Listen to this - ALBUM-Edition

Beefi

Bekanntes Gesicht
Muss ich morgen mal reinhören ob ichs erkenn. Generell gehört hier wieder viel mehr über Musik philosophiert. Proble und Morph fehlen halt schon mit den Jahren.
 

Sc4rFace

Senior Community Officer
Teammitglied
Generell gehört hier wieder viel mehr über Musik philosophiert.
Ich denke der Zug ist hier im Forum abgefahren. Ich selbst höre mich auch nur noch durch Spotify Playlists, ganze Alben sind eher selten dabei. Aktuell eben MM und (überraschenderweise) Machine Gun Kelly. Meine favorisierten Bands haben die letzten Jahre nicht gut abgeliefert oder erst gar nichts raus gebracht. Meine größte Entdeckung ist NF im Bereich Rap. Unfassbar talentiert und inhaltlich einfach mal anders. Ernst und dunkel. Wer ihn nicht kennt sollte sich mal The Search anhören. Dieser Song sagt alles aus was man musikalisch von ihm erwarten kann, wenn man ihn kennen lernen möchte.
 

Sc4rFace

Senior Community Officer
Teammitglied
Linkin Park - Hybrid Theory (20th Anniversary Edition)

Wow! Jetzt auch auf Spotify erhältlich und das ist mal ein volles Paket an Content. Ganze "6 CDs" bestehend aus dem eigentlichen Album, unveröffentlichten Songs, Demos (u.a. als Ursprungs-Band Xero), Live Versionen und mein persönliches Highlight: Die erste EP noch unter dem Bandnamen Hybrid Theory. Nostalgie pur.

R.I.P. Chester.
 

Proble

Bekanntes Gesicht
Proble und Morph fehlen halt schon mit den Jahren.

Aus Jux und Langweile habe ich mich heute im Forum wieder eingeloggt, um zu sehen ob noch hier was los. Ich musste ehrlich gesagt grinsen als ich deinen Post gelesen habe. Ich danke dir Beefi für die Erwähnung! Hat mich an tolle Zeiten hier im Forum erinnert, gerade mit Morph, meinem musikalischen Seelenverwandeten, nur ist der Zug, wie Scar schon sagte lange, lange abgefahren, für mich jedenfalls. Die Lebensumstände wie auch die Prioritäten haben sich in den letzten Jahren stark geändert, ich bin auch schon 30 Jahre alt. Kaum zu glauben. Eins hat sich aber nicht geändert: Ich höre nachwievor viel Musik, auch im Jahre 2020 werden ganze Alben gehört und die Hingabe zu Musik zu philosophieren werde ich nie verlieren.


Greetz Proble
 

Beefi

Bekanntes Gesicht
Aus Jux und Langweile habe ich mich heute im Forum wieder eingeloggt, um zu sehen ob noch hier was los. Ich musste ehrlich gesagt grinsen als ich deinen Post gelesen habe. Ich danke dir Beefi für die Erwähnung! Hat mich an tolle Zeiten hier im Forum erinnert, gerade mit Morph, meinem musikalischen Seelenverwandeten, nur ist der Zug, wie Scar schon sagte lange, lange abgefahren, für mich jedenfalls. Die Lebensumstände wie auch die Prioritäten haben sich in den letzten Jahren stark geändert, ich bin auch schon 30 Jahre alt. Kaum zu glauben. Eins hat sich aber nicht geändert: Ich höre nachwievor viel Musik, auch im Jahre 2020 werden ganze Alben gehört und die Hingabe zu Musik zu philosophieren werde ich nie verlieren.


Greetz Proble

Ich lach mich schlapp. ;D
Das mit dem Alter kann ich noch toppen, mach eine 4 vorne dran.
Naja vielleicht findest du ja ab und an Zeit hier deine Meinung über gute Musik kund zu tun, würd mich wirklich freuen. :]
 

Proble

Bekanntes Gesicht
Naja vielleicht findest du ja ab und an Zeit hier deine Meinung über gute Musik kund zu tun, würd mich wirklich freuen. :]


Ich möchte mit meinem Post nicht mein Comeback ankündigen. Es soll nur eine einmalige Sache sein, um kurz in Erinnerungen zu schwelgen und dir eben zu danken, dass ich nicht ganz aus den Köpfen mancher Menschen verschwunden bin.


Einen Musik Tipp möchte ich dir noch mitgeben, einen Schatz, den ich vor ein paar Monaten durch eine Empfehlung entdeckt habe, den Du laut last.fm kein einziges Mal gehört hast. Das vielleicht unterschätzte Album aller Zeiten, das während der Grunge Hochphase in den 90ern kaum Beachtung fand und unterging, was schlussendlich auch das letzte Album von insgesamt zwei einer Band wurde, die nur fünf Jahre Musik gemacht hat. Die Mischung mit dem Sound aus Queen, Supertramp, Beach Boys und den Beatles hat diese Band ein Album geschaffen, das keine billige Kopie ist, sondern ein eigenständiges (Meister-)Werk, das vor Harmonien und Melodien nur so strotzt. Der geistige Nachfolger von "Sgt. Pepper". Das Album hat es locker in meine Top 20 meiner All-Time Favorites geschafft. Es war Liebe auf dem ersten Hören.


Ich präsentiere euch

Spoiler:
Jellyfish mit ihrem Album Spilt Milk

<strong>
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.


Erfreut euch daran! Mein Dienst ist getan.


Greetz Proble
 

Ankylo

Bekanntes Gesicht
Bruce Springsteen - Letter To You

Wow.

Richtig starkes Album! Mochte schon sein Western Album Western Stars, aber mit Letter To You zeigt The Boss, dass er es immer noch drauf hat. Born To Run und The River sind jetzt schon 45 bzw. 40 Jahre alt. Hätte ich wirklich nicht erwartet. Vor allem mit jetzt 71 Jahren. Bleibt einer meiner Lieblingsmusiker und ein ganz großer amerikanischer Songwriter.

@topic
Pearl Jam - MTV Unplugged


Jetzt auch endlich bei Spotify. Leider fehlen paar Songs.
 

Sc4rFace

Senior Community Officer
Teammitglied
Eminem haut einfach schon sein zweites Album dieses Jahr raus. Music to be Murdered By - Side B. 16 unveröffentlichte bzw. nach dem eigentlichen Album erstellte Tracks.
 

Herr-Semmelknoedel

Bekanntes Gesicht
3Gs1YV5.png


Für nen entspannten Morgen (und nach dem Jahr ist der auch bitter nötig) immer das richtige :)
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
The Pretty Reckless - Death by Rock n Roll :X

Das Album ist wirklich fantastisch und die längere Wartezeit hat sich echt gelohnt.

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

Ankylo

Bekanntes Gesicht
Pearl Jam - Ten

Mag zwar Nevermind und Grunge generell sehr gerne, aber Ten von Pearl Jam ist mittlerweile mein Favorit. Vor allem wegen Black.
 

Sc4rFace

Senior Community Officer
Teammitglied
The Offspring - Let the Bad Times Roll

Ist ganz in Ordnung und lange nicht so schlecht wie viele Kritiker es gerne machen. Vielleicht gehört es auch nur zur heutigen Kultur, dass es keine durchschnittliche Musik mehr gibt in den Augen der Beurteiler. Nur Hit oder shit. Bei The Offspring ist mir sowieso schon oft aufgefallen, dass über die Band sehr hart geurteilt wird. Wenn man etwas kritisieren möchte, dann sicherlich die fehlende Entwicklung. Auf der anderen Seite kenne ich keine Band, die mir diesen Sound gibt. Vielleicht Fluch und Segen zugleich. Mein Highlight ist Army of One, was wahrscheinlich der Song auf Let the Bad Times Roll, der auf einem Best Of-Album an wenigsten als neu auffallen würde.

Ja, es ist kein absoluter Brecher, kann mit dem hier als Gesamtwerk aber mehr anfangen als mit Days Gone By.
 

Ganonstadt

Bekanntes Gesicht
The Offspring - Let the Bad Times Roll

.

Finde die neuen Songs ganz gut, wie Du schon sagst, kein Meilenstein dabei, leider. Schade finde ich eher, dass die Songanzahl eh schon recht überschaubar ist und dazu ein Cover vom eigenen Song, ein schon lange bekanntes Lied, Zwischending (Füller) und ein Outro. Leider Platzverschwendung (auch wenn Coming for you und Gone Away gute Songs sind).
Solides Album.
 

Ganonstadt

Bekanntes Gesicht
Broilers - Puro Amor
Je öfter ich es höre, desto besser finde ich es und am Anfang fand ich es auch schon echt gut.
Die ersten 4 Songs sind richtig richtig stark!
2 und 4 gefallen mir am besten.
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Lord of the Lost - Judas

Das Album "Judas" hat es auf Platz 2 der deutschen Albumcharts geschafft!

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

Ankylo

Bekanntes Gesicht
1630095158164.png

Pearl Jam - Ten

Alles Gute zum 30jährigen Jubliläum. Über die Jahre ist es eines meiner Lieblingsalben (TOP 5) geworden. Kann ich immer wieder anhören, ohne davon genug zu bekommen. Mein Highlight ist und bleibt dabei Black.

Neben Nevermind von Nirvana das Album, das für mich definiert, was Grunge ist. Während Kurt Cobain eher für die Wut und Aggressionen steht, ist Pearl Jam für mich die Trauer und Verzweiflung. Unfassbar wie man die Probleme, Sorgen und Nöte einer ganzen Generationen in wenigen Songs bündeln kann. Leider kann ich es nicht in besseren Worten beschreiben.
 
Oben