhalte." Der Mann spricht klare Worte.

Es ist jedoch nicht das erste Mal, dass der 62-Jährige gegen andere Musiker klagt. Grant verlangte bereits 100 Prozent der Rechte am Track "Police On My Back" des englischen Rappers Lethal Bizzle.

Dieser Song verwendete ein Sample von The Clashs gleichnamigem Lied, welches wiederum ein Cover von Grants Original "Police On My Back" war. Der Mann hat sich scheinbar auf weit hergeholte Vergleiche spezialisiert.

Im aktuellen Fall "Stylo" vs. "Time Warp" wird es wohl nicht zu einer Klage kommen, da die Rechte für beide Songs bei der EMI liegen. EMI-Vize-Präsident Dylan Jones bezeichnete den Streit zwischen Grant und Gorillaz als "reine Privatsache".

Gehen uns die Melodien aus?

Grants Klage ist jedoch eine weitere Etappe in einer langen Reihe von Vorwürfen über Originalität und Urheberrechte bei Samples. Seit gesampelt wird, stellt sich die Frage nach Sinn und Unsinn über solche Prozesse.

Erhellendes zu dieser Problematik bietet eine Youtube-Dokumentation über den "Amen Break", ein Sample, ohne das das Genre Drum & Bass in seiner jetzigen Form gar nicht bestehen würde. Kritiker der Postmoderne hingegen lamentieren nur allzu gerne, dass Vertreter generischer Popmusik wohl einfach zu faul sind, sich neue Melodien einfallen zu lassen.

Gorillaz - Stylo

Eddy Grant - Time Warp
http://www.laut.de/Eddy-Grant-vs-Gorillaz/Stylo-ist-dreist-geklaut!/16-03-2010

Bruce Willis macht Gorillaz glücklich
Das Video «Stylo» ist die erfolgreichste Youtube-Premiere aller Zeiten.

Das letzte Album «Demon Days» der virtuellen Band Gorillaz ging sieben Millionen Mal über den Ladentisch. Ein voller Erfolg dürfte auch der Nachfolger «Plastic Beach» werden, der seit wenigen Tagen im Handel ist.

Darauf jedenfalls lässt der Run auf das Youtube-Video «Stylo», der ersten Singleauskopplung aus «Plastic Beach», schliessen. Bereits am ersten Tag wurde der Clip eine Million mal angeschaut. Damit ist das über fünfeinhalb Minuten dauernde Video gemäss dem Portal Laut.de die erfolgreichste Youtube-Clippremiere aller Zeiten.

Mit ein Grund dürfte der Auftritt von Actionstar Bruce Willis sein: Er ist so was wie der eigentliche Filmheld, liefert er sich doch mit den bekannten «Gorillaz»-Comicfiguren ein heisses Strassenduell.
http://www.tagesanzeiger.ch/digital/internet/Bruce-Willis-macht-Gorillaz-gluecklich/story/21995253


Greetz Proble
 

meisternintendo

Senior Community Officer
Teammitglied
moz-screenshot.png" alt="

i41.tinypic.com/24g50nq.jpg



:X :top:
 

Morf-Senfbaer

Bekanntes Gesicht
Eminem Scraps The Sequel: New Album, RECOVERY, Set For June 22nd Release

SANTA MONICA, CA - April 15, 2010 - The much-anticipated new album
from Eminem, Recovery (Aftermath/Interscope), will be
released June 22, 2010, it was announced today by Interscope Records. On
Recovery, his seventh major label studio album, Eminem
has reached out to an exciting list of first-time collaborators,
including DJ Khalil, Just Blaze, Jim Jonsin and Boi-1da, among others.
Eminem releases Recovery just over a year after his
last album, 2009’s Relapse. Relapse put the cap on an
impressive ten years of recorded output, and contributed to Eminem being
the biggest selling artist of 2000-2009. In recognition of this,
Neilsen SoundScan named him their Artist of the Decade. Relapse
entered the charts at #1 and, at nearly double platinum, was the best
selling rap album of last year. It also earned Eminem his 11th Grammy
award, winning in the Best Rap Album category. Relapse’s first
single, “Crack A Bottle” from Eminem, Dr. Dre and 50 Cent, soared to #1
on the Billboard Hot 100 (Eminem’s second #1 after 2002’s “Lose
Yourself”) and set a SoundScan record at the time of its release for
opening week download sales (418,000). The album also spun off two other
hits; the Top 10 “We Made You” and Top 20 “Beautiful.”
"I had originally planned for Relapse 2 to come out last
year," remarked Eminem. "But as I kept recording and working with new
producers, the idea of a sequel to Relapse started to make less
and less sense to me, and I wanted to make a completely new album. The
music on Recovery came out very different from Relapse,
and I think it deserves its own title."
Eminem has sold more than 78,000,000 albums worldwide. After 1999’s
quadruple platinum The Slim Shady LP, The Marshall Mathers LP
(2000) and The Eminem Show (2002) became two of the Top 5 best
selling albums of the 2000s, with approximately 10,000,000 copies of
each sold in the U.S. alone. 2004’s Grammy-nominated Encore
reached #1 and was certified quadruple platinum. The #1, double
platinum, 2005 greatest hits collection Curtain Call: The Hits
and #2, platinum, 2006 various artists compilation Eminem Presents:
The Re-Up
followed.
bis zum 22. juni kann ich noch gut warten. muss mir eh vorher noch relapse refill zulegen. ;)
 

nicht-die-mama

Bekanntes Gesicht
Also, es gab da sone Aktion: Man sollte sich Led Zeppelin - Stairway to Heaven runterladen, und somit den DSDS Gewinner nicht auf Platz 1 kommen zu lassen. Wegen guter Musik und so.
Das gleiche gabs auch für Lena Meier Landruth und Blümchen oder so.
Naja, wie du siehst hat Stairway to Heaven es geschafft und ist Platz 1 der Downloadcharts, zumindest bei Amazon. %)
 

Sixnend

Gesperrt
Also, es gab da sone Aktion: Man sollte sich Led Zeppelin - Stairway to Heaven runterladen, und somit den DSDS Gewinner nicht auf Platz 1 kommen zu lassen. Wegen guter Musik und so.
Das gleiche gabs auch für Lena Meier Landruth und Blümchen oder so.
Naja, wie du siehst hat Stairway to Heaven es geschafft und ist Platz 1 der Downloadcharts, zumindest bei Amazon. %)
In den Single-Charts hat diese lächerliche Aktion aber gar nix gerissen.
Der DSDS-Sieger ist wie immer auf Platz 1
 

meisternintendo

Senior Community Officer
Teammitglied
Also, es gab da sone Aktion: Man sollte sich Led Zeppelin - Stairway to Heaven runterladen, und somit den DSDS Gewinner nicht auf Platz 1 kommen zu lassen. Wegen guter Musik und so.
Das gleiche gabs auch für Lena Meier Landruth und Blümchen oder so.
Naja, wie du siehst hat Stairway to Heaven es geschafft und ist Platz 1 der Downloadcharts, zumindest bei Amazon. %)
In den Single-Charts hat diese lächerliche Aktion aber gar nix gerissen.
Der DSDS-Sieger ist wie immer auf Platz 1
Nicht wirklich was gerissen, aber trotzdem hat es Stairway to Heaven auf den 15. Platz geschafft :) .
 

Sixnend

Gesperrt
Also, es gab da sone Aktion: Man sollte sich Led Zeppelin - Stairway to Heaven runterladen, und somit den DSDS Gewinner nicht auf Platz 1 kommen zu lassen. Wegen guter Musik und so.
Das gleiche gabs auch für Lena Meier Landruth und Blümchen oder so.
Naja, wie du siehst hat Stairway to Heaven es geschafft und ist Platz 1 der Downloadcharts, zumindest bei Amazon. %)
In den Single-Charts hat diese lächerliche Aktion aber gar nix gerissen.
Der DSDS-Sieger ist wie immer auf Platz 1
Nicht wirklich was gerissen, aber trotzdem hat es Stairway to Heaven auf den 15. Platz geschafft :) .
Und Blümchen auf den 7. :)
Hätte vielleicht mehr gebracht wenn man sich auf einen song geeinigt hätte
 

eBi14

Bekanntes Gesicht
27961_390435668724_8762738724_4083214_4077971_n.jpg


Neutron Star Collision (Love Is Forever) is coming May 17th.

A brand
new Muse song will be released worldwide on Monday May 17th! The track,
'Neutron Star Collision (Love Is Forever)' was written and recorded by
the band earlier this year and has been chosen to be the lead single
from the soundtrack of the forthcoming Twilight film 'Eclipse'. More
news to follow...

:X :X :X :X
 
P

Proble

Gast
Damon Albarn plant neues Blur-Album

London (dpa) - Damon Albarn (42) macht Blur-Fans Hoffnung auf ein
neues Album seiner Band, berichtet das Boulevardblatt «The Sun». Erst im
vergangenen Monat hatten die Britpopper die Single «Fool's Day»
herausgebracht.


Damon hatte zunächst verkündet, dass sie es dabei belassen wollten.
Nun scheint er jedoch seine Meinung geändert zu haben. Der Musiker
versprach, dass er mit seinen Band-Kollegen Alex James, Graham Coxon und
Dave Rowntree bald neues Material aufnehmen werde. Er sagte: «Ich werde
auf jeden Fall weitere solcher Singles produzieren. In unbestimmter
Zukunft wird es dann schließlich ein ganzes Album geben. Ich liebe es,
wenn es keinen Druck gibt.»
Die letzte Scheibe, die alle vier gemeinsam fertigstellten, erschien
1999. Während der Aufnahmen des Nachfolgers «Think Tank» (2003) verließ
Coxon die Band. Seither lässt die Gruppe mit einem neuen Album auf sich
warten.Quelle

Gorillaz erwägen "Plastic Beach"-Fortsetzungen
Damon Albarn nahm genug Material für drei Gorillaz-Alben auf, während er
an ihrer aktuellen Platte "Plastic Beach" arbeitete - und denkt darüber
nach, aus den übrigen Songs eine Reihe von Nachfolgern zu machen. Der
frühere Blur-Frontmann schuf die Zeichentrick-Gruppe mit seinem
langjährigen Kumpel Jamie Hewlett und sie brachten vor kurzem ihr
drittes Album auf den Markt, das auf Platz 2 der US-Billboard Charts
einstieg. Albarn verrät, dass die Musik auf "Plastic Beach" nur ein Teil
dessen ist, was sie für das Album aufnahmen. Albarn zu nme.com: "Ich
nahm für dieses Album unheimlich viel Musik auf, etwa 80 Musikstücke
insgesamt. Theoretisch sind da also ein Teil 2 und Teil 3 von 'Plastic
Beach', falls wir uns je motiviert fühlen, ein paar weitere Jahre damit
zu verbringen, es fertigzustellen."

Quelle


:X :X :X


Greetz Proble
 

meisternintendo

Senior Community Officer
Teammitglied
RIP Dio

Legendary Heavy Metal Vocalist RONNIE JAMES DIO Dies - May 16, 2010


Wendy Dio, wife/manager of legendary heavy metal singer Ronnie James Dio (DIO, HEAVEN & HELL, BLACK SABBATH, RAINBOW), has released the following statement to BLABBERMOUTH.NET:

"Today my heart is broken, Ronnie passed away at 7:45 a.m. [on Sunday] 16th May. Many, many friends and family were able to say their private goodbyes before he peacefully passed away.

"Ronnie knew how much he was loved by all.

"We so appreciate the love and support that you have all given us.

"Please give us a few days of privacy to deal with this terrible loss.

"Please know he loved you all and his music will live on forever."

It was only a month ago that Dio, 67, spoke about his battle with cancer with the Artisan News Service on the "black carpet" of the Revolver Golden Gods Awards, which took place on April 8 at Club Nokia in downtown Los Angeles. When asked about how he had been feeling since he was diagnosed with the disease late last year, Dio said, "Well, I feel good and bad at times. It's a long process. Chemotherapy is a... I never realized what a difficult thing it was to go through. It's a real cumulative effect — the more you have, the more it piles up on top and it takes longer and longer to get over it. I find it very difficult to eat. I don't like to eat anyway, so I guess that's OK. But I know I have to. But this makes it very, very hard. But if you're determined to beat it, then you have to go with what you believe is going to beat it for you, and in this case it's that. I go to a great hospital in Houston called M.D. Anderson, which I think is the best hospital in the world, I have the best doctor in the world, Dr. Ajani, who I really trust and I really believe in, so I think I've done all the right things. It makes me feel positive about my life and positive that there is a lot more of it to live."

Earlier this month, HEAVEN & HELL canceled its summer tour plans in Europe due to Dio's treatment for stomach cancer. The band said in a statement that Dio wasn't "well enough to tour this summer. We hope that everyone understands and want to thank fans and industry colleagues for their continuing support at this time."

Ronnie James Dio had performed with ELF, RAINBOW, BLACK SABBATH, and his own band DIO. Other musical projects included the collective fundraiser "Hear 'n Aid". He is widely hailed as one of the most powerful singers in heavy metal, renowned for his consistently powerful voice and for popularizing the "devil's horns" hand gesture in metal culture. He was most recently involved with HEAVEN & HELL, a project which also included former BLACK SABBATH bandmates Tony Iommi, Geezer Butler and Vinny Appice. Their first and only studio album, "The Devil You Know", was released on April 28, 2009.

www.youtube.com/watch
www.youtube.com/watch

http://www.roadrunnerrecords.com/blabbermouth.net/reviewpics/ronniediophoto.jpg
 
Oben